Avnet Solution Guide - sslg. ? Avnet Technology Solutions ist ein weltweit agierendes Service- und

  • Published on
    04-Jun-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Transcript

  • InformationSuccessTechnology Solutions H1/2016

    Avnet Solution GuideReseller Update

    BUSINESS PARTNERAuthorized Distributor

  • 2

    Guide H1/2016Inhalt

    3 Avnet3 Editorial4 Aktuelle Promos5 Events7 Webinare

    9 Avnet Internet of Things9 IoT: Edge-to-Enterprise Lsungen flexibel entwickeln

    13 VMware13 Abgrenzung der Partnerprogramme welches ist das richtige fr mich?14 Abgrenzung Solution Provider vs. Service Provider Lizenzierungsmodell15 Solution Provider Programm16 VMware Solution Competencies18 VMware vCloud Air (Managed Service Provider Modell)20 Virtualisierung von Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturen21 VMware vSphere with Operations Management24 Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSX25 Management von Rechenzentren und Clouds30 VMware User Environment Manager (UEM)31 VMware Identity Manager32 vRealize Orchestrator (ehemals vCenter Orchestrator)33 VMware Mobile Device Management mit Airwatch34 Airwatch Lizenzierung35 Management-Suites im Vergleich

    37 Liquidware Labs37 Innovative Profil Management- und Desktop Monitoring Lsungen

    38 Synacor (ehem. Zimbra)

    39 IBM Software39 Willkommen im kognitiven Zeitalter

    41 Swisscows (Hulbee) 41 Enterprise Search Solution, die alternative zu Google

    42 Veeam42 Lizenzierung43 ProPartner Programm44 Produkte & Features Veeam Availability Suite v948 Produkte & Preise49 Veeam Backup & Replication Enterprise Plus

    50 Lenovo50 Lenovo Converged HX Series

    53 Cisco53 Cisco HyperFlex

    55 Red Hat55 Aufbau einer Infrastruktur ohne Grenzen

    56 Avnet Solution Center56 Lsungen nicht einfach zeigen, sondern erleben

    58 Ihre Avnet Ansprechpartner auf einen Blick

    60 VMware & Veeam Trainings Q2 & Q3 2016

    61 Avnet Academy

    62 Avnet Academy Team

    Mchten unseren halbjhrlich

    erscheinenden Avnet

    Solution Guide regelmssig in

    Papierform oder elektronisch

    erhalten? Dann registrieren

    Sie sich hier >

    http://www.ts.avnet.com/

    ch/presse/newsletter.html

    Interesse an einem Abo?

    http://survey.avnet.com/s3/V-News-Papierabohttp://www.ts.avnet.com/ch/presse/newsletter.htmlhttp://www.ts.avnet.com/ch/presse/newsletter.html

  • 3

    Avnet Technology Solutions ist ein weltweit agierendes Service- und Distributionsunternehmen fr IT-Lsungen, das fr seine

    Kunden Technologien in Unternehmenslsungen umsetzt. Wir nutzen unsere langjhrigen Partnerschaften mit branchenfhrenden

    Technologieanbietern und verbinden unser Know-how in Vertrieb, Marketing und Services mit erstklassigen betrieblichen Ablufen

    fr berzeugende IT-Lifecycle-Lsungen.

    Der Markt verlangt nach lsungsorientierten Vertriebskonzepten auf der Grundlage zukunftsweisender Technologien wie Cloud,

    Sozialer Netzwerke, Big Data, IoT und Analytics. Laut den Branchenanalysten von IDC machen diese Technologien derzeit 80 Prozent

    des IT-Wachstums aus. Im Jahr 2020 werden darauf 100 Prozent des IT-Wachstums entfallen und 50 Prozent des IT-Marktes. Wir

    helfen unseren Kunden, durch die Bereitstellung und Entwicklung innovativer Lsungen der Next Generation, von dieser Evolution

    zu profitieren.

    All unseren IT-Lsungen liegen fnf wesentliche Kompetenzbereiche zugrunde unsere Kernkompetenzen. Wir stellen sicher, dass

    unsere Kunden einen erstklassigen Kundenservice erhalten und von unseren Mehrwerten profitieren.

    Avnet orientiert sich weltweit an den Anforderungen seiner Kunden, gleichzeitig agieren wir lokal und handeln stets nach unseren

    Grundwerten.

    In dieser Avnet Solution Guide Ausgabe finden Sie nebst Lizenzierungshilfen und aktuellen Promotionen auch interessante Artikel

    ber die neusten Trend-Themen aus dem IT Markt, wie zum Beispiel Internet of Things (IoT). Verpassen Sie nicht die Chance und

    kontaktieren Sie uns fr weitere Informationen in den gewnschten Themen-Bereichen.

    Ihr Avnet Schweiz Team

    Weiterbildungund Qualizierung

    Consulting undIT-Services

    GlobaleIntegration

    und Logistik

    FinanzielleStrke

    Know-how in Vertrieb,Marketing und Technik

    Erw

    eite

    run

    g d

    er K

    unde

    nbas

    is

    Ausba

    u von Marktanteilen Entwicklung strategischer B

    eziehu

    ngen

    Vereinfachung kom

    plexer Aufgaben Steigerung v

    on Um

    satz

    und

    Ren

    tabi

    litt

    Wir setzen fr unsere Kunden weltweit Technologien in

    Unternehmenslsungen um.

    Florian Baumann

    Business Unit Manager Software

    florian.baumann@avnet.com

    AvnetEditorial

  • 4

    Avnet Welcome Incentive fr Ihre Veeam Bestellung

    Fr alle Reseller der Avnet, die seit dem 01.10.2015

    keinen Umsatz mit dem Hersteller Veeam gettigt haben, bietet

    Ihnen das Independent Software Team folgendes Welcome-

    Incentive an:

    Priority Pass fr Ihre Veeam Bestellung in Q2 2016!

    Wenn Sie einen Auftrag bei Avnet vom 01.04.2016 - 30.09.2016

    im Wert von 9'000.- CHF platzieren, erhalten Sie einen Priority

    Pass in Hhe von 110.- CHF.

    Bitte geben Sie hierzu bei Ihrer Bestellung den Promo Code:

    PriorityPass an.

    Bedingungen:

    Diese Aktion ist nur gltig von 01.04.2016 - 30.09.2016.

    Avnet kann die Aktion jederzeit und ohne Angabe von Grnden stoppen. Der

    Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist leider nicht mglich.

    Gilt fr alle Umstze die an den Hersteller Veeam reportet wurden, nur

    Neulizenzen.

    * Mit dem Priority Pass haben Sie weltweit Zugang zu mehr als 850 Lounges in

    mehr als 400 Flughfen in 120 Lndern: Nur Priority Pass ist an allen wichtigen

    Orten vertreten.

    VMware

    VSOM Upgrade Promos

    Kunden, die vSphere Enterprise vor dem 15.01.2016

    gekauft haben und auf VSOM Enterprise upgraden mchten,

    erhalten bis zum 25.06.2016 einen 10%igen Nachlass auf den

    Listenpreis.

    Laufzeit: 15.01.2016 - 25.06.2016

    Qualifizierende Produkte: vSphere Enterprise

    Bedingungen:

    Fr den Upgrade muss die vSphere Lizenz vor dem 15.01.2016

    gekauft worden sein und unter aktivem SnS stehen. Weitere

    Bedingungen finden Sie im VMware Partner Central

    Veeam

    Nutzen Sie die Chance auf wertvolle

    VeeamBerries!

    Jetzt ist Erntezeit fr Ihr Unternehmen: Lassen Sie Ihre Aktivitten

    mit Veeam Frchte tragen, indem Sie wertvolle VeeamBerries

    sammeln. Tauschen Sie Ihre VeeamBerries anschliessend gegen

    tolle Prmien ein. Hinweis: Dem Teilnehmer, der sich die meisten

    Aktivitten anrechnen lsst, winkt ein attraktiver Hauptgewinn!

    Umsatz steigern mit dem Cisco Storage Stacker

    Unsere Gleichung 1+1=3 geht fr Sie auf, denn wir bieten

    Ihnen mehr Mglichkeiten zur Umsatzsteigerung mit einem

    Kombi-Deal: Verkaufen Sie Veeam zusammen mit dem NEUEN

    Cisco Storage Stacker. Bis 30. April 2016 bietet Ihnen Veeam

    eine zustzliche Gewinnmarge von 8 % auf bestimmte Veeam-

    Umstze, wenn diese zusammen mit Cisco C240- bzw. C3x60-

    Appliances oder anderen Konfigurationen der C240- oder

    C3x60-Storage-Systeme gettigt werden.

    Aktuelle Promos

  • 5

    SolutionsPath University

    Avnet Thementag 2. Juni 2016

    Besuchen Sie uns am 5. Avnet Thementag! An unserer ersten

    Ausgabe der Avnet SolutionsPathTM University am 2. Juni 2016

    sehen Sie Lsungen nicht nur auf der Folie, sondern erleben

    diese LIVE!

    Wir eilen tglich von einem Termin zum nchsten, dazwischen

    noch ein Meeting, kurz Mittagspause und weiter geht's, Produkt-

    neuheiten aufarbeiten, technische Details zusammensuchen. Die

    Zeit ist knapp. Wnschen Sie sich da nicht auch manchmal, dass

    Sie alles solide zusammengefasst und auf den Punkt gebracht

    prsentiert bekommen? Genau da wollen wir Sie untersttzen.

    In einem Tag erhalten Sie einen kompletten berblick ber die

    heissen Themen im Markt und haben zudem die Mglichkeit, das

    Programm mittels den Break-Out Sessions nach Ihrem Gusto zu

    gestalten. Besuchen Sie unsere Avnet SolutionsPathTM University

    und sehen Sie nicht nur die Lsungen von verschiedenen Her-

    stellern, sondern erleben Sie diese LIVE an unseren Demopoints.

    Kompakter geht es nicht.

    Wir geben Ihnen anfnglich einen Gesamtberblick und an-

    schliessend erfahren Sie in gezielten Break-Out Sessions mehr

    Details zu brandaktuellen Themen, wie Smarter DataCenter

    (Converged, Hyperconverged), Software Defined Data Center,

    Business Analytics und vieles mehr. Ebenso haben wir fr Sie

    die Mglichkeit eingerichtet, Einzelgesprche mit unseren Fach-

    experten und Herstellern zu fhren.

    Brands: IBM, Brocade, EMC, Cisco, Lenovo, Red Hat, VMware,

    Veeam, SwissCows, nimble storage

    Datum:

    Donnerstag, 2. Juni 2016

    08:00 - 17:00 Uhr

    Ort:

    Four Points by Sheraton

    Sihlcity Zrich, Kalandergasse 1

    8045 Zrich

    Parkpltze:

    Hotelparkpltze vorhanden oder Parking Sihlcity

    Zur Anmeldung:

    http://www.ts.avnet.com/ch/events/

    IBM Javas World

    Alle zwei Wochen bieten wir Ihnen ein technisches Thema

    in einem kurzen und prgnanten Webinar an, jeweils eine kurze

    30 min Zusammenfassung mit der Mglichkeit im Anschluss

    15 min Fragen zu stellen.

    Datum:

    Mittwoch, 18. Mai 2016

    08:30 - 16:30 Uhr

    Agenda:

    08:30 Registration und Kaffee

    09:00 Begrssung Sebastian Poppek, Avnet

    09:15 Lets talk Java Java Updates, Trends, Vorteile und

    Einschrnkungen

    Alvaro Villares Fernandez, IBM

    10:30 Pause

    10:40 Lets talk Java Java Updates, Trends, Vorteile und

    Einschrnkungen

    Alvaro Villares Fernandez, IBM

    12:00 Lunch

    13:00 IBM und Java IBM Cloud, die Alternative zur Home

    Brew Java Lsung

    Alvaro Villares Fernandez, IBM

    15:00 Pause

    15:20 IBM Cloud Portfolio Alex Mulholland, IBM

    16:00 Q&A

    Speaker:

    Alvaro Villares Fernandez, IBM

    Alex Mulholland, IBM

    Sebsatian Poppek, Avnet AG

    Ort:

    Avnet AG

    Moosstrasse 2a

    8803 Rschlikon

    Kosten:

    Kostenlos

    Sprache:

    Deutsch und Englisch

    Zur Anmeldung:

    http://survey.avnet.com/s3/CH-Avnet-IBM-Software-Education-Q2-2016

    Events

    http://www.ts.avnet.com/ch/events/http://survey.avnet.com/s3/CH-Avnet-IBM-Software-Education-Q2-2016

  • 6

    IBM Program and Incentive Workshops 2016

    Alle zwei Wochen bieten wir Ihnen ein technisches Thema

    in einem kurzen und prgnanten Webinar an, jeweils eine kurze

    30 min Zusammenfassung mit der Mglichkeit im Anschluss

    15 min Fragen zu stellen.

    Datum:

    Mittwoch, 08. Juni 2016

    13:00 - 16:00 Uhr

    Agenda:

    Erfahren Sie alles ber VAP, SVP, SVI, GPP, RVI und den 2016

    Brand nderungen inklusive Updates zu IBM Partnerworld 2017

    Speaker:

    Sebastian Poppek

    Ort:

    Avnet AG

    Moosstrasse 2a

    8803 Rschlikon

    Kosten:

    Kostenlos

    Sprache:

    Deutsch und Englisch

    Zur Anmeldung:

    http://survey.avnet.com/s3/CH-Avnet-IBM-Software-Education-Q2-2016

    Red Hat 19.05.2016 Storage Solutions Day

    Alle zwei Wochen bieten wir Ihnen ein technisches Thema

    in einem kurzen und prgnanten Webinar an, jeweils eine kurze

    30 min Zusammenfassung mit der Mglichkeit im Anschluss

    15 min Fragen zu stellen.

    Datum:

    Donnerstag, 19.05.2016

    ab 08:00 - ca. 17:30 Uhr

    Offener, softwaredefinierter Storage was ist das? Unbe-

    grenzte Kapazittserweiterungen ohne jegliche Performance-

    Beeintrchtigung geht das? Ist Ihre IT-Basis bereit fr Big Data?

    Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen persnlich am

    Avnet Stand Gregor Wolf, Red Hat Storage Sales - DACH.

    Sprechen Sie mit uns und finden Sie heraus, wie Ihr Rechenzen-

    trum mit einer offenen, softwaredefinierten Storage-Lsung von

    Red Hat modernisiert werden kann.

    Erfahren Sie mehr ber Red Hat Storage Lsungen auf dem

    Storage Solutions Day, dem etablierten Fachkongress der

    Schweiz

    Ort:

    Pfffikon

    Zur Anmeldung:

    https://www.storage-day.ch/

    Red Hat Cloud Breakfast @ Avnet

    Offene Technologie entwickelt fr die Cloud: Technolo-

    gievorsprung mit Red Hat Cloud Lsungen erziehen.

    Dank der Open Hybrid Cloud-Infrastruktur von Red Hat kann

    Ihre IT-Organisation besser fr Ihr Unternehmen arbeiten und

    agilere und flexiblere Lsungen bieten.

    Begleitet von einem feinen Frhstck zeigen wir Ihnen, welche

    Red Hat Plattformen & Tools Ihnen den Aufbau und das Manage-

    ment einer Private / Hybrid IaaS ermglichen.

    Datum:

    Dienstag, 24.05. ab 08:30 Uhr

    Speaker:

    Krishna Moortay, Avnet Solution Engineer

    Ort:

    Avnet AG

    Moosstrasse 2a

    8803 Rschlikon

    Sprache:

    Englisch

    Zur Anmeldung:

    redhat.ch@avnet.com

    http://survey.avnet.com/s3/CH-Avnet-IBM-Software-Education-Q2-2016http://survey.avnet.com/s3/CH-Avnet-IBM-Software-Education-Q2-2016%0Dhttps://www.storage-day.ch/

  • 7

    Webinare

    Veeam Webinar Update v9 - whats new

    Erfahren Sie mehr ber die neuen Features von v9:

    Integration von Veeam in EMC Snapshots

    Schnelles, sicheres Cloud-basiertes Disaster Recovery

    Schnelle Backups mit geringer Beeintrchtigung fr EMC,

    NetApp, HP und andere Speichersysteme!

    Erweiterungen der Enterprise-Klasse fr die Veeam Explorer

    Availability fr das Enterprise-Segment

    Veeam-Integration mit HP StoreOnce Catalyst und vieles mehr!

    Die NEUE Veeam Availability Suite v9

    Erfahren Sie mehr ber die neuen Features von v9:

    Integration von Veeam in EMC Snapshots

    Schnelles, sicheres Cloud-basiertes Disaster Recovery

    Schnelle Backups mit geringer Beeintrchtigung fr EMC,

    NetApp, HP und andere Speichersysteme!

    Erweiterungen der Enterprise-Klasse fr die Veeam Explorer

    Availability fr das Enterprise-Segment

    Veeam-Integration mit HP StoreOnce Catalyst und vieles mehr!

    Veeam Webinar - ProPartner Programm 2016

    Wissenswertes und nderungen zum Programm.

    Wie knnen wir wieder gemeinsam an die Spitze kommen?

    Willkommen beim Veeam ProPartner-Programm 2016, das ab

    dem 1. Januar 2016 gltig ist! Das neue Programm unterstreicht

    die Strategie von Availability for the Always-On Enterprise

    und hilft Veeam ProPartner neue Gipfel der Virtualisierung zu

    erklimmen.

