Agenturporträt wbpr Employer Branding

  • Published on
    10-Mar-2016

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

PR Kommunikation Krisenkommunikation Change Communications Online-Kommunikation Employer Branding

Transcript

  • inhabergefhrte Agentur fr Wirtschaftskommunikation und Public Affairs

    gegrndet 1980

    60 Mitarbeiter

    Standorte in Mnchen, Berlin, Potsdam, Budapest

    Platz 20 im Agenturranking des PR-Journals (von insgesamt 140 PR-Agenturen)

    Das ist wbpr

    wbpr - die Agenturwbpr ist eine der deutschen Top-Agenturen fr Wirtschaftskommunikation und Public Affairs. Mit knapp 30 Jahren Erfahrung zhlt wbpr zu den Pionieren der Agenturbranche in Deutschland. Die Vielzahl unterschiedlichster Kunden und Projekte, die wir im Laufe der Jahre betreut haben, ist die Basis unseres Know-hows. Der daraus resultierendestrategische Weitblick zhlt ebenso zu unseren Erfolgsfaktoren wie unser gewachsenes Netzwerk mit Medien, Politik und Multiplikatoren. Auch fr anspruchsvollste Kommu-nikationsaufgaben ist wbpr deshalb der richtige Partner, um gemeinsam Meinungen in Bewegung zu bringen.

    wbpr mnchen mnchner strae 18 85774 unterfhring tel: +49 [0] 89 / 99 59 06-0 fax: +49 [0] 89 / 99 59 06-99 email: muenchen@wbpr.de internet: www.wbpr.de

  • Wir haben den Blick fr das Ganze. Denn in der Kommunikation ist es wichtig, an meh-reren Stellschrauben gleichzeitig zu drehen. Unsere Mitarbeiter sind deshalb in erster Linie Generalisten, mit thematischen Schwerpunkten, aber mit dem ntigen strategischen Weitblick.

    Knapp 30 Jahre Erfahrung haben uns gelehrt, pragmatischen Lsungen den Vorzug zu geben. Das macht sich in der kommunikativen Wirklichkeit bezahlt: Zu komplexe Anstze und Botschaften verebben in der Informationsflut.Dennoch: PR braucht eine intensive Analyse, um ins Schwarze zu treffen. Allerdings setzen wir komplexe Konzepte nicht automatisch mit fundierter PR-Strategie gleich. Die hohe PR-Kunst besteht fr uns darin, eine vielgestaltige Ausgangssituation so weit zu durchdringen, dass am Ende praktikable Lsungsanstze stehen. Wer hundert Seiten bentigt, um eine Strategie zu beschreiben, der belastet die Kunden - und entlarvt sich selbst: Denn einer guten Idee sieht man die Zeit nicht an, die man in sie investiert hat. Sie leuchtet ein.

    Das wbpr-Management-Team (von links nach rechts): Michael Schulze, Thomas Stahlschmidt, Markus Eicher, Dietrich von Gumppenberg, Michael T. Schrder

    Das bieten wir Ihnen

    Daran glauben wir

    Unser Leistungsspektrum:

    StrategischeBeratung

    Produkt-kommunikation

    Unternehmens-kommunikation

    InterneKommunikation

    PublicAffairs

    Krisen-kommunikation

    ChangeCommunications

    Veranstaltungen

    CSR-Beratung

    Online-KommunikationEvaluation

    Employer Branding

    Medienarbeit

    Issue Management

    VisuelleKommunikation

    Publikationen

  • wbpr mnchen mnchner strae 18 85774 unterfhring tel: +49 [0] 89 / 99 59 06-0 fax: +49 [0] 89 / 99 59 06-99 email: muenchen@wbpr.de internet: www.wbpr.de

  • Ausgangssituation

    Um Kinder und Jugendliche an das Thema gesunde Ernhrung heranzufhren, entstand die Idee, im Rahmen des Auftritts auf der Internationalen Grnen Woche ein deutschlandweites Gewinnspiel fr Schler zu initiieren. Die Preisvergabe wurde so gestaltet, dass einzelne Schler nur im Namen ihrer Schule an dem Gewinnspiel teilnehmen konnten und dement-sprechend auch die Gewinne (Computer, Geldpreise, Erlebnistage) den Klassen beziehungs-weise den gesamten Schulen zugute kamen. Auf diese Weise wurde die Attraktivitt des Gewinnspiels fr die Medien gesteigert.

    wbpr war sowohl fr die gesamte Medienarbeit im Rahmen der Internationalen Grnen Wo-che als auch fr die Umsetzung und mediale Begleitung des Gewinnspiels verantwortlich.

