Выполнила учитель МОУ "СОШ 25" Резник Т. И.. Mit dem Zug Mit dem Zug Mit dem Schiff Mit dem Schiff Mit dem Flugzeug Mit dem Flugzeug Mit dem Auto Mit

  • Published on
    06-Apr-2015

  • View
    103

  • Download
    1

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • " 25" . .
  • Folie 2
  • Folie 3
  • Mit dem Zug Mit dem Zug Mit dem Schiff Mit dem Schiff Mit dem Flugzeug Mit dem Flugzeug Mit dem Auto Mit dem Auto Mit dem Bus Mit dem Bus
  • Folie 4
  • Folie 5
  • Folie 6
  • Deutschland liegt im Zentrum Europas Deutschland liegt im Zentrum Europas Sie grenzt an Danemark,Polen,Tschechien,Slowakei,Osterreic h,Schweiz,Frankreich,Belgien,Niderlande,Luxe mburg Sie grenzt an Danemark,Polen,Tschechien,Slowakei,Osterreic h,Schweiz,Frankreich,Belgien,Niderlande,Luxe mburg Die Meeresgrenze;Nordsee und Ostsee Die Meeresgrenze;Nordsee und Ostsee Die grosste Stadte:Berlin,Hamburg,Koln,Dresden,Leipzig Die grosste Stadte:Berlin,Hamburg,Koln,Dresden,Leipzig Die Hauptstadt ist Berlin Die Hauptstadt ist Berlin Die grosste Flusse sind der Rhein,die Elbe,der Main,die Spree Die grosste Flusse sind der Rhein,die Elbe,der Main,die Spree Die BRD ist ein hochentwickeltes Industrie-und Kulturzentrum Die BRD ist ein hochentwickeltes Industrie-und Kulturzentrum
  • Folie 7
  • Folie 8
  • Thuringen wird das Thuringen wird das Grune Herz Grune Herz Deutschlands Deutschlands genannt. genannt. Die vielen alten Die vielen alten Burgen und Burgen und Burgruinen werden Burgruinen werden Von Tausenden Von Tausenden Touristen besucht. Touristen besucht.
  • Folie 9
  • Folie 10
  • Folie 11
  • Der Rhein kommt aus der Schweiz.Er fliesst durch den Bodensee an Strassburg,Mainz,Bon n,Koln und Dusseldorf vorbei.Die Landschaft ist fur dieTouristen attraktiv.
  • Folie 12
  • Koln-Kunststadt mit neun stadtischen und Koln-Kunststadt mit neun stadtischen und Vielen privaten Museen,mit 60 Galerien, Vielen privaten Museen,mit 60 Galerien, Vielen Vielen Theatern. Theatern. Der Kolner Der Kolner Dom ist die Dom ist die Grosste Grosste Sehens- Sehens- Wurdig Wurdig keit. keit.
  • Folie 13
  • Man nennt diese Stadt die Stadt des Buches und die Stadt der Musik..Hier befindet sich die grosste Bibliothek in Europa-die deutsche Bucherei.
  • Folie 14
  • Folie 15
  • Folie 16
  • Folie 17
  • Diese Stadt nennt man eine Weltstadt der kunst. Sie wird dank der Schonheit als Elbflorenz Bezeichnet.
  • Folie 18
  • Man nennt Man nennt Diese Stadt Diese Stadt Die Stadt Die Stadt Der deutschen Der deutschen Klassik oder Klassik oder Die Stadt Die Stadt Der deutschen Der deutschen Literatur und Literatur und Musik,Goethe Musik,Goethe Und Schiller- Und Schiller- Stadt. Stadt.
  • Folie 19
  • ist ein grosses Problem.Was nimmt man mit.Die Kleidungsstucke Das Hemd Das Hemd Die Hose Die Hose Die Stiefel Die Stiefel Das Kleid Das Kleid Der Pullover Der Pullover Der Anzug Der Anzug Der Rock Der Rock Der Schuh Der Schuh Der Hut Der Hut Der Mantel Der Mantel Der Sportschuh Der Sportschuh Der Handschuh Der Handschuh Die Mutze Die Mutze Die Jacke Die Jacke Die Bluse Die Bluse