    Nehmen Sie an einem Live-Webinar "Wissenswertes zum Veeam

    ProPartner Programm in 2016: Was sind die nderungen und

    wie knnen wir wieder gemeinsam an die Spitze kommen!"

    teil, und informieren Sie sich direkt bei Nuray Kaynar, Partner

    Account Manager Germany, und Bernhard Erlbeck, Partner

    Account Manager Germany.

    Veeam Webinar - Cloud Connect Reptikation

    Cloud Connect jetzt mit VM-Replikation!

    Profitieren Sie von zuverlssiger Verfgbarkeit fr Ihre

    geschftskritischen Anwendungen ohne einen teuren und

    komplexen DR-Standort (Disaster Recovery-Standort). Veeam

    Cloud Connect jetzt mit VM-Replikation bietet vollstndig

    integriertes, schnelles und sicheres Cloud-basiertes DR ber

    einen Serviceprovider.

    Die erweiterte Image-basierte VM-Replikation ber Veeam Cloud

    Connect ist anwenderfreundlich in der Einrichtung und Nutzung

    und umfasst:

    Einen Cloud-Host fr DR mit Zuteilung von CPU-, RAM-,

    Storage- und Netzwerkressourcen von einem Serviceprovider

    Vollstndiges Standort-Failover an einen externen DR-

    Standort, das ber ein sicheres Webportal mit nur wenigen

    Klicks von jedem Ort aus durchgefhrt werden kann, und

    partielles Standort-Failover fr den sofortigen Wechsel zu

    einzelnen VM-Replikaten.

    Einzel-Port-Konnektivitt ber eine sichere, zuverlssige

    SSL/TLS-Verbindung zu einem Serviceprovider mit

    verschlsselter Verbindung und VIELES MEHR!

    Veeam Webinar - Grundlagen des Backups

    Veeam Backup & Replication ist mehr als nur eine Backup-

    Lsung es bietet eine schnelle, flexible und zuverlssige

    Wiederherstellung virtualisierter Anwendungen und Daten.

    Veeam vereint Backup und Replikation in einer einzigen Lsung,

    wodurch die Datensicherung neu definiert wird.

    Dieses Webinar richtet sich speziell an neue Veeam Partner.

    Wir zeigen Ihnen die Nr. 1 der VM-Backuplsung fr virtuelle

    Umgebungen von VMware vSphere und Microsoft Hyper-V!

    Mehr zu den Webinaren erfahren Sie hier:

    https://www.veeam.com/webinars.html

    https://www.veeam.com/webinars.html

  • 8

    Red Hat Management Tools

    Mit dem anhaltenden Wachstum Ihrer Red Hat Umgebung

    steigen auch die Forderungen nach Managementprozessen, die

    hchsten Qualittsstandards entsprechen.

    Wir liefern Ihnen eine kurze & knackige bersicht wie Sie Ihre

    Infrastrukturen effizient, ordnungsgemss gesichert und im

    Einklang mit Standards mittels Red Hat Management Tools wie

    Satellite & Cloudforms verwalten und auszufhren.

    Datum:

    Mittwoch, 18.05.2016

    14:00 - 14:45 Uhr

    Speaker:

    Krishna Moortay, Avnet Solution Engineer

    Sprache:

    Englisch

    Zur Anmeldung:

    redhat.ch@avnet.com

    BUSINESS PARTNERAuthorized Distributor

  • 9

    Internet of Things (IoT) mit Avnet Inc. leicht gemacht:

    Avnet Memec Avnet Silica Avnet Technology Solution

    Die Herausforderungen und Auswahlmglichkeiten bei der Evaluierung und Entwicklung von IoT-Systemen und -Anwendungen sind

    so vielfltig, wie das Spektrum der industriellen Maschinen und Anlagen. Bentigt man fr neue und bestehende Installationen eine

    Edge-to-Enterprise Lsung, die mglichst flexibel skalierbar und sicher ist, helfen einem dabei Tools wie Visible Things Plattform

    von Avnet, eine solche Plattform schnell und einfach sowohl zu evaluieren als auch zu entwickeln.

    Avnet bietet als einziger Distributor ber die verschiedenen IoT Layers die entsprechenden Lsungen an!

    Das IoT ermglicht autonome Entscheidungsprozesse

    Das Internet der Dinge fhrt zu einer technologischen Revolution: Es ermglicht uns nmlich, bestehendes Equipment effizienter

    und produktiver einzusetzen. Fast noch wichtiger ist aber die Tatsache, dass man durch Cloud-basierte IT Technologien und die

    Implementierung einer Datenanalyse auch autonome Entscheidungsprozesse in Echtzeit ermglichen kann. Und mit diesen

    knnen Unternehmen neue Services und Einnahmequellen erschliessen. Die Einfhrung solcher Technologien ist, insbesondere im

    industriellen Umfeld, jedoch oftmals komplex und fragmentiert und dadurch auch ein mit Risiken behafteter Transformationsprozess;

    die Ausstattung und Infrastruktur in der industriellen Welt ist nmlich in der Regel seit Jahrzehnten in Betrieb und kann deshalb nicht

    mal so eben und vor allem auch nicht kostenneutral ersetzt werden. Die Einfhrung neuer Embedded Hardware und Software, um

    smarte Sensortechnologien mit der Cloud und Unternehmenssoftware zu verbinden, wirft zudem auch Fragen bei der Vernetzung,

    Kompatibilitt, Sicherheit und Skalierbarkeit auf. Bei bislang nicht vernetzten Gerten und Systemen kann dies zu einer ernsthaften

    Herausforderung werden; und die Herausforderungen verschrfen sich zustzlich, wenn Lsungen von unterschiedlichen Anbietern

    eingesetzt werden mssen.

    Mrkte und Anwendungen

    Es gibt viele Prognosen zum IoT Markt. Sie variieren zum Teil stark. Alle gehen aber von hohen Wachstumsraten aus. Deshalb sei an

    dieser Stelle nur eine genannt: Das Marktforschungsunternehmen IHS prognostiziert eine rasche Expansion fr die nchsten Jahre,

    die zu einer installierten Basis von mehr als 50 Milliarden ber das Internet vernetzten Devices im Jahr 2025 fhren soll. Es wird

    dabei erwartet, dass rund 20 Milliarden der angebundenen Gerte auf industrielle Applikationsbereiche entfallen. Zu diesen zhlen

    beispielsweise die industrielle Automatisierung, die Gebudeautomatisierung und Smart Home.

    Das Wachstum wird in diesen Segmenten durch zahlreiche neue, hchst unterschiedliche Anwendungen und Fhigkeiten vorangetrieben.

    Eine besonders hufig nachgefragte IoT Anwendung ist dabei die vorausschauende Wartung (predictive maintenance), bei der

    beispielsweise Produktions- oder Betriebsdaten von Sensoren im oder in der Nhe des Equipments gesammelt und zur Echtzeit-

    Analyse in die Cloud geschickt werden. Durch das umfassende Wissen ber Betriebsarten und -zeiten sowie Zustand der Infrastruktur

    werden so przise Diagnosen mglich, die letztlich teure Betriebsstrungen verhindern helfen. Das bringt nicht nur klassisch

    produzierenden Unternehmen signifikante Vorteile sondern ist auch fr servicekritische Infrastrukturen von essentieller Bedeutung.

    Die vorausschauende Wartung hat folglich auch erhebliche Auswirkungen auf die Verfgbarkeit von High-Tech Produktionsprozessen

    in Smart-Factories und Industrie 4.0 Applikationen.

    Eine weitere Schlsselanwendung ist die Sendungsverfolgung in Transport- und Logistik-Mrkten. Der Einbau von Low-Power

    Schmalbandsendern in Fahrzeugen und in grossen Assets wie zum Beispiel Containern ermglicht das Echtzeit-Tracking von Sendungen

    ber die Clouds, was Vorteile sowohl bei der Zustellung als auch in Versicherungsfragen bietet. Ausserdem lassen sich darber auch

    Logistikwege auf Umschlagpltzen oder auch Lagerkapazitt optimieren.

    IoT: Edge-to-Enterprise Lsungen flexibel entwickeln

  • 10

    Ein weiteres Beispiel ist die Installation von Brandmeldern in Eigenheimen, wo ihre Verbindung zu weiteren Gerten wie zum

    Beispiel Fenster- oder Raumbelegungssensoren es auch ermglichen kann, Endkunden umfassende Applikationen und neue Services

    anzubieten beispielsweise das Fensterschliessen oder das Absetzen einer SMS an den Hausbesitzer, der nicht vor Ort ist.

    Hausforderungen und Verbindungsoptionen

    Neben den vielen neuen Mglichkeiten gibt es allerdings auch viele Herausforderungen bei der Entwicklung von Edge-to-Enterprise

    angebundenen IoT-Lsungen. Dazu zhlt ein mglichst geringer Energieverbrauch der Edge-Devices, insbesondere bei schlecht

    zugngigen und rumlich verteilten Applikationen. Sie mssen nmlich mit kleinen Batterien betrieben werden knnen. Die Edge-

    Devices mssen zudem auch eine hohe Skalierbarkeit bieten bis hin zur Installation von tausenden oder gar Millionen Gerten,

    die auch mglichst einfach zu managen sein sollten. Auch

    die Sicherheitsanforderungen und die Interoperabilitt von

    diskreten Lsungen in den verschiedenen Ebenen der IoT-Kette

    mssen geklrt sein.

    Zudem mssen auch viele Entscheidungen bei der Anbindung

    der Edge-Devices getroffen werden. Zu den traditionellen

    Mglichkeiten zhlen WLAN, BLE (Bluetooth Low Energy), Thread

    oder ZigBee fr die Kommunikation im Nahbereich zwischen

    Edge-Device und dem Gateway, welches oft ber Ethernet

    oder mglicherweise auch WLAN an die Cloud angebunden ist.

    Eine gngige weitere Option besteht darin, das Gateway oder

    sogar die Edge-Devices direkt ber Mobilfunk anzubinden, um

    die Daten ohne Umwege in die Cloud zu schicken. Dies ist zum

    Beispiel immer dann interessant, wenn die Reichweite der lokalen Funkverbindungen nicht ausreicht oder nur ein Edge-Device in

    einem weiten Areal bentigt wird. Nachteilig ist dabei allerdings der hohe Energiebedarf bei der Nachrichtenbermittlung, der nicht

    immer zu den kleinformatigen Informationspaketen passt, wie sie fr IoT-Daten allgemein typisch sind.

    Diese Nachteile muss man aber nicht in Kauf nehmen, setzt man alternativ LPWA (Low-Power-Wide-Area) Netzwerktechnologien

    wie LoRaWAN und SIGFOX ein, die eine Nachrichtenbermittlung mit geringem Energiebedarf auch ber weitere Strecken

    ermglichen. Das grundlegende Konzept von LoRaWAN und SIGFOX beruht darauf, dass viele IoT und M2M Edge-Devices nur kleine

    Datenmengen bermitteln und nur mit kleinen Batterien arbeiten. Beide LPWAN Technologien ermglichen bedeutend niedrigere

    Kosten und geringeren Energieverbrauch als Mobilfunk-Technologien. Zudem untersttzen sie grosse Netzwerke mit Millionen von

    batteriebetriebenen Edge-Devices. LoRaWAN bietet Datenbertragungsraten von 0,3 kbps bis hin zu 22 kbps, whrend SIGFOX mit

    dem UNB (Ultra Narrow Band) arbeitet und somit sogar fr noch kleinere Datengrssen von 10 bps bis zu 1.000 bps geeignet ist. Der

    durchschnittliche Gebrauchswert eines SIGFOX-Modems liegt beispielsweise zwischen 20 mA und 70 mA und bei Inaktivitt sogar

    nahezu bei null. Diese Eigenschaft verschafft den Edge-Devices eine jahrelange Batterielaufzeit, besonders wenn nur eine gelegentliche

    und keine kontinuierliche bertragung gefordert ist. Derzeit ist die Netzabdeckung fr SIGFOX jedoch noch auf Grossstdte begrenzt

    und das hauptschlich in Westeuropa, wie zum Beispiel Benelux, Frankreich, Portugal, Spanien und das Vereinigte Knigreich.

    Daneben gibt es aber auch noch einen weiteren neuen LPWAN Standard: NB-IoT (NarrowBand IoT), der weltweit von grossen

    Telekommunikationsbetreibern und Gerteherstellern gesttzt wird. Die Technologie ist Teil der Mobile IoT Initiative von GSMA

    und soll eine kostengnstige Kommunikation mit niedrigem Energieverbrauch fr IoT Netzwerke auf Basis von Mobilfunk-Standards

    liefern. Die Initiative steckt zwar erst in den Anfngen, ist aber durchaus als vielversprechend einzustufen.

    Die Edge-to-Enterprise Plattform Visible Things

  • 11

    Um Unternehmen die IoT-Entwicklung zu erleichtern, hat Avnet Memec - Silica alle diese optionalen IoT-Bausteine in einer

    Edge-to-Enterprise Lsung zusammengefasst. Entstanden ist so eine hchst flexible und umfassende Evaluierungs- und Entwick-

    lungsplattform. Die Visible Things Plattform. Sie richtet sich an verschiedenste Mrkte und ist eine der ersten Plattformen fr die

    Entwicklung von IoT Applikationen und Systemen, die von einem Distributor elektronischer Komponenten und Systeme bereitgestellt

    wird. Die Plattform integriert umfassend getestete, bewhrte und sichere Hardware sowie Embedded Software, mit der man smarte

    Sensoren und Embedded Devices ber unterschiedliche Gateway- und Netzwerktechnologien an Clouds und Enterprise-Software

    anbinden kann. Hierfr wird eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen geboten:

    Die Plattform untersttzt alle bereits erwhnten Kurzstreckenanbindungen an Gateways sowie die Wi-Fi-, 3G- und 4G-Mobilfunkan-

    bindung an die Cloud und Enterprise-Systeme. Sie untersttzt zudem SIGFOX- und LoRaWAN-IoT-Netzwerke. Deren Anbindung wurde

    zudem mit speziellen Sicherheits-Funktionen ausgestattet, Um die kostengnstige Schmalband-Nachrichtenbermittlung an die An-

    forderungen an IoT- und Smart City- sowie fr Machine-to-Machine- und Industrie-Anwendungen erfllen zu knnen.

    Implementiert wurde unter anderem auch die Embedded

    Software UbiquiOS fr die sichere Gateway Kommunikation.

    Sie untersttzt Verschlsselungstechnologien sowie die

    Authentifizierung und Verschlsselung von Internetverbindungen

    (TLS v1.2) und die Validierung von Zertifikaten von Clients und

    Servern (OCSP). Fr zustzliche Sicherheit sieht die Roadmap

    zudem die Einbindung chipbasierter Technologien vor, wie sie

    beispielsweise als Sicherheitselement in intelligenten Sensor-

    Edge-Devices zum Einsatz kommen werden.

    Starterkits

    Damit die einfache Out-of-the-Box Entwicklung und Installation

    gelingt und Entwickler ihre Anwendungen schnell umsetzen

    knnen, stehen drei Referenzdesigns mit ARM-Cortex-basierten

    Mikrocontrollern als Starterkits zur Verfgung:

    Das Visible Things Basis-Starterkit umfasst ein Smart-Sensor-Board mit Bluetooth-Smart-Anbindung, Sensoren fr Bewegung,

    Temperatur/Luftfeuchtigkeit, Licht/Annherung sowie ein Gateway-Board, das die erforderliche Anbindung an die Cloud ber

    Wi-Fi ermglicht. Zur Erweiterung gibt es optional ein GSM-Peripheriemodul mit einem Embedded-SIM- und einem zustzlichen SIM-

    Kartenhalter fr eigene SIM-Karten, um Mobilfunkanbindung zu Cloud Enterprise Software Services zu ermglichen.

    Die zwei weiteren Kits sind fr SIGFOX- und LoRaWAN-Netzwerke ausgelegt und enthalten ber SIGFOX- bzw. LoRaWAN

    kommunizierende Sensormodule fr Bewegungs- und Lichtsensierung. Nachrichten lassen sich so mit dem Cloud-Dienst austauschen,

    ohne auf einen eigenen Gateway zurckgreifen zu mssen.

    Bild 1: Bereiche der Visible Things Plattform

  • 12

    Cloud-Dienste und Apps

    Wesentlicher Bestandteil der Plattform ist zudem der Devicepoint Cloud-Dienst. Auf der Basis von IBM-Software-Komponenten

    nutzt der Cloud-Dienst Daten von Sensoren und Edge-Devices mit Kontextinformationen sowie auch Daten von anderen Quellen,

    um sowohl Echtzeit-Analysen als auch langfristige Business Intelligence bereitzustellen. Das Tool kann auch angepasst werden, um

    Sensordaten fr Analytik, Reporting und Workflow-Management zu verwalten.

    Die Visible Things Plattform bietet zudem auch eine App, die auf iOS und Android luft und einfachen Zugriff auf die lokale

    Hardware-Konfiguration bietet sowie die Verbindung zu Cloud-Diensten untersttzt.

    Risiken gesenkt, Chancen

    genutzt!

    Mit all diesen Features ist

    die Visible Things Plattform

    eine umfangreiche und

    flexible Entwicklungslsung,

    die getestete, bewhrte,

    sichere und integrierte

    Komponenten bietet.

    Unternehmen knnen mit

    ihr eine Edge-to-Enterprise

    Anbindung besonders schnell

    und effizient umsetzen.