    Konzeption und Umsetzung des ProjektesFr das Gewinnspiel erstellte wbpr eine eigene Website, auf der neben dem Online-Fragebogen auch detaillierte Informationen rund um das Thema gesunde Ernhrung bereitgestellt wurden. Auerdem betreute wbpr die komplette Umsetzung und Abwick-lung des Gewinnspiels.Die umfangreichste Aufgabe war die Vergabe von ber 1.200 ersten, zweiten und dritten Preisen. Besonders anspruchsvoll war die Organisation von Erlebnistagen fr 1.150 Schulklassen, also Klassenfahrten in regionale Lebensmittel-Produktionsbetriebe, die zwischen Betrieben, Lidl, Schulen und Busunternehmen koordiniert werden mussten.

    Vorgehen

    LIDL ist Teil der Schwarz Unternehmensgruppe und heute einer der erfolgreichsten Lebensmittelhndler Europas. Mit circa 7.000 Mrkten in 24 Lndern betreibt LIDL das grte Filialnetz in Europa.

    Zusammenarbeit mit wbpr: seit Oktober 2006

    LIDL forciert seit Mitte des Jahres 2006 die Themen gesunde Ernhrung und hochwer-tige Lebensmittel aus heimischer Produktion. Im Januar 2007 beteiligte sich das Unterneh-men erstmals an der Internationalen Grnen Woche in Berlin, einer der weltweit grten Messen fr Ernhrungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau. Zentrales Anliegen war es, die Qualitt und Frische der heimischen Produkte sowie deren Weg von der Herstellung bis in die LIDL-Filialen anschaulich darzustellen insbesondere fr Kinder und Jugendliche.

    CASE STUDY LIDLPR-Begleitung und Umsetzung eines Schler-Gewinnspiels

    Der LIDL-Markt auf der Inter-nationalen Grnen Woche

    Besucher auf der Internationalen Grnen Woche in Berlin

    Der Internet-Auftritt des Gewinn-spiels

  • Ergebnis

    begleitende MedienarbeitIm Zentrum der Pressearbeit standen Medienpartnerschaften mit Tageszeitungen in jedem Bundesland. Die jeweils fhrenden regionalen Tageszeitungen wurden als Mitor-ganisatoren des Gewinnspiels gewonnen und prsentierten so ihr eigenes Engagement fr die Schulen in der Region gemeinsam mit dem Hauptinitiator LIDL. Die Medien hatten somit hohes Interesse an einer kontinuierlichen Berichterstattung ber das Gewinnspiel.

    Groe Regionalmedien wie Augsburger Allgemeine, Mrkische Allgemeine, Mitteldeut-sche Zeitung, Nordsee-Zeitung oder Westdeutsche Allgemeine Zeitung wurden als Medienpartner gewonnen.

    Die Medienpartner berichteten kontinuierlich Offline und Online ber das Gewinnspiel.

    ber 77.000 Schlerinnen und Schler von 15.626 Schulen aus ganz Deutschland beteili-gten sich am Gewinnspiel.

    Die Ankndigung und Begleitung des Gewinnspiels erfolgte durch bundesweite Medien-berichterstattung (Gesamtauflage: rund 4.452.000).

    Die Gewinnbergaben wurden von Medienpartnern wie auch zustzlich weiteren Lokal-medien bundesweit begleitet (Gesamtauflage: rund 4.240.000).

    Mit der bergabe der Preise und der Durchfhrung der Erlebnistage wurden insgesamt rund 34.000 Direktkontakte mit Schlerinnen und Schlern sowie dem Lehrpersonal reali-siert, zum Groteil unter persnlicher Begleitung durch Vertreter von LIDL.

    VDI Nachrichten Kontakt www.wbpr.de muenchen@wbpr.de tel: +49 [0] 89 /99 59 06-0

    Mitteldeutsche Zeitung

    Allguer Zeitung

    Ostsee-Zeitung

    Thringer Allgemeine

    Lbecker Nachrichten

    Sddeutsche Zeitung

    Nordsee-Zeitung

  • CASE STUDY Vivico Real Estate GmbHEvents, Medienarbeit & Networking fr ein neues Stadtquartier

    Die Immobiliengesellschaft Vivico Real Estate GmbH entwickelt als ehemalige Tochter der Deutschen Bahn in zentralen Stadtlagen Bahnflchen zu Wohn- und Gewerbequartieren. Die Ttigkeit von Vivico reicht vom Objektmanagement bis zur vollstndigen Quartiersent-wicklung.

