The present document can't read!
Please download to view
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
...

Wilhelmsburg KW17-2014

by elbe-wochenblatt-verlagsgesellschaft-mbh-cokg

on

Report

Category:

Documents

Download: 0

Comment: 0

212

views

Comments

Description

 
Download Wilhelmsburg KW17-2014

Transcript

  • ElbeWochenblatt Nr. 17 | 23. April 2014 | Träger-Auflage: 25.109 | � : 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de W O C H E N Z E I T U N G F Ü R W I L H E L M S B U R G , V E D D E L U N D U M G E B U N G KIRCHENABRISS Diskussion um Zukunft der Kirche St. Maximillian Kolbe | Seite 3 JUBILÄUMSKONZERT Wilhelmsburger Kultband Feinripp steht seit 25 Jahren auf der Bühne – Konzert am 3. Mai in der Honigfabrik | Seite 3 KABARETTFESTIVAL Lachen mit den Pfistern – Das Wochenblatt verlost Karten | Seite 2 Seeadlerpaar verliert Brut im Sturm Heuckenlock: Baum mit Horst stürzt um – kein Küken überlebt A. SOSNOWSKI, MOORWERDER U nglück im Heuckenlock: So schwer tobte vergangene Woche der Sturm durch das Na- turschutzgebiet in Moorwerder, dass mehrere Bäume umfielen, darunter eine Pappel, in der sich Wilhelmsburgs einziges Seead- lerpaar ein Nest gebaut hat. Der Zeitpunkt war denkbar schlecht: Nur zehn Tage zuvor waren Ad- lerküken geschlüpft. Obwohl sie noch zu klein und schwach waren, um an den Nestrand zu krabbeln, ist sich Gerhard Brodowski sicher, dass es zwei Küken gewesen sind. „Wie viele Jungvögel im Nest sit- zen, konnte man daran erken- nen, wie sich die Altvögel verhiel- ten und wie sie fütterten“, erklärt der Wilhelmsburger, der die See- adler im Heuckenlock seit Jahren beobachtet und sich für ihren Schutz einsetzt. Er vermutet, dass die Küken in dem Tidege- biet weggespült oder von Krähen gefressen wurden. Das Seeadlerpaar ist seit rund zehn Jahren im Heuckenlock zuhause. Doch erst 2012 gelang es den großen Greifvögeln, zwei Jungvögel aufzuziehen, 2013 kamen zwei weitere dazu. In den Jahren davor wurden sie immer wieder durch Angler oder neugierige Spaziergänger beim Brüten gestört. Deshalb hat Brodowski eine Truppe von Vogelfreunden zusammenge- trommelt, die das Paar nahezu täglich beobachten und be- schützen. „Es ist wichtig, dass die Leute auf den Wegen blei- ben. Sonst stören sie die Vögel und zertrampeln wertvolle Pflanzen“, sagt Brodowski. Das gilt jetzt mehr denn je. „Die Vö- gel sind verstört und suchen den Baum mit dem Horst“, be- richtet der Vogelexperte. Er hofft, dass sich das Pärchen nächstes Jahr ein neues Nest bauen und erneut brüten wird. Besonders tragisch ist der Verlust der Küken, weil es zur- zeit lediglich zehn Seeadler im Stadtgebiet gibt. Nach Angaben des Naturschutzbundes Nabu sind darunter jetzt nur noch zwei brütende Paare. Das Wilhelmsburger Seeadler-Pär- chen war 2012 nach über 100 Jahren das erste, das Jungtiere in Hamburg großgezogen hat. Um ihre Brut zu schützen, hatte das Bezirksamt Mitte das Ge- biet um den Horst eingezäunt, den Aussichtspunkt Strand- bucht gesperrt und vor Ort re- gelmäßig kontrolliert. Im Heuckenlock fallen bei Stürmen häufig Bäume um. Im Dezember 2013 war eine etwa 350 Jahre alte Flatterulme dem Orkantief Xaver zum Opfer ge- fallen. Vom 21. März bis zum 3. April hatte das Bezirksamt das Naturschutzgebiet für Auf- räumarbeiten sperren lassen, weil zuvor durch starke Böen ei- ne Weide quer über den Wan- derweg gestürzt war. Vorher: Zum dritten Mal brüteten die Seeadler Jungvögel aus. Foto: T. Demuth/Natur-in-Hamburg.de Nachher: Beim Sturm stürzte der Baum samt Horst um. Foto: www.brodowski-fotografie.de Wem gehört diese Leiter? Einbrecher stiegen mit Alu-Leiter in Getränkemarkt ein – Polizei sucht Hinweise ANNA SOSNOWSKI, WILHELMSBURG E inbruch in der Drateln- straße 31: Unbekannte stiegen mithilfe einer Leiter durch ein Fenster im Oberge- schoss des Getränkemarkts „Getränke Land“ ein und bra- chen den Tresor auf. Die Die- be erbeuteten Zigaretten und Bargeld im Wert von rund 20.000 Euro. Dann brachen sie die Eingangstür von innen auf und machten sich ungesehen aus dem Staub. Die mitge- brachte Alu-Leiter mit unge- wöhnlichen Rollen an beiden Enden und einer grünen Pla- stikkappe an ihrer Spitze blieb zurück. Jetzt versucht das Landeskriminalamt die Her- kunft der Leiter zu klären und ihren Eigentümer zu ermit- teln, um so die Diebe zu fin- den. Wer einen Hinweis hat, kann sich an das Wilhelms- burger Polizeikommissariat 44 unter der Nummer � 428 65 44 10 wenden. Der Einbruch geschah zwi- schen dem 12. und 14. April – wann genau, lässt sich nicht mehr klären. „Es muss irgend- wann zwischen Sonnabend 15 Uhr und Montag 6 Uhr gewesen sein“, erklärt Getränke Land-Ge- schäftsführer Carsten Knötzele. Er entdeckte die Spuren des Ein- bruchs gemeinsam mit einem Kollegen, als er den Markt am Montagmorgen um 7 Uhr auf- schließen wollte. Knötzele ver- mutet, dass die Diebe Profis wa- ren, denn es gelang ihnen, die Alarmanlage außer Gefecht zu setzen. „Wir hatten schon häufi- ger kleine Einbrüche. Bisher war die Polizei durch den Alarm aber immer schnell vor Ort“, erzählt der Getränkehändler. Mit Repa- raturkosten beläuft sich der Ge- samtschaden laut Knötzele auf etwa 35.000 Euro. Diese Leiter stellte die Polizei am Tatort sicher. Bringt sie Hinweise auf die Täter? Foto: pr Um den Seeadler und seine Brut zu schüt- zen, haben Naturschützer und Bezirksamt viele Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Jetzt ist die Brut des großen Greifvogels dem Sturm zum Opfer gefallen. Foto: T. Demuth/Natur-in-Hamburg.de Mehr über die Seeadler im Heuckenlock und viele andere Themen rund um den Natur- schutz in Hamburg sowie be- eindruckende Fotos finden Interessierte auf den Internet- seiten von Gerhard Brodowski www.natur-beobachtungen.de www.brodowski-fotografie.de � Anwohnertickets fürs Dockville Festival WILHELMSBURG Das Dock- ville-Festival geht in die achte Runde: Vom 15. bis zum 17. August strömen wieder inter- nationale Bands und Musiker nach Wilhelmsburg. Auch in diesem Jahr wird es günstigere Tickets für die Bewohner der Elbinsel geben. Mit der Aktion wollen die Veranstalter denje- nigen eine Gelegenheit geben, sich ein Bild vom bunten Trei- ben am Reiherstieg zu ma- chen, die sonst keine Festivals besuchen. Verkauft werden die Tagestickets ab dem morgigen Donnerstag, 24. April, bei Smarttravelling in der Vering- straße 52. Interessierte sollten schnell zugreifen, denn das Kontingent ist limitiert. Tickets für Freitag, 15. August, kosten 14 Euro, für Sonnabend, 16. August, 19 Euro und für Sonn- tag, 17. August, 14 Euro – zu- sätzlich fällt jeweils ein Euro Gebühr an. Ganz neu: Auch für Spektrum und Soul im Hafen, beide Festivals finden auch auf dem Dockville-Gelände statt, gibt es ab morgen Anwohner- tickets zu kaufen. AS/Foto: Hinrich Carstensen � Frühlingskonzert der Inseldeerns WILHELMSBURG Der Frauen- chor Inseldeerns präsentiert am Sonnabend, 26. April, im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, sein diesjäh- riges Frühlingskonzert. Das Programm „Golden Hits & Evergreens“ mit Gaststars wie Musical-Darsteller Claudio Goncalves und dem Männer- chor Sängerbund Essen-Über- ruhr beginnt um 16 Uhr. Die Moderation übernimmt der NDR-Radio-Moderator Stephan Hensel. Die Tickets kosten im Vorverkauf 15 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen acht Euro. SD � Verkehrsunterricht für ABC-Schützen WILHELMSBURG Das Wil- helmsburger Polizeikommissa- riat bietet ab Montag, 28. bis Mittwoch, 30. April, einen kos- tenlosen Verkehrsunterricht für Kinder im Vorschulalter an. Die Beamten und die ABC- Schützen treffen sich an der Kita der Kreuzkirche, Kirchdor- fer Straße 175 (täglich von 9.30 bis 11 Uhr), außerdem am Haus der Jugend Wilhelms- burg, Rotenhäuser Damm 58 (täglich ab 13 Uhr). Eine An- meldung ist unter � 428 65 44 05 möglich. SD 27.04.2014 20,- auch sonntags 13–17 Uhr geöffnet GOLDANKAUF Juwelier Kosche Faire Preise für Ihren nicht mehr benötigten Goldschmuck ZAHNGOLD in jedem Zustand! Unser Tageshöchstpreis soll Ihr Vorteil sein! (tägl. schwankend) Juwelier Kosche · Am Harburger Bahnhof · Moorstr. 9 (gegenüber dem Phoenix Center) Tel. 040 / 32 31 03 55 · Mo. - Fr. 10 – 18 Uhr
  • � Lesung „Schnee von Teheran“ Kulturwerkstatt Harburg Kanalplatz 6 19.30 Uhr Montag, 28.4. � Theater Zwei Links - Zwei Rechts Rieckhof Harburg Rieckhoffstraße 12 20 Uhr Dienstag, 29.4. � Szenische Lesung Kosmos im Visier Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 20 Uhr Mittwoch, 30.4. � Kinderkino Zwei kleine Helden Honigfabrik Wilhelmsburg Industriestraße 125 15 Uhr � Konzert Pemberton Roach Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 20 Uhr � Singer/Songwriter Night Harburger Binnenhafen Kulturwerkstatt Harburg Kanalplatz 6 20.30 Uhr Freitag, 25.4. � Musik-Theater Ein bunter Strauß voller Leben Stellwerk Harburg Fernbahnhof Harburg Über den Gleisen 3/4 18.30 Uhr � Konzert Roy de Roy Honigfabrik Wilhelmsburg Industriestraße 125 21 Uhr Donnerstag,24.4. � Sie bekommen kein Wochenblatt? � 766 000-0 � Redaktion � 853 22 933 Fax 853 22 939 � Polizei: 110 � Feuerwehr: 112 � Rettungsdienst: 112 � Polizeikommissariat 44 Georg-Wilhelm-Straße 77, 428 65 - 44 10 � Polizeikommissariat 46 Lauterbachstraße 7, 428 65 - 46 10 � Polizeikommissariat 47 Neugrabener Markt 3, 428 65 - 47 10 � Außenstelle Finkenwerder Butendeichsweg 2, 428 65 - 47 60 � Wasserschutzpolizei 428 66 53 10 � Feuerwachen Harburg, Veddel, Wilhelmsburg, Finkenwerder, Süderelbe 428 51-0 � EC Karte sperren 116 116 � Ärztl. Notdienst: 22 80 22 � Zahnärztl. Notdienst: 19–1 Uhr: Bundeswehr- krankenhaus, Lesserstraße 180, 01805 - 05 05 18 � Apotheken-Notdienst: Infos bei Polizeiwachen und ärztlichem Notdienst � Gift-Info: 05 51/192 40 � Tierärztl. Notdienst: 43 43 79 � Vattenfall Service: 0800-1439439 � E.on Hanse Störungsdienst: 01801/61 66 16 � Hamburg Wasser Störungsd. Wasserversorgung 78 19 51 Abwasserentsorgung 34 98 60 00 Druckentwässerung 34 98 68 66 � Klempner-Notd.: 2 99 94 90 � Sperrmüll: 25 76–25 76 � Pannenhilfe ADAC: 01802/22 22 22 � Fundbüro: 428 11 35 01 � Telefonseelsorge: 0800/111 01 11 � Kinder- und Jugendnotdienst: 42 84 90 � Kinder- und Jugendtelefon: 0800/111 03 33 (mo-sa 14-20 Uhr) � Schülerhilfe: 0800/19 4 18 00 � Arbeitslosenhilfe: 0800 111 04 44 � Weißer Ring Opferhilfe: 251 76 80 � Notruf für vergewaltigte Frauen: 25 55 66 � Biff - psychologische Beratung für Frauen: 77 76 02 � Frauen für Frauen gegen Gewalt/Stalking - Patchwork: 0171/633 25 03 � Hotline für Opfer häuslicher Gewalt/Stalking: 226 226 27 � Verbraucherzentrale: 24 83 20 � Bürgerservice-Telefon: 428 74 74 � Anonyme Alkoholiker (AA) und Angehörige: 271 33 53 � Guttempler: 68 22 11 � Suchtberatung Kodrobs: 75 16 20 � Mieterverein zu Hamburg: 87 97 90 � Glücksspiel- und Schuldner- beratung: 280 21 70 � Ambulante Suchtberatung: 767 94 90 � Beratung für Senioren: di/do, 9.30 bis 11.30 Uhr, 428 71 - 2056 Wichtige Nummern Medizinische Notdienste Information Technischer Service Beratung und Hilfe Lesertelefon � Zug-Info: 01805/ 99 66 33 � HVV-Info: 194 49 � Airport-Info: 5 07 50 � Konzert Jazzpoeten Stellwerk Harburg Fernbahnhof Harburg Über den Gleisen 3/4 20 Uhr � Konzert Strange Moon Kulturwerkstatt Harburg Kanalplatz 6 20 Uhr � Konzert Pfefferminz Rieckhof Harburg Rieckhoffstraße 12 21 Uhr Sonnabend, 26.4. 2 | TIPPS • TERMINE • VERANSTALTUNGEN MITTWOCH 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de � Nutzpflanzenmarkt Freilichtmuseum Kiekeberg Am Kiekeberg 1 Rosengarten-Ehestorf 10 bis 18 Uhr � Großes Sonntagsfrühstück Treffpunkt Hölertwiete Hölertwiete 5 Harburg 11 bis 14 Uhr � Sontagscafé DRK-Seniorentreff Stubbenhaus Neuwiedenthal Stubbenhof 2, 14 Uhr � Jazzschiene Samirah Al-Amrie Stellwerk Harburg Fernbahnhof Harburg Über den Gleisen 3/4 19 Uhr Sonntag, 27.4. De verdreihte Tüftler Amüsantes plattdeutsches Theater am 26. April in der Aula Süderelbe SABINE DEH, NEUGRABEN U m Freundschaft, eine ge- scheiterte Ehe und eine wo- möglich gute Geschäftsidee geht es in dem plattdeutschen Thea- terstück „De verdreihte Tüftler“, das das Glinder Ensemble „The- oter ut de Möhl“ auf Einladung des Kulturkreises Süderelbe am Sonnabend, 26. April, um 16 Uhr in der Aula des Gymnasi- ums Süderelbe, Falkenbergs- weg 5, präsentiert. Zur hanebüchenen Ge- schichte: Die Lage der Firma von Heiner Voß sieht alles an- dere als rosig aus. Heiners ehemalige Gattin Edith zieht ihrem treuherzigen Ex, der im- mer noch sehr an ihr hängt, ohne Skrupel das Geld aus der Tasche. Heiners Kumpel Rudi legt dem Gebeutelten Pläne für einen Apparat vor, mit dem man angeblich Gedan- ken lesen kann. Mit dieser Ge- schäftsidee soll Voß sein bank- rottes Unternehmen sanieren. Zunächst soll die Wunder- maschine allerdings getestet werden. Tatsächlich funktio- niert sie zunächst zur allge- meinen Verblüffung, fängt je- doch bald an zu spinnen, und für Heiner Voß, der in die Sa- che investiert hat, scheint nun endgültig das Aus zu kommen. Ob der bedauernswerte Ge- schäftsmann noch die Kurve kriegt? Karten für dieses plattdeut- sche Theatervergnügen gibt es im Vorverkauf zum Preis von zehn Euro, Mitglieder des Kul- turkreises zahlen zwölf Euro. Resttickets gibt es an der Abendkasse. Auf der Bühne des Gymnasiums Süderelbe geht es am 26. April turbulent zu, wenn dort das Theoter ut de Möhl zu Höchstform aufläuft. Foto: pr Großes Feuerwerk des Humors! 27. Kabarettfestival im St. Pauli Theater – Verlosung für vier Shows JESSICA KÖSTER, ST. PAULI L achen am laufenden Band: Das Kabarettfestival steigt auch in diesem Jahr wieder im St. Pauli Theater. Von Freitag, 9. Mai, bis Sonntag, 1. Juni, wird eine Vielzahl an Kabarettshows angeboten. Zum Auftakt gibt es mehrere Hamburg-Premie- ren zu feiern. Für jede der folgenden Shows verlost das Elbe Wo- chenblatt zwei Frei- karten. Zu den Highlights gehören die Ge- schwister Pfister mit ihrem Pro- gramm „Wie wär’s, wie wär’s – Die Geschwister Pfister in der Toskana“. In ihrem Stück brechen sie auf zu einer Zeit- reise, um Italien zu erkunden. Im Gepäck: Ein Koffer voller Lieder der 50er bis 70er Jahren über die Reiselust. So lässt sich am Freitag, 9. Mai, jederzeit ein passendes Lied zum Mitträllern finden. „Keine Kunst“, heißt die Show des gefeierten Bassbaritons Thomas Quasthoff, der mit Mi- chael Forwin am Sonnabend, 17. Mai, und am Sonntag, 18. Mai, gastiert. Gesungen wird garantiert, und an Spaß wird es auch nicht mangeln. Zwei Kar- ten sind für den 18. Mai zu ge- winnen. Der Großmeister des politi- schen Kabaretts, Matthias Deutschmann, feiert ebenfalls eine Premiere mit seinem bissi- gen Programm „Solo 2014“. Am Sonnabend, 24. Mai, wird er ak- tuelle Themen sezieren. Mathias Richling wiederum setzt sich in seiner neuen Show „Deutschland to go – Das Pro- gramm 2014“ mit der aktuellen deutschen und europäischen Wirklichkeit auseinander. Da- bei stellt er das gesamte Polit- Personal von Regierung und Opposition auf die Bühne und zur Rede. Jedes Wort wird um- gedreht, bis die Floskeln pur- zeln. Der Bürger darf sich ins Fäustchen lachen und sich amüsieren. Mit etwas Glück können Wochenblatt-Leser eine dieser vier Shows kostenlos genie- ßen. Einfach eine Postkarte mit Absender und Telefon- nummer senden an: Elbe Wo- chenblatt, Stichwort: „Kaba- rettfestival“, Harburger Rat- hausstraße 40, 21073 Ham- burg, oder per E-Eail mit dem Betreff „Gewinne: Kabarettfe- stival“ an: post@wochenblatt- redaktion.de. Einsendeschluss ist Montag, 28. April. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Geschwister Pfister kommen mit einem Koffer – voller Lieder der 50er bis 70er Jahre über die Reiselust. Foto: pr Zehn Shows präsentiert das 27. Kabarettfestival von Freitag, 9. Mai, bis Sonntag, 1. Juni, jeweils um 20 Uhr im St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 29. Tickets von 15,80 bis 39,90 Euro unter der Hotli- ne � 47 11 06 66 und im Internet unter www.st-pauli-theater.de � Zwei kleine Helden WILHELMSBURG In der Reihe „Kinderkino“ wird am Freitag, 25. April, um 15 Uhr in der Honigfa- brik, Industriestraße 125, der Film „Zwei kleine Helden“ ge- zeigt. Zum Inhalt: Der zehnjähri- ge Marcello hat es nicht leicht. Papa sieht in ihm einen Fussball- star, Mama einen süßen Sänger- knaben. Marcello ist ratlos und wendet sich an Jesus. Umgehend schickt der Himmel Hilfe: Fatima, eine neue muslimische Mitschü- lerin, die nicht nur selbstbe- wusst, sondern auch eine groß- artige Fussballerin ist. Zusammen lassen sich die beiden kleinen Helden nicht mehr unterkriegen. Erwachsene zahlen zwei Euro Eintritt, Kinder einen Euro. SD � Nutzpflanzenmarkt am Kiekeberg EHESTORF Saatgut für Obst, Gemüse, Gewürz- und Heilpflan- zen, außerdem Faser- und Fär- berpflanzen, Bambus und Wei- den gibt es am Sonntag, 27. April, auf dem Nutzpflanzen- markt im Freilichtmuseum Kieke- berg, Am Kiekeberg 1, von 10 bis 18 Uhr im Ausstellungsgebäude und im Agrarium. Experten ge- ben dann Tipps für den richtigen Anbau im heimischen Garten. Heiße Kartoffeln mit Kräuter- quark sorgen für Stärkung zwischendurch. Erwachsene zahlen neun Euro Museumseintritt, Kinder und Ju- gendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. SD/Foto: pr � Strauß bunter Frühlingsmelodien NEUGRABEN Einen Strauß bun- ter Frühlingsmelodien präsentie- ren der Damenchor Hamburg Neugraben, der Harburger Frau- enchor, der Kinderchor Schmet- terlinge und der Männergesangs- verein Sängerlust Scheideholz am Sonntag, 4. Mai, in der Aula des BGZ Süderelbe, Am Johan- nisland 2. Die Chöre werden von der Pianistin Irma Sobolev und Heino Schildt auf dem Akkorde- on begleitet. Der Eintritt beträgt sieben Euro im Vorverkauf, � 701 63 87. Restkarten gibt es an der Abendkasse. SD � Lesung für Kinder: Doktor Proktor HARBURG In der Reihe „Ge- spräche und Literatur“, für Kin- der im Alter von acht bis zwölf Jahren geht es am Mittwoch, 30. April, ab 17 Uhr in der Bücher- halle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, um die Bücher des Pupspul- vererfinders „Doktor Proktor“ von Jo Nesbø. Der Eintritt ist frei. SD
  • MITTWOCH, 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de WILHELMSBURG | 3 Stolpersteine putzen Veddel Stolpersteine erinnern an Menschen, die während der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Selbstmord getrieben wurden. Die kleinen Betonsteine mit Ge- denktafeln aus Messing setzt der Künstlers Gunter Demnig dort zwi- schen Gehwegplatten ein, wo NS-Opfer gelebt haben. Für Sonnabend, 26. April, lädt Klaus Lübke, Vorsitzender der SPD Veddel, zu einem Rundgang ein, auf dem die Stolpersteine auf der Veddel und dem kleinen Grasbrook gereinigt wer- den. Teilnehmen wird auch die SPD Bürger- schaftsabgeordnete Hil- degard Jürgens, an deren Großvater ein Stolper- stein auf der Veddel er- innert. Treffpunkt für den Rundgang ist am Nordausgang des Bahn- hofs Veddel um 14 Uhr. AS/Foto: pr Kultband gibt Jubiläumskonzert Wilhelmsburger Lokalmatadore Feinripp spielen am 3. Mai zum 25. Mal in der Honigfabrik A. SOSNOWSKI, WILHELMSBURG A uf der Elbinsel haben sie schon lange Kultstatus: Seit 25 Jahren pilgern Fans der Wil- helmsburger Rock und Blues- Band Feinripp zu Konzerten in die Honigfabrik. Am 3. Mai ist es wieder soweit: Dann geben Feinripp ein Jubiläumskonzert in dem Kulturzentrum in der In- dustriestraße 125-131, wo sie vor einem Vierteljahrhundert zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne standen. Einlass ist um 19.30 Uhr. Gitarrist und Sänger Dirk Schulenburg ist Gründungsmit- glied der Combo, die ihren Na- men anfangs zum Programm ge- macht hat. „Bei den ersten Kon- zerten sind wir wirklich in Feinripp-Unterhemden aufge- treten. Davon gibt es noch schlimme Fotos“, erzählt der 46- Jährige Wilhelmsburger lachend. Seitdem hat sich einiges verän- dert, Bandmitglieder sind abge- sprungen, andere kamen neu da- zu. „Wir haben uns immer ein biss-chen weiterentwickelt“, er- zählt Schlagzeuger Thomas Krohn (45). „Mit Michael Jessen haben wir einen großen Schritt gemacht.“ Jessen spielt seit 2012 Lead-Gitarre und ist der einzige Profimusiker bei Feinripp. Zurzeit hat die Band sechs Mitglieder: Neben Schulen- burg, Krohn und Jessen gehö- ren noch Feinripp-Urgestein und Frontmann Nils Sternberg, Sängerin Tanja Benecke, Bassist Alexander Strunk dazu. Ge- probt wird ein Mal die Woche in einer umgebauten Garage in Kirchdorf-Süd. Beim Jubiläumskonzert wol- len die Musiker auf Wunsch vie- ler Fans einige alte Songs spie- len, darunter ihren Hit „Wer- ner“. „Das ist unsere Wilhelms- burg-Hymne. Die Leute kennen den Text so gut, die singen ihn alleine“, sagt Krohn. Die Ballade erzählt von einem alten Hafen- arbeiter, der auf der Elbinsel wohnt. „Im Text kommen viele Spelunken vor, die es gar nicht mehr gibt. Die Leute erkennen sie wieder“, sagt Schulenburg. In den vergangenen Jahren waren die Feinripp-Konzerte in der Honigfabrik immer ausver- kauft. Wer sich eine Karte im Vorverkauf sichern möchte, kann sich bei Thomas Krohn unter � 750 87 78 oder per E- Mail an [email protected] melden. Der Eintritt kostet zehn Euro. Machen seit 25 Jahren gemeinsam Musik: Dirk Schulenburg und Thomas Krohn von Feinripp. Foto: as „IBA-TOUREN GEHEN WEITER“, ELBE WOCHENBLATT NR. 16 VOM 16. APRIL 2014 D as Freizeithaus Kirchdorf- Süd bietet seit 17 Jahren Touren in Wilhelmsburg an. Un- sere Partner dabei sind drei Gui- des, die alle ihre Wurzeln auf der Insel haben und über fundiertes Wissen verfügen. Insgesamt ha- ben wir 50 verschiedene Füh- rungen aus den Bereichen Ge- schichte, Botanik, Quartiere usw. im Angebot. Durch andere Anbieter muss- ten wir in den letzten Jahren auf dem enger gewordenen Markt in Wilhelmsburg um Teilneh- merInnen kämpfen. Als die IBA vorbei war, dach- ten wir, unsere Durststrecke wäre es auch. Jetzt lese ich groß im Wo- chenblatt: IBA-Touren gehen weiter. Also, zu früh gefreut. Noch dazu kostet unser An- gebot Geld, denn wir bekom- men dafür keine Unterstüt- zung. Die IBA bietet ihre Tou- ren für lau an. Wie die IBA ihre Führungen finanziert, weiß ich nicht, aber dafür, dass unsere Tour „Die wilde 13“ auch noch frech geklaut wurde. Das ist nicht schön, aber es ist wohl hinzunehmen, denn wer kann es schon mit der IBA auf- nehmen? Wir als kleiner Träger be- stimmt nicht. Barbara Kopf, Leitung Freizeithaus Kirchdorf-Süd ▼ LESERBRIEF Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen ebenso wie stilistische Anpassungen vor. „Und wir dachten, es wäre vorbei...“ � Wheel mapping im Reiherstiegviertel WILHELMSBURG SPD-Frau Kesbana Klein lädt für Sonn- abend, 26. April, zu einem Spaziergang mit Wheel Map- ping im Reiherstiegviertel ein. Beim Wheel Mapping werden öffentliche Orte auf ihre Bar- rierefreiheit geprüft. Anschlie- ßend lässt sich die Bewertung mithilfe einer App fürs Smart- phone gleich auf einer Karte auf der Internetseite wheel- map.org eingetragen. Dort können Menschen, die im Roll- stuhl sitzen, nachschauen, welche Orte sie ohne Schwie- rigkeiten erreichen können und wo sie auf Hilfe angewiesen sein werden. Los geht es am Stübenplatz um 14 Uhr. AS � Vom Rathaus zur Honigfabrik WILHELMSBURG Wilhelmsburgkenner Burkhard Kleinke bietet am Sonnabend, 26. April, einen Rundgang vom Rathaus bis zur Honig- fabrik an. Treffpunkt: Bushaltestelle „Rathaus Wilhelmsburg“ um 13 Uhr. Kosten: zehn Euro. Anmeldung: � 753 36 12. SD � Seminar: Meine Nahrung WILHELMSBURG Heilpraktikerin Bettina Stein bietet am Sonn- abend, 26. April, in der Elternschule Kirchdorf-Süd, Karl-Arnold- Ring 9 (Cafésel), einen vierstündigen Workshop zum Thema „Meine Nahrung“ an. Kosten: zwölf Euro. Anmeldung: � 41 18 44 74. SD Denkmalschützer wollen Kirche retten Erzbistum plant Abriss der St. Maximilian Kolbe Kirche – Interview mit dem Vorsitzenden des Denkmalvereins Hamburg A. SOSNOWSKI, WILHELMSBURG D ie katholische St. Maximili- an Kolbe Kirche in der Krie- terstraße 7 soll abgerissen wer- den. Nach eigenen Angaben kann das Erzbistum Hamburg die dringend benötige Sanie- rung der Betonfassade und des Daches nicht finanzieren. Die Kosten werden auf etwa 400.000 Euro geschätzt. Zudem brauche man das Grundstück für eine Erweiterung des angrenzenden Altenheims, heißt es. Diese Plä- ne stoßen im Stadtteil und bei Denkmalschützern auf Kritik. Der Denkmalverein Hamburg lädt für den heutigen Mittwoch, 23. April, um 18.30 Uhr zu einer öffentlichen Diskussionsveran- staltung ein (siehe Infokasten). Das Wochenblatt hat mit Hel- muth Barth, dem Vorsitzenden des Vereins, über den geplanten Kirchenabriss gesprochen. Warum steht die Kirche un- ter Denkmalschutz? Das Denkmalschutzamt wür- digt die Kirche als charakteristi- sches Beispiel für die Kirchen- baukunst der 70er Jahre. Ähn- lich eindrucksvolle Beispiele gibt es aus dieser Zeit kaum in Hamburg. Ist es überhaupt möglich diesen Schutz aufzuheben? Helmuth Barth ist Vorsitzender des Denkmalvereins und kämpft für Hamburgs Kulturdenkmäler. Foto: pr Diskussion um Abriss Ort: Bürgerhaus Wilhelms- burg, Mengestraße 20 Moderation: Helmuth Barth, Vorsitzender des Denkmal- vereins Hamburg Teilnehmer: Stephan Dreyer, Beauftragter des Erzbistums, Andreas Kellner, Leiter des Denkmalschutzamtes, Betti- na Kiehn, Vorstand Bürger- haus, Klaus Lübke, Deputier- ter der Kulturbehörde, Jörn Walter, Oberbaudirektor und Anna Katharina Zülch, Vor- stand Hamburgische Archi- tektenkammer Anschließend Diskussion mit dem Publikum Sagen Sie uns Ihre Meinung! Wahrzeichen oder Bausünde: Kann die St. Maximilian Kolbe Kir- che abgerissen werden oder ist sie zu wichtig für Wilhelmsburg? Schreiben, faxen oder mailen Sie uns! Wochenblatt-Redaktion, Stichwort „Obdachlose“ Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, Fax 040/85 32 29 39 E-Mail: [email protected], Betreff: „Kirchenabriss“ Nur wenn der Erhalt für den Eigentümer wirtschaftlich nicht zumutbar ist und/oder die Bau- substanz nachhaltig beschädigt ist, sodass das Denkmal nach einer Sanierung nicht mehr als solches zu erkennen ist, kann im Ausnahmefall der Denkmal- schutz aufgehoben werden. Warum sollte die Kirche vor einem Abriss bewahrt werden und welche Folgen hätte ein Abriss Ihrer Einschätzung nach für das Umfeld? Das Bahnhofsviertel würde durch den Abriss seinen Mittel- punkt verlieren. Ein weithin sichtbares Identifikationsmerk- mal für den Stadtteil würde ver- schwinden und ein origineller Kirchenbau oben- drein. Wir appellieren an die Verantwort- lichen, alle Optionen für einen Erhalt der Kirche zu prüfen. Wie könnte man die Kirche nach einer Ent- weihung weiter nut- zen? Die Kirche St. Maximilian Kolbe könnte schon bald der Abrissbirne zum Opfer fallen. Foto: as Es gibt viele Umnutzungs- möglichkeiten. Hamburg kennt bereits gute Beispiele für die Weiternutzung von aufgegebe- nen Kirchen als Stadteilzen- trum, Kita oder Kulturhaus.
  • � SPD informiert WILHELMSBURG Der SPD Distrikt Wilhelmsburg West ist am Sonnabend, 26. April, von 10 bis 12 Uhr mit einem Stand auf dem Stübenplatz vertre- ten. Am Freitag, 25. April, von 15 bis 17 Uhr können sich Interessierte auf dem Berta-Kröger-Platz am Stand des SPD Distriktes Wilhelmsburg Ost informieren. Beide Distrikte laden für Freitag, 25. April, ab 19 Uhr zu einer ge- meinsamen Infoverstaltung zuden anstehenden Bezirkswahlen und zum neuen Wahlrecht ins Bürgerhaus, Mengestraße 20 ein. SD 4 | AUS HAMBURGS SÜDEN MITTWOCH, 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de Bezirkswahl: Initiative SuedKultur rechnet mit (allen) Parteien ab OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG-SÜD P ünktlich zur Bezirkswahl hat die Initiative SuedKultur ei- ne Internet-Umfrage gestartet. Deren Ergebnis ist für die Har- burger Kommunalpolitik wenig schmeichelhaft. 60 Prozent der Teilnehmer trauen keiner Partei zu, im Bezirk Harburg gute Kul- turpolitik zu machen. „In Sa- chen Kultur ist für alle Parteien noch mächtig Luft nach oben“, urteilt SuedKultur-Sprecher Heiko Langanke. Hinter der Initiative SuedKul- tur verbirgt sich ein Zu- sammenschluss verschiedener Harburger Kultureinrichtun- gen. Gemeinsam wollen sie Werbung für den Standort Har- burg machen, bei Bedarf aber auch den Finger in die (Kultur) Wunde legen. Mit dabei unter anderem: das Harburger Thea- ter, das Kulturhaus Süderelbe, die Kulturwerkstatt, der Kunst- verein, der Old Dubliner, der Rieckhof, das Kulturcafé Komm Du... Mit Hilfe der Online-Umfra- ge möchte SuedKultur den Po- litikern Tipps geben, wo aus Sicht der Wähler Handlungsbe- darf besteht. Das wenig überra- schende Ergebnis: Die Kultur in Harburg braucht mehr Geld. Zwei Drittel der Teilnehmer finden, dass Harburgs Kultur- angebote finanziell nicht gut ausgestattet sind. Und, wichtig für Parteien: Für 75 Prozent ist Kultur ein Wahlkriterium. Was erwartet SuedKultur von der Bezirkswahl am 25. Mai? „Wir erwarten nichts, dann ist die Enttäuschung geringer“, sagt Heiko Langanke. „In den letzten Jahren sind zwar scheinbar mehr kulturelle Ak- teure ins Spiel gekommen wie „Die Unterstützung wurde zurück- gefahren“, beklagt SuedKultur- Sprecher Heiko Langanke. Foto: pr das Kulturschiff „kleiner Oze- an“, Komm Du, Inselklause oder jetzt die Sauerkrautfabrik, aber die Unterstützung ist wei- ter zurückgefahren worden. Das Frauenkulturhaus ist pleite, die Kinder- und Jugend- arbeit Mopsberg ebenso, die Al- te Polizeiwache ist trotz des Wil- lens zum Kulturstandort zu werden, auf sich alleine gestellt. ,Harburg neu denken’ war ,wie immer’, hat nur viel Geld ge- kostet. Die Stadtparkbühne ist weiter beschränkt worden ,Kei- ne Knete trotzdem Fete’ hat trotz aller Bekundungen keinen neuen Platz beklommen. Man könnte zu dem Schluss kom- men: Besser, Politik hält sich aus der Harburger Kultur her- aus. Sonst wird es eher schlim- mer als besser.