    Die Plattform wird zudem

    kontinuierlich um neue Hard-

    und Software-Optionen

    erweitert, wie beispielsweise

    den Support fr NB-IoT

    Kommunikation, weitere Cloud-Dienste, verbesserte SIM Dienste und noch mehr Sicherheitsfeatures fr Edge-Devices. Trotz der

    vielen Auswahlmglichkeiten werden letztlich die Herausforderungen bei der Entwicklung von Edge-to-Enterprise Applikationen

    deutlich berschaubarer, sodass sich Entwickler zunehmend darauf konzentrieren knnen, die vielen Chancen, die IoT basierte

    Services versprechen, auch zu nutzen.

    Mchten Sie gerne mehr Erfahren? Kontaktieren Sie uns:

    Florian Baumann

    Business Unit Manager Software

    florian.baumann@avnet.com

    Bild 2: Visible Things Cloud-Dienste

  • 13

    Die VMware bietet Ihnen verschiedene Mglichkeiten an, um eine Partnerschaft einzugehen. Doch welche ist die

    richtige fr Sie? Anbei haben wir die wichtigsten Partnerprogramme fr Sie zusammengestellt und deren Merkmale

    und Abgrenzungskriterien aufgefhrt.

    Solution Provider vs. Service Provider

    VMware Partnerprogramme Solution Provider

    Programm

    Im RZ des Endkunden

    Klassische Kauflizenz

    vCloud Air Network (vCAN)

    vCloud Air im RZ von VMware

    On Demand (Pay as you

    go)

    Ihr eigenes RZ Laufzeitvertrag nach

    Verbrauch

    Subscription (Laufzeitvertrag)

    Beim Solution Provider Programm verkaufen Sie eine Lizenz

    im Rahmen einer Solution an den Endkunden, dieser wird aus

    rechtlicher Sicht Lizenznehmer.

    Beim Service Provider Programm muss man in zwei Kategorien

    unterscheiden. Im vCloud Air Network nach dem Rental Modell

    wird die Lizenz in Ihrem eigenen Rechenzentrum installiert,

    der Endkunde erhlt lediglich den Nutzen aus der Lizenz (den

    Service) von Ihnen geliefert. Im vCloud Air Managed Service

    Provider Modell wird Ihnen der Service aus einem VMware-

    eigenen Rechenzentrum heraus bereitgestellt und Sie verkaufen

    diesen ggfs. mit weiteren Dienstleistungen entweder nach

    Verbrauch (On Demand - pay as you go) oder nach einem

    Laufzeitvertrag (Subscription-Modell) an den Endkunden.

    Im Folgenden geben wir Ihnen eine kurze Beschreibungen der einzelnen Programme sowie die Entscheidungshilfen, um das fr Sie

    geeignete Programm zu identifizieren.

    VMwareAbgrenzung der Partnerprogramme welches ist das richtige fr mich?

  • 14

    Abgrenzung Solution Provider vs. Service Provider Lizenzierungsmodell

    In der folgenden Grafik wird von links nach rechts der Entscheidungsbaum aufgebaut, wann welches Lizenzmodell fr

    den Kunden geeignet ist.

    Weitere wichtige Infos zum VMware vCAN Programm finden Sie unter: www.vmware.com/partners/service-provider

    Gewhren Sie Dritten in irgendeiner Form

    Zugang zu Ihrer Infrastruktur oder

    betreiben Sie diese im Namen eines Dritten?

    Gewhren Sie Dritten Zugang zu eigen-entwickelten

    Applikationen?

    Multi-Mandanten CloudSie sind ein

    potentieller Kandidat fr das VMware

    vCloud Air Network (vCAN) Programm.

    Nehmen Sie Kontakt mit Avnet auf um die

    Details zu prfen.

    JA NEIN

    Traditionelle Virtualisierung

    Nutzen Sie das Kauflizenzmodell

    Aktuell erlaubt unter den Lizenzbedingungen (EULA)

    Traditionelle Virtualisierung

    Nutzen Sie das Kauflizenzmodell

    Aktuell erlaubt unter den Lizenzbedingungen (EULA)

    NEIN JA

    http://www.vmware.com/partners/service-provider

  • 15

    Solution Provider Programm

    Professional Enterprise Premier

    VMware Partner Network Enrollment Agreement and Solution Provider Agreement

    Required for all partners

    Inv

    estm

    ent

    Initial Program Fee $ 250 $ 1,250 No Fee

    Annual Renewal Fee $ 250 $ 1,500 $ 1,500

    Program Compliance Review at least once a year

    Revenue Minimum No revenue minimum $ 1,000,000

    Transaction Minimum No transaction minimum 10 transactions over 4 quarters

    VMware Sales Professional (VSP) Minimum of 1 Minimum of 2 Minimum of 4

    VMware Technical Solutions Professional (VTSP)

    Minimum of 1 Minimum of 2 Minimum of 4

    VMware Certified Professional (VCP) Recommended Minimum of 2 Minimum of 4

    VMware Solution Competency Recommended Minimum of 1 Minimum of 3

    VMware Ethics & Compliance Training

    Minimum of 1 Minimum of 1

    Premier Rewards Based on quota attainment

    Rew

    ard

    s

    Advantage+ Opportunity Registration

    2 percent 10 percent 12 percent

    Advantage+ Product AcceleratorsRegister qualified products under Advantage+ and be on your way to receiving additional

    incentives on top of your Advantage+ discounts if you close the deal

    Dedicated Development Funds

    Eligible partners who have an approved registration can receive dedicated development funds if the opportunity is fulfilled by another VMware

    Partner. Dedicated Development Funds are earned through the Advantage+ and Premier Rewards programs

    Solution Rewards Partners are eligible after achieving qualifying VMware Solution Competencies

    ELA Preferred Pricing

    Upfront: bester Preis nur fr den bevorzugten Reseller

    Bonus: bis zu 3% Preferred ELA Pricing auf den Neulizenz-Einkaufswert (limitiert auf die erste Million USD Einkaufswert)

    Revenue Credit for OEM Sales

    Enables VMware to count VMware platform sales through participating OEM partners towards the partners VMware revenue requirement, enabling progression to higher levels within the program. Requires completion of digital opt-in agreement

  • 16

    VMware Solution Competencies

    Kompetenz Bonus (1)Bonusfhige

    Produktfamilien (2)Sales Pre Sales Operations Post Sales

    So

    ftw

    are

    De

    fin

    ed

    Dat

    a C

    en

    ter

    (SD

    DC

    )

    Business Continuity

    5%Site Recovery

    Manager 2 VSP - BC (Business Continuity)1 h 45 kostenloses

    elearning

    2 VTSP - BC(Business Continuity)2 h 30 kostenloses

    elearning

    1 VCP6-BC Business Continuity Technical Post-Sales Accreditaiton1 Business Continuity Overview and Design (3 h kostenloses eLearning)

    10%vCloud Suite Enterprise UND 1 Business Continuity Implementation

    Fundamentals (2 Tage Klassenraum)

    Management Automation

    10%vRealize Automation

    vRealize SuitevCloud Suite

    2 VSP - MA(Management Automation)

    1 h kostenloses elearning

    2 VTSP - MA(Management Automation)

    9 h 30 kostenloses elearning

    1 VCIX6-MA Management Automation Technical Post-Sales1 vRealize Automation: Install, Configure, Manage

    UND 1 Service Delivery Readiness

    Management Operations

    10%

    vRealize Operations

    vRealize Suite

    vCloud Suite

    vSphere mit Operations

    Management

    2 VSP MO(Management Operations)3 h kostenloses elearning

    2 VTSP MO(Management Operations)

    8 h kostenloses elearning

    1 VCP-MO Management Operations Technical Post-Sales Accreditation1 VMware vRealize Operations Manager Analyze & Predict (2 Tage Klassenraum)

    UND 1 VMware vRealize Configuration Manager for Virtual Infrastructure Management (3 Tage Klassenraum)

    Network Virtualization

    10% NSX2 VSP - NV

    (Network Virtualization)2 h kostenloses elearning

    2 VTSP - NV(Network

    Virtualization)3 h kostenloses

    elearning

    2 VCP-NV Network Virtualzation Technical Post Sales Accreditation2 NSX Install, Configure & Manage (5 Tage Klassenraum)

    Server Virtualization

    10%vSphere mit Operations

    Management

    2 VSP - SV(Server Virtualization)

    3 h kostenloses elearning

    2 VTSP - SV(Server Virtualization)

    8 h kostenloses elearning

    1 VCP-DCV Server Virtualization Technical Post-Sales1 VMware vSphere: Install, Configure, Manage (5 Tage Klassenraum)

    ODER VCP5 Zertifizierung

    UND 1 VMware vSphere: Design Workshop (3 Tage Klassenraum)

    ODER VCAP5-DCD Zertifizierung

    Software Defined Data

    Center0%

    Eine Kombination aus folgenden Kompetenzen und weiteren hherwertigen zustzlichen Zertifizierungen: Server Virtualisierung, Network Virtualization, Software Defined Storage, Management Automation und Management Operations

    Software Defined Storage

    15% Virtual SAN

    2 VSP - SDS(Software Defined

    Storage)1 h kostenloses elearning

    2 VTSP - SDS(Software Defined

    Storage)1 h kostenloses

    elearning

    1 VCP-SDS Software-Defined Storage Technical Post-Sales1 Virtual SAN: Deploy and Manage

    Hy

    bri

    d C

    lou

    d

    Cloud Provider

    0%

    2 VSP - CP(Cloud Provider)

    1 h 30 kostenloses elearning

    2 VOP-CPCloud Provider

    1 h 30 kostenloses elearning

    2-4 VCP-CLOUD/VCP5-DCV/VCP4-DCV Technical Post-Sales AccreditaitonVCP-DCV

    UND VCP-Cloud Certification

    Hybrid Cloud 10%

    vCloud Air

    HyTrust

    Subscription Credit (SPP)

    vRealize Air

    2 VSP - HYBRID(Business Continuity)

    3 h kostenloses elearning

    2 VTSP - HYBRID(Business Continuity)

    5 h kostenloses elearning

    1 VOP-SE Subscription Operations

    Expert3 h 30

    kostenloses elearning

    En

    d U

    ser

    Co

    mp

    uti

    ng

    Desktop as a Service

    10%

    Horizon Air Subscriptions

    Subscription Credits (SPP)

    2 VSP - DV (Desktop Virtualization)

    3 h kostenloses elearning

    2 VTSP - DaaS(Desktop as a Service)

    3 h 30 kostenloses elearning

    1 VOP-SE (Subscription Operations

    Expert)3 h 30

    kostenloses elearning

    1 VCP-DT Desktop-as-a-Service Technical Post-Sales1 VCP-DT OR VMware View Implementation Fundamentals

    UND Desktop-as-a-Service Technical Post-Sales 3h kostenloses elearning

    Desktop Virtualization

    10%

    vRealize Operations for View

    Horizon View

    Horizon Mirage

    2 VSP - DV (Desktop Virtualization)

    3 h kostenloses elearning

    2 VTSP - DV(Desktop as a Service)

    6 h kostenloses elearning

    1 Desktop Virtualization Technical Post SalesVMware View: Install, Configure, Manage (4 Tage Klassenraum)

    ODER VCP5-DT Zertifizierung

    UND VMware View Design Best Practices(3 Tage Klassenraum)

    ODER VCAP5-DT Zertifizierung

    UND VMware Horizon Mirage: Install, Configuration, Manage (2 Tage Klassenraum)

    Mobility Management

    10% Airwatch2 VSP - MOBILITY

    (Mobility Management)4 h kostenloses elearning

    2 VTSP - MOBILITY(Mobility

    Management)6 h 30 kostenloses

    elearning

    1 Mobility Management Technical Post-SalesCloud Deploy

    UND On-Premises Deploy

    (1) Bonus auf Lizenzlistenpreis als Solution Rewards Bonus am Quartalsende von VMware an den Reseller fr die Produkte, die zu Ihrer jeweiligen Kompetenz gehren(2) Eine detaillierte Liste aller Produkte auf Artikelnr. Ebene mit den jeweiligen Kompetenzen finden Sie auf Partner Central -> Incentives -> Solution Rewards -> Product Eligibility Matrix

  • 17

    Partner Programm Service Provider

    Das VMware vCloud Air Network (vCAN) richtet sich an Hoster, Outsourcer, Rechenzentrumsbetreiber etc. die mehreren Endkunden

    auf einem physischen Host Dienste und Services anbieten. Eine genaue Definition davon, ob Sie unter das vCAN fallen, finden Sie im

    VMware Service Provider Programm Guide oder in den EULAs auf der VMware Webseite.

    Je nach Partnerlevel mssen Sie bestimmte Zertifizierungen durchfhren:

    Enrolled Professional Enterprise Premier

    Volume based discount

    Vort

    eile

    Production level support

    Partner branding

    Cloud Test Demonstration

    NFR

    $1000 als Service Credits kostenlos fr MSP zu Demo/Testzwecken

    Resell vCloud Air

    Zugang zum Cloud Credit Redemption Partner Programm

    Listung auf vcloudproviders.vmware.com

    Press release support

    MDF and IUL

    10% der Punkte knnen kostenpflichtig fr interne Produktivsysteme verwendet werden, nach schriftlicher Genehmigung durch VMware auch mehr

    Preferred Development Funds

    Co-branded Marketing+ Lead Generation

    Technical Development Board

    Premium Service Provider GSS level

    Programm beitreten unter:a) fr bereits bestehende VMware Partner: Cross Enrollment ber das Partner Central unter dem Reiter "Program Forms"

    ODER

    b) fr neue VMware PartnerBitte hier registrieren: http://vmware.force.com/PartnerForms/partnerenrollment_page1?program=VPN

    360+ Punkte Vertrag

    ODER

    MSP Level 1 Plan oder hher

    3.600+ Punkte Vertrag

    ODER

    MSP Level 3 Plan oder hher

    100.000+ Punkte Vertrag

    ODER

    MSP Level 5 Plan oder hher

    Anfo

    rder

    unge

    n

    0 VSP-CP (1 empfohlen zur Listung auf vcloudproviders.vmware.com)

    2 VSP-CP(1,5 h kostenloses elearning)

    4 VSP-CP(1,5 h kostenloses elearning)

    0 VOP-CP (1 empfohlen zur Listung auf vcloudproviders.vmware.com)

    1 VOP-CP(2 h kostenloses elearning)

    1 VOP-CP(2 h kostenloses elearning)

    kein VCP Pflicht, aber empfohlen

    2 VCP(3,5 h kostenloses elearning)

    4 VCP(3,5 h kostenloses elearning)

    Umsatz > $ 0 pro Jahr Umsatz > $ 0 pro Jahr Umsatz > $ 1.000 pro Jahr

    Hybrid Cloud Provider Kompetenz (nur fr Rental erforderlich, nicht fr MSP)

    Hybrid Cloud Powered Badge (nur fr Rental erforderlich, nicht fr MSP)

    vCloud Air Network ProduktberblickStandard Premier Premier Plus Premier X Premier X PLUS

    VMware vRealize Operations Enterprise, including vRealize Operations Manager, vRealize Configuration Manager, vRealize Infrastructure Navigator and vRealize Hyperic

    VMware NSX-V, which includes logical VPN, logical load balancing and logical switching

    VMware vCloud Networking and Security, which includes VPN, load balancing and high availability firewall features

    VMware vCloud Connector Advanced VMware vCloud Director VMware vCenter Chargeback Manager VMware vCloud Usage Meter VMware vSphere Enterprise Plus VMware vSphere Enterprise with vNetwork Distributed Switch enabled

    VMware vCenter Server Standard

    Lizenzierungsbasis

    Pro 1 GB Reserved RAM basierend auf durchschnittlichem monatlichem Verbrauch(1 GB=1024 MB)

    Gesamtpunkte werden bis maximal 24 GB reserviertem vRAM pro VM berechnet

    Listenpreis 5 Punkte 7 Punkte 10 Punkte 10 Punkte 13 Punkte

    Promo:8,5 Punkte bis

    30.06.2016

    Promo:11,5 Punkte bis

    30.06.2016

    http://vcloudproviders.vmware.com/de/http://vmware.force.com/PartnerForms/partnerenrollment_page1%3Fprogram%3DVPNhttp://vmware.force.com/PartnerForms/partnerenrollment_page1%3Fprogram%3DVPNhttp://vmware.force.com/PartnerForms/partnerenrollment_page1%3Fprogram%3DVPNhttp://vmware.force.com/PartnerForms/partnerenrollment_page1%3Fprogram%3DVPNhttp://vcloudproviders.vmware.com/de/http://vcloudproviders.vmware.com/de/http://vcloudproviders.vmware.com/de/http://vcloudproviders.vmware.com/de/

  • 18

    VMware vCloud Air

    (Managed Service Provider Modell)Lizenzierungsberblick

    Gewhren Sie Dritten Zugang zu einem

    kommerziellen Angebot, das Sie anbieten oder

    supporten?

    Gewhren Sie Dritten KEINEN Zugang zu einem kommerziellen Angebot, das Sie anbieten oder

    supporten?

    Nein Nein

    Ja

    Ja

    Verkaufen Sie Services an Ihren Kunden fr seinen

    Eigengebrauch (entweder einzeln oder kombiniert

    mit zustzlichen Dienstleistungen)?