  • Folie 20
  • Der Kamm Der Kamm Die Zahnpasta Die Zahnpasta Die Zahnburste Die Zahnburste Der Regenschirm Der Regenschirm Der Spiegel Der Spiegel Das Messer Das Messer
  • Folie 21
  • Die Menschen essen gern auf Reisen.Die Lebensmittel Der Tee Der Tee DerKaffee DerKaffee Der Saft Der Saft Der Kase Der Kase Die Wurst Die Wurst Das Schinken Das Schinken Das Huhn Das Huhn Die Schokolade Die Schokolade Der Kuchen Der Kuchen Der Fisch Der Fisch Das Brot Das Brot Das Ei Das Ei Das Obst Das Obst Das Gemuse Das Gemuse
  • Folie 22
  • Folie 23
  • Goethe wurde in Frankfurt am Main geboren.Er studierte in Leipzig.Dann kehrte er nach Frankfurt zuruck,und fuhr nach Strassburg,wo er sein Studium fortsetzte.Nach Beendigung des Studiums wohnte er bei seinen Eltern in Frankfurt.Mit Freunden machte er Rhein-Fahrt mit einem Schiff.Dabei besuchte er Dusseldorf,Koln,Koblenz,Meinz. Goethe wurde in Frankfurt am Main geboren.Er studierte in Leipzig.Dann kehrte er nach Frankfurt zuruck,und fuhr nach Strassburg,wo er sein Studium fortsetzte.Nach Beendigung des Studiums wohnte er bei seinen Eltern in Frankfurt.Mit Freunden machte er Rhein-Fahrt mit einem Schiff.Dabei besuchte er Dusseldorf,Koln,Koblenz,Meinz. Spater lebte er in Weimar.Er machte oft Reisen in den Harz.Er bestieg den Brocken,den schonsten Berg im Harz.Er war auch im Thuringen Wald.Von Ilmenau aus bestieg er den Gickelhahn,wo er das Gedicht schrieb:Uber allen Gipfeln ist Ruh. Spater lebte er in Weimar.Er machte oft Reisen in den Harz.Er bestieg den Brocken,den schonsten Berg im Harz.Er war auch im Thuringen Wald.Von Ilmenau aus bestieg er den Gickelhahn,wo er das Gedicht schrieb:Uber allen Gipfeln ist Ruh. Dann reiste Goethe nach der Schweiz,spater besuchte er Stuttgart und traff dort Schiller.Erst spater wurden sie treue Freunde. Dann reiste Goethe nach der Schweiz,spater besuchte er Stuttgart und traff dort Schiller.Erst spater wurden sie treue Freunde. Einige Zeit verbrachte er in Italien,wo er Rom,Neapol,Palermo,Florenz besuchte. Einige Zeit verbrachte er in Italien,wo er Rom,Neapol,Palermo,Florenz besuchte. Goethe war mehrmals in Berlin bei den Auffuhrungen seiner Theaterstucke. Er kam oft nach Jena,wo Schiller wohnte.Im hohen Alter machte er Reisen an den Rhein. Goethe war mehrmals in Berlin bei den Auffuhrungen seiner Theaterstucke. Er kam oft nach Jena,wo Schiller wohnte.Im hohen Alter machte er Reisen an den Rhein.
  • Folie 24
  • Folie 25
  • Wo macht man Einkaufe? Die Abteilungen Herrenkonfektion Damenkonfektion Kinderbekleidung Schuhwaren Sportwaren Spielzeug Technik Lederwaren Souveniers Schreibwaren Lebensmittel Kosmetik
  • Folie 26
  • 1. Aus wieviel Bundeslandern besteht die BRD? 2. Wie heisst die Hauptstadt Deutschlands? 3. Wie sind die Staatsfarben? 4. Wie heissen die grossten Stadte der BRD? 5. Wie heissen die grossten Flusse der BRD? 6. Wie heissen die grossten Berge? 7. Wo verbringen deutsche Jugendliche gern ihre Ferien? 8. Wieviel Stufen hat das Schulsystem in Deutschland? 9. Welche Schulfacher konnt ihr nennen?