“ Übrigens: Über 60 Prozent der Umfrage-Teilnehmer wol- len zur Wahl gehen. „In Sachen Kultur ist noch viel Luft nach oben“ Auch Kinder haben Rechte Kinderschutz-Konferenz im Bürgerhaus erarbeitet Grundlagen-Katalog SABINE DEH, WILHELMSBURG R und 160 Kinder, Jugendli- che und pädagogische Fachkräfte aus 37 Hamburger AWO-Einrichtungen haben kürzlich im Bürgerhaus Wil- helmsburg ein innovatives Projekt gestartet: Auf der „Kinderschutz-Konferenz“ er- arbeiteten die Teilnehmer in Workshops die Kinder-Reck- te, die sie im täglichen Mitein- ander in Kitas, Spielhäusern oder betreuten Jugendeinrich- tungen einfordern und respek- tiert haben möchten. Kinderschutz-Vorschriften auf dem Papier helfen wenig, wenn das Kind denkt, dass Er- wachse sowieso alles dürfen. Ganz oben auf der Liste stand der Wunsch nach dem Recht auf Schutz des körperlichen Wohlbefindens und des per- sönlichen Eigentums, außer- dem das Recht „Nein“ zu sagen oder über die eigene Kleidung zu entscheiden. „Auch das Recht, über das gewählte Essen zu entscheiden, wurde von den Kindern und Jugendlichen energisch eingefordert“, so AWO-Sprecher Richard Lem- loh. Ziel der Konferenz ist es, die gesammelten Ergebnisse in den AWO-Einrichtungen zu veröffentlichen und in einem demokratischen Verfahren ei- nen Kinderrechtskatalog zu entwickeln. Dieser soll bis En- de des Jahres in maßgeschnei- derte und praxistaugliche Kin- derschutz-Konzepte umge- setzt werden. Fachlich begleitet wird das Projekt von Benedikt Sturzen- hecker, Professor für Sozialpä- dagogik und außerschulische Bildung an der Universität Hamburg. Kinderschutz-Konferenz im Bürgerhaus Wilhelmsburg: Conner und Emma stellten in einem Workshop klar, welche Kinder-Rechte ihnen wichtig sind. Foto: pr Der Mond scheint hell in der Kulturwerkstatt Die Band Strange Moon kommt am 26. April in den Binnenhafen SABINE DEH, HARBURG S ängerin Meike Albrecht nennt Maria Callas und Björk als ihre musikalischen Vorbil- der. Bandleader Frank Bittner war schon großer Beatles-Fan, bevor der seine Liebe zur inter- nationalen Folk-Music ent- deckte. Gitarrist Arno Schegene spielt so ziemlich alles, was Saiten hat, und für die Keybo- ards, Drums, Cajon und Per- cusssions ist Tim Prigge zu- ständig. Zusammen sind sie Strange Moon. Ihren Alternative Folk, sen- sible Melodien die das Herz berühren, präsentieren sie am Sonnabend, 26. April, um 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6. Ein- tritt: acht Euro. Strange Moon kommen am Sonnabend, 26. April, in die Kulturwerkstatt im Harburger Binnenhafen. Foto: pr � SPD-Infostand HAUSBRUCH Der Vorstand des SPD-Distrikts Hausbruch ist am Sonnabend, 26. April, von 10 bis 12 Uhr mit einem Infostand in der Galleria im Rehrstieg vertre- ten. SD � Hohe Strafe für Vergewaltiger HARBURG Der Harburger Bernd L. (63) muss wegen schwerer Vergewaltigung für sieben Jahre und acht Monate hinter Gittern. Das Landgericht Hamburg ging in seinem Urteil sogar noch über die Forderung der Staatsanwalt- schaft hinaus. L. hatte im November im Phoe- nix-Viertel ein fünfjähriges Mäd- chen in seine Wohnung gelockt und dort über Stunden miss- braucht. EW � Goethe-Schule Harburg HARBURG Die Goethe-Schule Harburg gehört zu Hamburgs be- liebtesten Stadtteilschulen. Nach den Sommerferien werden hier sieben fünfte Klassen mit insge- samt 161 Schülern eingerichtet. 64 Schüler mussten sogar abge- wiesen werden, für sie war kein Platz mehr. „Die meisten dieser Schüler werden andere Stadtteil- schulen besuchen“, sagt GSH- Schulleiterin Heidrun Pfeifer, „bei der Anmeldung wurden ja auch Zweit- und Drittwünsche ge- nannt.“ Für die GSH bedeutet die große Bewerberzahl eine Anerkennung der fachlichen Arbeit der vergan- genen Jahre. Heidrun Pfeifer: „Das spricht sich im Stadtteil he- rum.“ EW � Laubenpieper- Flohmarkt HARBURG Die Laubenpieper vom Gartenbauverein 735 (Am Stadtpark), veranstalten am Sonntag, 4. Mai, einen Floh- markt. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr verkaufen die privaten Händler rund um das Vereins- haus in der Nähe vom Schwimmbad Midsommerland Trödel, Spielzeug, Omas altes Porzellan und viele andere schö- ne und nützliche Dinge. SD � Fledermäuse: Jäger der Nacht HARBURG Die NABU Gruppe-Süd bietet am Freitag, 25. April, ei- ne Naturführung zum Thema Fledermäuse, Jäger der Nacht“ an. Los geht es um 20.15 Uhr vor dem Restaurant Leuchtturm, Am Außenmühlendamm 2. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spen- de wird gebeten. SD � Exkursion für Frühaufsteher FINKENWERDER Der Naturschutzverein Schlickfall veranstaltet am Sonnabend, 26. April, eine Exkursion durch das Naturschutzge- biet „Westerweiden“. Die Teilnehmer treffen sich um 5 Uhr auf dem Parkplatz am Finkenwerder Westerdeich und lauschen auf ih- rem Rundgang dem Morgengesang der Vögel. Mit etwas Glück er- leben sie sogar einen spektakulären Sonnenaufgang. Dieses Ange- bot ist kostenlos. SD � Kirche feiert Kindertag NEUENFELDE In der St. Pankra- tius-Kirche, Organistenweg 7, dreht sich am Donnerstag, 1. Mai, alles um die jungen Ge- meindemitglieder. Los geht es um 10.30 Uhr mit einer Fami- lienandacht. Anschließend gibt es bis 16 Uhr tolle Spiele und Attraktionen wie den „Bonbon- man“. Der turbulente Tag endet um 19.30 Uhr mit einem Jugend- gottesdienst. SD � Türkisch für Anfänger WILHELMSBURG Im Bildungszentrum „Tor zur Welt“, Krieterstra- ße 2d, startet am Montag, 12. Mai, der VHS-Sprachkurs „Türkisch für Anfänger“. Der Kurs umfasst 35 Unterrichtsstunden und kostet 141 Euro. Anmeldung unter � 428 87 74 50. SD � Unternehmen Hasenpfote WILHELMSBURG In der Bü- cherhalle Wilhelmsburg, Vogel- hüttendeich 45, wird es am Frei- tag, 25. April, um 10.30 Uhr richtig spannend, denn im Bil- derbuchkino geht es diesmal um die Geschichte „Unternehmen Hasenpfote“. Hase Ralf soll auf seine kleine Schwester Emily aufpassen, doch die entwischt ihm und könnte nun leichte Beu- te des hungrigen Fuchses wer- den. Doch Ralf hat eine gute Idee. Der Eintritt ist frei. SD � HSC-Tennisfest am Rabenstein HARBURG Die Tennisabteilung des Harburger Sport Clubs feiert am Sonntag, 27. April, auf der Sportanlage am Rabenstein, Hölscherweg 3, ein großes Ten- nisfest. Ab 11 Uhr wird den Be- suchern ein buntes Programm rund um den „weißen Sport“ geboten. SD
  • Volvo XC90 D4 Automatik € 42.755,– UPE und Fracht € 32.500,– Ein Privat-Leasing-Angebot der Volvo Car Financial Services, ein Service der Santander Consumer Leasing GmbH, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Repräsentatives Beispiel: Vorstehen- de Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. §6a Abs. 3 PAngV dar. Bonität vorausgesetzt. Gültig solange der Vorrat reicht. *Alle Preise inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten. Diesel Kraftstoffverbrauch (in l/100km) 10,5 (innerorts), 6,7 (außerorts), 8,1 (kombiniert), CO 2 -Emis- sionen (kombiniert): 212 g/km (gemäß VO/715/2007/EWG). Nur gültig solange der Vorrat reicht. Volvo XC90 D4 Diesel: Automatikgetriebe, 7-Sitzer, Klimaautomatik, Navigationssystem (mob.), Leichtmetallfelgen, Kindersitz integriert, Audio High Performance Radio/CD/AUX/USB uvm... 80 Jahre Krüll Jubiläumsangebot: Leasingangebot Volvo XC90 D4 Automatik 120 kW (163 PS) Nettodarlehensbetrag* 32.494,79 € Gesamtbetrag 19.152,– € Leasing-Sonderzahlung 0,– € Eff. Jahreszins 4,18 % Vertragslaufzeit 48 Monate Geb. Sollzins p.a. 4,10 % Laufleistung pro Jahr 10.000 km € 399,– Leasingrate/Monat inkl. Fracht XC90 Neuwagen. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Jubiläumsvorteil: € 10.255,– UPE und Fracht € 42.755,– 80 Jahre Krüll - € 10.255,– Krüll Aktionspreis € 32.500,– AMC Krüll GmbH Harburg kruell.com Großmoorbogen 22 Tel.: 040/ 766 01-222 Sonntags Schautag von 11 - 17 Uhr. Keine Beratung, Verkauf, Probefahrten. CRÉATIVE TECHNOLOGIE www.ds-entdecken.de :� ������ �!? D ���� !,?, � � �������� A ���������* E ���� ��� � �� @�" �B� >?��* ! � ������% 54* :76:7 � �-�� �����* '� � � @�" �B� A!7 &"� ;6 �$ C"[email protected] @F�@ � 4*/ 3 !��� ��������* 59,444 ��.���� ��� � �����* 8; ����� � ��� � �, �� ������� ���� ��� �'�� � � � 74,4:,6458, ( � ��� �� ��� � ��% � 8E>, ?��, � �� ���, !��� ������������.�#� �� �� � ?����������, ))))))))))))) ��� ���� ��������� ��������� 3#3 �'/.. �# ��!������ 1#7 �'/.. �# ��������� 2#3 �'/.. �# :� 0 &=��������� ��������� /.2 ' �% ���� ��� ������������ ������� ����� �� ��� � ������� �������� >����� % = ������ �����$ 8 ��"�� :� ?��@ 0� :������ �� @����� :� ��
  • STELLENMARKT MIT REISEBEGLEITUNG B esuchen Sie mit uns eine der schönsten Städ- te der Welt! An Bord der Air Berlin erreichen Sie Venedig im Direktflug und wohnen zentral im 3***-Hotel Palazzo Cendon, einem ehemaligen Palast aus dem 15. Jahrhundert. Während Ihres Aufenthaltes zeigen wir Ihnen die Lagu- nenstadt im Rahmen eines geführten Rundganges. Dabei sehen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten wie den Markusplatz und die Rialto- brücke, aber auch versteckte Gassen und Plätze. Ihre Reisebegleitung unternimmtmit Ihnen Spaziergänge durch das „Gheto“ und dieweniger besuchten Stadtteile und zeigt Ihnen Schauplätze der Brunetti-Filme. pro Person im Doppelzimmer: Aufschlag superior Zimmer: € 29,- ReisebeRatung Wir beraten Sie gern: Mo-Do 10-17 Uhr, Fr 10-14 Uhr 040 609 115 13 Euro 725,- Lagunenstadt Venedig 21. bis 24. September Die diagonal Gruppe agiert seit über 20 Jahren konzernunabhängig als freier Partner für business process outsourcing. Angefangen als Inkassogesellschaft bieten wir unseren Mandanten seit Jahren eine Vielzahl von Leistungsbausteinen, die höchst individuell und zueinan- der optimal eingesetzt werden können. Nur so können wir dem Man- danten eine exakte Abbildung des gewünschten Geschäftsprozess auf der einen Seite garantieren, auf der anderen erreichen wir durch ein Höchstmaß an Automation eine schnelle, reibungslose und leis- tungsfähige Abwicklung auch sehr großer Datenmengen. Wir suchen Persönlichkeiten mit dem richtigen Gespür für gute Ideen und Freude daran diese für unsere Mandanten und uns umzusetzen. Dafür bieten wir Ihnen die notwendigen Freiräume und Werkzeuge um Ihre Kreativität auszuleben. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) .NET Softwareentwickler (m/w) Ihre Aufgaben: • Konzeption und Entwicklung von .NET (Web-)Applikationen • GUI-Entwicklung • Konzeption, Planung und Umsetzung • Datenbankprogrammierung • Präsentierung der eigenen Arbeiten im Team Ihr Profil: • Mehrjährige Programmiererfahrung mit C#, NET/ASP.NET, Visual Studio • Internet-Technologien (HTML, XML, CSS, Java-Script) • Technischer Hochschulabschluss oder Berufsausbildung im Bereich IT • Analytisches Denken und Kreativität • Eigeninitiative • Teamfähigkeit • Kundenorientierung • Deutsch fließend in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen Neben sehr lukrativen Verdienstmöglichkeiten, flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen bieten wir Ihnen vor allem ein tolles Kollegium in einem Familienunternehmen. Wir sind ein junges, erfolgs- hungriges und dynamisches Unternehmen. Schnelle, kraftvolle und dennoch nachhaltige Anpassungen an Markt- oder Kundenbedürf- nisse zeichnen uns aus. Im Umgang miteinander ist daher gegensei- tiges Vertrauen, Zusammenhalt und echter Teamgeist sowie Respekt und das Verantwortungsbewusstsein des Einzelnen unerlässlich. Durch eine größtmögliche eigenständige Arbeitsweise und kurze Ent- scheidungswege können wir unsere Geschäftsprozesse schnell und ergebnisorientiert abwickeln. diagonal inkasso gmbh z. Hd. Frau Nilgün Basol, Bremer Str. 11, 21244 Buchholz i.d.N., [email protected] Wenn Sie bereit sind für Diagonal - ist Diagonal bereit für Sie. Altenpflegeschule Hamburg Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg (direkt an der S-Bahnstation Hammerbrook) Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH -gemeinnützig- P f l e g e h a t Z u k u n f t Wir bieten an: Umschulung zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Pflegeassistenz das „kleine Examen“ Start-Termin: Dienstag, 13. Mai 2014 Info-Veranstaltung (kostenlos u. unverbindlich) am Di., 29.04.2014 um 15.30 Uhr oder nach Vereinbarung Förderungen durch Jobcenter und Agentur für Arbeit sind möglich. Informationen unter: 040/23 70 35 01 (Fr. Reinke) Grone Altenpflegeschule Hamburg Bewerbung unter der kostenlosen Rufnummer 0800 225 225 7 Wir suchen Sie Verkäuferm/w Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Stundenlohn + Provision + Bonus 10,- bis 20,- E/Std. Bettina + Vanessa Stellenmarkt hoch 2.0 Elbe-Wochenblatt.de Kombinieren Sie Ihr Stellenangebot am Mittwoch mit unserer Samstags-Ausgabe. Per sofort suchen wir Reinigungskräfte (m/w) für die Krankenhausreinigung. Arbeitszeit: 4 Stunden täglich, Montag-Freitag (Schichtarbeit und Wochenenddienst nach Bedarf) Bitte bewerben Sie sich schriftlich oder per E-Mail an: KSE GmbH, Martinistraße 52, 20246 Hamburg, [email protected] Kontakt für Rückfragen: Tel. 040/741 05 20 46 Bewerbungsschluss: 11.05.2014 Klinik Service Eppendorf GmbH, Martinistr. 52, 20246 Hamburg jeweils m/w, unbefristet in Vollzeit, mit Übernahmemöglichkeit beim Kunden. Wir zahlen Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Wir suchen für Logistikbetriebe im Hafen und der Flugzeugindustrie •7 Staplerfahrer • 8 Kommissionierer •6 Containerpacker • 1 Bürokraft Vollzeitjobs mit Zukunft Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! A & L Nord, Büro Harburg, Telefon: 040/36 16 35 38 Direkt an der S-Bahn Harburg Rathaus, Schwarzenbergstraße 59 • www.a-l-n.de Kinder sind unsere Zukunft! Erzieher/in Sozialpäd. Assistent/in Kinderpfleger/in Wir bieten Ihnen: - übertarifliche Bezahlung - eine Festanstellung in Voll- oder Teilzeit sowie auf 400-&-Basis - Fahrkostenzuschuss etc. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre schriftliche Bewerbung Kleiner Schippsee 5 – 21073 Hamburg Telefon: 040 / 76 61 70 - 0 [email protected] > the extra way to work © Extra Team Pflege Holzbrücke 7, 20459 Hamburg Tel. (040) 32 32 44 - 0 [email protected] www.extra-team-pflege.de Wir suchen engagierte und einfühlsame TeamplayerInnen als: Pflegehelfer/-in W i r f r e u e n u n s a u f S i e ! Babyfotograf/in ab 01.06.14 für Hamburg gesucht Festanstellung - 4 Tage/ 24 h pro Woche Baby Smile Fotografie OHG Frau Anna Landgraf Leipziger Str. 46 • 09113 Chemnitz f o t o g r a f i e Interessiert? Senden Sie Ihre Bewerbungsmappe an: Nähere Informationen zur Stellenbeschreibung unter: www.babysmile24-klinikfotografie.de Unser Kunde in Hamburg sucht Kaufmännische Mitarbeiter (m/w) Ihre Aufgaben u.a.: • Administration • Projektorganisation • Kundenbetreuung • Korrespondenz und Ablage • Erstellen von Statistiken Wir bieten Ihnen: • Branchenzuschläge • Langfristigen Einsatz • Option auf Übernahme • Hervorragende Betreuung Wir freuen uns auf Sie! persona service Moorstraße 6 21073 Hamburg Tel. 040/766 26 00 [email protected] Lager- mitarbeiter/in für langfristigen Einsatz in Wilhelmsburg Kommissionieren von Waren, Ware verpacken und versandfertig machen. Berufserfahrung im Lager, Staplerschein von Vorteil, Bereitschaft zur Schichtarbeit. persona service im Phoenix-Center, Moorstr. 6, 21073 Hamburg · 040/766 26 00 [email protected] Am 24.04.2014 ist bei Time Partner Bewerbertag Kommen Sie zu uns und finden einen Job! Jeder Bewerber erhält ein kleines Präsent. Personalmanagement GmbH Krummholzberg 14 · 21073 Hamburg Tel.: 040 734 35 78-0 [email protected] Fahrzeugpfleger/LKW Wäscher in Vollzeit oder Teilzeit gesucht. Zu Ihrem Anforderungsprofil gehören Zuverlässigkeit, Ordnungssinn, Flexi- bilität und Belastbarkeit. Zu Ihren Tätigkeiten gehören auch Pflege und Reinigung unseres Trucker-Autohofes und unserer Shell Tankstelle. Bewerbungen an: Autohof Georgswerder, Georgswerder Bogen 12, 21109 Hamburg oder an: [email protected] Ihre Chance in der Logistik! Wir suchen handwerklich geschickte Mitarbeiter (m/w) für Exportverpackungen und Containerstau. Voraussetzung: Bereitschaft zum Schichtbetrieb. Werden Sie Teil eines wachsenden Unternehmens in HH-Veddel. Jetzt schriftlich bewerben: akf siemers service GmbH, Personalverw., Müggen- burger Str. 19-21, 20539 HH Frühaufsteher aufgepasst! Sie sind älter als 18 Jahre, suchen einen Mini-Job und haben Lust für das Hamburger Abendblatt frühmorgens in Neugraben (Mofa oder PKW erforderlich) eine Tour zu übernehmen? Dann melden Sie sich gleich bei der Hamburger Abendblatt- Agentur von Frau Dittfurth unter Tel. 040 / 701 45 35 Kantinenhilfen/Servicekräfte auf 450-€-Basis in Dauerstellung für unsere Betriebskantine in Wilhelmsburg gesucht. Arbeitszeit: Mo.