    Ja

    Nutzen Sie das vCAN-MSP

    (die Vertragsbedingungen legen Sie und Ihr Endkunde

    fest)

    Subscriptions oder SPP/HPP Credits knnen NICHT

    verwendet werden

    Nutzen Sie das vCAN-MSP

    (die Vertragsbedingungen legen Sie und Ihr Endkunde fest)

    ODER

    Nutzen Sie Subscriptions oder

    SPP/HPP Credits fr Ihren Eigenbedarf um Ihre Services

    zu erstellen (die Vertragsbedingungen legen

    Sie und Ihr Endkunde fest)

    Nutzen Sie das Solution Provider Programm, um

    Subscriptions, SPP Credits oder HPP Credits an Ihren

    Kunden zu verkaufen

    (die Nutzungsbedingungen werden zwischen VMware

    und Ihrem Endkunden vereinbart)

    Die beiden folgenden Programme stehen fr im Voraus von Endkunden bezahlte Leistungen, die er ber sogenannte Credits

    abrufen kann. Details dazu finden Sie unter:

    SPP = Subscription Purchasing Program (http://www.vmware.com/files/pdf/solutions/VMware-SPP-Program-Guide.pdf)

    HPP = Hybrid Purchasing Program (http://www.vmware.com/files/pdf/solutions/vmware-hpp-program-guide.pdf)

    vCloud Air Infrastruktur

    Modell

    Was Sie selbst mitbringen

    knnen und was Ihnen im

    vCloud Air Service von

    VMware bereitgestellt wird

    knnen Sie folgender Grafik

    entnehmen

    Das folgende Diagramm

    illustriert die VMware

    Subscription Services

    (wie z.B. vCloud Air, das

    Service Angebot) die

    unter den MSP Standard

    Vertragsbedingungen als

    Bestandteil des vCloud Air

    Network Programms gelten.

    Die Subscription Service

    werden unter dem vCloud

    Air Network Programm

    vertrieben fr alle

    kommerziellen Angebote,

    bei denen Dritte Zugang

    zu den Service Angeboten

    (z.B. der Infrastruktur-

    oder Managementschicht)

    erhalten. Dritte in diesem

    Sinne sind alle Personen, die

    nicht zu dem Kunden gehren

    (einer Abteilung, Division

    oder Unternehmensgruppe

    des Kunden)

    Bring Your Own Licenses

    Bring Your Own VMs

    Bring Your Own Tools

    Customer Components

    VMware vCloud Air

    3

    Web Console vCloud API

    Compute Storage Networking & Security

    Infrastructure Management

    Infrastructure Hardware & Facilities

    OS Catalogs

    Application Catalogs

    http://www.vmware.com/files/pdf/solutions/VMware-SPP-Program-Guide.pdfhttp://www.vmware.com/files/pdf/solutions/vmware-hpp-program-guide.pdf

  • 19

    Subscription Pakete

    Das von VMware angebotene Leistungspaket vCloud Air gliedert sich wie folgt auf:

    Angebote und Konfigurator

    Um ein konkretes Angebot zu errechnen, sollten Sie den folgenden Konfigurator aufrufen und Ihre Konfiguration zusammenstellen.

    Diese senden Sie dann bitte an v_order@avnet.com, um eine Preisberechnung vornehmen zu lassen.

    http://vcloud.vmware.com/service-offering/pricing-guide

    Es gelten dabei folgende Discounts und monatlich wiederkehrende Mindestumstze:

    Level MSP Discount Monatlich

    wiederkehrender Mindestumsatz

    Level 1 15% 4,500

    Level 2 18% 45,000

    Level 3 20% 90,000

    Level 4 23% 225,000

    Level 5 25% 450,000

    http://vcloud.vmware.com/service-offering/pricing-guide

  • 20

    vCloud Suite 6

    Standard Advanced Enterprise

    Cloud Management and Automation

    Cloud AutomationvRealize

    Automation Standard

    vRealize Automation Advanced

    vRealize Automation Enterprise

    Application and data services Application provisioning, changes and data

    Governance Approvals, reclamation, cost profile and transparency Extensibility Infrastructure integrations, workflows and customizations

    Infrastructure provisioning and management

    Operations managementvRealize

    Operations Standard

    vRealize Operations Advanced

    vRealize Operations Enterprise

    Application Monitoring OS, middleware, databases OS-level change, configuration and regulatory compliance management Extensibility Adapters for third-party OS and application monitoring tools

    Extensibility Adapters for third-party infrastructure monitoring tools

    vSphere hardening, change and configuration management Application awareness Discovery dependency mapping Operations dashboard Health Monitoring and Performance Analytics

    Capacity management Planning and optimization

    Cloud Infrastructure

    Disaster Recovery Automation Automated disaster recovery planning, testing and execution

    Site RecoveryManager

    Enterprise 6

    Business Insight for vSphere Environments: - Automated infrastructure costing and metering- Integrated pricing with self-service provisioning

    vRealize Business

    Standard NEU!

    vRealize Business

    Standard NEU!

    vSphere Enterprise Plus Virtualized infrastructure with policy-based automatio

    vSphere Enterprise Plus

    vSphere Enterprise Plus

    vSphere Enterprise Plus

    Artikelnr. CL6-STD-C CL6-ADV-C CL6-ENT-C

    Lizenzlistenpreis in CHF zzgl. SnS5'034.50 CHF

    pro CPU zzgl. SNS7'554.50 CHF

    pro CPU zzgl. SNS11'592.- CHF

    pro CPU zzgl. SNS

    Lizenzierung: 1 vCloud Lizenz pro CPU - unlimitierte VMs & vRAM

    Komponenten knnen nicht auf verschiedene CPUs verteilt werden.

    Alle Komponenten der vCloud Suite knnen weiterhin a la carte gekauft werden.

    Virtualisierung von Rechenzentren und Cloud-InfrastrukturenVirtualisieren und konsolidieren Sie Server, Netzwerke, Storage und Sicherheitskomponenten in Ihrem eigenen

    Tempo. Das Provisioning kann innerhalb von Minuten erledigt werden und die Private Cloud lsst sich mithilfe des

    automatisierten Managements bequem einrichten.

  • 21

    VMware vSphere with Operations Management

    Was ist vSphere with Operations Management?

    Es ist die beste Virtualisierungsplattform (vSphere) mit

    einer zustzlichen Ebene, die Kunden einen operativen

    Einblick in ihre virtuelle Umgebung bietet. Dadurch

    werden berwachung und Leistung entscheidend

    vereinfacht und eine bessere Kapazittsplanung

    ermglicht, sodass Kunden Defizite leicht vorhersagen

    knnen.

    Um Ihren Kunden zu zeigen, was vSOM fr sie leisten kann,

    bieten Sie ihnen ein vSphere Optimization Assessment (VOA) an.

    Um mehr ber das 30-tgige Testprogramm zu erfahren,

    besuchen Sie www.vmware.com/go/vsphereoptimization

    Schnelle Verkaufsabschlsse mit vSphere with Operations

    Management (vSOM)

    1. Wenn Kunden nach vSphere fragen, erwhnen Sie

    stattdessen vSphere with Operations Management.

    2. Wenn Kunden nach Virtualisierungs-Produkten fragen,

    erwhnen Sie vSphere with Operations Management

    anstatt vSphere.

    3. Rufen Sie Ihre vSphere-Kunden an und bieten Sie Ihnen

    das Upgrade auf vSphere with Operations Management

    zum Vorzugspreis an.

    Weitere Vorteile Handeln Sie jetzt, um in den Genuss der Vorteile zu kommen, bevor es zu spt ist!

    Die drei besten Vorteile fr Sie Die drei besten Vorteile fr Ihre Kunden

    20% gesteigerte Profitabilitt bis Dezember 2016 durch Verbindung von Werberabatten & Anreizen

    Werbeaktionen fr Kunden 25% Rabatt auf Upgrades von vSphere Standard auf vSphere

    with Operations Management Standard (Laufzeit 27.06.- 26.12.2016, Lizenzen mssen vor dem 27.06.2016 gekauft worden sein)

    Kostenlose Schulung durch Selbststudium beim Kauf von vSphere with Operations Management Enterprise/Enterprise+ Acceleration Kit (endet am 26. September 2016)

    Strkeres Geschftswachstum mit hheren durchschnittlichen Verkaufspreisen (grsseres Auftragsvolumen, erweiterte Mglichkeiten fr Dienstleistungsangebote)

    Perfekte Upselling-Verkaufschancen fr Ihre bestehenden vSphere-Konten

    Verbesserte Effizienz und Flexibilitt bei geringeren IT-Kosten fr gesteigerte Wirtschaftlichkeit

    Die wichtigsten Vorteile von vSOM gegenber vSphere allein

    1. Verdoppelung der durch vSphere erzielten IT-Einsparungen1 2. Ermitteln Sie die Vorteile, die fr Ihren potenziellen Kunden

    am wichtigsten sind1

    . Source: Management Insight Study, 2012 & 2014.

    http://www.vmware.com/go/vsphereoptimization

  • 22

    Drei entscheidende Anstsse, Personen und Fragen

    Anstsse und wie Sie daraufreagieren sollten

    Mit wem Sie sprechen und wasSie fragen sollten

    Was Sie fragen sollten, wennvSphere verlangt wird

    Serveraktualisierung/Lizenz-verlngerungVerbesserung der Konsolidierungs-raten um 37%

    IT-Administratoren & IT-FachpersonalFrage: Wie knnen Sie Probleme schnell

    erkennen und beheben?

    Wie viele VMs betreiben Sie aktuell?Die Verwaltung von mehr als 50 VMs ist schwierig.

    Optimierung von Storage/InfrastrukturKapazittsberichte/Kapazitts-verwaltung, Rckgewinnung von Ressourcen, Budgetplanung, Planung zuknftiger Projekte (Whatif-Analyse), Rckgewinnung nicht ausgelasteter VMs

    Leiter der IT-InfrastrukturFrage: Wie knnen Sie Infrastruktur-

    kosten senken, um der Nachfrage zu entsprechen?

    Wie viele Hosts/CPUs setzen Sie fr vSphere ein?Bei mehr als 6 8 CPUs ist vSphere with Operations Management sinnvoll blicher-weise werden 2 CPUs pro Host-Server eingesetzt.

    SLA fr geschftskritischeAnwendungenMgliche Probleme erkennen, langwierige Fehlerbehebung vermeiden

    Leiter IT-BetriebFrage: Wie knnen Sie grsstmgliche

    Effizienz bei den Betriebskosten erreichen?

    Wie wird Ihre Umgebung aktuell verwaltet?Falls die Antwort mit vCenter Server lautet oder die Lsung eines Wettbewerbers eingesetzt wird, denken Sie daran, dass vCenter Server nur grundlegende Administration und Leistungsberwachung umfasst, whrend vSphere with Operations Management einen umfassenderen Einblick bietet.

    Welche geschftlichen Probleme knnen Sie lsen?

    Stellen Sie Fragen, die relevant fr die geschftlichen Anliegen Ihres Kunden sind. Im Folgenden finden Sie die drei am hufigsten

    gestellten Fragen fr jede geschftliche Herausforderung:

    SystemzustandBusiness Continuity/Ausfallzeit

    RisikoKostenplanung/langfristige Einsparungen/Ausfallzeiten

    EffizienzKapazittsplanung/Optimierung

    Wie ist Ihre aktuelle Infrastruktureingerichtet?

    Welche anderen IT-Projekte haben Sieaktuell geplant?

    Wie verwalten Sie Ihre VMs zurzeit?

    Wie viele VMs betreiben Sie und wieviele davon sind geschftskritisch?

    Wie erkennen Sie, dass Ihre Storage-Kapazitt ausgelastet ist?

    Wie haben Sie Ihre VMs dimensioniert?

    Wie wrde es sich auf das Unternehmen auswirken, wenn diese ausfallen wrden?

    Wie sehen Ihre zuknftigenErweiterungsplne aus?

    Wie knnen Sie feststellen, dass Ihre kritischen VMs ber ausreichende Ressourcen verfgen? (Im Normal-fall sind die VMs der Kunden ber-dimensioniert.)

    Tools fr ausfhrlichere Informationen ber vSphere with Operations Management

    1. 3-mintiges Positionierungsvideo (warum, wie, Vorteile)

    2. vSOM Partner mToolbook Erhalten Sie die Tools und Vertriebsaktionen bequem ber unsere mobile App.

    3. vSOM Sales & Technical Badge Alles, was Sie wissen mssen, oder vollstndige Kompetenz Servervirtualisierung fr Ihr Unternehmen

    https://www.youtube.com/watch%253Fv%253Ds7CKAXkPGQchttps://www.brainshark.com/vmwarepartners/vu%253Fpi%253DzGJz16m2gzDbFfz0http://www.vmware.com/de/products/horizon-viewhttps://vmware.my.salesforce.com/apex/PartnerUniversity?sfdc.tabName=01r80000000G7sO

  • 23

    Management Tool vCenter Server

    vCenter Server FoundationMax. 3 physikalische Server

    VCS6-FND-C

    1'506.50 CHF pro Instanz

    vCenter Server StandardUnlimitierte Serverzahl

    VCS6-STD-C

    5'034.50 CHF pro Instanz

    High AvailabilityvShield End Point NEU!vSphere Replication NEU!Data Protection Advanced(vorher Data Recovery) VDPA NEU!vMotion (shared storage not required)

    vCenter Server Essentials vCenter Server Essentials64-way vCPU/VM NEU! 64-way vCPU/VM NEU!vCenter Server for Essentials (bis max. 3 Server) vCenter Server for Essentials (bis max. 3 Server)

    Essentials Essentials Plus (ohne VSA)

    VS6-ESSL-KIT-C499.- CHF pro Kit (6 CPUs)

    VS6-ESP-KIT-C3'478.- CHF pro Kit (6 CPUs)

    VMware vSphere 6 ROBO (Retail Office Branch Office)

    vSphere ROBO V 6 Standard Advanced

    vSphere Hypervisor vSphere HA vMotion vSphere Replication vShield Endpoint vSphere Data Protection Advanced NEU! Advanced NEU!Fault Tolerance 2 vCPUs NEU! 4 vCPUs NEU!Storage vMotion NEU! NEU!Distributed Switch NEU!Host Profiles / Auto Deploy NEU!Artikelnr. VS6-RBSTD25-C VS6-RBADV25-C

    Lizenzlistenpreis zzgl. SnS 3'020.- CHF pro 25 VMs Pack 4'530.- CHF pro 25 VMs Pack

    Maximal eines der beiden Pakete (nicht beide) pro Standort (25 VMs pro Standort)

    Kunden knnen die VMs flexibel ber die Standorte verteilen

    Kunden knnen Ihren bestehenden vCenter Server Standard fr das zentrale Management verwenden, wenn Sie auf die Version 2014

    Q3 upgegraded haben oder Sie mssen einen zustzlichen vCenter Server lizenzieren!

    Kunden knnen Ihre alten Essentials/Essentials Plus Robo Lizenzen kostenlos auf das neue Lizenzmodel umstellen. Dazu muss der

    Endkunde in seinem Service Portal myvmware einen Service Request erffnen mit dem Betreff per VM conversion.

    Wenn der Kunde keinen Umtausch wnscht kann er das alte Lizenzmodell weiterhin nutzen und auch kostenlos auf Version 6

    upgraden, wenn er unter aktivem Supportvertrag steht.

    Die folgende Tabelle zeigt die Umtauschverhltnisse der Produkte

    Software Beschreibung (Per CPU) Software Beschreibung (Per VM) Konversionsrate (Anzahl der virtuellen Maschinen pro Prozessor Lizenz)

    VMware vSphere Essentials for Retail and Branch Offices

    VMware vSphere Remote Office Branch Office Standard

    2:1

    VMware vSphere Essentials Plus for Retail and Branch Offices

    VMware vSphere Remote Office Branch Office Advanced

    2:1

    VMware vSphere 6 Essentials Kits

  • 24

    Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSXVMware NSX ist die Plattform fr Netzwerkvirtualisierung und -sicherheit fr das Software-Defined Datacenter. NSX virtualisiert

    Ihr vorhandenes Netzwerk und transformiert den Netzwerkbetrieb und die Wirtschaftlichkeit.

    Informationen zur Lizenzierung:

    NSX fr vSphere luft entweder in reinen VMware vSphere Umgebungen oder in Multihypervisor Umgebungen (untersttzt

    werden zustzlich aktuell KVM und XEN)

    Fr die Lizenzierung gilt:

    Edition vSphere Multi-Hypervisor

    Licensemodel Perpetual Perpetual Term: 1 Jahr Perpetual Term: 1 Jahr

    Metric Per CPU Per CPU per 25 VMs Per CPU per 25 VMs

    Package Stand-alone vCloud Suite Add-on Stand-alone Stand-alone Stand-alone

    Artikelnr. NX-VS-C NX-CLAD-C NX-VS25-TL-C NX-MHV-C NX-MH25-TL-C

    Listpreis in CHF exkl. SnS 5'471.- pro CPU 4'558.- pro CPU 9'313.- je 25 VMs 6'389.- pro CPU 10'959.- je 25 VMs

    Empfehlung ist ein NSX Install, Configure, Manage (NSX ICM) 5-tgiges Training zu absolvieren, welches ber die Avnet Academy oder

    ber VMware angeboten wird. Termine sind auf der Avnet Webseite https://academy.avnet.com/ch/training/course/edu-nsxicm62/oder im VMware Partner Central einsehbar.

    http://mylearn.vmware.com/mgrReg/plan.cfm?plan=47926&ui=www_edu\

    NFR/Demoversion stehen ausschliesslich Partnern zur Verfgung, die den 5-tgigen ICM Kurs absolviert haben. Diese erhalten nach

    Absolvierung des Kurses direkt von VMware Zugang zu den NSX Software Bits (NFR/Demoversion).