    Zusammenarbeit mit wbpr: seit 2003

    Ausgangssituation

    Vorgehen

    Schlossviertel NymphenburgDer Park im Arnulfpark

    Vivico realisiert seit 2003 neue Stadtquartiere in Mnchen. Am Hauptbahnhof entsteht der Arnulfpark, mit dem die grte Baulcke im Zentrum Mnchens geschlossen wird. Das neue Stadtviertel umfasst rund 1.000 Wohnungen sowie Gewerbeimmobilien mit 4.300 Arbeitspltzen und einen neu angelegten Park. Weitere Groprojekte sind zum Beispiel das exklusive Wohnquartier Schlossviertel Nymphenburg und der ehemalige Bahnhof in Thalkirchen.

    Die Arbeit von wbpr fr Vivico in Mnchen besteht aus drei Sulen:VeranstaltungenMedienarbeitNetworking

    Alle drei Manahmensulen sind eng aufeinander abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen die komplett von wbpr konzipierten und umgesetzten Veranstaltungen. Sie machen ber die reinen Fakten zu den neuen Stadtquartieren hinaus vor allem deren Lebensgefhl greifbar. Mittels eigener Networkingveranstaltungen werden die politischen Entscheidungstrger und Meinungsmacher frhzeitig in die Entwicklung der Quartiere eingebunden. Diese Kon-takte werden als Projekt-Frsprecher wiederum in die Brgerfeste integriert, zum Beispiel als Redner, um die breite Untersttzung fr die Stadtentwicklungsprojekte in der ffentlich-keit zu verankern. Auerdem dienen die Veranstaltungen als Aufhnger fr ausfhrliche Medienberichterstattung, auch jenseits der Neuigkeiten zum Baufortschritt.

    VeranstaltungenDer Schwerpunkt des Mandats Vivico liegt in der Organisation von exklusiven VIP-Events (mit ca. 200 geladenen Gsten aus Politik, Wirtschaft und Medien) sowie von Brgerfesten direkt am Baugelnde. Im Arnulfpark wurde mit Mnchens Oberbrger-meister Christian Ude feierlich der Spatenstich vorgenommen und der Park im Park an die Mnchner Bevlkerung bergeben. Beim Richtfest fr die neue Vivico-Niederlas -

    Brogebude ATMOS im neuen Arnulfpark

  • Ergebnis

    sung wurde fr die Gste im Rohbau ein exklusives Ambiente geschaffen. Das Event zur Grundsteinlegung des ATMOS-Gebudes machte dessen Credo Leben und Arbeitenund besonderen Wohlfhl-Charakter erlebbar. Auch fr andere Grossprojekte wurden Bau- und Brgerfeste realisiert.

    NetworkingOrganisation von Einzelgesprchen zu verschiedenen Bauprojekten mit Mnchner Entscheidern, Meinungsbildnern und (potenziellen) Investoren.

    Initiierung eines Stammtischs fr Mitglieder der jeweiligen Bezirksausschsse fr den ungezwungenen Austausch zu anstehenden Projekten.

    Organisation derVino Vivico, einer exklusiven Weinprobenreihe fr Kunden und Investoren als Highlight auf der Immobilienmesse EXPO REAL.

    MedienarbeitBegleitende Medienarbeit bei Events Organisation von Pressegesprchen zum Baufortschritt der Projekte fr Regional- und FachmedienPlatzierung von Namensartikeln in Fachzeitschriften

    Durch die Networkingmanahmen wurde Vivico bei der Mnchner (Bau-)Politik und in den Bezirksausschssen als verlsslicher Partner verankert. Trotz der Dimension und der zentralen Lage des Arnulfparks gab es deshalb keinen nennenswerten politischen Widerstand gegen das neue Quartier.

    Kontinuierliche Berichterstattung ber die Bauprojekte in allen Mnchner Tageszeitun-gen, Anzeigenblttern, Stadtmagazinen und in den Fachmedien des Immobiliengewerbes.

    VDI Nachrichten Kontakt www.wbpr.de muenchen@wbpr.de tel: +49 [0] 89 /99 59 06-0

    Brgerfest Thalkirchen Grundsteinlegung im Arnulfpark

    Abendzeitung

    Grundsteinlegung Sportpark Nymphenburg

    AbendzeitungSddeutsche Zeitung

  • CASE STUDY Robowatch

    Robowatch Technologies mit Sitz in Berlin ist ein Servicerobotik-Unternehmen mit einer weltweit einzigartigen Produktpalette. Seit Oktober 2000 entwickelt und vertreibt Robo-watch mobile Sicherheitsroboter. Die autonom navigierenden Systeme werden berall dort eingesetzt, wo menschliches Sicherheitspersonal gefhrdet oder berfordert ist.