-Fr. ca. 2,5 Std./täglich Geeignet sind Wiedereinsteiger aus der Lebensmit- telbranche sowie Hausfrauen. Einarbeitung erfolgt. Gute Deutschkenntnisse erforderlich. Menü2000 Catering Röttgers GmbH & Co. KG, Osterkanal 48, 26871 Papenburg Tel. 049 61 - 94 880 Kernspinzentrum Hamburg Süd sucht Arzthelfer/in oder MFA in VZ für die Anmeldung Schriftl. Bewerbung an Kernspinzentrum Hamburg Süd Sonja Ehrigsen Harburger Rathausstr. 29, 21073 Hamburg [email protected] Für eine geringfügige Beschäftigung suchen wir per sofort weibliche Aushilfskräfte für Pack-, bzw. Maschinenarbeit, Stundenlohn 6,- &. Firma CEFO-elastic-profil-GmbH Jaffestr. 4, 21109 Hamburg Tel.: 040 /75 76 64, Anrufzeiten ab 12 Uhr Wir stellen sofort ein: Warenpacker/in Industriehelfer/in mit Bereitschaft zur Schichtarbeit. WEIDNER & NEESE GMBH PERSONALLEASING UND DIENSTLEISTUNGEN � 040/766 170-0 Für unsere Kunststoff-Abteilung suchen wir baldmöglichst eine/n Zahntechniker/in Gerne arbeiten wir auch Jungtechniker/in ein. Centric – Dentaltechniken GmbH Telefon 040 760 86 70 Hotel-Reinigungskräfte für den Bereich HH, männl./weibl., per sofort gesucht: F 9,31 Std.-Lohn. AMD Dienstleistungen GmbH Jessenstraße 4 · 22767 Hamburg Telefon 040/689 49 28 80 Callcenter in Wilhelmsburg sucht Verstärkung im In-/Outbound auf 400-F oder freiberuflicher Basis. AZ 9–22 Uhr mögl. 7,50–10 F/Std. Tel. 0177/21 90 177 Restaurant Finkenwerder Elbblick sucht qualifizierte/-n Kellner/-in. Focksweg 42 · 21129 Hamburg Tel. 040 / 742 51 91 Raumpfleger/in, erfahren und zu- verlässig, für Objekt in Moorburg (Altenwerder Hauptstr.) Mo. – Fr. ab 17.30 Uhr für 2,0 Std. gesucht. Ver- gütung erfolgt nach Tarif. Gebäude- service WEIKAMM GmbH, Frau Thieme, Handy: 0163-69 69 532 Kraftfahrer/in FS CE für Planenauflieger (Gardine), Stellpl. HH-Dradenau, im Nahverkehr zu sofort gesucht. Schlafmögl. LKW/Zimmer vorhanden. Voraussetzung: Belastbarkeit, Deutsch in Wort und Schrift. Telefon 04534 – 210 671 Reinigungskräfte gesucht für Objekte in Marmstorf und/oder Wilhelmsburg für Schulreinigung, geringf. bis 450,– €, AZ nach Absprache. Stölting Service Groupe Tel. 0160–90 69 40 83 Suchen Aushilfsfahrer auf 450,– &-Basis. Für Kl. C1; C, C1E, CE. Einsatzort Moorburg, feste Touren, Beginn: 2–10 Uhr E-Mail: [email protected] • Kommissionierer/in für die Luftfahrtindustrie VZ/Schicht-Arbeit ab sofort für unbefris- tete Einstellung mit Erfahrung gesucht. BJC Tel. 040/5 14 00 71 70 Fahrer/in für Apothekenbelieferung im Raum Harburg (auch Sa.), flex. Arbeitszeiten, für sofort gesucht, bis & 450,–, Tel. 0171 / 331 77 77 Produktionshelfer Verpacker m/w, Arena GmbH 32 22 58 Elektriker m/w Install./Verdrahtg. Arena GmbH 322258 Reinigungskraft (m/w) für Schlüsselrevier Tel.: 0157/78 22 5144 · [email protected]
  • ALLES AUS EINER HAND Ihr Partner für: Altbausanierung • Trockenbau- u. Parkettverlegearbeiten • Maurer • Um- u. Ausbauten • Balkonsanierung • Kellertrockenlegung • Fassadensanierung u. Fliesenarbeiten Max-Halbe-Straße 19 Tel.: 0 40/7 63 62 54 • Fax: 0 40/7 64 48 34 ALTBAUSANIERUNG • Schlüsselfertiges Bauen und Bauplanung • Maurer- und Betonarbeiten • An- und Umbauten • Fliesen und Fußböden • Fassaden- und Balkonsanierung • Pflasterarbeiten • Fenster und Türen • Sanierung von Dach-, Schornstein-, Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden • Abdichtungsarbeiten im Kellerbereich außen und innen • Angebotserstellung und Kostenermittlung uvm. Daerstorfer Str. 8 · 21629 Neu Wulmstorf · Telefon 040/70 97 02 81 + Telefon 04168/919 888 · Mobil 0175/407 42 51 · Fax 04168/919 889 www.baugeschaeft-gruber.de Frank Gruber Maurermeister & Betonbaumeister BAUMFÄLLUNG Siegfried Behr, Ihr Baumdienst Bäume fällen, Problemfällungen, Baumpflege, Gutachten, Seilklettertechnik, Stubbenfräsen, Buschhäckseln usw. Tel. 04187-7236, www.baumdienst-behr.de CONTAINERDIENST b e s t e l l e n ! � � � � � � � � � � � � � � o n l i n e J e t z t � �������� � ������� ����� � � � � ��� ��� � �� � � ��� ��� DACHARBEITEN Wir führen für Sie aus: Dacheindeckungen jeder Art/ professionelle Dachreinigung, Dachklempnerei, Isolierungen, Abdichtungen, Fassadenbau, Blitzschutz, Gründächer und Reparaturen. Heiko Siemer Dachdeckermeister Storchenweg 12 a • 21217 Seevetal • Telefon 76 91 05 00 ELEKTROARBEITEN www.Elektro-Baura.de 040 - 777 999 040 - 754 92 72 9 E E l e k t r o - T V - T e l e f o n - I n d u s t r i e - A n l a g e n • S p a n n d e c k e n Georg-Wilhelm-Str. 265 21107 Hamburg M e is t e r b e t r ie b E i n b r u c h - & B r a n d m e l d e s y s t e m e H a u s g e r ä t e & R e p a r a t u r d i e n s t E FLIESENARBEITEN Norbert Dammann F L I E S E N L E G E R M E I S T E R FLIESEN-FACHBETRIEB Verlegung • Verkauf • Beratung • Ausstellung Telefon 0 40 / 7 68 40 52 · www.norbert-dammann.de Gewerbegebiet Winsener Stieg 7 · 21079 HH-Sinstorf Über 30 Jahre Tel.:0 40/325 19 555 www.fliesen-geffke.de Umbau • Neubau • Sanierung Fliesenleger Fliesen Maack GmbH Meisterbetrieb 21217 Seevetal • Brookdamm 15 Telefon 040 /76829 11 www.fliesen-maack.de GARTENARBEITEN Claus Quast, Garten- und Landschaftsbau Tel. 7 45 94 62, Fax 7 45 92 51 Ausführung von Beton-, Platten- und Natursteinpflasterarbeiten, Baumfällarbeiten (auch Einholen von Fällgenehmigungen), Neuanlagen, Umgestaltung, Gehölzrückschnitt, Herstellung von Sielanschlüssen, Maßnahmen u. Konzepte zur Baumerhaltung und Bestandspflege. GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU Manfred Schmidke Garten- und Landschaftsbau • Rollrasen verlegen • Rasen säen • Pflasterarbeiten • Kellerisolierung • Bäume fällen • Zäune aufstellen Tel. 040/79 Tel. 040/79 6 6 3 3 7 7 44 44 Gartengestaltung Hada • Hecken- u. Gehölzschnitt • Dauerpflege • Garten Neu- und Umbau • Naturstein- u. Baumarbeiten ' 040/777777 0170/1878177 • Hecken- u. Gehölzschnitt • Dauerpflege 040/777777 0170/1878177 HAUSGERÄTE KUNDENDIENST Hausgeräte Kundendienst Neugrabener Bahnhofstraße 10 a · 21149 Hamburg ' � 7 01 70 11 HEIZUNG Stader Straße 292 · 21075 Hamburg · Tel. 040/7 90 72 19 · Fax 7 92 69 81 • Heizung - Sanitär - Fliesen • Rohrreinigung aus einer Hand vom Fachmann 24-h-Notdienst Gas · Wasser · Solar Milchgrund 71 · 21075 Hamburg · 040/77 07 90 Heizung • Brennwerttechnik • Sanitär • Solartechnik • Oel-/Gas-Wartung Am Papenbrack 25 · 21109 Hamburg · Tel. 040/754 12 67 · Fax: 75 06 22 60 Paul Kallweit Geschäftsführer S. Kallweit Sanitär & Heizungstechnik GmbH Sanitärinstallation · Abwasserdienst · Gaszentralheizung Bedachung · Wartung · Reparatur · Notdienst Am Alten Gericht 6 · 21109 Hamburg · Telefon: 040 - 754 39 44 - NOTDIENST rund um die Uhr - Nartenstraße 19 · 21079 Hamburg Tel. ( 040) 30 09 07 - 6 · Fax (040) 30 09 07 75 · www.schwarz-grantz.de 24 Heizung Sanitär Raumluft Kälte Service + 040/77 37 39 Beckedorfer Bogen 2· 21218 Seevetal · www.luehrs-kleinbad.de NEU! BADSTUDIO Auch Samstag 9–13 Uhr ARNOLD RÜCKERT HEIZUNGSTECHNIK & SANITÄR NOTDIENST 040 7511570 MALERARBEITEN M a l e r a r b e i t e n R a u m d e s i g n Bodenverlegearbeiten Projektmanagement Christien Herbst 040 743 99 236 www.onra-gmbh.de S i c h e r n S i e s i c h j e t z t 1 0 % N e u k u n d e n r a b a t t ! R u f e n S i e u n s a n ! Geben Sie Ihr Zuhause in unsere Hände Wir können auch in Farbe! Jetzt geht’s los… FRÜHJAHR/SOMMER 2014 Ihr Haus braucht Farbe? Fassadenbeschichtung·WDVS-Wärmedämmung Holzschutz/Wetterschutz Top Arbeit mit Top Material fachgerecht – 12% Frühbucherrabatt bis 30.05.2014 seit 1995 sämtliche Malerarbeiten zu fairen Preisen Firma Thomas Wiese · 0172/917 73 58 Fax 04179/73 02 [email protected] Werkstatt Hamburg-Harburg MALEREIBETRIEB PETER SONN Ausführung sämtlicher Malerarbeiten sowie Vollwärmeschutz Wo fehlt der Maler? Wir bieten mehr als Farbe. Wir erhalten und verschönern. Dempwolffstr. 16, 21073 Hamburg Telefon 0 40 / 76 75 38 34, Fax 0 40 / 76 75 39 42 JÜRGEN HÖRMANN & SOHN GMBH Malereibetrieb seit über 30 Jahren in 21147 Hamburg – Sämtliche Malerarbeiten Nur ein Ruf durchs Telefon – und wie der Blitz, da ist er schon. Innenraumdämmung – Energiesparen bis 40 % Im Neugrabener Dorf 36 · Telefon 702 37 03 + 0171/31 90 300 MONTAGE & METALLBAU Klaus Achenbach Metallbaumeister · Schlosserei Türen · Zäune · Treppen und vieles mehr Hainholzweg 70 · 21077 Hamburg · Tel.: 040 / 76 11 11 92 POLSTERARBEITEN Polsterei Reinigung, Reparatur und Beziehen von Polstermöbeln STENZEL, Harburg, Telefon 040/7742 40 5 0 J a h r e M e i s t e r b e t r i e b Polsterarbeiten J + K Steffens Meisterbetrieb seit über 40 Jahren Neugraben – Stremelkamp 15 · Tel. 702 32 30 ROLLADEN/MARKISEN • Garagentore • Insektenschutz • Fenster + Türen • Wintergarten-Beschattungen S E I T Ü B E R 4 0 J A H R E N I H R F A C H B E T R I E B A M O R T Großmoorbogen 13a (neben Fressnapf, 1. OG, Eingang Stirnseite) 21079 Hamburg-Harburg · Tel. 040 /764 39 89 - Fax 76 75 08 84 Rollläden Haustürvordächer Markisen Über 37 Jahre immer für Sie da! HEIWIE Birkenbruch 4 · 21147 Hamburg Telefon 701 36 34 · Fax 702 77 25 · Mobil: 0171/776 00 78 e-mail: [email protected] Internet: www.heiwie-markisen-rolladen.de Kompetenz & bezahlbare Qualität Meisterbetrieb seit über 40 Jahren D e r M e i s t e r k o m m t s e l b s t ! Manufaktur für Tor-, Rollladen- und Sonnenschutztechnik Telefon 040/700 27 85 · www.gollnast.de · Fax 040/700 81 35 Am Felde 5 · 21629 Neu Wulmstorf (Daerstorf) Beratungs- und Ausstellungstermine nach telefonischer Absprache. SCHLOSSERARBEITEN Schlosserei SCHWARZ Alle Gitter, Tore und Antriebe Telefon 040-772737 · www.schwarztor.de SCHLÜSSELDIENST Schlüssel + Sicherheit Verkauf + Einbau · Meisterbetrieb · Schloßrep. Schließanlagen, Schlüssel, Gravur, Stempel Günter Westphalen,Eißendorfer Straße 16 Tel. + Fax 77 74 02 SCHORNSTEINSANIERUNG Milchgrund 71 · 21075 Hamburg · 040/414 334 150 Schornsteinfeger – Schornsteinbau SCHORNSTEINTECHNIK GmbH & Co. KG Melkerstieg 14 21217 Seevetal/ Meckelfeld Telefon 0 40/7 68 20 21 • Schornstein-Neubau/Reparatur • Verkleidungen/Auskleidungen • Edelstahlschornsteine TISCHLER/ZIMMERER Tischlerei Steiner GmbH • Fenster + Türen (Holz + Kunststoff) • Wintergärten • Innenausbau • Treppenbau • Einbruchschutz • Reparaturen Beckedorfer Bogen 23 21218 Seevetal Tel. 04105-66 46 72 · Fax 66 46 73 www.tischlerei-steiner.de ZIMMEREI • AN- UND UMBAUTEN • INNENAUSBAU • GAUBEN • CARPORTS • VELUXFENSTER • HOLZTERRASSEN GARDINENSCHORNSTEINFEGER Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport Jetzt täglich online: Bürgerreportagen aus deinem Viertel elbe-wochenblatt.de Hamburger Dom statt Petersdom
  • Vorname: Bank: Nachname: BLZ: Straße: Kto: PLZ/Ort: Telefon: Datum/Unterschrift: K u n d e n d a t e n B a n k d a t e n A n z e i g e n t e x t A n z e i g e n p r e i s e bis 3 Zeilen 4 Zeilen 5 Zeilen 6 Zeilen Rubrik: Woche: 1 Bezirks- ausgabe bis 3 Zeilen 5,– & 7,– & 9,– & 11,– & Gesamt- kombination 20,– & 40,– & 60,– & 80,– & 100,– & 120,– & 3 Bezirks- ausgaben bis 3 Zeilen 10,– & 13,– & 16,– & 19,– & 2 Bezirks- ausgaben bis 3 Zeilen 7,50 & 10,– & 12,50 & 15,– & Bitte ankreuzen: " Bezirk SÜD am Mittwoch " Bezirk WEST am Mittwoch (Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg) (Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup) Anzeigenschluss montags 10 Uhr Anzeigenschluss montags 10 Uhr " Bezirk SÜD am Samstag " Gesamtkombination Anzeigenschluss donnerstags 12 Uhr ohne Süd am Samstag Anzeigenschluss freitags 16 Uhr " Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,– I/Gesamtkombination: 7,50 I) Private KLEINANZEIGEN im Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl. Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben! Telefonisch: Telefon 0 40/34 72 82 03 Schriftlich: Fax 0 40/76 60 00 26 Persönlich: elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 bis 17 Uhr gegründet 1963 8 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel Ausgabe Hamburg-Süd 120.284 Trägerauflage Ausgabe Harburg 58.824 Exemplare Harburg, Rönneburg, Wilstorf, Fleestedt, Meckelfeld, Langenbek, Sinstorf, Marmstorf, Appelbüttel, Eißendorf, Heimfeld, Bostelbek, Neuland, Seevetal Ausgabe Süderelbe 36.361 Exemplare Hausbruch, Neugraben, Fischbek, Neu Wulmstorf, Cranz, Neuenfelde, Francop, Moorburg, Altenwerder, Finkenwerder, Alvesen Ausgabe Wilhelmsburg 25.099 Exemplare Wilhelmsburg, Kirchdorf, Veddel, Moorwerder elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co.KG 21073 HH, Harburger Rathausstr. 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 76 60 00 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: [email protected] Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Süd-Ausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, ent- sprechen nicht unbedingt der Meinung von Re- daktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarver- pflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbil- dungen und Anzeigen-Layouts sind urheber- rechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetz- lich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 46, gültig ab 01.01.2011 im Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl. Elbe Wochenblatt gegründet 1963 Elbe Wochenblatt Bitte ankreuzen: 105.471 Trägerauflage 37.102 Exemplare Es gilt die Preisliste Nr. 49, gültig ab 01.01.2014 A n z e i g e n t e x t K u n d e n d a t e n B a n k d a t e n A n z e i g e n p r e i s e 22,20 & 44,40 & 66,60 & 88,80 & 111,00 & 133,20 & Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr 12 Uhr 7 Lokalausgaben in 28.412 gegründet 1963 7 Lokalausgaben in Hamburg Süd + West und Eimsbüttel Ausgabe Hamburg-Süd 105.586 Trägerauflage Ausgabe Harburg 52.065 Exemplare Ausgabe Süderelbe 28.412 Exemplare Ausgabe Wilhelmsburg 25.109 Exemplare elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co.KG 21073 HH, Harburger Rathausstr. 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 76 60 00 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: [email protected] Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Süd-Ausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Telefon 34 72 67 11 Telefax 5 40 89 81 Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Anzeigen, die mit Chiffrenummern (z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an: Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer ! 8 KLEINANZEIGEN MITTWOCH, 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de ANKAUF Orden und Urkunden Zahle Sammler-Höchstpreise für Uniformen, Säbel, Dolche, Helme, U-Bootabzeichen und Ritterkreuz, EKIu.EKII,MilitärfotoalbenI.undII. Weltkrieg, alles von der Marine- Luftw.