    Fr Partner, die nicht den Kurs machen jedoch einen ersten Eindruck erhalten wollen, steht das Handy On Labs Online kostenlos zur

    Verfgung ( http://labs.hol.vmware.com).

    Voraussetzungen

    Der virtuelle Switch in VMware NSX fr vSphere basiert auf dem vSphere Distributed Switch mit zustzlichen Komponenten, die

    erweiterte Funktionen ermglichen. Sollten Sie VMware vSphere 5.5 Update 2 oder frher einsetzen, bentigt VMware NSX die

    vSphere Enterprise Plus Edition mit Distributed Switch. Wenn Sie VMware vSphere 5.5 Update 3 oder vSphere 6.0.x einsetzen, kann

    NSX mit jeder vSphere Edition verwendet werden.

    https://academy.avnet.com/ch/training/course/edu-nsxicm62/http://mylearn.vmware.com/mgrReg/plan.cfm?plan=47926&ui=www_edu\http://labs.hol.vmware.com

  • 25

    Management von Rechenzentren und CloudsVerwalten Sie virtualisierte und dynamische Hybrid Cloud-Umgebungen mithilfe speziell entwickelter Tools. Fhren

    Sie alle Facetten des Managements zusammen, um das Management zu automatisieren, zu vereinfachen und hchste

    Performance, Kapzittsauslastung und Compliance zu erzielen.

  • 26

    vRealizeTM Suite

    Standard Advanced Enterprise

    vRealize Business (ITBM) vRealize Business Standard vRealize Business Advanced vRealize Business Enterprise

    vRealize Automation (vCAC) vRealize Automation Advanced vRealize Automation Enterprise

    vRealize Operations (vC Ops) vRealize Operations Advanced vRealize Automation Enterprise

    vRealize Log Insight (Log Insight) vRealize Log Insight vRealize Log Insight

    Artikelnr. VR-STE-ADV-C VR-CMP-ENT-C

    Lizenzlistenpreis in CHF zzgl. SnS15'400.-

    pro 25 OSI Pack22'680.-

    pro 25 OSI Pack

    Virtualization

    Managed Virtualization

    vSphere-based Private Cloud

    Hybrid cloud Heterogeneous data centers

    vSphere/vSOM

    vSOM + vRealize Operations Insight

    vCloud Suite

    vRealize Suite

  • 27

    vRealizeTM Suite

    vRealize Suite FeaturesAdvanced

    EditionEnterprise

    Automation

    Self-Service-Portal mit einheitlichem Servicekatalog und API-Funktionalitt

    Infrastrukturservices Anbieter- und Cloud-bergreifendes Infrastruktur-Provisioning und -management

    Governance Berechtigung, Genehmigungen, Rckgewinnung, Kostenauflistung

    Kundenspezifische Services Design und automatische Bereitstellung von kundenspezifischen IT-Services

    Anwendungsservices Vorlagen fr mehrere Anwendungen und Anwendungs-Provisioning

    Release-Automatisierung Management von Anwendungs-Releases und Lebenszyklus

    Operations

    Anpassbare Dashboards berwachung des Systemzustands, prdiktive Analysefunktionen und intelligente Benachrichtigungen

    Kapazittsmanagement Messung, Dimensionierung, Modellierung, Was-wre-wenn-Szenarien und kapazittsmodellgesteuerte Analysen

    Anwendungsorientierung Erkennung und Abhngigkeitszuordnung

    Absicherung, nderungs- und Konfigurationsmanagement fr vSphere

    Leistungsstarke Protokollanalysefunktionen

    Storage-Analysefunktionen detaillierter Einblick in Storage-Infrastruktur-Topologie, Statistiken und Ereignisse fr HBAs, Fabric und Arrays

    berwachung von Betriebssystemressourcen (CPU, Festplatte, Arbeitsspeicher, Netzwerk)*

    Anwendungs-, Middleware-, Datenbankberwachung*

    Management auf Betriebssystemebene fr nderungen, Konfigurationen und Einhaltung behrdlicher Auflagen (PCI, HIPAA, SOX usw.)**

    Business

    Messung der Infrastrukturauslastung, Kostenermittlung, Preisgestaltung, Kostenauflistung und Reporting

    Infrastruktur-Benchmarks und Performance-Management

    Businessplanung fr die Infrastruktur

    IT-Finanzmanagement: Strategie, Budgetierung und Planung

    IT-Finanzmanagement: Buchhaltung und Kostenzuweisung

    Service-Level-Management

    Artikelnr. VR-STE-ADV-C VR-CMP-ENT-C

    Lizenzlistenpreis in CHF zzgl. SnS Pro OSI: fr Public Cloud und Physical Workloads15'400.-

    pro 25er OSI Pack zzgl. SnS

    22'680.- pro 25er OSI

    Pack zzgl. SnS

    * vRealize Hyperic umfasst in der Advanced Edition Plattform-Plug-Ins fr Windows, Linux, AIX, Solaris, HP-UX (EULA-Beschrnkung). In der Enterprise-Edition ist ein

    vollstndiges Hyperic enthalten.

    ** Die Enterprise-Edition ermglicht ausserdem die Einhaltung behrdlicher Auflagen auf der Ebene von Gast-Betriebssystemen oder physischen Servern.

    Mit Integrationen, Adaptern und Managementpaketen von Drittanbietern holen Sie noch mehr aus vRealize Suite heraus.

    Eine vollstndige Liste finden Sie unter https://solutionexchange.vmware.com/store

    Mehr Infos unter www.vmware.com/de/products/vrealize-suite/compare.html#sthash.Qn2yz55b.dpuf

    https://solutionexchange.vmware.com/storehttp://www.vmware.com/de/products/vrealize-suite/compare.html#sthash.Qn2yz55b.dpuf

  • 28

    vRealize Operations Suite 6.0 (ehem. vCenter Operations Management Suite)

    vRealize Operations Foundation

    vRealize Operations Standard

    vRealize Operations Advanced

    vRealize Operations Enterprise

    vRealize Operations for Desktop

    Operations Management Platform

    Predictive Analytics and Smart Alerts

    Predictive Analytics and Smart Alerts

    Predictive Analytics and Smart Alerts

    Predictive Analytics and Smart Alerts

    Policy Management Policy Management Policy Management Policy ManagementAutomation and Guided Remediation

    Automation and Guided Remediation

    Automation and Guided Remediation

    Automation and Guided Remediation

    Customizable Dashboards and Reports

    Customizable Dashboards and Reports

    Customizable Dashboards and Reports

    Customizable Dashboards and Reports

    Performance Monitoring and Analytics

    vSphere Performance and Health Monitoring

    vSphere Performance and Health Monitoring

    vSphere Performance and Health Monitoring

    vSphere Performance and Health Monitoring

    Universal Storage Visibility

    Universal Storage Visibility

    Universal Storage Visibility

    Application Discovery and Dependency Mapping

    Application Discovery and Dependency Mapping

    Application Discovery and Dependency Mapping

    OS Monitoring (Windows, Linux, Solaris for Physical & Virtual)

    OS Monitoring (Windows, Linux, Solaris for Physical & Virtual)

    OS Monitoring (Windows, Linux, Solaris for Physical & Virtual)

    Application, Middleware and Database Monitoring (Full vRealize Hyperic)

    Application, Middleware and Database Monitoring (Full vRealize Hyperic)

    Capacity Management

    vSphere Resource Monitoring, Planning and Optimization

    vSphere Resource Monitoring, Planning and Optimization

    vSphere Resource Monitoring, Planning and Optimization

    vSphere Resource Monitoring, Planning and Optimization

    Capacity Model-driven Analytics

    Capacity Model-driven Analytics

    Capacity Model-driven Analytics

    Configuration and Compliance Management

    vSphere Hardening vSphere Hardening vSphere Hardening vSphere HardeningvSphere Change, Configuration and Regulatory Compliance

    vSphere Change, Configuration and Regulatory Compliance

    vSphere Change, Configuration and Regulatory Compliance

    OS-level Change, Configuration and Patch Management

    OS-level Change, Configuration and Patch Management

    OS-level Regulatory Compliance (PCI, HIPAA, SOX etc.) Content

    OS-level Regulatory Compliance (PCI, HIPAA, SOX etc.) Content

    Inbegriffen invSphere in allen Editionen

    vSphere Standard with Ops Mgmt.

    vCloud Suite Advanced vCloud Suite Enterprise Horizon Enterprise

    kostenlosVR6-OSTD25-C2'850.50 CHF pro 25 VM Pack

    VR6-OADV25-C6'277.- CHF pro 25 VM Pack

    VR6-OENT25-C15'848.- CHF pro 25 VM Pack

    VR6-VU10-CLizenzbasis 10 concurrent connectionsLizenzlistenpreis zzgl. SnS 684.90 CHF

    VR6-VU100-CLizenzbasis 100 concurrent connectionsLizenzlistenpreis zzgl. SnS 6'848.90 CHF

    vRealize Log Insight (ehem. vCenter Log Insight)

    VMware vCenter Log Insight wird pro Betriebssysteminstanz (OSI) lizenziert. Eine OSI kann ein beliebiger, Protokolle generierender

    Server (virtuell oder physisch) mit einer IP-Adresse sein, einschliesslich Netzwerkgerte und Storage-Arrays.

    VMware vRealize Insight wird pro Betriebssysteminstanz (OSI) lizenziert. Eine OSI kann ein beliebiger, Protokolle generierender

    Server (virtuell oder physisch) mit einer IP-Adresse sein, einschliesslich Netzwerkgerte und Storage-Arrays.

    Mit vRealize Insight knnen Sie eine uneingeschrnkte Menge an Protokolldaten pro OSI analysieren. Vorteilhaft dabei ist das einfache,

    vorhersehbare Preismodell basierend auf der Grsse der Infrastruktur. Sie sind nicht zum Kauf zustzlicher Lizenzen gezwungen, um

    eventuelle Notfallsituationen abzudecken, und mssen nicht mehr fr grssere Protokolldatenmengen zahlen, was oft bei anderen

    Anbietern von Protokollmanagementlsungen der Fall ist.

    Lizenzierung nach Operating System

    Instance (OSI)

    Lizenzierung nach CPU

    Artikelnr. VR-LIS3-25-C VR-LIS3-CPU-C

    Listenpreis 4'564.- CHF pro 25 OSI zzgl. SnS 1'372.- CHF pro CPU zzgl. SnS

  • 29

    vRealize Automation (ehem. vCloud Automation Center)

    Summary Comparison vRealize Automation

    Features Standard Advanced Enterprise Desktop

    VMware Infrastructure Services, cloning only, VCO Integration

    Multi-vendor, multi-cloud Infrastructure (2), and multi-vendor SW provisioning

    Custom Services (XaaS), Approvals, Reclamation, Chargeback, multi-tenancy

    Application Services, Release Automation, DevOps Integration

    Artikelnr.Bestandteil der vCloud

    Suite, nicht als Einzelprodukt

    verfgbar

    VR7-ATAD25-C VR7-ATEN25-CVR7-

    AUTDT25-C

    Listenpreis pro 25er Operating System Instance (OSI) Pack zzgl. SnS 9'133.60 CHF 17'640.- CHF3'040.80 CHF

    pro 25 Desktop Pack

    VMware vRealize Automation ist als Einzelprodukt oder als Teil der VMware vCloud Suite erhltlich. vRealize Automation Standard Edition ist nur erhltlich als Bestandteil der vCloud Suite Standard und wird nicht als Einzelprodukt verkauft

    Software deployment Mechanismus enthlt nur den Hypervisor und vApp Cloning

    vRealize Automation Advanced Edition ist Bestandteil der VMware vCloud Suite Advanced Edition

    vRealize Automation Enterprise Edition ist Bestandteil der VMware vCloud Suite Enterprise Edition

    (2) Multi-vendor, Multi-Cloud Management capabilities are only available with vRealize Automation standalone Editions and vRealize Suite. vCloud Suite Licenses are for managing vSphere capacity in private clouds only.

    vRealize Business (ehem. IT Business Management Suite)

    Edition Standard Advanced Enterprise

    CapabilitiesBusiness Management

    for Cloud*

    IT Financial Management Business Management for Cloud

    Service Quality ManagementIT Financial

    Management Business Management for Cloud

    Available Delivery Model On PremisesOn Premises

    SaaSOn Premises

    SaaS

    Available License Model PerpetualSubscription

    PerpetualSubscription

    Perpetual

    Available License Metrics

    Standaloneper OSI

    per CPU*3per Named User*2

    per CPU*3per Named User*2

    per CPU*3

    als Bestandteil der vRealize Suite

    per OSI per CPU

    per OSI per CPU

    per OSI per CPU

    als Bestandteil der vCloud Suite

    per CPU

    Artikelnr. VR7-BSTD25-C

    Lizenzlistenpreis in CHF pro 25 OSI Pack zzgl. SnS

    4'564.- pro 25 OSI

    Artikelnr. VR7-BPSTD-C VR6-BADV-C VR6-BENT-C

    Lizenzlistenpreis in CHF pro CPU zzgl. SnS

    1'372.- pro CPU 2'055.- pro CPU 3'085.- pro CPU

    * 1 Business Management for Cloud capabilities are available on-premises for all three editions. * 2 Named users can use vRealize Business Standard on unlimited VMs * 3 Intended for vCloud Suite customers

  • 30

    VMware User Environment Manager (UEM)Profil Management und Personalisierung

    VMware User Environment Manager ermglicht Personali-

    sierung und dynamische Richtlinienkonfiguration in allen

    virtuellen, physischen und cloudbasierten Umgebungen. Dabei

    handelt es sich um eine wichtige Komponente der VMware

    Workspace Environment Management-Lsungen, die ein

    anwenderorientiertes Computing untersttzt und das End-to-

    End-Management von Anwendungen und Anwendern frdert.

    Mit User Environment Manager knnen Organisationen unter

    Verwendung der bestehenden Infrastruktur auf eine einzige und

    skalierbare Lsung zurckgreifen, die das Profilmanagement

    von Anwendern erleichtert.

    Die IT kann Infrastruktur (einschliesslich Netzwerk- und

    Druckerzuordnungen) einfach zuordnen und Richtlinien fr

    Anwender dynamisch festlegen, um mehr Anwendungsflle

    auf sichere Weise zu untersttzen. Mit dieser Lsung geniessen

    Anwender auch schnellen Zugriff auf ihre Arbeitsumgebung

    und Anwendungen in Windows und profitieren von

    einer personalisierten und konsistenten gerte- und

    standortbergreifenden Erfahrung. Unter dem Strich knnen

    Organisationen mit User Environment Manager die Produktivitt

    am Arbeitsplatz steigern, whrend die Kosten fr Anschaffungen

    sowie den alltglichen Desktop-Support und -Betrieb gesenkt

    werden.

    IT User Environment

    Manager

    IT-Einstellungen

    Anwenderpersonalisierung und Profile

    Dynamische Richtlinie Cloud

    Virtuell

    Physisch

    Personalized Access

    DIE WICHTIGSTEN VORTEILE

    Zentralisiertes und vereinfachtes Anwenderumgebungs-Management mit Richtlinien und

    Einstellungen -> fr eine schnellere Abwicklung der tglichen Aufgaben

    Konsistente und personalisierte Umgebung > folgt Anwendern und passt sich dynamisch

    an alle Gerte und Standorte an fr einen schnelleren Anwendungszugriff

    Skalierbarkeit der Enterprise-Klasse > fr virtuelle, physische und in der Cloud gehostete

    Umgebungen

  • 31

    VMware Identity ManagerIdentitts-Management fr das Zeitalter der Mobile Cloud

    Bei VMware Identity Manager handelt es sich um

    Identittsmanagement fr das Zeitalter der Mobile Cloud, das den

    Erwartungen an einen verbraucherfreundlichen Umgang gerecht

    wird: Optimiert durch den adaptiven Zugriff von AirWatch

    erhalten Anwender beispielsweise mit einer einzigen Berhrung

    Zugriff auf Anwendungen von jedem Gert aus. Darber hinaus

    profitieren Sie neben einem Self-Service-Anwendungskatalog

    von Management der Enterprise-Klasse und der Sicherheit,

    die Sie vom fhrenden Hybrid Cloud-Infrastrukturanbieter

    erwarten.

    Lizenzierung

    VMware Identity Manager Advanced Edition ist als eigenstndige Lizenz oder als Bestandteil der Management-Suiten AirWatch Blue

    und Yellow sowie VMware Workspace Suite erhltlich. VMware Identity Manager Standard Edition wird nur als Bestandteil von

    VMware Horizon 6 Advanced und Enterprise angeboten.

    VMware Identity Manager ist in Form einer einfach bereitzustellenden virtuellen Appliance als unbefristet lizenzierte Software

    erhltlich oder als hochverfgbarer SaaS-Shared-Service basierend auf VMware vCloud Air an Standorten in Nordamerika, der EU

    und im Raum Asien-Pazifik (in Deutschland verfgbar).

    VMware Identity Manager Standard VMware Identity Manager Advanced

    Artikelnr. V-IDM-PLL-U-C

    Lizenzlistenpreis zzgl. SnS 87.10 CHF

    Lizenzbasis1 User (Minimum Bestellmenge 25 User, pro User bis zu 3 Endgerte)

    Bestandteil vonHorizon AdvancedHorizon Enterprise

    Airwatch BlueAirwatch YellowVMware Workspace Suite

    DIE WICHTIGSTEN VORTEILE

    Steigern Sie die Zufriedenheit und Produktivitt Ihrer

    Mitarbeiter, indem Sie die blichen Mobilittsbarrieren

    wie komplexe Kennwrter, Konfigurationsschritte,

    herkmmliche VPNs und umstndliche Tokens vermeiden

    und anstatt des kleinsten gemeinsamen Nenners die

    Authentifizierung fr smtliche Gertetypen optimieren.