    Zusammenarbeit mit wbpr: seit 2002

    Ausgangssituation

    Vorgehen

    Aufklrungs- und Entschrfungs-roboter ASENDRO

    Aufklrungsroboter OFRO+detect im Berliner Olympiastadion

    Anders als in Korea oder Japan herrscht in Deutschland und Westeuropa ein hohes Ma an Misstrauen gegenber innovativen Robotiklsungen. Zudem ist die Sicherheitsbranche eher konservativ eingestellt: Mobile Sicherheits roboter werden in Deutschland vor allem als Konkurrenz zu Wachpersonal und stationren Sicherheitslsungen betrachtet.

    Um diese Vorbehalte abzubauen, rckt wbpr den unmittelbar einleuchtenden Nutzen der Roboter in den Mittelpunkt der Kommunikation. Ein gutes Beispiel dafr ist die Pressekon-ferenz zur Einfhrung des Aufklrungsroboters OFRO+detect. Eigentlich ein Anlass, der hch-stens fr ausgewhlte Fachmedien von Bedeutung ist. Durch die intelligente Inszenierung wurde der neue Roboter jedoch fr eine breite ffentlichkeit interessant und erhielt ber ein Jahr hinweg konstante Medienberichterstattung. Die Pressekonferenz fand am 8. Juni 2005 im Berliner Olympiastadion statt. Ein Highlight der Veranstaltung war ein simulierter Gas-alarm. Somit konnten den Journalisten und Fachbesuchern die technischen Mglichkeiten des Roboters anschaulich demonstriert werden - am realen Einsatzort.

    Das richtige Thema:OFRO+detect besitzt zahlreiche Anwendungsmglichkeiten, aber nur eine betrifft sehr viele Menschen: Die Sicherheit in Stadien und bei Groveranstaltungen vor allem im Hinblick auf die nahende Fuball-WM in Deutschland!

    Der richtige Zeitpunkt:Welcher Zeitpunkt bietet einen besonderen Anlass fr die Berichterstattung? Der 8. Juni 2005 auf den Tag genau ein Jahr vor Beginn der Fuball-WM!

    Die richtige Location:Welcher Ort hat das Potenzial, das Thema auf die Medienagenda zu setzen?Der Ort des Finales das Berliner Olympiastadion!

    Sicherheits roboter MOSRO im Shopping-Center

    Kreative Medienarbeit am Beispiel einer Pressekonferenz

  • Ergebnis

    Als Leadagentur bert wbpr Robowatch in strategischen Fragen und koordiniert alle PR-Aktivitten, von internationaler Pressearbeit ber Publikationen bis zu aufmerksamkeits -starken Messeauftritten.

    Die Zielvorgaben fr die Pressekonferenz wurden weit bertroffen, das Medienecho war enorm. Und es gab auch Anerkennung aus der PR-Branche: Fr die Inszenierung der Markt-einfhrung des OFRO+detect wurden wbpr und Robowatch fr die PR Report Awards 2006in der Kategorie Technology nominiert.

    hohe Teilnehmerzahl bei der Pressekonferenz:42 Journalisten (darunter 7 teils internationale TV-Teams, Live-bertragung durch N24)

    60 Teilnehmer zur anschlieenden Kundenveranstaltung Vertreter des Bundesinnenministeriums und weiterer staatlicher Stellen meldensich aufgrund der Vorberichterstattung noch am Tag der Veranstaltung an

    hohe Resonanz in allen Mediengattungen:295 Beitrge in Nachrichtenagenturen, Tages-, Publikums- und Fachpresse Reichweite: ca. 28,3 Millionen

    18 Beitrge im Fernsehen im In- und Ausland (sowohl in Nachrichten-sendungen als auch ausfhrlichen Beitrgen z. B. in Wissenschafts-formaten) Reichweite: ca. 7,5 Millionen

    39 Beitrge im Internet Reichweite: ca. 12 Millionen

    unmittelbarer Beitrag zur Wertschpfung:Die hohe Medienresonanz lie die Zahl der Anfragen im Vertrieb des Unternehmens deutlich ansteigen.

    Robowatch wurde Anfang 2006 in das Beratergremium des Bundes-ministeriums fr Bildung und Forschung (BMBF) aufgenommen.

    A&S InternationalKoreaHandelsblatt

    HandelsblattWelt kompakt

    VDI Nachrichten Kontakt www.wbpr.de potsdam@wbpr.de tel: +49 [0] 331/201 66-0

    VDI Nachrichten

    weitereLeistungen