-Heer. Biete für Deutsches Kreuz in Gold mit Urkunde bis ¤ 1.500,-. Tel. 040/7635672 priv. Frau Strauß kauft Pelze, Näh- u. Schreibmachinen, Porzellan, Kris- tall sowie Glas, Zinn, Abendgarde- roben, edle Handtaschen, Damen- bekleidung, Münzen, Uhren, Schmuck u. Tafelsilber. Zahle bar u. fair. Telefon 040 33 37 23 43 MADISchrott+Metalle Ankauf, auch kleine Mengen ab ca. 70 kg, tägliche Abholung, Wie- gung + Bezahlung vor Ort. Tel. 0157-71481154 oder 04181- 2173124. www.madi-schrott.de Wir kaufen! Münzen, Gemälde, Schmuck, Militaria, Uhren, Postkarten, An- tikes zu fairen Preisen. Tel. 040/ 420 88 82 oder 0162/865 57 30 Briefmarken-Münzen Barankauf/Hausbesuche kosten- los. Fa. Alster-Philatelie. Tel. 29823315 UralteBücher/Gemälde Münzen, Silber, Goldschmuck, Fo- tos, Uhren, antike Möbel, Postk., Parzellanfig.kauftAltmann434842 Musikinstrumente kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17 Griffelkunst/Gemälde Bronzen, Graphik, Kunstsammlun- gen, kauft sofort: 040/45 61 39 Kaufe Nerzmäntel, Pelze, Streichin- strumente, kostenlose vor Ort Be- ratung. Tel. 040/33 36 74 64 Orientteppiche, alte Pelze, Silber- bestecke (Münzen) und altes Por- zellan gesucht, 0201-85830127 Briefmarken, Münzen von Privat!! Auch Kilogrammware Silbermün- zen Kupfer/Nickel Silber 7533384 Kaufe Modelleisenbahn von Mär- klin, Fleischmann, Roco, gerne große Sammlung, 0171/7501385 Uhren aller Art v. einfach bis Rolex 040/39991965 Schallplatten kauft: 040 - 67 380 799 Nerzmantel oder Jacke; Tel. 0152/ 53 73 92 52 ANKAUF Wir kaufen gebr. Orientteppiche! 37 50 28 88 + 0172-400 86 60 Bernstein Schmuck, alt, z.B. Ketten, kauft priv., Tel. 0160-99 11 99 18 Filmplakate alt kauft 525 955 43 Modelleisenbahn/Autos 60 157 28 Gold - Zahngold. T. 040/22759074 Nerzmäntel/-jacken 040/22759074 Radios alt kauft 040/61 19 99 37 Unfallautoankauf 017632302151 G-Staplerankauf 0176/32302151 Schallplatten u. CD’s 04040196060 VERKAUF Einbauküche, weiß, wie neu, 1 Block, Siemensherd + Spüle 1,40m, 1 Eckschrank, Siemens- kühlschrank, Arbeitsplatte 1,40m, 1 Arbeitsplatte mit 2 flachen Un- terschränken 2,70m lang, oben 1 Eck- + Hängeschrank + Regal, Selbstausbau, ¤ 300,-, Tel.: 04105-554602 Ostergeschenke für Kinder! Kin- dersitzbank mit Kasten unterm Sitz Holz ¤ 30,-, Kindersessel gefloch- ten ¤ 10,-, stabile Kinderwerkbank mit pass. Werkzeug ¤ 30,-, div. Ku- scheltiere, Puzzle + Spiele VB, Tel.: 04105-55 46 02 Diebe vorsicht! Alarmanlage kom- plett, Fa. Scharp 401, betriebsfer- tig für Haus o. Whg., ¤ 250,-, Tel.: 04105-55 46 02 Haushaltsauflösung: Samstag, den 26. 4. 2014 ab 12 Uhr bis 16 Uhr, Pfauenweg 3c, 1. Stock, alles sehr günstig zu verkaufen! Kaminholz zu verk. Frisch oder trocken. Preiswert. Lieferung möglich. 05193-50893 Treppenlift "Lifta" v. Priv., wie neu, günstig abzuge- ben, Tel. 04630/93095 Elektromobil proflex VR 300 F/S 4-Rad 10 km/h Kauf 10/2013 NP 5476.- Preis VHS 0176/43047659 Brother Faxgerät, Neupreis: 99,- ¤, für 35,- ¤ zu verkaufen. Tel. 04105- 15 30 74 Koiteichauflösung, 8 Fische von Hariwake bis Showa, bis 75 cm, von Privat, Tel. 01577-35 36 452 Taschenbücher zu verkaufen, Kri- mi/SF, ca. 100 Stk. a ¤ 0,50, Tel. 040/77 68 09 Esszimmer, Tisch, 6 Polsterstühle, Vitrine, Anrichte, Stehlampe, 1a Zustand, ¤ 250,-, Tel.: 765 73 55 Schlafzi., 2 Hülsta-Betten m. Motor, 2 Nachttische, Spiegelschr., Kom- mode, ¤ 250,-, Tel.: 765 73 55 GESUNDHEIT Machen Sie eine gute Figur mit Eric- Vacustyler: Reduzierung der Fett- einlagerungen und Straffung von schlaffem Gewebe durch pumpen, pressen, lösen, ausleiten. Info und Termine, Tel: 040/769 69 848 Mobile Fußpflege Komme gerne zu Ihnen ins Haus, Anette Hufnagel, 040/764 44 49 Medizin. Fußpflege Hausbesuche. 0176-249 85 863 GESUNDHEIT Die Nanopulse sind eine Art All- zweck-Therapiewaffe. (siehe In- ternet: Spiegel-ONLINE-Nano- pulse, das Resultat von Medizin- Wissenschaftlern). Die Nanopulse des PAPIMI-Therapiesystems, ha- ben u.a. zwei besondere Wirkun- gen: 1. Schmerzlinderung bis hin zur Beseitigung von Schmerzen aller Art. 2. Regeneration u. Glät- tung der Haut im Gesichts-, Hals- und Kniebereich. Dies ist u.a. inte- ressant für Kosmetikstudios, Well- nesshotels, Sportler und Ärzte al- ler Art. Wir sind anzutreffen bei der HansePferd-Messe v. 25.-27. April, Stand 612 Antg. Gesundheit, www.papimi.com Tel. priv. 040/ 68283790 Mit-Hypnose z. Nichtraucher bzw. Gewichtsreduktion 040/94797570 www.hypnosepraxis-elvers.de Krampfaderentfernung in einer Stunde. Biologisch, sanft, effektiv beim Heilpraktiker.040-69797710 "Fit durch Blutegel" Lisa Bunjes, Heil- praktikerin, Tel. 040/33 98 78 54, www.naturheilpraxis-bunjes.de Krampfaderentfernung in einer Stunde. Biologisch, sanft, effektiv beim Heilpraktiker.040-69797710 Med. Fußpflege, Hausbesuch. 040 65052773 oder 0173 5498248 Bespr. Warze, Rose, Nerven, Haut u.a. Erkrankungen. T. 47 11 82 92 Ölmass.- Er f. Ihn, 0162/801 89 00 Mailins-Massagen 040-18136907 Fußpflege Hausbesuche 60577703 Bespr. Rose, Warze, Haut, 715 84 30 TIERMARKT Hundeschule Harbg. 0174/69 23 143, einzeln + Grup- pen, Welpenspiel, Junghunde, Hausbesuche, Hundeführerschein www.hundeschule-harburg.de Weiße Schäferhundwelpen 2 Rü- den, mit VDH-Papieren, Abgabe sofort, Tel. 04149-93 38 11 Urlaub, ich nehme ihre Katze, täg- lich 8,- ¤, Futter extra. Telefon: 040-492 20 90 Mobile Hundefriseurin kommt ins Haus, von Privat, Tel. 04105/ 15 56 11 oder 0157-858 19 488 Chihuahua zu verk. 0162/8752376 Hundevers ab 39,87 Jahresb 590844 UNTERRICHT Kurse ab 0,00 ¤ Deutsch, Englisch, Spanisch, Fran- zösisch,Türkisch,Russisch,EDV, In- tegrationskurse u.a. mit Kinderbe- treuung. Sprachkurse, Spaldingstr. 210, 20097 Hamburg, Tel. 040/ 24 42 56 03, [email protected] *Die Überflieger!* Ganzheitliche Nachhilfe zu Hause, diewirklichhilft: Fachlückenschlie- ßen, Lernstrukturen aufbauen, Selbstbewusstsein stärken. www. Die-Ueberflieger.de T. 63 708 208 Erfolgreich in der Schule! Jetzt star- ten mit individueller Nachhilfe! Wir kommen zu Ihnen nach Hause. Alle Fächer, alle Klassen. MENTOR Tel. (040) 23 60 88 75 Richtig gute Stimmbildung und le- bendiger Gesangsunterricht von Gesangslehrer und Konzertsänger, Tel. 01575-78 444 41 UNTERRICHT Exam. Lehrerin gibt prof. Nachhilfe in Mathe, Deutsch, Engl., Prü- fungsvorbereitungen; 79 61 24 31 Mathe- u. Physiknachh. 5.-10. Kl. v. erfahr. Nachhilfelehrer, Hausbesu- che auch mögl., 040/18 20 67 06 Klavierunterricht wird von erfahre- nem Musik-Pädagogen erteilt. Komme ins Haus. Tel. 040/77 58 39 English Conversation, Nachhilfe Business, alle Altersstufen u. Le- vels, v. Dozent, 15,-/h. 43181019 Nachhilfe, ¤ 11,-/Schulstd., keine Mindeststd., kein Vertrag, Hausbe- such, alle Fächer, 040/21031997 Intensive Nachhilfe für alle Schul- stufen u. -fächer erteilen erfahrene Pädagogen. Tel. 040/31 79 40 14 Kurse www.trommelschule-hh.de Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657 www.malen-hamburg.de 68919924 Deu, Ma, Eng u.a. ab 12¤ 69797919 Engl/Span Uni Nh. B. Mau 01601602224 GESCHÄFTL. EMPF. Gartenarbeiten aller Art, mit Ab- fuhr, kostenlose Beratung, preis- günstig. Tel. 040-6546782 Feuerbest. ohne Feier kpl. 1.380,- ¤. Erledigung aller Formalitäten. Best. Pität T. 040/280 97 331 • STUBBENFRÄSEN • Info: 0177 - 20 57 009 Elektriker übernimmt gerne Ihre Aufträge, Tel. 0172/953 35 66 Malen + Tapezieren preiswert, helfe b. Möbelräumen. T: 480 10 31 Fensterputzer putzt bis 15 Fenster für ¤ 35,-; Tel. 040/32 42 13 Fensterputzen, Wohnung ab ¤ 23,-, Fa. H. & G. 040-98 26 17 55 Putzi kommt! Prof. Fensterreini- gung. Faire Preise. 0172/4529776 PC-Hilfe & Internet; 040/238 135 82 PC-Hilfe, auch Sa./So. 538 978 72 Hilfe am PC, ab 19 ¤, T. 2506694 Fensterreinigung, 040-678 91 01 Buchhaltung §6StBerG. 84004200 PC-Opa kommt, T. 040/43 25 31 86 Polsterarbeiten G. Mohr 6526737 VERSCHIEDENES Haushaltsauflösung Entrümpelung, Umzüge u. Klein- transporte, besenrein, mit Wertan- rechnung. Kostenlose Besichti- gung und Angebotsabgabe. 040- 731 27 357, www.Firma-Noll.de Geiz-Umzüge zu günst. Festpreise 4 Mann LKW 7 Std. ab 479 ¤ keine Anfrt.-kosten, 4 Mn. 6 Std., ab 349 ¤ kostl. Möbellift, 10 % f. Sen., Entrümpl. + Wertanrechng. Lenk-Umzüge 040/87501196 Haushaltsauflösung Nachlass, Räumung, Entrümpe- lung, Festpreis, fachgerechte Ent- sorgung. Wertanrechnung für Antikes! Telefon: 040/643 00 03 Entrümp. besenrein! Haus, Whg., Dach, Keller, Räu- mung aller Art zum Festpreis, kos- tenlose Besichtigung, Firma Tip Top, 22887458, 0176/62005808 Blitz Räumung nehmen alles mit Häuser-Whg-Bd-Keller, 73675051 Haushaltsauflösung mit Wertanrechnung. Kl., frdl. Fir- ma, kl. Preise, Entrümpel., kosten- los. Festpr. Angebot, v. Profis. 040/ 73674722 www.Schatzkiste-HH.de Haushaltsauflösung Entrümpelung, Umzüge, Wertan- rechnung, Besenrein, kostenl. Be- sichtig. Fa. Buda 040/82245775 Umzüge inHamburg Sofortserv. Halteverbot u. Kartons gratis, T. 41346571 o. 63270488, www.hamburgerumzug.de 0 K o s t e n l o s e Haushaltsauflösung, Entrüm- pel. v. Keller bis Boden, Umzüge zu Festpreisen, Tel. 0173/914 13 77 Abbruch Entsorgung DemontagenallerArt:Tür, Fenster, Mauer, Boden, Tapetenentfern. 040-210 59 424/0176-10153780 Entrümpel.Besenrein Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, 040-60534818 / 0152-01680396 b Kostenlosb Entrümpelung bei Verwertung, von Keller bis Boden, Möbeltransporte aller Art; Tel. 0152/23 31 20 53 *FrankZanderUmzüge* Umzüge ab ¤195 unverb. Besichti- gung.AuchARGE,Seniorenumzüge. T. 31705412 www.fz-umzuege.de Haushaltsauflösungen schnell, preisw., zuverlässig. Durch Sach- wertanrechnung auch kostenlos o. Zuzahlung mögl. 040 614444 Haushaltsauflösungen mit Wert- anrechnung, auch kostenlos oder Zuzahlung möglich. Kostenlose Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Umzüge 64 22 46 64 schnell + professionell + immer et- was günstiger! Auch Hartz IV. *Haushaltsauflösung* Entrümpelung besenrein. Kosten- lose Besichtigung. Tel. 31705412 SchwichtenbergUmz. Nah und Fern - Tel. 040/653 21 01 www.umzug-partner.de Zierfischbörse, auch mit Meerwasserfischen und Korallen Sonntag 27. 4. von 10.00- 12.30 Uhr, Schule Öjendorfer Damm 8, 22043 Hamburg, Info: wir-aquarianer.de Gartenarbeiten: Grundreinigung, Frühj.-Putz/Abfuhr, kostenl. Berat. T. 6683825 od. 0162-907 3512 Umzüge Michel, Top Bewertung Info unter Tel. 040 - 709 701 72 www.michel-umzug.de Baumfällung + Baumschnitt mit Klettertechnik/ Arbeitsbühne, kos- tenlose Angebote: 0177/6472223 Umzüge + Kleintransp. Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 Kleintransporte und Umzüge, gut & preiswert, Tel.: 040-693 79 45 Kostenl. Metall-Schrott, Haushalts- aufl., Entrümpl. 0174-160 15 78 Malermeister 01781620015 Fa. Gärtner/Steinsetzer fr. Tel. 77 77 77 Gartenarbeiten SOS, Tel. 87 600 444 Blitzumzug + Entr. 040/55204238 Kaminholz-Express 04152-887577 Friseurin kommt ins Haus 61136237 Blitzräumung Tel. 040/55204238 Entrümpelung ab 50 ¤, 87 600 444 Stuhlflechter günstig, 647 26 18 Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Frisörin kommt ins Haus 55893006 Discjockey f. Ihre Feier T. 524 98 09 Hole kostenlos Altmetall; 38668426 BAUEN U. WOHNEN Kl. Baugeschäft seit 1978, Baubetreuung & Service mit allen Gewerken, Um- und Anbau- ten,Balkon-,Altbau-,Bad-undFas- sadensanierung, Reparatur, Durch- brüche, Kellerabdichtung, auch Kleinstaufträge. T. 647 44 76 oder 789 35 13, Juergen-Berger-Bau.de Eurobau ihr Partner für alle Arbeiten in und am Haus fordern Sie jetzt ihr Angebot an und sichern sich 15 % Rabatt auf unsere Dienstleistungen (kein Ma- terial) www.eurobau.org oder un- ter 04533 6034403 e Fenster + Türen e Erneuern - Reparieren - Einstellen, Aufhebelschutz Kripo empfohlen. Markisen + Rolläden AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Feuchte Wände Wir sanieren Keller, Fassaden, Balkone usw. H.G. Holz- und Bau- tenschutz. Tel.: 040-700 94 44 Anbau/Umbauten Maurer-/Zimmerer-/Dachdecker- arb.,Bauantrag,Statik,Fenster/Tü- ren. www.schult-bau.de 5332800 Komplettbad, alles aus einer Hand. Kleine und große Reparaturen, Kundendienst. Tel. 040/631 88 65 grebenstein-sanitaertechnik.de e e POLSTEREi e e Möbel aufarbeiten und beziehen! Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64 Malermeisterbetrieb Ausführung sämtl. Malerarbeiten, besteQualität, Festpreise6952788 Malermeisterbetrieb Fassadenar- beiten, Mineralische Wärmedäm- mung. Tel. 668 14 14 FA Garten v. A-Z, Grundreinig., Jah- respfl., Unratabf., alle Gartenarb., kostenl./unverb. Berat: T.7244000 Maler kommt sofort, Rentner- und Leerwohnungen zu Sonderprei- sen, Tel. 040/81 98 02 31 Maurer- Fliesen- Reparat.-Arb., auch kl. Aufträge, Fa. T. 5554485; 0172/ 4036063 www.manfredpingel.de Malerarbeiten - preiswerte Quali- tätsarbeit, Malermeisterin Ulrike Gerß Tel. 040/280 45 67 Malereibetrieb: 04194/987607, 040/23492192 auch mit Möbelrü- cken firma-thomas-borgward.de Malermeister Pfeiffer - klein aber fein www.diemalerei-hamburg.de Tel.: 040/65 06 67 87 Malermeister kommt sof.! Leer- whg. z. Sonderpr.! Angeb. kostenl. maler-rugullis.de T. 72 37 49 84 Holzböden & Treppen schleifen, umweltfr. versieg., Laminat verlegt Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 Malen u. tapezieren preiswert, helfe beim Möbelräumen, Tel. 6510776 VERSCHIEDENES