    Mit dem sofortigen Rollout von neuen SaaS- und

    Mobilanwendungen verndern Sie Geschftsprozesse

    und Kundenbindung, whrend Sie eine zentrale

    Anlaufstelle fr Anwenderberechtigungen und

    Lizenzberwachung erhalten.

    Vereinfachen Sie die IT durch die Nutzung der

    vorhandenen Verzeichnisinfrastruktur und

    nutzen Sie SaaS- und Mobilanwendungen mit

    automatischem Provisioning, Nutzungsberichten und

    bedingungsbasierten Zugriffsrichtlinien.

  • 32

    VMware vRealize Orchestrator vereinfacht die

    Automatisierung komplexer IT-Aufgaben und kann

    in Komponenten der VMware vCloud Suite integriert

    werden, um die Servicebereitstellung und das

    Betriebsmanagement anzupassen und zu erweitern.

    Dabei werden vorhandene Infrastrukturen, Tools und

    Prozesse effektiv eingesetzt.

    Vorteile von vRealize Orchestrator

    Einfache und stabile Workflow-Automatisierung

    Gestalten Sie im Handumdrehen skalierbare

    Workflows zur Automatisierung komplexer IT-Prozesse

    und stellen Sie diese bereit.

    Beschleunigen der Prozessautomatisierung

    Nutzen Sie vRealize Orchestrator-Workflows und -Plug-ins,

    um die Funktionen von VMware vCloud Suite und der

    vSphere-Plattform zu erweitern. Der Marktplatz fr das

    Cloud-Management in VMware Solution Exchange bietet

    eine Bibliothek mit vRealize Orchestrator-Workflows und

    -Plug-ins von VMware und Partnern.

    Leistungsstarke Managementfunktionen

    Erstellen Sie eigene Typen zur Verwendung in Workflows,

    ohne auf ein Plug-in Update warten zu mssen oder ein

    neues Plug-in zu erstellen. Mithilfe generischer Plug-ins

    knnen Sie Workflows basierend auf SOAP- und REST-

    Vorgngen sowie PowerShell-Skripts ganz automatisch

    erstellen.

    Offene, flexible Architektur

    Automatisieren Sie Management- und Betriebsaufgaben

    fr VMware- und Drittanbieteranwendungen, wie

    z.B. Service-Desk-, nderungsmanagement- und IT-

    Ressourcenmanagementsysteme.

    Anpassen und Erweitern der

    Servicebereitstellungsfunktionen von vRealize Automation

    Automatisieren Sie die Bereitstellung neuer IT-Services oder

    passen Sie die Funktionen vorhandener

    vRealize Automation-Infrastruktur- und

    -Anwendungsservices durch Aufrufen von vRealize

    Orchestrator-Workflows und Plug-ins an.

    Automatisieren von vRealize Operations-

    Korrekturmassnahmen

    Nutzen Sie vRealize Orchestrator-Workflows zur

    automatischen Behebung der diagnostizierten

    Betriebsprobleme. Dabei kommt das Fehlerbehebungs-

    Workflow-Paket von vRealize Operations zum Einsatz.

    vRealize Orchestrator (ehemals vCenter Orchestrator)

    Lizenzierung

    VMware vRealize Orchestrator ist im Produktpaket von VMware vCenter Server enthalten und untersttzt VMware vSphere

    ohne zustzliche Anschaffungen.

    https://solutionexchange.vmware.com/storehttp://www.vmware.com/de/products/vrealize-automation/

  • 33

    VMware Mobile Device Management mit Airwatch Lsungsberblick

    Bring Your Own Device (BYOD)

    AirWatch untersttzt Bring Your Own Device (BYOD) Initiativen,

    indem eine grosse Auswahl an Gerten und von Ihnen gewhlte

    Gerteeigentums-Modelle untersttzt werden ohne die Sicherheit

    und Verwaltung Ihres mobilen Gertebestandes zu gefhrden.

    AirWatch bietet ein flexibles Modell fr Ressourcen-Management,

    Durchsetzung von Richtlinien, sowie das Verteilen von Profilen,

    Apps und Inhalten auf Grundlage des Gerteeigentums.

    AirWatch Workspace Management

    AirWatch Workspace Management bietet vollstndige Trennung

    von Unternehmens- und persnlichen Daten auf Gerten, sowie

    Sicherung der Unternehmensressourcen und der Privatsphre der

    Mitarbeiter. Durch einen flexiblen Ansatz zur Containerisierung

    ermglicht AirWatch es Organisationen, Unternehmenssicherheit

    und Strategien fr Datenverlustprvention auf mobilen

    Endgerten zu standardisieren.

    AirWatch Mobile Device Management

    AirWatch Mobile Device Management (MDM) erlaubt es

    Unternehmen, Herausforderungen die mit Mobilittsinitiativen

    verbunden sind, anzugehen. AirWatch bietet eine vereinfachte

    und effiziente, zentrale Verwaltungskonsole fr das Anzeigen

    und Verwalten aller Gerte. Unsere Lsung ermglicht es Ihnen,

    Gerte schnell in Ihre Unternehmensumgebung einzubinden,

    Gerteeinstellungen aus der Ferne zu konfigurieren und zu

    aktualisieren und mobile Gerte zu sichern.

    AirWatch Mobile App Management

    AirWatch Mobile App Management (MAM) befasst sich mit

    den Herausforderungen von Erwerb, Verteilung, Sicherung und

    Einsicht auf mobile Apps. Einfaches Verwalten von internen,

    ffentlichen und gekauften Apps auf unternehmens- und

    mitarbeitereigenen, sowie gemeinsam genutzten Gerten von

    einer zentralen Konsole aus.

    AirWatch Mobile Content Management

    AirWatch Mobile Content Management (MCM) ermglicht

    den sicheren mobilen Zugriff auf Inhalte, jedezeit und berall.

    AirWatch Secure Content Locker schtzt Ihre sensiblen Daten

    in einem Unternehmens-Container und bietet Anwendern eine

    zentrale Anlaufstelle, um von ihren mobilen Endgerten aus

    auf die neuesten Verkaufsunterlagen, Geschftsbcher oder

    Finanzberichte zuzugreifen.

    AirWatch Mobile E-Mail Management

    AirWatch Mobile E-Mail-Management bietet umfassende

    Sicherheit fr geschftliche E-Mail-Infrastrukturen. Mit

    AirWatch knnen Sie Datenverlust vermeiden, sensible Daten

    verschlsseln, erweiterte Compliance-Richtlinien durchsetzen,

    Anwendern einfache E-Mail-Synchronisieren durch das Self-

    Service-Portal ermglichen und entscheiden, welche mobile

    Gerte E-Mail-Zugriff erhalten sollen. AirWatch untersttzt

    systemeigene E-Mail Klienten, Enterprise Services, cloudbasierte

    Klienten, sowie unseren eigenen Klienten.

    AirWatch Mobile Browsing Management

    AirWatch Mobile Browsing Management ermglicht sicheres

    Surfen im Internet und bietet Unternehmen die Mglichkeit,

    benutzerdefinierte Einstellungen zu konfigurieren, um ihren

    Unternehmens- und Endanwenderbedrfnissen gerecht zu

    werden. AirWatch Browser ermglicht es Administratoren,

    sichere Webbrowsing-Richtlinien aus der Admin-Konsole zu

    definieren und durchzusetzen.

    AirWatch Laptop Management

    Mit AirWatch Laptop Management knnen Sie sowohl

    Smartphones und Tablets, als auch Mac OS- und Windows-

    Laptops verwalten. Mit AirWatch knnen Sie Laptops schnell in

    Ihre Unternehmensumgebung einbinden, Einstellungen aus der

    Ferne konfigurieren und aktualisieren, Sicherheitsrichtlinien

    durchsetzen und alle eingebundenen Gerte in einer zentralen

    Verwaltungskonsole einsehen.

  • 34

    Airwatch Lizenzierung

    Alles was Sie fr Enterprise Mobility Management brauchen

    1. Sichern und verwalten Sie jeden Endpunkt in Ihrer Organisation.

    2. Whlen Sie die fr Sie geeignete Management Suite und fgen Sie die neuesten AirWatch Innovationen hinzu.

    GrneManagement Suite

    OrangeManagement Suite

    BlaueManagement Suite

    GelbeManagement Suite

    AirWatch Chat(New)

    AirWatch Video(New)

    3. Whlen Sie zwischen gerte- und benutzerbasierter Preisgestaltung.

    Benutzerbasierte Preisgestaltung Gertebasierte Preisgestaltung

    4. Setzen Sie Ihre Lsung in der Cloud oder On-Premise ein.

    Cloud On-Premise

    5. Bringen Sie schnell massgeschneiderte Bereitstellungsdienste in Gang.

    GrnerEinsatz

    OrangenerEinsatz

    BlauerEinsatz

    GelberEinsatz

    6. Gewhrleisten Sie durch Training und Untersttzung den Erfolg Ihres Teams.

    Untersttzung

    Standard Erweitert Enterprise

    Zertifizierung

    Associate Professional Expert

    AirWatch H1 2015 Pricing - EUR | Effective April 1, 2015 | Expires June 30, 2015

    Copyright 2015 AirWatch, LLC. All rights reserved. Proprietary & Confidential. Page 1

    Everything You Need to Manage Enterprise Mobility

    1. Secure and manage every endpoint in your organization.Smartphones und TabletsAndroid, Apple iOS, BlackBerry und Windows

    Laptops Chrome OS, Mac OS X und Windows

    Robuste Gerte Android und Windows Mobile

    2. Choose a management suite that fits your requirements.GREEN

    MANAGEMENT SUITE

    ORANGE MANAGEMENT

    SUITE

    BLUE MANAGEMENT

    SUITE

    YELLOW MANAGEMENT

    SUITE

    VMWARE COLLABORATION

    BUNDLE Agent (Mobile Device Management*)

    Container

    Catalog

    Inbox**

    App Wrapping

    Browser

    Content Locker View

    Telecom

    Content Locker Collaborate

    Video

    Socialcast

    Chat Add-on to any Management Suite or Collaboration BundleProducts may be available as stand-alone solutions. Contact your account executive or sales@air-watch.com for details. *AirWatch Mobile Device Management includes native email management with PowerShell integration.**AirWatch Inbox includes the AirWatch Secure Email Gateway (SEG). AirWatch App Wrapping includes AirWatch Tunnel (iOS only). AirWatch Content Locker Collaborate includes AirWatch Content Locker View.

  • 35

    Management-Suites im Vergleich

    GrneManagement Suite

    OrangeManagement Suite

    BlaueManagement Suite

    GelbeManagement Suite

    Mobile Device Management (enthlt systemeigene E-Mail-Verwaltung mit PowerShell-Integration)

    Container

    App Catalog

    Inbox(enthlt den AirWatch Secure Email Gateway =SEG)

    App Wrapping (enthlt den AirWatch Tunnel, nur iOS)

    Browser

    Content

    Locker View

    Content

    Locker Collaborate(enthlt AirWatch Content Locker View)

    Telekom

    Chat optional optional optional optional

    Video optional optional optional optional

    Gertebasierte Lizenzierung

    Cloud (Abonnementlizenz enthlt Standard-Hosting) pro Gert pro Jahr

    46.30 CHF 54.45 CHF 68.10 CHF 99.85 CHF

    On-Premise (Unbefristete Lizenz, jhrliche War-tungsgebhr nicht inbegriffen)

    45.45 CHF 63.60 CHF 81.70 CHF 118.20 CHF

    jhrliche Wartungsgebhr 9.10 CHF 12.70 CHF 16.35 CHF 23.60 CHF

    Benutzerbasierte Lizenzierung

    Cloud (Abonnementlizenz enthlt Standard-Hosting) pro Benutzer pro Jahr (bis zu 3 Gerte)

    92.60 CHF 108.95 CHF 136.15 CHF 199.70 CHF

    Gertebasierte Lizenzierung Airwatch Chat AirWatch Video

    Cloud (Abonnementlizenz enthlt Standard-Hosting) pro Gert pro Jahr 21.80 CHF 27.25 CHF

    On-Premise (Unbefristete Lizenz, jhrliche Wartungsgebhr nicht inbegriffen) 18.20 CHF 27.25 CHF

    jhrliche Wartungsgebhr 3.65 CHF 5.45 CHF

    Benutzerbasierte Lizenzierung

    Cloud (Abonnementlizenz enthlt Standard-Hosting) pro Benutzer pro Jahr (bis zu 3 Gerte) 43.60 CHF 54.50 CHF

    BereitstellungsdiensteGrne

    Management SuiteOrange

    Management SuiteBlaue

    Management SuiteGelbe

    Management Suite

    Cloud 1'360.80 CHF 2'268.- CHF 4'541.- CHF 5'896.- CHF

    On-Premise 2'268.- CHF 3'172.- CHF 6'804.- CHF 8'170.- CHF

    Eine detaillierte Beschreibung der Leistungsangebote finden Sie in den Lastenheften. Weitere Leistungsangebote sind erhltlich.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater, oder senden Sie eine E-Mail an sales@air-watch.com.

  • 36

  • 37

    Liquidware Labs

    Innovative Profil Management- und Desktop Monitoring LsungenStratusphere FIT

    Das fhrende VDI Assessment Werkzeug der Industrie, um Messwerte zu physischen Desktops zu erfassen, den Ressourcenbedarf

    zu quantifizieren und Eckwerte festzulegen. Diese Lsung liefert Ihnen die fundierte Entscheidungsgrundlage, um eine solide Planung

    fr Ihre Desktopstrategie zu legen.

    ProfileUnity and FlexApp

    User Environment Management mit Advanced FlexApp Application Layering Optionen http://www.liquidwarelabs.com/products/

    flexapp. ProfileUnity beschleunigt die Einlogdauer und vereinfacht das User Management. Dabei erhlt jeder Benutzer ein einheitliches

    Benutzerprofil mit Anwendungsrechten und kontextsensitiven Regeln ber jedes Windows Betriebssystem auf jeder Desktop

    Plattform.

    Stratusphere UX

    Eine umfassende Monitoring-, Performance Messung- und Diagnoselsung, die eigenstndig Daten zu Desktops und

    Anwendererfahrungen misst. Diese Lsung kann als Einzelprodukt eingesetzt oder in andere System Monitoring Lsungen integriert

    werden.

    Flex-IO

    Flex-IO ist eine Softwarelsung zur Beschleunigung von Storage IOPS in virtuellen Desktopumgebungen, die deren Lese-/

    Schreibperformance um den Faktor 25 oder mehr beschleunigen kann.

    Enter Stratusphere + ProfileUnity

    Assess

    Design

    Deploy

    Manage

    Assessment Module

    2009

    Capacity Planner Module

    Migra:on Module

    2009

    Diagnos:cs Module

    2009

    Support Center Module

    Stratusphere Hub

    http://www.liquidwarelabs.com/products/profileunity-flexapphttp://www.liquidwarelabs.com/products/flexapphttp://www.liquidwarelabs.com/products/flexapp

  • 38

    Zimbra bei Avnet im Portfolio

    Zimbra ist eine vollstndige, leistungsfhige E-Mail-,

    Kontaktmanagement-, Kalender- und Collaboration-Lsung,

    die ber den Zimbra Web Client, den Zimbra Desktop Client,

    Outlook oder ber eine Reihe anderer Standard-basierter

    Lsungen und Gerte genutzt werden kann. Zimbra lsst sich

    als herkmmliche Installation unter Linux einrichten oder aber

    als virtuelle Software-Umgebung - als Zimbra Appliance. Die

    Zimbra Collaboration Suite steht in verschiedenen Versionen zur

    Verfgung - als Netzwerk-Edition, gehostet bei einem Zimbra-

    Partner oder als kostenfreie Open Source-Edition.

    Die Vorteile von Zimbra: Vielseitig. Flexibel.

    berall nutzbar.

    Zimbra bietet Nutzern berall Zugang zu ihren Daten,

    Informationen und Anwendungen - online und offline. Zimbra

    untersttzt die Synchronisation von Daten unabhngig von der

    Plattform oder des jeweiligen Gertes (z.B. iPhone, Android,

    BlackBerry, Mac, Linux oder Windows). Zimbra arbeitet mit allen

    existierenden Desktop Email- und Kalenderlsungen zusammen.

    Mit innovativen Funktionen und einer einfachen Bedienung

    bietet der Zimbra Collaboration Server Lsungen fr zahlreiche

    Probleme und Aufgabenstellungen. Darber hinaus ist Zimbra

    hochgradig skalierbar und erfordert im Durchschnitt 33 % weniger

    Administrationsaufwand als Microsoft Exchange. So ermglicht es

    Zimbra, Email-Funktionalitten und Team-Lsungen mit weniger

    Ressourcen, geringeren Kosten und niedrigerem Aufwand zu

    verwalten. In der Cloud oder als lokale Softwarelsung.

