service@ducation2012_12 Webinar 10 Service-Umsatz 2012-11-06 V01.00.00

  • Published on
    26-Jun-2015

  • View
    305

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Im Webinar 10 zur dritten Staffel der Webinar-Reihe 'service@ducatioin - Grundlagen der Servicialisierung' geht es um die fundierte & strukturierte Ermittlung des Service-Umsatzes. Im Einzelnen werden die folgenden Punkte zum Service-Umsatz behandelt: - Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen - Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv - Parameter Service-Mengen, Service-Preis & Sonderkonditionen - Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl - Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Das Abschluss-Webinar zu dieser Staffel findet statt - am 20.11.2012 (Dienstag) - von 16:00 - 17:00 Uhr - Einwahl-Link fr kostenlose Teilnahme http://shop.smile2.de/coupon/free?code=GHL5

Transcript

  • 1. Webinar-Reihe service@ducationGrundlagen der ServicialisierungWebinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Service-Umsatz ermitteln & optimierenDienstag, 06.11.2012, 16:00 17:00 Uhr E-MailPaul.G.Huppertz@servicEvolution.com Mobile+49-1520-9 84 59 62 XINGhttps://www.xing.com/profile/PaulG_Huppertz smile2http://community.smile2.de/PaulGHz/ SlideSharehttp://www.slideshare.net/PaulGHz Paul G. Huppertz ICT-Consultant & System Architect yasni http://person.yasni.de/paul-g.-huppertz-251032.htm Service Composer & Meta Service ProviderLinkedInhttp://www.linkedin.com/in/paulghuppertz1servicEvolution Schne Aussicht 41 65396 Walluf - Deutschland | E-Mail: Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com | Mobile +49-1520-9 84 59 62

2. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Gliederung Inhalte & Abschnitte Einordnung in Webinar-Reihe service@ducation Kurzvorstellung Webinar 10Intro Ausgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv Parameter Service-Mengen, Service-Preis & SonderkonditionenCentro Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Rckblick auf Webinar 10 Ausblick auf Webinar-Reihe service@ducationExtro Abschluss Webinar 102 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 3. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Gliederung Inhalte & Abschnitte Einordnung in Webinar-Reihe service@ducation Kurzvorstellung Webinar 10Intro Ausgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv Parameter Service-Mengen, Service-Preis & SonderkonditionenCentro Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Rckblick auf Webinar 10 Ausblick auf Webinar-Reihe service@ducationExtro Abschluss Webinar 103 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 4. Webinar 10Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Einordnung - Webinar 10 & Webinar-Reihe01 10Service-UmsatzService-Begriff02Service-Konsu- ment 0903 Start-Service-Servicia- Abschluss- WebinarKonzept lisierungWebinar Ein-fhrung & Service- Erbringung 04Rckblick,Fazit & berblick08 Ausblick Service-Service-Erbring.Vertrag-modell 05 07Service- Service-06 Identifi- KatalogService-zierungSpezifi-zierung 4 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 5. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersTermine & Titel Links & StatusTerminNr. Haupttitel Einzel-WebinarEinwahl-Link bzw. Web-Adresse Status31.01.2012SWEinfhrung & berblickhttp://shop.smile2.de/coupon/free?code=DAE98 14.02.2012 01 Der Service-Begriff http://shop.smile2.de/coupon/free?code=ZTW428.02.201202Der Service-Konsument http://shop.smile2.de/coupon/free?code=AXM113.03.201203Die Servicialisierung http://shop.smile2.de/coupon/free?code=WPR927.03.201204Das Service-Erbringungsmodell http://shop.smile2.de/coupon/free?code=HPE524.04.201205Die Service-Identifizierung http://shop.smile2.de/coupon/free?code=RV6708.05.201206Die Service-Spezifizierunghttp://shop.smile2.de/coupon/free?code=XDE78 Sommerpause 25.09.201207Der Service-Katalog http://shop.smile2.de/coupon/free?code=LZW89 09.10.201208Der Service-Vertrag http://shop.smile2.de/coupon/free?code=KLZ323.10.201209Das Service-Konzept http://shop.smile2.de/coupon/free?code=QHR206.11.201210Der Service-Umsatzhttp://shop.smile2.de/coupon/free?code=CNH7 live20.11.2012AW Rckblick, Abschluss & Ausblickhttp://shop.smile2.de/coupon/free?code=GHL5 5 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 6. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Gliederung Inhalte & Abschnitte Einordnung in Webinar-Reihe service@ducation Kurzvorstellung Webinar 10Intro Ausgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv Parameter Service-Mengen, Service-Preis & SonderkonditionenCentro Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Rckblick auf Webinar 10 Ausblick auf Webinar-Reihe service@ducationExtro Abschluss Webinar 106 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 7. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Kurzvorstellung Einordnung, Inhalte & ErgebnisseEinordnungInhalte Ergebnisse Ableitung aus UmsatzgrunddatenKenntnis der Service-Vertrgen UmsatzgrunddatenUmsatzaspekte Darstellung derumsatzrelevanten Daten Kenntnis derUmsatzparameterUmsatzermittlung Methode der Umsatzermittlung Umsatzausrichtung Kenntnis der Grundlage frUmsatzgestaltungUmsatzgestaltung Rentabilittsermittlung 7 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 8. Webinar 10Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersKurzvorstellung Service-Umsatz, Service-Aufwand & Balance Service-Service- UmsatzAufwand x Service-spezieller AufwandErbringungs- fr Erbringungpreis einzelner Services Aufwand Service-effektives Service-Erbringungs-AbrufaufkommenkapazittService-AbrufrateAufwand Service- berechtigter Service-Erbringungs-Konsumentenbereitschaft8 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 9. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Gliederung Inhalte & Abschnitte Einordnung in Webinar-Reihe service@ducation Kurzvorstellung Webinar 10Intro Ausgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv Parameter Service-Mengen, Service-Preis & SonderkonditionenCentro Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Rckblick auf Webinar 10 Ausblick auf Webinar-Reihe service@ducationExtro Abschluss Webinar 109 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 10. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersAusgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Kriterien? Bezugsgre?Bezugszeitraum?Ausgangswerte AbschtzungKalkulation 10Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 11. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Gliederung Inhalte & Abschnitte Einordnung in Webinar-Reihe service@ducation Kurzvorstellung Webinar 10Intro Ausgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv Parameter Service-Mengen, Service-Preis & SonderkonditionenCentro Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Rckblick auf Webinar 10 Ausblick auf Webinar-Reihe service@ducationExtro Abschluss Webinar 1011 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 12. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersGrunddaten - Konsument, Service-Abrufe & AutonomieGeschftsprozessService-KonsumierungMehrwertschpfung Service-KonsumentDer (abruf)berechtigte Service-Konsument ist autonom bezglich Service-Abruf, d.h. Abrufzeitpunkt & Abrufort Service-Abrufrate, d.h. wie oft pro Zeitabschnitt er einen Service abruft Service-Zugangssystem, z.B. Desktop oder Notebook oder PDA fr E-Mailing-Services Service-Konfigurierung nach situativ-individuellen Erfordernissen Konsumierung & Verwendung der service-spezifischen Nutzeffekte geschftlicher Wertschpfung aus den Nutzeffekten12 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 13. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Grunddaten - Konsumentenanzahl, Zuordnung & BerechtigungGeschftsprozessService-KonsumierungMehrwertschpfung Service-KonsumentService-Abrufratepro Service-KonsumentIn3 E-Mailing-Services/Stunde Service-Vertrag/SLAService Level Bronze BerechtigteService-Konsumenten13 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 14. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersGrunddaten - Konsumentenanzahl, Abrufrate & Aufkommen Geschftsprozess Service-Konsumierung MehrwertschpfungService- KonsumentService-Abrufratepro Service-KonsumentIn3 E-Mailing-Services/StundeE-Mailing-Services fr 100 Service-KonsumentInnen Bezugs- Service-Service-potenzielleszeitraumAbrufrateAbrufaufkommen Service-Abrufaufkommen Stunde3 300fr 100 Service-KonsumentInnen100 x 3 E-Mailing-Services/Stunde Tag242.400 = 300 E-Mailing-Services/StundeWoche 12012.0001 (Arbeits)Tag = 8 (Arbeits)Stunden Monat48048.0001 (Arbeits)Monat = 20 (Arbeits)Tage1 (Arbeits)Jahr = 200 (Arbeits)TageJahr4.800480.00014Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 15. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Gliederung Inhalte & Abschnitte Einordnung in Webinar-Reihe service@ducation Kurzvorstellung Webinar 10Intro Ausgangsfrage: Wie ermittelt man den Service-Umsatz? Grunddaten Konsumenten, Abrufrate & Aufkommen Umsatzaspekte potenziell, reell & effektiv Parameter Service-Mengen, Service-Preis & SonderkonditionenCentro Gestaltung Konsumentenanzahl, Service Level & Kundenzahl Verwendung Refinanzierung, Vorfinanzierung & Gewinnentnahme Rckblick auf Webinar 10 Ausblick auf Webinar-Reihe service@ducationExtro Abschluss Webinar 1015 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 16. Webinar 10Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersUmsatzaspekte Service-Konsument, Bezugsreitraum & ErfllungsquoteBasisspezifikation fr E-Mailing-ServiceAttributwert fr Service LevelDatentypNo. Attributname & KurzbeschreibungBronzeSilber Gold MaeinheitService-ErfllungszielwertVerhltnis von spezifikationsgem erbrachten E-Mailing-08Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro %berechtigter Service-KonsumentService-Erfllung betrifft fr jeden einzelnen berechtigten Service-Konsumenten fr einen bestimmten Betrachtungszeitraumdas Verhltnis von spezifikationsgem an ihn erbrachten E-Mailing-Services zu den von ihm abgerufenen E-Mailing-Services 16Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 17. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Umsatzaspekte Erfllungszielwert, Mindestwert & Service LevelBasisspezifikation fr E-Mailing-ServiceAttributwert fr Service Level DatentypNo. Attributname & KurzbeschreibungBronzeSilberGold MaeinheitService-ErfllungszielwertVerhltnis von spezifikationsgem erbrachten E-Mailing-08Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro 95,00 97,00 98,00%berechtigter Service-KonsumentService-Erfllung betrifft fr jeden einzelnen berechtigten Service-Konsumenten fr einen bestimmten Betrachtungszeitraumdas Verhltnis von spezifikationsgem an ihn erbrachten E-Mailing-Services zu von ihm abgerufenen E-Mailing-ServicesService-Erfllungszielwert ist der Mindestwert fr dieses Verhltnis in Attribut 08 der Service-Spezifikation im Service-Katalog des Service Providers der Service-Spezifikation im beauftragten Service-Vertrag/SLAIm obigen Beispiel fr jeden bestimmten berechtigten Service-Konsumenten Bronze: 95% der abgerufenen E-Mailing-Services werden spezifikationsgem erbracht Silber: 97% der abgerufenen E-Mailing-Services werden spezifikationsgem erbracht Gold: 98% der abgerufenen E-Mailing-Services werden spezifikationsgem erbracht.17Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 18. Webinar 10Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersUmsatzaspekte Service-Erbringung, Erfllungsgrad & EffektivwertBasisspezifikation fr E-Mailing-ServiceAttributwert fr Service LevelDatentypNo. Attributname & KurzbeschreibungBronzeSilber Gold MaeinheitService-ErfllungszielwertVerhltnis von spezifikationsgem erbrachten E-Mailing-08Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro %berechtigter Service-KonsumentService-Erfllung betrifft fr jeden einzelnen berechtigten Service-Konsumenten fr einen bestimmten Betrachtungszeitraumdas Verhltnis von spezifikationsgem an ihn erbrachten E-Mailing-Services zu von ihm abgerufenen E-Mailing-ServicesService-Erfllungszielwert ist der Mindestwert fr dieses Verhltnis in Attribut 08 der Service-Spezifikation im Service-Katalog des Service Providers der Service-Spezifikation im beauftragten Service-Vertrag/SLAService-Erfllungsgrad ist der effektiv erreichte Wert fr dieses Verhltnis fr jeden einzelnen berechtigten Service-Konsumenten fr einen bestimmten Bezugszeitraum (Stunde, Tag, Monat, Woche, Jahr) 18Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 19. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service Providers Umsatzaspekte Erfllungsgrad, Optimalfall & Optimalpotenzial Basisspezifikation fr E-Mailing-Service Attributwert fr Service Level DatentypNo.Attributname & Kurzbeschreibung BronzeSilberGold Maeinheit Service-Erfllungszielwert Verhltnis von spezifikationsgem erbrachten E-Mailing-08 Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro 95,00 97,00 98,00% berechtigter Service-Konsument Service-Erfllungsgrad = 100% (Optimalfall) jeder abgerufene Service spezifikationsgem erbracht E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Bezugs-Service-Potenzielles Service-zeitraum Abrufrate Abrufaufkommen Stunde3 300Tag 242.400potenzieller Woche 120 12.000Service-Umsatz Monat 48048.000 100%Jahr4.800480.000100 berechtigte Service-Konsumenten 19 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 20. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersUmsatzaspekte Erfllungszielwert, Realfall & Realpotenzial Basisspezifikation fr E-Mailing-Service Attributwert fr Service LevelDatentypNo.Attributname & Kurzbeschreibung BronzeSilberGold Maeinheit Service-Erfllungszielwert Verhltnis von spezifikationsgem erbrachten E-Mailing-08 Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro 95,00 97,00 98,00% berechtigter Service-KonsumentService-Erfllungszielwert = vk,nk % (Realfall) spezifikationsgem erbrachte Service-Menge E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Faktor Bezugs-Service-Potenzielles Service- Reelle Service-Menge = MindestanzahlVer-zeitraum Abrufrate Abrufaufkommen spezifikationsgem erbrachter E-Mailing Services sagungen Stunde3 300Tag 242.400reeller Woche 120 12.000Service-Umsatz Monat 48048.000Jahr 4.800 480.000 100 berechtigte Service-Konsumenten20 Intro | Grunddaten | Umsatzaspekte | Parameter | Gestaltung | Verwendung | Extro 21. Webinar 10 Der Service-Umsatz Einkommen des Service ProvidersUmsatzaspekte Service Level Bronze, Erfllungszielwert & Realpotenzial Basisspezifikation fr E-Mailing-Service Attributwert fr Service LevelDatentypNo.Attributname & Kurzbeschreibung BronzeSilberG...

Recommended

View more >