  • 9 KLEINANZEIGEN MITTWOCH, 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de Junggebl. CHRISTA, 66 J., ehem. Angestellte mit Er- sparnissen und guer Rente. Ich bin recht hübsch, schlank u. gepflegt, e. sehr gute Hausfrau und Hobby- Gärtnerin. Doch bin ich sehr ein- sam! Welchen liebev., humorv. Mann darf ich verwöhnen? Gern möchte ich wieder für ZWEI sor- gen. Für ein Treffen komme ich Sie gern besuchen oder lade Sie auch gern zu Kaffee & Kuchen ein. Ihr Anruf erreicht mich über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH ANNETTE, 54 J., einsame WITWE, e. sehr hübsche Frau mit attrakt. Äußeren, natürl., liebev. und sympathisches Wesen, die es nicht verdient hat, allein zu bleiben! Ich bin unabhg., finanz. gut gestellt und besitze e. schönes Haus im Grünen, bin aber nicht ortsgeb. Wenn Sie e. ordentl., ge- pflegter Mann sind, evtl. mit ähnl. Schicksal, der auch nicht länger einsam sein möchte, dann rufen Sie jetzt an über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Verw. EDITH, 60 J., KRANKENSCHWESTER, e. liebev. Witwe, sehr hübsch, ehrlich u. zu- verlässig. Ich liebe ein schönes Zu- hause, die gute Küche u. die Natur zu jeder Jahreszeit. Welcher aufge- schlossene Mann wagt über diese kleine Anzeige einen Neuanfang? Ich bin finanziell unabhg., scheue keine Entfernungen u. würde Sie gern spontan besuchen, damit wir alles besprechen können. Anruf ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH HEINRICH, 69 J., alleinstehend u. leider ohne Kinder geblieben. Ein attrakt. Mann, der sein Alleinsein durch berufl. Erfolg und Einsatz zu vergessen suchte. Ich habe all meine Ziele erreicht, bin finanziell bestens gestellt u. ha- be viel zu bieten. Ich würde sie ei- niges für ein Glück zu zweit geben. Sind Sie einfach ganz natürl. und möchten, wie ich, noch einmal e. Neuanfang wagen? Anruf über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH WILFRIED, 62 J., AKADEMIKER, ein charmanter, in- telligenter Mann/Witwer, weiches Herz, wacher Geist, selbstsicher u. trotz vieler Träume stets Realist. Beruflich sehr erfolgreich, vermö- gend. Gern möchte ich noch ein- mal "WIR" sagen. Im Medien-Zeit- alter mag ich klassische Musik & franz. Wein, liebe mein Anwesen u. sehne mich nach Harmonie und Glück. Rufen Sie an über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH LUTZ, 57/185, DIPL.-ING., verwitwet, gutausseh. u. lebensnah, mit Villa u. sehr ver- mögend. Ich möchte die Weichen fürs Leben neu stellen. Mir fehlen die guten Gespräche, die Reisen u. gesellschaftl. Veranstaltungen zu zweit. Möchten Sie das, was das Leben schön macht, mit mir tei- len? Ich wünsche mir e. aparte SIE für e. glückl. Für- & Miteinander. Rufen Sie bitte an, über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Senioren PV, Tel. 04295/695377 ANKE, 43 Jahre... leider allein! "Mein Name ist ANKE, ich bin 43 und suche auf diesem Wege e. ehrlichen und humorvol- len Mann, der mit mir in eine ge- meinsame Zukunft starten möch- te. Ich bin ein spontaner, zärtlicher u. einfühlsamer Mensch, bin be- ruflich als Bürokauffrau tätig und flexibel u. unabhängig. Wenn Du Lust hast mich kennenzulernen, melde Dich bitte bei mir!" Über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Süße VANESSA, 30 J., ist e. echte Traumfrau: super Figur, dunkles Haar und ein tolles, anste- ckendes Lachen. Leider hat sie ih- ren Traummann noch nicht gefun- den und würde sich freuen, ihn über dieses kleine Inserat kennen- zulernen. Sie ist liebevoll, herzlich und treu, geht gerne reiten oder geht gerne einmal aus, z. B. ins Ki- no. Bitte melden Sie sich! Über 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH 49-j. BETTINA... früh verwitwet, Altenpflegerin, trotz schwerem Schicksal e. fröhl. Frau mit hübschen Äußeren und vielen Interessen. Ich war jetzt lang genug allein u. suche nun e. net- ten, einfachen Herrn bis ca. 60 J., für e. zufriedene Partnerschaft. Ich bin mobil u. könnte Sie auch be- suchen kommen. Sofortkontakt ü. 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH SIMONE, 36 J., Krankenpflegerin, ist eine hübsche Frau mit schönen Augen u. einer schlk. Figur. Ich fühle mich einsam und sehne mich sehr nach einer ehrl. Partnerschaft. Dein Familien- stand ist unwichtig und über Dei- ne Kinder freue ich mich! Bitte gleich anrufen, spontan verabre- den und kennenlernen! 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Mir fehlt...... eine Partnerin mit der ich Lachen, reden, reisen u. hin & wieder Blöd- sinn machen kann. Bin Witwer An- fang 70/ flotter Tänzer und habe Geist & Witz. Kontakt über: PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende Irmi 72/verw. möchte ihr Leben wieder mit e. le- bensfrohen Mann bis 85 J. teilen u. für den Werte wie: Treue, Achtsam- keit u. Aufrichtigkeit noch zählen. Alles weitere in e. pers. Gespr. über PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende Klaus ist Witwer 73 J. und ehem. Handwerker. Er ist anständig & freundl., mag die Na- tur u. Tiere. Sein Wunsch, e. ganz normale Partnerin (+/- 5 J.) gern mit Tier & Garten. Keine Wohng. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende Kultivierter Herr 78/verw. Kunst & Kultur, sportlich- elegant sucht für gemeinsame Ak- tivitäten eine charm. Dame zw. 75 & 83 Jahren. Nur Freundschaftlich. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende Schnupperwochen! Für Singles zw. 40 & 85 J.! Fordern Sie jetzt kostenlos Partnerempfehlun- gen nach Ihren Wünschen an... 040/601 33 02 Ihr Persönlicher PartnerService. Seit 1988 +++ VON HERZ ZU HERZ BAUEN U. WOHNEN Gartenarbeiten, Bäume fällen, He- cken- u. Obstbaumschnitt, Zäune, unverb. Beratung, Fa. Tel. 7240970 Malermeister kommt sofort, Leerwhg. Sonderpr. 6681414 FA Parkett, Dielen, Abschleifen Tel. 040/39877513, 015773379650 Dachdecker und Klempner, Tel.: 040/79 30 36 19 Malen+Tapezieren mit Bio-Farben in Top-Qualität Fa. Freund 480 10 31 Dachrinnenreinigung schnell und preisw. Fa. Jarad Tel. 57 24 78 89 Badewannenreparatur mit Garantie. 040/607 20 89 Malerarbeiten, super preiswert, sauber + gut, Tel. 651 74 06 Malerarbeiten super günstig, Leerwhg. Sonderpreise 6729988 Fa Maler-/ Laminatarb., zum fairen Preis, 0176/701 840 56 Wohnst Du schon oder schraubst Du noch? Hilfe unter: 41 28 93 46 Fliesenarbeiten - auch Reparatur vom Fachmann, 040-60 13 792 Malen + Tapezieren, zuverlässig, sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 Maurer-, Fliesen-, Verputzarbeiten Fa. 80 99 56 43 - 0172/420 52 72 Maurer Meister frei 015110460594 Maler, gut + günstig, Tel: 677 00 15 Malerarb. günst., 0151-14426002 Maur., Putz., Fl., Rep. 0175/7930859 Ihr Fensterputzer. T. 040/735 81 30 Tischler sofort. 0176/52032562 FA Tischlerneu u. Reparat. 5405923 FA GELDMARKT Barkredite für ehrliche Rückzahler, auch aus- kunftsfrei,bis¤10.000,- vermittelt sofort N-R-K. Tel. 030-64 83 21 82 www.profifinanz.de BargeldcKredite sofort Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: 10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große Bleichen 32, 20354 Hamburg Sofortkredite für fast Jedermann verm. DWN-Finanz. T. 27167540 VfK-Schuldnerberatung.de Telefon: 040 - 636 655 60 DIE GUTE TAT 2 Röhrenfernseher zu verschenken mit Fernbedienung (Philips/Dae- woo) an Selbstabholer. Tel.: 040/ 763 61 12 Gartenteichbecken Polyester, nie- renförmig, ca. 200 x 120 x 50, an Selbstabholer zu verschenken. Tel. 040-792 62 66 BEKANNTSCHAFTEN Er (69 J./1,89 m/90 kg), nett und ge- pflegt, ist erstmals in HH und macht hier vom 16.-27. 4. für ein paar Tage Urlaub. Wer begleitet mich bei einem Stadtbummel und/ oder zeigt mir evtl. etwas Schönes? Mail an: [email protected], Danke! VERANSTALTUNGEN Flohmarkt 3. 5. 2014 Marzipanfabrik/Bahrenfeld, Friesenweg 4, Tel. 0176/96450927 STELLENMARKT STELLENGESUCHE Bilanzbuchhalter-IHK, Rentner, übern. zuverl. + günst. Steuern, Bi- lanz, Lohn, Lexw. 0178-721 83 19 Der Rentner macht deinen Garten wieder fit, 10,- ¤/ Stunde. Ruf doch mal an: 0151-26 07 69 69. Frau sucht Putzstelle im Haushalt oder Büro, Tel. 0160/93 82 65 51 Fensterputzer HH 017648769442 STELLENANGEBOTE * Sachbearbeiter Kundenbetreu- ung (m/w)* Wir ein Versandhan- delsunternehmen aus dem Ham- burger Westen suchen wir Mitar- beiter (m/w) für die tel. und schriftl. Kundenbetreuung. Sie haben Er- fahrung im Umgang mit Kunden am Telefon und sind eine hohe Dienstleistungsorientierung? Opti- maler weise bringen Sie eine kfm. Ausbildung mit. Interesse geweckt? Martina Steiner und Juliane Podlip- nik freuen sich auf Ihre Bewerbung unter 040/300 888 30. Maximum Personalmanagement GmbH, Überseequartier Haus Java, Singa- purstr. 1, 20457 HH [email protected] *Telefonieren Sie gern?* Wir suchen Sie zu sofort - Quereinsteiger und Profis (In- und Outbound) für re- nommierte, moderne Kundenser- vicecenter in HH und Umland in VZ oder TZ, auch vormittags, mind. 20 Std./Wo. Spaß steht bei uns an erster Stelle! Wir bieten ein gutes Arbeitsklima und langfristige Per- spektiven. Martina Steiner und Ju- liane Podlipnik freuen sich auf Ihre Bewerbung unter 040/ 300 888 30. Maximum Personal- management GmbH, Übersee- quartier Haus Java, Singapurstr. 1, 20457 HH [email protected] Baumarkthelfer (m/w) in Vollzeit gesucht, Tel. 040/357 04 54 20 Wir, die Agentur Lührig GmbH su- chen per sofort für den Standort Hamburg (U-Bahn Burgstrasse). Callcenter-Mitarbeiter/-innen im Inbound/Outbound (Bestands- kundenbetreuung) in VZ/TZ. Zum 01.08.2013 suchen wir ebenfalls eine/n Auszubildende/n zum/zur zum Kaufmann/-frau für Büro- kommunikation. Wir bieten flexi- ble Arbeitszeiten, gute Bezahlung und ein nettes Team. Agentur Lüh- rig GmbH, Wendenstrasse 309, 20537 Hamburg. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen! Rufen Sie uns gerne an ! Michael Uch- mann 040377076241 Call Center Agents (m/w) für renom- mierte Hamburger Unternehmen suchen wir Mitarbeiter (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit für die Betreu- ung und Beratung von Bestands- kunden, den technischen Support sowie die Neukundengewinnung oder auch die Kundenbetreuung im Inbound gerne mit Englisch- oder weiteren Sprachkenntnissen. Sie verfügen über erste Erfahrung als Call Center Agent im Out- bound/Inbound. Bewerben Sie sich unter: [email protected] oder telefonisch 040/271 47-300 Mitarbeiter für die Glasreinigung m/w in Vollzeit gesucht. Höhen- tauglichkeit u. Fahrkorberfahrung erforderlich. Ein gepflegtes Er- scheinungsbild, Deutsch in Wort u. Schrift, sowie einen einwand- freien Leumund setzen wir voraus. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Rimex Gebäudemanagement GmbH, Frau Viola Einfeldt, Schul- bergredder 23, 22399 Hamburg Telefon: 040/ 608 76 19 20 Email: [email protected] Mitarbeiter m/w in Vollzeit ge- sucht. Ab sofort für den Bereich Mobilfunk/Vertrieb im Angestell- tenverhältnis. Wir bieten eine langfristige Zusammenarbeit und Aufstiegsmöglichkeiten. Für Quer- einsteiger bieten wir eine interne Einarbeitung. Voraussetzung: Deutsch in Wort und Schrift. Kein Call Center. Vertriebspartner von yourfone: Bewerbung unter: 040/241 90 780 Ex.Altenpflegerm/w gesucht! – Bis zu ¤ 16/Std. verdienen und Beruf und Privatleben in Ein- klang bringen! afg PERSONAL Medical Services ist ausgezeichnet als einer von „Hamburgs Beste Ar- beitgeber 2014“ – profitieren Sie davon! www.afgpersonal-med.de Frau Sadowicz: 040/88 90 59-67 Taxi Mini-Car Neu Wulmstorf sucht per sofort Taxifahrer/in und Fun- ker/in mit Ortskenntnissen für Neu Wulmstorf und Umgebung. Sie lie- ben den Umgang mit Menschen dann sind Sie bei uns richtig! Ein- wandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht. Bei Interesse melden Sie sich bitte Mo-Fr. 7:00h-12:00h oder ab 18:00h unter (040)70970333 Expandierendes Handelsunternehmen aus Berge- dorf sucht zu sofort 3 weitere Voll- zeitkräfte/40 Std. im Verkauf. Be- quemes arbeiten übers Telefon. Wir sind ein 50-köpfiges Team und seit fast20 J. imBereichBüroartikel, Drucker, Kopierer etc. tätig. Tel. 25 10 10, Fr. Klusmann, E-Mail: [email protected] Umschulung zur/zum Rechtsan- waltsfachangestellten. Beginn- termin: 2.6.2014, Vorraussetzun- gen: Realschulabschluß und gute Rechtschreibung. Förderung über Bildungsgutschein möglich. Info unter: 040-614 651 o. 0173- 614 06 49 bzw. www.refa-us.de Bildungsträger Rußmeyer-Kruse Maler, Lackierer für Schönheitsrepa- raturen in der Produktion per so- fort als Mini-Job auf 450 ¤ Basis gesucht. Schriftliche Bewerbung an: Hein & Oetting Feinwerktech- nik GmbH, Merkurring 86, 22143 Hamburg Deutschspr. Reinigungskräfte m/w Teilzeit, Mo - Sa v. 5:00 - 6:30 Uhr u. 9:00 - 10:30 Uhr in Ham- burg-Harburg, Lüneburger Str. ge- sucht. Peter Kattenbeck GmbH Tel. Bewerbung: 0911/81 27-154 oder 0176/18 12 70 19 Herr Cakirci Kaufmännische Fortbildung in Voll- und Teilzeit inkl. Buchhal- tung, MS-Office, SAP, Förderung über Bildungsgutschein möglich. TÜV Rheinland Akademie Ham- burg, Frau Taschenbrecker, Tel.: 040/378 79 04-152 EKO COMPANY GmbH sucht Reini- gungskräfte (m/w) mit PKW, für die Treppenhausreinigung, in al- len Stadtteilen Hamburgs. Um ein Vorstellungsgespräch zu vereinba- ren, kontaktieren Sie uns bitte Mo.-Fr. 10-17 h, 0176/96232490 Servicetechniker f. Aufbau u. War- tung von Windenergieanlagen ges.! Anf.: abgeschl. Berufsaus- bildg., höhentauglich u. gute kör- perl. Fitness, Montagebereit- schaft, FS. T. 040-87606072 (PEW) od. [email protected] Staplerfahrer/in, VZ, 357 045 420 Lust auf ambulante Pflege? Wir sind motiviert, fair, flexibel und positiv. Wir suchen Sie! Pflegekräfte mit Examen (KS/KP, AP, GPA, Arzthel- fer/-in). Wir freuen uns auf Ihre Be- werbung! HPT: Tel. 689 154 57, www.hptpflegeteam.de Ausfahrer gesucht! Unsere Brötchen suchen weitere zuverlässige Frühaufsteher mit PKW.Täglich ab 4Uhr für ca.1,5- 2 Std. ca. 700 - 850 ¤/Monat. Tel. 040/696 667 833 Kinderarztpraxis sucht nette und aufgeschlossene MFA in Vollzeit für unbefristete Stel- le. Bewerbung schriftlich per Post an: Dr. Marianne Kilian, Eppendor- fer Landstr. 74, 20249 HH 15 Bürokräfte (m/w) für die telef. Kundenbetreuung langfristig p.sofort für Hamburg, Pinneberg und Lüneburg gesucht. Vollzeit und Teilzeit möglich. Bewerbung unter 040 / 1804 59441 10-Mitarbeiter in VZ gesucht! Sie haben Spaß am Vertrieb/Verkauf und wollen eine erfolgreiche Kar- riere starten? Gern auch Querein- steiger. Terminvergabe bei Frau Sievers, Tel. 040/235 136 40 Raumpfleger/in mit guten Deutschkenntn. ges., Einsatzort: Reinbek, AZ: 4-8 Std. Mo. - Fr., Anforderungen: Zuverlässigkeit, Flexibilität, sehr gründl. Arbeitsw. Tel. 172/412 72 63 Für unsere Naturkita Vogelhütten- berg in Harburg suchen wir eine/n erfahrene/n Erzieher/in, für eine Teilzeitstelle im Krippenbereich. Bei Interesse bitte melden unter 0176/48 21 49 86 Pflegedienst sucht examin. oder erfahrene Pflege- kraft/Arzthelfer/in für 20/30 Wo. Std. bei guter Bezahlung mit FS Kl. 3; D. Böttcher, Tel. 69 70 25 27 KFO-Praxis in Wandsbek: Nettes Pra- xisteam sucht eine freundliche, en- gagierte ZFA für Stuhlassistenz auf Vollzeit; [email protected] Tel. 040/68 01 15 Exam. Alten- o. Krankenpflegeper- sonal (m/w) in VZ, TZ o. ¤ 450-Ba- sis gesucht! Einsatzplanung n. Wunsch u. Absprache. Infos: 040/ 526 05 60 66 Mitarbeiter (m/w), 10-12 Std./Wo. für Datenerf. u. Datenauswertung, Beratung, Betreuung gesucht. Gu- te Deutschkenntnisse erforderlich, Axel Beta, Tel.: 040/25 30 88 34 Pflegehelfer/innen für stationäre Pflege in VZ, TZ & 450 ¤ Basis ge- sucht! Erfahrung dringend erfor- derlich! Sehr gute Konditionen. In- fos: 040/526 05 60 66 Produktionshelfer - Süßwaren (m/w) in Vollzeit in Norderstedt gesucht. ACCURAT Lüneburger Str. 47, Tel. 040 - 29 81 34 80 [email protected] M-POINT Unternehmernetzwerk sucht Mitarbeiter/in für Büroorga- nisation und Sekretariatsarbeiten in TZ (vormittags). Bewerbungen bitte an [email protected] Vertragspartner des Arbeiter-Sa- mariter-Bund sucht per sofort Mit- arbeiter/in im Außendienst. Vor- kenntnisse nicht erforderlich. Info: Tel. 0171/99 85 322 TV-Produktion sucht! Laiendarsteller für eine RTL-Serie, Anmeldung zum kostenlosen Casting in Ham- burg, Tel: 02233/51 68 15, www.norddeich.tv Badeaufsicht 2014 wir suchen ab 02.05.2014 Bade- aufseher (m/w) Bewerbung unter: [email protected] Zahnarztpraxis sucht Aushilfe im Labor für Gipstätigkeiten, Teilzeit und Vollzeit. Tel.: 040/68 01 15 Dr. Julia Bull, Wandsbek Anlagenmechaniker SHK (m/w) gesucht. [email protected] Tel. 68917729, avanti Personalleasing GmbH Lager- u. Transportarbeiter (m/w) gesucht. [email protected] Tel. 68917719 avanti Personalleasing GmbH Baustellenhelfer und Möbelträger (m/w) gesucht. A & H Zeitarbeit GmbH: 040/789 98 88, Hamburg -Nord 040/780 737 02 Lagerkräfte (m/w) mit und ohne Staplerschein gesucht. A & H Zeit- arbeit GmbH: 040/789 98 88 Hamburg -Nord 040/780 737 02 Examinierte Pflegekräfte (m/w) für stationäre Pflege gesucht! VZ, TZ/ 450 ¤ Basis! Infos: 040/ 526 05 60 66 Sanitärinstallateur (m/w) gerne auch gute Fachhelfer zur Sofort- einstellung, Labbow Personallea- sing e.K., 040/548 07 812 Mitarbeiter/in zum Verpacken von Modeschmuck in Vollzeit per sofort gesucht, Tel. 040- 23 99 88 33 *Abends* Nebenjob im Immobilienbüro! Tel. 67 10 50 20 Mitarbeiter (m/w) für Bereiche des Lebensmitteleinzelhandels ge- sucht. Hegra Personaldienstleis- tungen Tel. 0221-277 597 70 Mtl. ¤ 50 - 590,- dazu verdienen! Durch Werbung auf Ihrem Auto. Fa. Viertler 05874/98 64 28 14 oder 01523/415 49 87 Zweiteinkommen, ausbaufähig, freie Zeiteinteilung & von zu Hau- se aus, auch für Selbstständige, B. Kinzel Tel. 040/79 00 59 88 *2. Standbein* f. Berufstätige abends im Immobi- lienbüro. Tel. 67 10 50 11 Elektriker (m/w) gesucht. [email protected] Tel. 68917729 avanti Personalleasing GmbH Verkäufer/in für Reitsportartikel für die Messe Hansepferd gesucht. Tel. 0171-28 34 028 Verkaufsstarke Agents für Out- boundt gesucht, übertarifliche Be- zahlung, Tel. 0151/65 15 66 66 Staplerfahrer (m/w) für Sofortein- stellung in Vollzeit gesucht, Tel. 040-23 99 88 33 Versicherungsbestand sucht eine gute Beraterin/Berater. J. Krüger 0172-425 25 25 Wir suchen Gabelstaplerfahrer mit oder ohne Führerschein sowie Hel- fer m/w, Tel. 040/38 66 83 01 Anspruchsvolle Nebentätigkeit in Dienstleistungsunternehmen, freie Zeiteinteilung.T. 040/211472 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 Taxifahrer/in ges. 0178-1565902 für Nachtschicht gute Bezahlung Produktions-/Lagerhelfer (m/w) in Vollzeit ges., T. 040/357 04 54 20 Kassierer m/w in Vollzeit gesucht, Tel. 040/357 04 54 20 Friseur (m/w) in Teilzeit, flexibel, gesucht, Tel. 040-78 79 69 Putzkraft/Haushaltshilfe für Privat- haushalt ges., T. 0179/623 71 16 Taxifahrer/in ges., Fahrerausbil- dung mögl., Tel. 040/38 61 22 65 Auslieferungsfahrer (m/w) in Vollzeit ges., 040/357 04 54 20 Friseure m/w ges., 0178/6697851 Florist/in gesucht 0176-30718486 Küchenhilfen m/w 400032 OKTaxi sucht Fahrer 04040170161 www.taxischeininfo.de 15 Bauhelfer m/w 40 00 91 20 Lagerhelfer m/w 40 00 91 IMMOBILIEN MIETGESUCHE Möbl. Wohnraum Für Firmen und Privatkunden su- chen wir zeitgemäß möblierten Wohnraum, für Anbieter kosten- frei, R. Kleinsorg, 040-288 07 50, www.zeitwohnagentur.de Wir suchen dringend möblierten Wohnraum in Hamburg und Um- gebung! House & Room Privat- zimmervermittlung, M. Schneider www.house-and-room.de oder Tel. 0581/948 85 93 Junger Mann su. Zimmer f. Ham- burger Marathon. 