    Weitere Informationen zu Zimbra finden Sie unter

    www.ts.avnet.com/ch/hersteller/zimbra

    Kontaktieren Sie uns:

    Arzu Laubacher

    virtual.ch@avnet.com

    Synacor (ehem. Zimbra)

    Wichtige Vorteile

    Open-Source-Messaging- und Collaboration-Lsung

    einschliesslich vollstndiger E-Mail-, Kalender-,

    Adressbuch- und File-Sharing-Funktionen und Tasks

    Bis zu 50 % gnstiger als Microsoft Exchange dank

    Einsparungen bei Lizenzierung, Hardware und Betrieb

    Funktionsreiche und konsistente Web- und Offline-

    Erfahrung auf verschiedenen Plattformen

    Leistungsstarke Suchfunktionen und Untersttzung von

    sehr grossen Postfchern

    Einfache und leistungsstarke webbasierte oder CLI-

    Administration

    Untersttzung von Mobilgerten (Tablets und

    Smartphones), einschliesslich Richtlinienverwaltung

    Vollstndige Synchronisierung mit Microsoft Outlook

    S/MIME fr E-Mail-Verschlsselung und digitale Signaturen

    und Untersttzung von Common Access Cards (CAC) des

    US-amerikanischen Verteidigungsministeriums

    Hierarchische Speicherverwaltung ermglicht

    Kosteneinsparungen, whrend gleichzeitig grosse

    Benutzer-Postfcher bereitgestellt werden

    Standardmssige Integration mit den Voicemail- und

    Unified Communications-Lsungen von Cisco und Mitel

    Erweiterbarkeit um Zimlets, um Verbindungen zu anderen

    Anwendungen und Diensten herzustellen

    Support bei der Virtualisierung auf KVM und vSphere

    Baut auf Open-Source-Komponenten wie OpenLDAP,

    Jetty, MySQL, NGINX, Postfix und Apache Lucene auf und

    luft auf Red Hat Enterprise Linux, Ubuntu und anderen

    Linux-Distributionen

    Flexible Bereitstellung entweder ber eine herkmmliche

    Installation unter Linux oder ber einen SaaS-Anbieter von

    Zimbra

  • 39

    IBM Software

    Willkommen im kognitiven Zeitalter

    Jeden Tag erzeugen wir unfassbare Mengen an Information: Formeln, Tweets, Forschungsnotizen, juristische Bewertungen, Fotos.

    Programmierbare Computer, wie wir sie kennen, machen daraus keine sinnvollen, verwertbaren Informationen. Dazu braucht man

    kognitive Systeme wie IBM Watson.

    Damit knnen wir Dinge tun, die bisher unmglich waren: Hindernisse berwinden, die uns lange aufgehalten haben. Krankheiten

    erkennen, bevor der Patient die ersten Symptome zeigt. Trends voraussagen, bevor sie sich abzeichnen. Fragen beantworten, bevor

    sie gestellt werden.

    Das kognitive Zeitalter hat begonnen, und IBM Watson leistet in den verschiedensten Branchen wertvolle Dienste. IBM Watson ist

    dafr gebaut, zu verstehen, zu bewerten, zu lernen man knnte sagen: zu denken. (Quelle: IBM)

    IBM Watson Self-service aus der Cloud

    Ein Cognitive Business ist ein Unternehmen, das weiter denkt.

    Wir produzieren jeden Tag Trillionen Bytes an Daten, und 80 % davon sind unstrukturiert. Fr herkmmliche Technologien sind sie

    also unsichtbar. IBM Watson ist ein kognitives System, das in der Lage ist, solche Daten zu verstehen, aus ihnen zu lernen und den

    Sinn darin zu erkennen. Deshalb nutzen so unterschiedliche Branchen wie das Gesundheitswesen, der Handel, Banken und Tourismus

    IBM Watson, um ihr Business neu zu gestalten. (Quelle: IBM)

  • 40

    Hinter Watson stehen 28 Cloud-basierte APIs, und bis 2016 sollen es noch einmal 50 % mehr werden. Mit diesen APIs kann man

    kognitive Technologie in neue Applikationen, Produkte und Prozesse integrieren und so die Basis fr ein digitales, kognitives

    Unternehmen schaffen. (Quelle: IBM)

    IBM Watson Analytics Editions die Sie beziehen knnen

    Erfahren sie mehr unter: oder kontaktieren Sie uns ibmsoftware.ch@avnet.com

  • 41

    Enterprise Search Solution, die alternative zu Google

    Kennen Sie auch das Problem: Sie brauchen dringend ein Dokument und es ist nicht zu finden?

    Laut Analysten verbringt ein Mitarbeiter in einem durchschnittlichen Unternehmen etwa 36 Minuten am Tag fr die Suche nach

    Dokumenten.

    Mit Swisscows Company Search knnen Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden im Handumdrehen genau das finden, wonach sie

    suchen. Bis zu 80% aller Informationen sind unstrukturiert. Davon knnen in der Regel heute nur 15% in ihrem unternehmerischen

    Gesamtzusammenhang fr entscheidungsrelevante Prozesse genutzt werden. Die Technologie ist in der Anwendung ebenso praktisch

    und einfach wie in der Verwaltung, sodass ein optimaler Zugriff auf alle wichtigen Informationen gewhrleistet wird und so kostbare

    Zeit eingespart werden kann. Von einer Applikation besteht Zugriff auf alle erlaubten, verfgbaren Daten im Unternehmen. Die

    Mitarbeiterzuweisung wird durch die Microsoft Active Directory organisiert, somit bleibt die Datensicherheit bestehen.

    So funktioniert es:

    Die Swisscows Company Search Engine Konstenstruktur:

    Ab 20 Lizenzen Ab 100 Lizenzen Ab 250 Lizenzen

    Ab CHF 4000.- Ab CHF 17000.- Ab CHF 43000.-

    Jhrliche Wartungserneuerung (Renewal) von 20% des bezahlten Lizenzpreis

    Zustzliche Partner-Benefits wie zum Beispiel Deal-Registration

    Bentigen Sie mehr Informationen?

    Kontaktieren Sie:

    Florian Baumann

    swisscows.ch@avnet.com

    Swisscows (Hulbee)

    mailto:swisscows.ch%40avnet.com?subject=

  • 42

    Veeam Lizenzierung

    Veeam lizenziert Software anhand von zwei Kriterien:

    1. Anzahl an CPU-Sockets auf einem Managed Server (oder Host)

    Standardmssig werden Produkte von Veeam nach der Anzahl an Sockets je Managed Server (Host) lizenziert.

    Beispiel: Ein Kunde nutzt vier ESXi-Server mit je 2 Prozessoren. Somit mssten acht Sockets lizenziert werden (4 Hosts x 2 Sockets = 8).

    2. Anzahl an verwalteten VMs (ausschliesslich reserviert fr Mitglieder im Cloud-Provider-Programm von Veeam)

    Lizenzierung beim Veeam Backup Essentials Bundle:

    Veeam Backup Essentials darf pro Unternehmen nur einmal mit max. 3 Lizenzen zu jeweils 2 Sockeln bestellt werden. Unternehmen,

    die Veeam Backup Essentials bereits mit bis zu 6 Sockets im Einsatz haben und ihre Umgebung um weitere Sockets erweitern oder

    eine neue Umgebung aufbauen mchten, mssen zunchst das Veeam Backup Essentials Bundle auf Veeam Einzellizenzen upgraden

    (entweder Backup&Replication oder Management Suite). Erst dann knnen weitere Einzellizenzen erworben werden.

    Dealregistrierungen:

    Folgendes muss hierbei beachtet werden:

    Mindestens CHF 6'000.- Dealvolumen (Listenpreis)

    Auch fr Education Endkunden mglich

    Veeam Backup Essentials, alle Standard Editionen, Hosting,

    IUL sowie Renewals sind grundstzlich ausgeschlossen

    Hierzu mssen Sie folgende Informationen bereithalten:

    Endkundenname und Kontaktdetails

    (Adresse, E-Mail, Telefon Nummer)

    Welches Veeam Produkt verkauft werden soll

    Nummer der Sockets

    Erwarteter Umsatz

    Erwartetes Bestelldatum

    Projektbeschreibung

    Um eine Dealregistrierungen zu beantragen, knnen Sie diesen Link nutzen:

    http://propartner.veeam.com/propartner/php/?ad=menu#hr:dealRegistrationItem.php?id=new

    Diese Vorteile bietet eine Dealregistrierung fr Sie:

    Vorteile PLATINUM ProPartner GOLD ProPartner SILVER ProPartner

    Basis Discount 12% 10% 4%

    Zustzlich bei 2 Jahren prepaid maintenance 4% 4% 4%

    Maximaler Discount 16% 14% 8%

    Exklusiv fr Anbieter von Hosting, Managed Services und Cloud-Diensten: Das neue Veeam Cloud Programm

    Nehmen Sie die preisgekrnte Software von Veeam in Ihr Serviceangebot auf und profitieren Sie von exklusiven Lizenzierungs-

    konditionen fr Anbieter von Hosting, Managed Services und Cloud-Diensten. Dieses neue Partner Programm wurde speziell fr

    Cloud Provider / Hosting Provider / Service Provider erstellt.

    Monatliche Anmietung per VM zur optimalen Anpassung an das Geschftsmodell des Kunden.

    Unbefristete Lizenz perfekt fr langfristige Kundenvertrge.

    Schliessen Sie sich den mehr als 3.500 VMware-VSPPs, Microsoft-SPLA-Partnern und anderen Dienstanbietern an, die bereits

    erfolgreich am Cloud-Provider-Programm von Veeam teilnehmen! Anmelden knnen Sie sich unter:

    www.veeam.com/de/service-providers.html

    Um einen der drei Partner Status zu erhalten mssen bestimmte Anforderungen / Zertifizierungen erfllt werden. Details finden Sie

    auf der nchsten Seite im ProPartner Programm..

  • 43

    ProPartner ProgrammUm einen Veeam ProPartner Status zu erhalten, mssen Sie folgende Anforderungen / Zertifizierungen erfllen:

    Um einen Veeam Cloud Provider (VCP) Status zu erhalten, mssen Sie folgende Anforderungen / Zertifizierungen erfllen:

    Anforderungen PLATINUM ProPartner GOLD ProPartner SILVER ProPartner

    VMCE Advanced - Veeam Certified Engineer

    Advanced

    (ber ein Veeam Authorized Education Center)

    2

    VMCE Veeam Certified Engineer (ber ein Veeam Authorized Education Center)

    2 1

    VMSP - Veeam Sales Professional(online ber das ProPartner Portal)

    4 2 1

    VMTSP Veeam Technical Sales Professional(online ber das ProPartner Portal)

    4 2 1

    UmsatzCHF 170K/Jahr

    und auf EinladungCHF 17K/Quartal

    mindestens 1

    Bestellung/Quartal

    AnforderungenPLATINUM Cloud

    Provider

    GOLD Cloud

    Provider

    SILVER Cloud

    Provider

    VMTSP Veeam Technical Sales Professional

    (online ber das ProPartner Portal)4 2 1

    VMCE Veeam Certified Engineer

    (ber ein Veeam Authorized Education Center)1 1

    Mitglied im VMware VSPP oder Microsoft SPLA Program

    VMware or Hyper-V accredited engineers 2

    Providers of multi-tenant hosted services to independent companies

    Mindesteinsatz + 1 VM

    Mindesteinsatz + 500 VMs

    Mindesteinsatz + 2000 VMs

    Lizenzmodell

    VCP perpetual

    VCP per usage

    VCP volume rental agreement

    Zustzlich muss noch ein Hoster Standard Agreement mit der Avnet abgeschlossen werden, in dem z.B. das monatliche Reporting

    sowie Bestellungs- und Abrechnungsprozesse geregelt sind.

    Fr Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an:

    Arzu Laubacher

    virtual.ch@avnet.com

    Weitere Termine und Informationen zu Veeam Trainings

    https://academy.avnet.com/ch/vendor/veeam/training/

    mailto:virtual.ch%40avnet.com?subject=https://academy.avnet.com/ch/vendor/veeam/training/

  • 44

    Produkte & Features Veeam Availability Suite v9

    Die Veeam Availability Suite kombiniert die branchenfhrenden Features von Veeam Backup & Replication fr Backup,

    Wiederherstellung und Replikation mit den erweiterten Monitoring-, Reporting- und Kapazittsplanungs-Tools von Veeam ONE

    fr VMware vSphere und Microsoft Hyper-V. Die Veeam Availability Suite ist in drei Editionen erhltlich, die auf unterschiedliche

    Anforderungen im Hinblick auf mit Veeam Backup & Replication bereitgestellte Features ausgerichtet sind.

    Veeam Backup &

    Replication Funktionalitt

    Standard

    Edition

    Enterprise

    Edition

    Enterprise

    Plus EditionBeschreibung

    High-Speed Recovery

    Wiederherstellung gesamter VMs

    Wiederherstellung kom-

    pletter VMs Wiederherstellung vollstndiger virtueller Maschinen (VMs) auf dem ursprnglichen Host oder einem

    anderen Host. Durch schnelle Rollbacks kann die Wiederherstellung auf genderte Blcke beschrnkt

    werden.

    Instant VM Recovery Schnelle Wiederherstellung von Services fr Anwender, indem VMs direkt ber eine Backup-Datei auf herkmmlichen Backup-Speichergerten gestartet werden.Wiederherstellung von

    VM-Dateien und virtuel-

    ler Festplatten Wiederherstellung einzelner VM-Dateien (z. B. VMX) und virtueller Festplatten.

    Wiederherstellung auf Dateiebene

    Instant File-Level Re-

    covery Wiederherstellung von Dateien aus 19 gngigen Dateisystemen unter Windows, Linux, BSD, Mac OS, Novell, Solaris und Unix3.Wiederherstellung auf Objektebene

    Veeam Explorer fr

    Storage Snapshots

    (HPE und NetApp)1

    Wiederherstellung von einzelnen VMs, Gastdateien und Anwendungsobjekten aus EMC VNX und VNXe

    Snapshots, HP 3PAR StoreServ, StoreVirtual und StoreVirtual VSA Snapshots sowie NetApp Data ON-

    TAP-basierten Speichersystemen einschliesslich FAS, FlexArray (V-Series), Data ONTAP Edge und IBM

    N Series Snapshots.

    Veeam Explorer fr Mic-

    rosoft Active Directoryo

    Suche nach und Wiederherstellung von smtlichen Objekttypen in Active Directory wie Benutzern,

    Gruppen, Computerkonten und Kontakten, einschliesslich Wiederherstellung von Benutzer- und Com-

    puterkennwrtern.

    Alle Editionen untersttzen die Wiederherstellung einzelner Benutzer- und Computerkennwrter ber

    den Export ins LDIFDE-Format, die Wiederherstellung direkt in Active Directory sowie die Wiederher-

    stellung von Kennwrtern. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen untersttzen die Wieder-

    herstellung von Mehrfachauswahlen, Containern, Gruppenrichtlinienobjekten, in Active Directory

    integrierten DNS-Datenstzen und Konfigurationspartitionsobjekten.

    Veeam Explorer fr

    Microsoft Exchangeo

    Sofortiger Einblick in Backups von Microsoft Exchange 2010 und 2013 fr die Wiederherstellung

    einzelner Exchange-Objekte (z. B. E-Mails, Termine, Notizen und Kontakte), von Online-Archivpost-

    fchern und dauerhaft gelschten Objekten. Umfassende e-Discovery- Features einschliesslich einer

    Schtzung der Grsse der Abfrageergebnisse und ausfhrliche Export-Reports.

    Alle Editionen untersttzen die Wiederherstellung von Objekten aus Exchange-Postfchern ber

    Speichern, Senden und PST-Export. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen untersttzen eine

    Wiederherstellung im ursprnglichen Postfach.

    Veeam Explorer fr Mic-

    rosoft SQL Servero

    Problemlose Wiederherstellung einzelner SQL-Datenbanken auch ohne umfassende SQL-Kenntnisse

    und ohne Suche nach Datenbank- und Transaktionsprotokolldateien.

    Alle Editionen untersttzen den lokalen Export von SQLDatenbankdateien eines bestimmten Zeit-

    punkts. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen untersttzen die agentenlose Sicherung und Wie-

    dergabe von Transaktionsprotokollen sowie die Wiederherstellung von Datenbanken und SQL-Objekten

    (Tabellen, gespeicherte Prozeduren, Ansichten usw.) auf Transaktionsebene auf dem ursprnglichen

    oder einem anderen SQL-Server.

    Veeam Explorer fr Micro-

    soft SharePointo

    Sofortiger Einblick in SharePoint-Backups mit erweiterten Features fr die Suche, die eine schnelle

    Wiederherstellung von einzelnen SharePoint-Objekten, vollstndigen Websites und Website-Sammlungen

    ermglichen.

    Alle Editionen untersttzen die Wiederherstellung von SharePoint-Objekten ber Speichern, Senden und

    Exportieren. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen untersttzen auch die Wiederherstellung von voll-

    stndigen Websites und Website-Sammlungen sowie die Wiederherstellung am ursprnglichen Speicherort.

    Veeam Explorer fr Oracle Problemlose Wiederherstellung einzelner Oracle-Datenbanken auch ohne umfassende Oracle-Kenntnis-

    se und ohne Suche nach Datenbankund Transaktionsprotokolldateien.

    Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen ermglichen eine agentenlose Sicherung von Transakti-

    onsprotokollen, das Management von archivierten Protokollen und die Wiederherstellung von Daten-

    banken auf Transaktionsebene auf dem ursprnglichen oder einem anderen Oracle-Server.

    U-AIR (Universal Appli-

    cation-Item Recovery) Wiederherstellung einzelner Objekte fr ALLE virtualisierten Anwendungen, einschliesslich Post-

    greSQL- und MySQLDatenbanken, durch Starten von VMs direkt aus einer Backup-Datei in einer isolier-

    ten Umgebung und Zugriff auf die Anwendung ber native Management-Tools

  • 45

    Veeam Backup &

    Replication Funktionalitt

    Standard

    Edition

    Enterprise

    Edition

    Enterprise

    Plus EditionBeschreibung

    Self-Services

    1-Click File- und VM-Wie-

    derherstellungsportal fr

    Helpdesk-Mitarbeiter Wiederherstellung von Gastdateien und VMs mit einem Klick ber eine Weboberflche.