0171-789 38 91 MIETANGEBOTE Wilhelmsburg: Alt-Kirchdorf, ruhi- ge bevorzugte Lage, helle freund- liche 4-Zimmerwohnung, 125 m², Wohnküche, 2 Bäder, großer son- niger Balkon, Parkettfußboden, zzgl. Hauswirtschaftsraum, eige- ner Eingang, Kaltmiete 1050,- ¤, von Privat, Tel. 0179-786 09 83 Hausbruch, 2-Zimmerwohnung, 40 m², E-Küche, D-Bad, gute Bus- und S-Bahnanbindung, ¤ 500,- warm + Strom + Wasser, Tel. 0174- 984 50 61 Heimfeld, 3-Zi.-Whg., 89 m², kom- plett saniert, 3. OG, EBK, V’bad, Laminat, Kabel-TV, zum 1.6. frei, KM ¤ 790,- + ¤ 40,- BK, Tel. 040/ 792 70 34 ab 19 Uhr Heimfeld, 2-Zi.-Whg. ca. 57 m², EBK, Vollbad, Flur, ca. 50 m bis S-Bahn, ¤ 480,- k + NK/ 3 MM Kt., 0176-49 317 317 Eißendorf, 2-Zi.-Whg., EG, 65 m², Erstbezug, neue EBK, D’bad, ¤ 590,- kalt, ab sofort, von privat 0176-241 303 61 Stade 3-Zi. ca. 75 m² V-Bad, Blk., EBK, 5 Min. z. S-Bhf., 3 MKM Kt., w 590 ¤, 0174-7401733 Harburg, möbl. Zi., an Berufstätige v. priv. für ¤ 275,- zu vermieten. 0152-585 15 199 Kleine Lagerfläche zu vermieten, Neugrab.-Neuwiedenthal, ca. 10 m², 60 ¤/Mo. 0176-24130361 Möbliertes Zimmer zum 1.5.14 in Ottensen zu verm.; 330,- ¤ inkl., Tel.: 040-390 96 57 Stade von Privat, 3 Zi.-Whg., 1. OG, Balkon, Keller, Vollbad, ¤ 750,- warm, Tel. 0179/699 59 15 WOHNUNGSTAUSCH 3-Zi.-Wohnung, 72 m², ¤ 735,- inkl. Hamburg gegen 2-Zi.-Wohnung bis ¤ 550. T. 63675395 nach 18 U. GRUNDSTÜCKE ANGEBOTE Grundstück für 2 Doppelhäuser, 259 000,- ¤, von Privat zu verkau- fen, Tel. 0157-72 66 04 76 IMMOBILIEN GES. ¤ 3.000,- Belohnung für die Vermitt- lung eines Mehrfamilienhauses/ Zinshauses, gern älter/renovie- rungsbedürftig, sofortige Kaufent- scheidung und Barzahlung von Privat, alles anbieten, Tel. 0172- 293 36 69 IMMOBILIEN ANG. Dagebüll/Nordsee EFH, 128 m³ BJ 1958, 5 Zi, 2 Du.Bad, Carport,Ga- rage,149.000¤, 0162-3425326 Lunden, gepfl. DHH 83/1250 m² + 60 m² Nfl., Laube, Garage, Terr., 72.500 ¤, priv. 0171/832 33 30 Gartenlaube in Wilhelmsburg-Süd zu verkaufen. T. 0176/32107049 GEWERBL. IMMO. Verkaufe Stellplatz für Imbisswa- gen/Hähnchenwagen. Langfristig anzumieten T. 0175 - 567 11 05 GARAGEN/STELLPL. Tiefgarage in Neugraben frei, mo- natl. ¤ 40,-; Tel. 0176-24130361 KLEINGÄRTEN Kleingarten abzugeb. Strom, Was- ser, Inventar in Meckelfeld an Pul- vermühle ca. 4010 m², T. 040/ 777659 Handy 0171/30 35 334 AUTOMARKT AUTOANKAUF Wir kaufen Autos, Boote und Motorräder von 1,- & bis 50.000,- & alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld! ? 8 31 50 05 R. & B. Automobile Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH AA-Peterkauft sofort PKW-LKW-Busse,¤1,-b.¤10.000,- heil, Unfall, m./oh. TÜV, Defekte al- ler Art, Abholung Mo. - Sa. + So. in u. um HH, 8 - 22 h. 040/79004818 Tel. 040-53 02 67 51 Ankauf: Pkw, Busse, Geländew., Wohnmobile, auch mit Mängeln, Motorsch.,Unfall, 0152/02199226 Renault Twingo, 75 PS, EZ 8/03, TÜV neu, silber, 8fach ber., Roll- dach, ABS, 4x Airbag, ¤ 2.950,-; Tel. 0160/821 86 42 Höchstpreise für alle Fahrzeuge! Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig oder mit Schaden. 040/67503052 ! KFZ-Ankauf für Export, alle Marken, in jed. Zustand, tgl. 01622120073 Mercedes gesucht. 040/39991965 Kiesow kauft PKWs. Tel.: 789 21 34 IMMOBILIEN STELLENANGEBOTE STELLENMARKT Wochenblatt Ihr Partner für Werbung.
  • Saisonauftakt American Football Von Bürgerreporter Thomas Löschke D as Lederei fliegt wieder in Harburg, am 4. Mai ist es endlich so weit. Die American Footballer vom Harburger Turner- bund eröffnen im Sportpark Jahnhöhe, Vahrenwinkelweg 28, die Saison 2014. Gleich zwei Spiele werden den interessierten und neugierigen Zuschauer geboten. Bereits um 11 Uhr treten die Young Ravens gegen die Hildesheim Flag Invaders an. Um 15 Uhr ist dann Kick off für die Hamburg Ra- vens gegen die Hamburg Black Swans. Eintritt für den gesamten Spieltag : zwei Euro. Wimmelposter jetzt auch in Harburg Ein Beitrag von Bürgerreporterin Gisela Baudy aus Harburg N un hat auch der Ham- burger Süden ein Wimmelposter, das Harburgs Umweltaktivitä- ten in detailge- treuen Comic- Zeichnungen vorstellt. Am Montag, 31. März, hatte Be- zirksamtsleiter Thomas Völsch um 13 Uhr das Harburger Wim- melposter in der Galerie MyToro im Gloria- Tunnel in der Lüneburger Straße 1a vorgestellt. „Das Comic-Poster ist eine Zusammenstellung bei- spielhafter Ausschnitte des Be- zirks Harburg auf eine unkonven- tionelle Art und Weise. Es soll für Jung und Alt einen besonderen Blickfang darstellen und zum Ent- decken des Bezirks einladen", er- läuterte er. Der Künstler und Co- miczeichner Ulf Harten stellte sich allen Fragen und verteilte Autogramme. Das Poster an der Außenfassa- de der Galerie ist vier Quadratme- ter groß und lädt alle Passanten zum Verweilen ein. Interessierte können gegen eine Schutzgebühr von 50 Cent ab sofort ein Plakat in der Größe A0 erstehen. Die Aufla- ge ist auf 500 Exemplare begrenzt. Die Einnahmen dienen als Spen- de für einen guten Zweck. Wichti- ge Zielgruppen sind neben den Bürgerinnen und Bürger auch die Harburger Schulen und Kinderta- gesstätten. Initiator des Harburger Wim- melposters ist Jürgen Marek, Mit- glied der Lenkungsgruppe von HARBURG21 und Abgeordneter der GAL. Er hatte sich ziemlich enttäuscht gezeigt, dass auf dem Hamburger Wimmelposter aus dem Jahre 2011 der Hamburger Süden so gut wie nicht zu erken- nen war. Jürgen Marek, Thomas Völsch, Ulf Harten (v.l.). Muster ( = Größe 1 (92 x 25 mm) = 44,63 e Muster ) * + = Größe 2 (92 x 30 mm) = 53,55 e Muster , - = Größe 3 (92 x 40 mm) = 71,40 e Muster . / = Größe 4 (45 x 50 mm) = 44,63 e Farbzuschlag pauschal 25,00 e Eine Familien-Anzeige im elbe Wochenblatt ist eine preiswerte Möglichkeit, um die Konfirmation/Jugendweihe bekanntzugeben, zu gratulieren oder sich bei allen Gratulanten zu bedanken. Hier finden Sie einige Text- und Preisbeispiele. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten auf Anfrage. Sie können die Anzeige persönlich aufgeben in der Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder telefonisch unter: 766 000-46 oder -37 · per E-Mail: [email protected] Am. 5. Mai 2013 wird Hanna Muster konfirmiert! Zu diesem Anlass gratulieren wir herzlich und wünschen Dir für Deinen weiteren Lebensweg viel Glück! Hanna und Hannes Muster mit Hanni Am 3. Mai 2013 wird Hanna Muster konfirmiert. Zu diesem Anlass gratuliere ich herzlich und wünsche Dir für Deinen weiteren Lebensweg viel Glück! Deine Oma Hamburg, Musterstraße Zur Konfirmation am 5. Mai 2013 wünschen wir unserem Sohn Hannes Muster alles Gute, viel Freude im weiteren Leben und eine friedliche Zukunft. Hanna und Hannes Muster Für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu meiner Konfirmation möchte ich mich, auch im Namen meiner Eltern, recht herzlich bedanken. Hanna Muster Hamburg, im Mai 2013 Für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu meiner Konfirmation danke ich, auch im Namen meiner Eltern, recht herzlich. Hannes Muster Musterland, Musterstraße Für die vielen Glückwünsche und Geschenke anlässlich meiner Konfirmation sage ich, auch im Namen meiner Eltern, herzlichen Dank. Hannes Muster Musterland, Musterstraße Danke sage ich ganz herzlich für die vielen Glückwünsche, Geschenke und Aufmerksamkeiten zu meiner Konfirmation, auch im Namen meiner Eltern. Hamburg, im Mai 2013 Hanna Muster ( ) * + , - . / Konfirmation & Jugendweihe Z u r J u g e n d w e i h e a m 8 . M a i 2 0 1 3 w ü n s c h e n w i r u n s e r e m M ä u s c h e n H a n n a M u s t e r a l l e s , a l l e s G u t e . M a m a , P a p a u n d H a n n e s W e r g r a t u l i e r e n m ö c h t e i s tv o n 1 1 b i s 1 3 U h r h e r z l i c h w i l l k o m m e n . * * * Autotechnik Buch & Benecke GmbH * * * * Automobile Hamburg GmbH * AUTOMARKT AUTO SONSTIGES FAHRZEUGPFLEGE vor Ort! Grund- reinigung Innen & Aussen ab 49,00¤. Tel.: 0176-57 888 900 / [email protected] WOHNWAGEN Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil, auch reparaturb., Bar- zahlung, D.Schmidt 0171/3743474 Su. gebr. Wohnw./Reisemob. ACC, T. 66 28 10, www.adria-hamburg.de WOHNMOBILE Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944/36160 Fa. www.wm-aw.de REISE UND FREIZEIT CAMPING Ostsee-Saison-Campingplätze frei! 300 ¤ Bonus für Neumitglieder! Familien Camping Club Brodau, keine Hunde, www.fcc-brodau.de T. 04561/7419 o. 0172/4382053 DÄNEMARK Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61 REISE UND FREIZEIT DEUTSCHLAND Heiligenhafen/Ostsee 2 Top-Fewos, 45 qm, bis 4 Perso- nen, nur an Nichtraucher + keine Haustiere, Strandnah, Sauna, Schwimmbad und Indoorspiel- platz "Schatzinsel" sind für unsere Gäste kostenlos. T. 04181/98 908 oder 0171/693 81 06 Helgoland, App., ca. 35 m², Wohn- zi., Schlafzi., Küche, D’bad. An NR! www.duenenperle-helgoland.de Tel.: 040/86 58 41, im Unterland Rügen, 2-Zi.-Fewo*** am Strand, 1 Wo. ¤ 369,-, T. 0151/17 27 27 25, www.boehmruegen.de Sylt: Alt W’land, Fehs, bis 4 Pers. ruhig, zentr., mit Garten/Terr., Mai/Juni noch frei, 040-724 25 30 Heiligenhafen, top Fewo ab ¤ 24,- täglich, herrl. Ostseeblick, 45 m², bis 4 P., gut einger., 040/7965694 Büsum FeWo v. p. 040/560 56 95 KROATIEN Kroatien, Haus, 70 m zum Meer, bis 9 Personen, ab 260,- ¤ / Woche, Tel. 02801/98 35 10 UNESCO -Welterbe EntdeckenSiedaszauberhafte Bamberg 17. bis 21. August 2014 I n unserer Reihe der „Deluxe-Reisen“ möch- ten wir Ihnen gern eine der schönsten Städte Deutschlands vorstellen: BAMBERG. Sie reisen mit Ihrer Reisebegleitung per Bahn und wohnen im 4****-Hotel Residenzschloss. Das umfangreiche Besichtigungs- programm beginnt mit einer ausführlichen Besichtigung der zum UNESCO-Welterbe zählenden Altstadt. Ausführlich besuchen Sie den Dom und die neue Residenz, unternehmen einen Tagesausflug in die Fränkische Schweiz und nach Bayreuth und erleben das Schloss Weissenstein und das Zisterzienserkloster Ebrach. pro Person im Doppelzimmer: EZ-Zuschlag: Euro 75,- Euro 585,- Buchung & Beratung: HTH Hansetravel Leserreisen 040-609 115 13 Mo - Do: 10 bis 17 Uhr, Fr 10 bis 14 Uhr
  • BESTATTUNGEN A L B E R S Wir sind für Sie da – täglich 24 Stunden! Knoopstrasse 36 21073 Hamburg www.albers-bestattungen.de Harburg (040) 77 35 62 Meckelfeld (040) 768 99 445 Maschen (04105) 67 58 38 Seit 1895. Ihr Bestatter Für Harburg Stadt & Land Bestattungen Schulenburg GmbH Tel. 736 736 32 (Tag + Nacht) www.schulenburg-bestattungen.de Beratung im Trauerfall • Hausbesuch Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen Erledigung der Formalitäten • Bestattungsvorsorgeberatung Auf Wunsch Zusendung von Preisbeispielen Reinstorfweg 13, 21107 Hamburg 040 - 700 04 06 Tag & Nacht Neu Wulmstorf - Bahnhofstr. 73 Finkenwerder - Finksweg 6 BESTATTUNGEN H. H.H. H.- -- -J. Lüdders J. LüddersJ. Lüdders J. Lüdders Familientradition seit 1905 Telefon 040/77 35 36 Lüneburger Tor 3 21073 Hamburg www.fritz-lehmann.de LEHMANN · KNÜPPEL BEERDIGUNGSINSTITUT Erledigung aller erforderlichen Formalitäten und Behördenwege. Ihr vertrauensvoller und hilfreicher Beistand seit 100 Jahren. Vorsorgliche Bestattungs- regelung zu Lebzeiten. Trauerfeiern oder Abschied- nahme auf allen Friedhöfen. TELEFON 701 83 46 FALKENBERGSWEG 72 HAMBURG-NEUGRABEN jeder Zeit 040 - 7909349 Eißendorfer Straße 72 a 21073 Hamburg Am 27. April 2014 feiert unsere Tochter Isabell Busch ihre Konfirmation in der Kreuzkirche Kirchdorf. Wir wünschen Dir, liebe Isabell, alles erdenklich Gute für Deinen weiteren Lebensweg und immer einen guten Freund an Deiner Seite. Möge Dir Deine Liebenswürdigkeit immer erhalten bleiben. Mama, Papa und Lennart Hamburg - Finkenriek Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem Du einst so froh geschafft, siehst Deine Blumen nicht mehr blühen, weil Dir der Tod nahm alle Kraft. Schlaf nun in Frieden, ruhe sanft und hab´für alles vielen Dank. Am 6. April 2014 entschlief für uns völlig unerwartet meine liebe Frau, unsere Mutter, Schwiegermutter und Oma Hilde Knaack geb. Papke im 85. Lebenjahr. In Liebe und Dankbarkeit Joachim Detlef und Afro mit Jannis André und Vivi Rahlstedt Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung am Freitag, 2. Mai 2014, um 12.30 Uhr, in der Kapelle des Friedhofes Finkenriek, Kö- nig-Georg-Deich 24, 21109 Hamburg. Traurig nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma Herta Steuerwald geb. Vieregge * 17. Juli 1929 † 2. April 2014 In Liebe und Dankbarkeit Werner und Jutta Enkel und Urenkel Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Montag, 28. April 2014 um 11.00 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Finkenriek, König-Georg-Deich 24 statt. Am 23. April hat unser Vater und Opa Wilhelm Schwartau Geburtstag! Wir freuen uns und gratulieren ganz herzlich Birte, Silke, Gerhard, Sönke und Niklas Wir trauern um unseren Bruder, Schwager und Onkel Alfred (Ali) Piatkowski * 4. Juli 1944 † 13. April 2014 In stiller Trauer Inge Karl, geb. Piatkowski Brigit und Hans Piatkowski und Familie Wir nehmen in aller Stille Abschied. Herzliche Segenswünsche zu Deiner Konfirmation am 26. April 2014 Bjarne Roszak wünschen Dir Mama, Papa und Dein Bruder Phillip Zur Konfirmation wünschen wir unserer Tochter Linda Bartels viel Liebe, Glaube und Zuversicht, denn damit überspringst du jedes Hindernis. Mama und Papa mit Lara und Helena Wer gratulieren möchte, ist am 4. Mai ab 15 Uhr bei uns zuhause im Stillhorner Weg 68 herzlich willkommen. Nach einem tapfer ertragenen Weg und einem aussichtslosen Kampf, verstarb plötzlich und für uns völlig unfassbar, unsere liebe Mutti und Omi Liesa Angersbach geb. Evert * 19. April 1934 † 5. April 2014 Wir werden Dich nie vergessen und sind sehr traurig. In Liebe und Dankbarkeit Christiane und Meiko Familienanzeigen im elbe Wochenblatt Tel. 7 66 00 00 Familienanzeigen Tel. 766 00 00 Unsere Eltern feiern ihre Goldene Hochzeit Hinni und Anke Rüter (geb. Heinisch) 30.04.1964 – 30.04.2014 Wir gratulieren euch ganz herzlich und freuen uns, dieses besondere Fest mit euch gemeinsam zu feiern. Alles Liebe wünschen euch Arne, Helge und Ines Jule und Mika, Lasse und Jette HEINRICH SIERKE, HARBURG D as Traditionsunternehmen Kock & Sack präsentiert seit Kurzem einen neuen Workwear- Shop in seinem Ladengeschäft. Wie bei den Werkzeugen und technischen Produkten bietet Kock & Sack auch bei der Ar- beitskleidung hochwertige Pre- miumprodukte: Diese sind für den modernen Handwerker oder als Imagekleidung bestens geeignet – für Firmen von fünf bis 5.000 Mitarbeiter. Die Be- flockung erfolgt vor Ort. Die Warnschutzkleidung ent- spricht der Euronorm EN471, und die Sicherheitsschuhe von Atlas bürgen ebenfalls für beste Qualität. Kunden finden auch eine große Auswahl an Zunftbe- kleidung, zum Beispiel von FHB, sowie jede Menge Hand- schuhe. Zudem kooperiert Kock & Sack mit der dänischen Premium-Bekleidungsfirma Engel. Auch darüber können sich Interessierte beim Makita-Late- Night-Shopping am Donners- tag, 24. April, bis 21 Uhr über- zeugen. Dann gibt es auch ei- nen Rabatt von zehn Prozent auf das gesamte Makita-Sorti- ment – sowie Livevorführungen und Maschinen zum Anfassen und Mitmachen. Kock & Sack präsentiert in seinem Workwear-Shop Premiumprodukte und lädt für Donnerstag, 24. April, ein zum Late-Night-Shopping. Foto: mp Hochwertige Arbeitskleidung bei Kock & Sack! Anzeige Kock & Sack GmbH Kleiner Schippsee 13 � 767 38 00 mo-fr 8.30-18 Uhr sa 9-13 Uhr www.kock-sack.de � Sprechstunde im Rathaus HARBURG Bezirksamtsleiter Thomas Völsch bietet am Mittwoch, 7. Mai, wieder eine Bürgersprechstunde an. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr können Interessierte in seinem Büro im Harburger Rathaus, Har- burger Rathausplatz 1, Anregungen und Kritikpunkte ansprechen. Ei- ne Anmeldung ist notwendig am Mittwoch, 30. April von 10 bis 12 Uhr unter � 428 71 28 72. SD � Energetische Sanierung HARBURG Bei einer energetischen Sanierung gibt es viel zu beachten. Im Rahmen von Spezialberatungstagen bieten die Experten vom Ener- gieBauZentrum Zum Handwerkszentrum 1, vom Montag, 28., bis Mitt- woch, 30. April, individuelle, kostenlose und unabhängige Beratungs- gespräche an. Anmeldung und nähere Infos unter � 35 90 58 22. SD � Personal: Die besten Kräfte halten HARBURG Eine wertschätzende Unternehmenskultur und ein gutes Betriebsklima sind aktuell für Mitarbeiter und Nachwuchs-Talente Hauptkriterien für die Zufriedenheit und Auswahl des Arbeitsplatzes. In der Reihe „Lüüd Forum“ geht es am Donnerstag, 15. Mai, im Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg, Zum Handwerkszentrum 1, um das Thema „Die besten Kräfte halten - aber wie?“. Petra Carlsen referiert ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter � 35 90 58 64. SD MITTWOCH, 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de FAMILIENANZEIGEN | 11
  • 12 | LETZTE SEITE MITTWOCH, 23. APRIL 2014 www.elbe-wochenblatt.de Süderelbe eilt von Sieg zu Sieg Fußball-Landesliga: Richter-Elf hat Platz 2 erobert und will auch in Bergedorf gewinnen RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD A ls der FC Süderelbe Jean- Pierre Richter vor drei Jah- ren zum – jüngsten – Trainer im Hamburger Landesligafußball machte, schüttelten nicht weni- ge „Fußballexperten“ verständ- nislos den Kopf. Der damals 24- Jährige rechtfertigte jedoch das Vertrauen des Vorstands und formte ein Team, dem der Aufstieg in Hamburgs höchste Spielklasse zuge- traut wird. „Wir werden bis zum letz- ten Spieltag Gas geben und am Ende sehen, was dabei herauskommt“, hofft Vor- standsmitglied Matthias Nehls auf das bestmögliche Abschneiden der bislang besten Rückrundenmann- schaft, die in diesem Jahr noch kein Spiel verloren hat. Dabei war das Team vom Kiesbarg denkbar schwach in die neue Spielzeit gestartet. Obwohl der FCS nur eines der ersten sechs Spiele ge- winnen konnte, hielt der Club auch in dieser Situation an Jean-Pierre Richter fest. „Es hat ein bisschen gedauert, bis das neuformierte Team sich gefunden hat“, nennt der FCS- Coach einen der Hauptgründe für den holprigen Start in die Spielzeit. Neun Siege in Serie katapul- tierten die Blau-Weißen dann aber schnell in die Spitzengruppe der Liga. Nach einer erneuten Er- folgsserie, während der man in Mümin Mus stellt seine Torjägerqua- litäten beim FC Süderelbe schon seit Jahren unter Beweis. Foto: rp Stolpersteine sollen wieder glänzen „Initiative Gedenken in Harburg“ will die kleinen Denkmäler am Sonnabend, 26. April, reinigen OLAF ZIMMERMANN, HARBURG Ü ber 4.635 „Stolpersteine“ erinnern auf den Bürger- steigen in Hamburg an Men- schen, die Opfer der national- sozialistischen Gewaltherr- schaft geworden sind. „Diese Stolpersteine müssen regel- mäßig auf Hochglanz ge- bracht werden, damit sie wie- der gut sichtbar werden und ihren Zweck erfüllen“, weiß Klaus Barnick von der „Initia- tive Gedenken in Harburg“. Wer helfen möchte: Am Sonn- abend, 26. April, werden in Harburg die Stolpersteine wieder zum „Reden und Glän- zen“ gebracht. Treffpunkt: Herbert-Wehner-Platz, Har- burger Ring, 10 Uhr. Was ist ein Stolperstein? Stolpersteine sind Betonwürfel im Format 10 x 10 x 10 cm, die auf ihrer Oberseite mit einer Messingplatte versehen sind. „Hier wohnte“ steht in jede Mes- singplatte gemeißelt, dann folgt ein Name, ein Geburtsjahr und ein Verweis auf das weitere Schicksal. Jeder Stein erinnert an einen von den Nazis ermordeten Menschen und zwar genau an dem Ort, an dem er zuletzt zu Hause war. Wessen Idee sind die Stolper- steine? Seit 1995 erinnert der Kölner Künstler Gunter Demnig mit diesem Projekt europaweit an Opfer der nationalsozialisti- schen Gewaltherrschaft vor de- ren früheren Wohnorten - seit 2002 auch in Hamburg. Wie viele Stolpersteine wur- den bislang verlegt? Mittlerweile gibt es rund 45.000 Steine, nicht nur in Deutschland, sondern auch in 17 weiteren europäi- schen Ländern. Von den 4.635 Hamburger Stolpersteinen be- finden sich knapp 200 in Har- burg. Wer finanziert die Stolperstei- ne? Stolpersteine werden aus- schließlich privat finanziert. Der Preis für einen Stolperstein be- trägt 120 Euro. Mehr Infos unter � 410 51 62 (Hess). Was ist beim Reinigen der Stolpersteine zu beachten? Be- währt haben sich in der Vergan- genheit die gebräuchlichen Metall-Putzmittel, die in vielen Geschäften und Drogeriemärk- ten zu erhalten und bei normal verschmutzten Steinen ausrei- chend sind. Metall-Putzmitteln nur gering dosieren und zu- nächst auf einen Stofflappen und nicht direkt auf die Messingplatte geben. Keine Drahtbürsten oder Topfreiniger aus Draht benutzen! Vier Stolpersteine in der Moorstraße, vor dem Haus mit der Nummer 7, erinnern an das Schicksal der jüdi- schen Familie Walzer. Foto: pa den letzten acht Partien 22 von 24 Punkten holte, hat der FC Süder- elbe sich den zweiten Tabellen- platz erobert. Schuld daran sind nicht nur Top-Torjäger Mümin Mus (15 Landesligatreffer) und Mittelfeld- Ass (14 Tore), die beide auch als Vorlagengeber zu glänzen wuss- ten. „Das ganze Team hat einen deutlichen Schritt nach vorn ge- macht“, lobt Matthias Nehls. Besonders Verteidiger Yannick Petzschke machte zuletzt immer wieder von sich reden, weil er nicht nur seine Abwehraufgaben hervorragend löste, sondern mit bislang sieben Treffern auch noch zu den besten Torschützen des FC Süderelbe zählt. Mit schwungvollem Angriffs- fußball will der FCS auch am kommenden Sonntag (16 Uhr, Sander Tannen) im Auswärts- spiel beim krisengeschüttelten FC Bergedorf 85 dreifach punk- ten. Wenn es Aufsteiger Kosova am gleichen Tag (15 Uhr, Dra- telnstraße) gelänge, mit einem Sieg gegen Spitzenreiter Buxte- hude Schützenhilfe zu leisten, könnte es im Kampf um die Meisterschaft noch einmal sehr spannend werden. HAMBURG Bei den Verlosun- gen im Wochenblatt gibts jede Woche attraktive Preise zu gewinnen: � Yasmina Rezas umjubelte Komödie „Kunst“ haben Manuela Ukena, Angelika Plep und Olaf Buntrock im St. Pauli Theater gesehen. ▼ AUS DEM POLIZEIBERICHT � Passanten stellen 16-jährigen Handtaschenräuber � Polizei: Lebensgefährliche Messerattacke aufgeklärt NEUGRABEN-FISCHBEK Die Polizei hat eigenen Angaben zu- folge die lebensgefährliche Mes- serattacke von Sonntag, 6. April, um 5.20 Uhr auf einen 19-jähri- gen Russen in der Straße Klein- feld aufgeklärt. Ein 18-Jähriger sitzt in Haft, sein Opfer schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Die Ursache der Auseinanderset- zung liegt in einem handgreif- lichen Streit auf einer Feier zwi- schen einer 18-Jährigen und ei- nem gleichaltrigen Jugendlichen. Daraufhin wurde die Feier been- det. Auf dem für fast alle Party- gäste gemeinsamen Heimweg telefonierte die junge Frau mit einem Freund (23) und schilderte den Streit. Sie brachte ihn dazu, in eine Tunnelanlage in der Fran- coper Straße zu kommen, beglei- tet von einem Bekannten (27). Dort kam es zu einer Schlägerei, bei der die Männer geschlagen und leicht verletzt wurden. Die Gruppen trennten sich. In An- schluss traf sich die 18-Jährige mit dem Duo sowie mit zwei weiteren Männern (18 und 24) und einer ebenfalls 18-Jährigen. Gemeinsam verabredeten sie sich mit fünf Teilnehmern der Ausein- andersetzung an der Straße Kleinfeld. Als die Gruppen auf- einandertrafen, attackierte ins- besondere der 18-Jährige, mit ei- ner Machete oder einem großen Messer sowie einer Stange be- waffnet, gezielt den 19-Jährigen. Er stach ihn in Arm und Bauch. Die Kripo nahm vor Kurzem die 18-Jährige, die bei der Feier in den Streit geraten war, und den 23-Jährigen vorläufig fest. Sie wurden später entlassen, da kei- ne Haftgründe vorlagen. Am nächsten Tag stellten sich der 24-Jährige sowie der mut- maßliche Haupttäter begleitet von ihren Rechtsanwälten im Polizeipräsidium. Ein Haftrichter erließ Haftbefehl gegen den 18-Jährigen. DA HARBURG Einer Frau fielen am Mittwoch zwei Jugendliche auf, die kurz vor 20 Uhr mit ihr in den Tivoliweg einbogen. Plötzlich riss einer der beiden, mittlerweile mit einem Tuch maskiert, an ihrer Ta- sche. Trotz energischer Gegen- wehr und lauter Hilferufe gelang es dem Heranwachsenden, mit der Tasche wegzulaufen. Die 24- Jährige stürzte und verletzte sich leicht an den Knien. Sie musste später in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Passanten verfolgten das Duo, es gelang ihnen, den Räuber festzu- halten. Der 16-Jährige wehrte sich heftig, dabei wurde einer der Helfer (31) leicht verletzt. Sein Begleiter entkam unerkannt. Polizisten nahmen den Täter vor- läufig fest, die junge Frau bekam ihre Handtasche zurück. Der 16- Jährige wurde polizeilich erfasst und im Anschluss mangels Haft- gründen, nach Absprache mit den Eltern, freigelassen. DA � Pfannkuchen und Feen WILHELMSBURG Im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, steht am Sonntag, 27. April, wie- der das Familienprogramm „SonntagsPlatz Kucken. Essen. Machen“ auf dem Programm. Los geht es um 11 Uhr mit dem Fi- gurentheaterstück „Prinz Eselohr“ (Eintritt: 2,50 Euro). Anschließend gibt es „Fliegende Pfannkuchen“ mit süßer oder pikanter Füllung. Der Mittagstisch kostet pro Per- son drei Euro. Zum „Nachtisch“ können die kleinen und großen Besucher gemeinsam mit Kathrin eine Fee aus Stoff zaubern. SD � Fotos bearbeiten für Einsteiger HARBURG Im Haus der Kirche, Hölertwiete 5, startet am Mitt- woch, 28. Mai, der Kurs „Fotobe- arbeitung für Einsteiger“. Das Angebot richtet sich an Teilneh- mer ab 15 Jahren, die bitte ihren eigenen Laptop und eine Digital- Kamera mitbringen sollten. Die- ser Workshop umfasst zwei Ter- mine und kostet 40 Euro. Anmel- dung unter � 519 00 09 61. SD Schmuck Basar · Tel. (040) 39 87 21 27 Schwarzenbergstr. 14 · 21073 Hamburg Gold-Ankauf zu besten Preisen! GOLD • PLATIN • BRILLANTEN • SILBER & ZAHNGOLD (auch mit Zahn) SILBERBESTECK sowie 90er, 100er, 120er Auflage • GROSSES UHRENSORTIMENT Verkauf von Gold aus 2. Hand & Reparatur von Schmuck aller Art B e s t e P r e i s e E s s - K l a s s e 0 P e r s o n e n • D i e L o c a t i o n a u f d e r E l b i n s e l • D i e b a r g e l d l o s e S c h u l v e r p f l e g u n g Weihnachtsspez Jägersuppe / Pflaume mantel, Mozzatospieß röllchen / Warm: Hon brustbraten m. Jus, S in Pfefferrahmsauce d broccoli, Rotkohl, Fing Spätzle u. Kartoffelgra Gravedlachs m. Senf- ger. Forelle m. Sahne Käsesortiment / Brot Rote Grütze m. Vanill B tt k h Food For Friends E s s - K l a s s e ! V e r a n s t a l t u n g s - & P a r t y k o n z e p t e • R ä u m e f ü r 1 0 – 8 0 0 P e r s o n e n • D i e L o c a t i o n a u f d e r E l b i n s e l • D i e b a r g e l d l o s e S c h u l v e r p f l e g u n g M i t t a g s t i s c h • B ü f e t t s – w a r & k a l t • G e t r ä n k e • K a n a p e e s • V o l l w e r t b ü f e t t s • b e l e g t e B r ö t c h e n • G e s c h i r r • M ö b e l • Z e l t e Tel. 88 30 20 9 – 0 • Fax 88 30 20 9 - 29 Internet-Adresse: www.foodforfriends.de £ Weihnachtsspezial No.3: Jägersuppe / Pflaume im Speck- mantel, Mozzatospieße, Zucchini- röllchen / Warm: Honigputen- brustbraten m. Jus, Schweinefilet in Pfefferrahmsauce dazu Mandel- broccoli, Rotkohl, Fingermöhren, Spätzle u. Kartoffelgratin / Gravedlachs m. Senf-Dillsauce u. ger. Forelle m. Sahne-Meerrettich/ Käsesortiment / Brot u. Butter / Rote Grütze m. Vanillesauce u. Butterkuchen ab 15 Pers. pro Person 19,50 € incl. MwSt. Food For Friends Silvesterparty 2012/2013 im Bürgerhaus Wilhelmsburg mit DJ, Büfett, Mitternachts- berliner u. allen vorhandenen Getränken All inclusive 50,00 € p/P E s s - K l a s s e ! £ Food For Friends 2013/2014 60,00 „Hochzeitsangebot“: (auch für andere Anlässe) Vorsuppe: Hochzeitssuppe Warme Speisen: gebratene Poulardenbrust m. Orangenjus, Rinderbraten u. Jungschwein- rücken m. Sauce Robert, Saisongemüse, Kartoffelgratin und Butterspätzle Salate: Broccoli-Tomatensalat und Krabbensalat Fischplatte: Basilikumlachs, hausger. Lachs u. Forelle, Matjes mit 2 verschied. Saucen Käseplatte: internat. Sortiment Brot: Butter u. hausgebackenes Baguette Dessert: Rote Grütze m. Vanille- sauce u. Mousse au Chocolate ab 15 Personen pro Person 19,50 € inkl. MwSt. Flohmarkt 27 .4. Harburg Info: 31 40 71 Poco Großmoorbogen Lagerverkauf von Markenprodukten Wendenstraße 155 · 20537 Hamburg Öffnungszeiten Montag und Freitag von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet! Dienstag, Mittwoch & Donnerstag von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr! Samstag, den 26. April und 10. Mai 2014 v. 10.00–16.00 Uhr ONLINE hoch 2.0 Elbe-Wochenblatt.de Mit der Redaktion und den Bürgerreportern
Fly UP