    Microsoft Exchange-Wie-

    derherstellungsportal fr

    Helpdesk-Mitarbeiter Wiederherstellung von Postfachobjekten im ursprnglichen Postfach mit einem Klick ber eine We-boberflche.

    Datenbankwieder-her-

    stellungsportal fr

    Microsoft SQL DBAs Wiederherstellung einzelner Datenbanken auf dem ursprnglichen Server oder einem anderen SQLS-erver mit einem Klick ber eine Weboberflche.

    Self-Service-Dateiwieder-

    herstellungsportal fr

    Anwender Portal zur Dateiwiederherstellung mit automatischer VM-Erkennung und automatischer Delegierung basierend auf der Zugehrigkeit zur lokalen Administratorgruppe.

    Delegierung von Wieder-

    herstellungs-aufgaben Umfassende Self-Services fr alle Wiederherstellungs-Features der Weboberflche durch Delegieren

    der Wiederherstellung einzelner VMs oder VM-Gruppen an bestimmte Benutzer oder Benutzergruppen

    wie lokale IT-Mitarbeiter, Anwender, Abteilungsmitglieder usw.

    Backup

    Applikationskonsistente,

    Image-basierte Backups Erstellung applikationskonsistenter, Imagebasierter VM-Backups mit erweiterter anwendungskonsis-tenter Verarbeitung (einschliesslich Krzung der Transaktionsprotokolle).VeeamZIP Optimierung von Ad-hoc-Backups aktiver VMs fr Archivierungszwecke.Quick Backup Schnelle inkrementelle Backups einzelner VMs mit dem bestehenden Backup-Job.Proxy fr die Interaktion

    mit Gastsystemen in

    ROBO-Umgebungen

    Verringerung der Arbeitslast auf dem zentralen Backup-Server und einfachere Skalierbarkeit fr

    grosse Unternehmen mit vielen Installationen in Aussen-/Zweigstellen (Remote Office/Branch Office,

    ROBO) bei der anwendungskonsistenten Verarbeitung und Indizierung des Gastdateisystems.

    Backup I/O Control o Ermglicht die Festlegung der maximal zulssigen I/OLatenz fr Produktivspeichersysteme, um sicher-

    zustellen, dass Backup und Replikation die Availability der Speichersysteme in der Produktivumgebung

    nicht beeintrchtigen. Die Enterprise Edition verfgt ber eine globale Latenzeinstellung, die Enterpri-

    se Plus Edition ermglicht die Anpassung dieser Einstellung auf Ebene der einzelnen Speichersysteme.

    Backup von Stor-

    age-Snapshots

    (EMC, HPE und NetApp)2

    Erstellung beliebig hufiger Image-basierter Backups und Replikate aus EMC VNX und VNXe Snapshots,

    HP 3PAR StoreServ, StoreVirtual und StoreVirtual VSA Snapshots sowie von NetApp Data ON-

    TAP-basierten Speichersystemen einschliesslich FAS-, FlexArray- (V-Series), Data ONTAP Edge und IBM

    N Series Snapshots ohne nennenswerte Beeintrchtigung der Produktivumgebung.

    Backup aus NetApp Snap-

    Mirror und SnapVault1 Vermeidung der Auswirkungen von Backup-Aktivitten auf die Produktivspeichersysteme durch

    Abruf der VMDaten aus den sekundren SnapMirror- oder SnapVault- Speichersystemen statt aus

    Primrspeichersystemen.

    Sekundres Backup auf

    NetApp-SpeichersystemeSnapShot

    SnapShot

    SnapMir-

    ror

    SnapShot

    SnapMirror

    SnapVault

    Erstellung sekundrer, auf anwendungskonsistenten Storage Snapshots basierender Backups auf

    NetApp Data ONTAP-basierten Speichersystemen, einschliesslich FAS, FlexArray (V-Series), Data

    ONTAP Edge VSA und IBM N Series.

    Speichern von Backups

    Synthetische vollstndige

    Backups Vermeidung regelmssiger vollstndiger Backups durch die Erstellung unbeschrnkt inkrementeller Backups und dadurch Verringerung des Zeitaufwands und der bentigten Speicherkapazitten.Integrierte Dedupli-

    zierung, Komprimierung

    und Ausschluss von

    Swap-Dateien

    Verringerung des Speicherplatzbedarfs fr Backups und des Netzwerkverkehrs durch integrierte

    Deduplizierung, verschiedene Komprimierungsoptionen zur Abstimmung der Speicherauslastung mit

    der Performance und Arbeitslast auf dem Backup-Proxy sowie Verringerung der bentigten Backup-

    Speicherkapazitten und Optimierung der Performance durch den Ausschluss von Swap-Dateien.

    BitLooker Analyse der NTFS-Masterdateitabelle (MFT) zur Identifizierung der Blcke, die zu gelschten

    Dateien gehren, und berspringen dieser Blcke whrend der Verarbeitung auf Image-Ebene zur

    Verringerung der Grsse der Backup-Datei und Bandbreitenauslastung bei der Replikation.

    Backup-Copy-Jobs Automatisches Kopieren aller oder ausgewhlter VMBackups an den gewnschten DR-Speicherort, einschliesslich berprfung und Fehlerbehebung zur Sicherstellung der Availability und Zuverlssigkeit der Kopien.Veeam Cloud Connect

    Backup bertragung von Backups an externe Speicherorte mit vollstndig integrierter, schneller und zuverls-siger Sicherung und Wiederherstellung in die bzw. aus der Cloud ber einen Serviceprovider.

    End-to-End-Verschls-

    selungo

    Absicherung von Backup-Daten und Netzwerkbertragungen mit End-to-End-Verschlsselung (256-Bit-

    AES) ohne Beeintrchtigung der Datenreduktion durch die integrierte Komprimierung und WAN-Bes-

    chleunigung.

    Alle Editionen bieten eine quellseitige Verschlsselung (whrend des Backups), bei der bertragung

    (Netzwerkverkehr) und bei der Speicherung (Bandsicherung). Die Enterprise und Enterprise Plus Edi-

    tionen beinhalten ausserdem einen Schutz bei verlorenen Kennwrtern.

    Native Untersttzung von

    Bandsicherungeno

    Sicherung und Archivierung von Dateien und VM-Backups auf eigenstndigen Bandlaufwerken, Bandbibliotheken

    und virtuellen Bandbibliotheken, die mit einem Microsoft Windows-Server in der Umgebung verbunden sind.

    Alle Editionen untersttzen das Kopieren von Windows-, Linux und VM-Backup-Dateien auf Band. Die Enterprise

    und Enterprise Plus Editionen bieten ausserdem eine umfassende Integration in Backup-Jobs und untersttzen

    die vollstndige Nachverfolgung von VMs und Wiederherstellungspunkten auf Band sowie in Media Vaults. Sie

    untersttzen ausserdem globale Medienpools (mit mehreren Bandbibliotheken) und einen dedizierten Medien-

    pooltyp fr eine einfachere Aufbewahrung von GFS-Backups (Grossvater-Vater-Sohn).

    Integration von

    Deduplizierungsspeicher-

    systemen Hhere Backup-Performance durch Sicherung auf Deduplizierungsspeichersystemen (EMC Data Do-main Boost, HP StoreOnce Catalyst und ExaGrid Accelerated Data Mover).

  • 46

    Veeam Backup &

    Replication Funktionalitt

    Standard

    Edition

    Enterprise

    Edition

    Enterprise

    Plus EditionBeschreibung

    VM-basierte Back-

    up-Dateien fr Dedupli-

    zierungsspeichersysteme

    Speichern einzelner VMs in separaten Backup-Dateien. Ermglicht eine bessere Backup-Performance

    bei der Sicherung auf Deduplizierungsspeichersystemen, indem durch parallele VM-Verarbeitung meh-

    rere Schreibdatenstrme gleichzeitig untersttzt werden.

    Verarbeitung einzelner

    Dateien auf Image-Ebene Ausschluss einzelner Dateien und Ordner whrend der Sicherung und Replikation zur Verringerung der Datenmenge, die bertragen und gespeichert werden muss.Integrierte

    WAN-Beschleunigungo

    Bis zu 50 x schnellere bertragung von Backups an externe Speicherorte und Verringerung der Band-

    breitenauslastung mit agentenlosen Backup-Copy-Jobs.

    Die Enterprise Edition untersttzt die integrierte WANBeschleunigung ausschliesslich fr Veeam Cloud

    Connect-Speicherziele. Die Enterprise Plus Edition untersttzt die integrierte WAN-Beschleunigung fr

    beliebige Speicherziele.

    Scale-out Backup

    Repository

    maximal 3

    Erweiter-

    ungen

    unbegrenzte

    Anzahl an

    Erweiterun-

    gen

    Schaffen einer Abstraktionsebene ber den einzelnen Speichergerten zur Erstellung eines virtuellen

    Backup-Speicherpools.

    Replikation

    Image-basierte

    VM-Replikation Lokale Replikation von VMs fr eine hohe Availability oder externe Replikation fr Disaster Recovery.Veeam Cloud Connect

    Replication Gewhrleistung einer hohen Availability unternehmenskritischer Anwendungen durch vollstndig inte-

    griertes, schnelles und sicheres cloudbasiertes Disaster Recovery ber einen DRaaSProvider (Disaster

    Recovery-as-a-Service).

    Untersttztes Failover

    und Failback Rollback von Replikaten und Untersttzung bei Failover und Failback.Replikation aus Backups Direkte Erstellung von Replikaten aus VM-Backup-Dateien ohne Beeintrchtigung der Produktivumge-bung.Geplantes Failover Einfachere Migration von Rechenzentren ohne Datenverlust.1-Click Failover-Orchest-rierung Integrierte Orchestrierung von Failover-Plnen fr ein einfaches 1-Click Failover von Standorten zur Minimierung ungeplanter Ausfallzeiten.Integrierte WAN-Bes-

    chleunigungo

    Bis zu 50 x schnellere bertragung von Replikaten an externe Speicherorte und Verringerung der

    Bandbreitenauslastung.

    Die Enterprise Edition untersttzt die integrierte WANBeschleunigung ausschliesslich fr Veeam Cloud

    Connect- Speicherziele. Die Enterprise Plus Edition untersttzt die integrierte WAN-Beschleunigung fr

    beliebige Speicherziele.

    Verified Protection

    SureBackup Automatisches Testen und berprfen der Wiederherstellbarkeit aller gesicherten VMs durch Aus-

    fhren der VM direkt ber die Backup-Datei (keine Wiederherstellung der vollstndigen VM erforder-

    lich), einschliesslich Untersttzung fr benutzerdefinierte Anwendungstestskripte.

    SureReplica Automatisches Testen und berprfen der Wiederherstellbarkeit aller replizierten VMs, einschliesslich Untersttzung fr benutzerdefinierte Anwendungstestskripte.Risikominimierung

    On-Demand Sandbox Ausfhrung einer oder mehrerer VMs direkt ber ein Backup in einer isolierten Umgebung sowie

    Nutzung einer Kopie der Produktivumgebung fr Fehlerbehebung, Tests und Schulungen ohne Beein-

    trchtigung des Geschftsbetriebs.

    On-Demand Sandbox fr

    Storage Snapshots1 Schnelle Erstellung vollstndig isolierter Kopien der Produktivumgebung auf der Grundlage von Storage Snapshots fr ein einfaches Testen und eine schnelle Fehlerbehebung.Vollstndige Transparenz

    Untersttzung fr

    VMware vSphere und

    Microsoft Hyper-V Untersttzung fr VMware vSphere 4.1 oder hher und Microsoft Hyper-V 2008 R2 SP1 oder hher. Anzeige beider Hypervisoren ber eine einzige Konsole.

    Plug-in fr vSphere Web

    Client1 Ausfhrung von VeeamZIP und Quick Backup, Monitoring von Backups, einfache Identifizierung nicht gesicherter VMs und einfachere Kapazittsplanung direkt ber den vSphere Web Client.Eigenstndige Konsole Separate Installation der Konsole sowohl auf dem Backup-Server als auch auf Laptops und Desktops, sodass RDP-Sessions (Remotedesktopprotokoll) auf einem Backup-Server berflssig werden.Zentrale Manage-

    ment-Weboberflche

    (Veeam Enterprise

    Manager)

    o

    Webbasierte, konsolidierte Ansicht verteilter Umgebungen auf einer zentralen Konsole ohne An-

    meldung auf den einzelnen Backup-Servern, einschliesslich Erstellung eines Verbunds mehrerer Back-

    up-Server, zentralem Reporting und konsolidierter Benachrichtigung.

    Alle Editionen bieten Features fr das Monitoring und Reporting ber mehrere Backup-Server hinweg

    sowie das Starten und Anhalten von Jobs. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen ermglichen

    ausserdem ein umfassendes Job-Management und die Durchfhrung von Wiederherstellungen.

    Indizierung von Gast-

    dateisystemeno

    Katalog mit Gastdateien fr die unkomplizierte Suche nach einzelnen Dateien zur Wiederherstellung

    einer Datei ohne Kenntnis des genauen Speicherorts oder des Zeitpunkts ihrer Lschung.

    Alle Editionen stellen einen Katalog mit Gastdateien von Backups bereit, die derzeit auf Festplatte

    gespeichert sind. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen umfassen ausserdem einen Katalog mit

    archivierten Backup-Dateien und ermglichen durch die Integration in 1-Click Restore eine Wiederher-

    stellung direkt ber die Suchergebnisse.

  • 47

    Veeam Backup &

    Replication Funktionalitt

    Standard

    Edition

    Enterprise

    Edition

    Enterprise

    Plus EditionBeschreibung

    Untersttzung von

    vCloud Director1o

    Sicherung von vApp- und VM-Metadaten und -Attributen sowie Wiederherstellung von vApps und VMs

    direkt in vCloud mit vollstndiger Untersttzung von Fast-Provisioning-VMs.

    Alle Editionen ermglichen einen integrierten Einblick in die vCloud Director-Infrastruktur, Backups

    ber VeeamZIP (einschliesslich Backups von vApp- und VM-Metadaten und -Attributen) und die direkte

    Wiederherstellung in vCloud. Die Enterprise und Enterprise Plus Editionen untersttzen ausserdem

    geplante inkrementelle Backup-Jobs fr vCloud-VMs.

    Weitere Features

    Verschiedene Optionen

    fr den Zugriff auf Spe-

    ichersysteme Backup und Replikation direkt von SAN, direkt von NFS-Speichersystemen, ber den I/OStack des Hypervisors oder ber LAN.

    Changed Block Tracking Minimierung des Zeitaufwands fr Backups und Untersttzung fr hufigere Backups und Replika-tionen. Wird sowohl in VMware vSphere- als auch in Microsoft Hyper-V-Umgebungen untersttzt.File Manager Integration des Dateimanagements (Veeam FastSCP) in die Bedienerkonsole.Quick Migration1 Migration von VMware-VMs zwischen Hosts und/oder Datastores mit VMware vMotion, Storage vMotion und/oder der von Veeam bereitgestellten MigrationstechnologieAutomatisierung von

    Aufgabeno o Alle Editionen untersttzen PowerShell.Die Enterprise Plus Edition untersttzt ausserdem RESTful API.

    Vollstndig untersttzt o Teilweise untersttzt

    1 nur VMware vSphere2 nur VMware vSphere, jedoch auch native Untersttzung in Microsoft Hyper-V-Umgebungen3 Einige Dateisysteme werden nur in VMware vSphere-Umgebungen untersttzt.

    Die Veeam Availability Suite beinhaltet Veeam ONE

    In der Veeam Availability Suite enthalten ist Veeam ONE, mit dem Sie von vollstndiger Transparenz in Ihrer ITUmgebung profitieren.

    Mglich wird dies durch Echtzeit-Monitoring und -Benachrichtigungen rund um die Uhr fr Ihre Backup-Infrastruktur, VMware

    vSphere- oder Microsoft Hyper-V-Umgebung einschliesslich:

    Backup-Reporting (mit einer Bewertung der Backup-Konfigurationen)

    Tools zur Infrastrukturbewertung

    Ressourcenoptimierung und erweiterter Kapazittsplanung auf Basis von Was-wre-wenn-Modellen fr VMware vSphere und

    Microsoft Hyper-V

    Mehrmandantenfhigem Monitoring und Reporting

    Mehr als 200 voreingestellten Alarmen sowie Dashboards zur Anzeige der Integritt und Performance der Umgebung

    Vollstndig anpassbaren Reports

    Monitoring und Reporting mit Veeam Cloud Connect

  • 48

    Produkte & PreiseDie aktuellen Listpreise haben wir hier fr Sie zusammen gestellt:

    Veeam Backup & Replication Standard Enterprise Enterprise Plus

    MSRP 728.- CHF 1'288.- CHF 2'128.- CHF

    VMware SKU V-VBRSTD-VS-P0000-00 V-VBRENT-VS-P0000-00 V-VBRPLS-VS-P0000-00

    Hyper-V SKU V-VBRSTD-HS-P0000-00 V-VBRENT-HS-P0000-00 V-VBRPLS-HS-P0000-00

    Veeam Backup Essentials 2 socket bundle*

    Standard Enterprise Enterprise Plus

    MSRP 896.- CHF 1'624.- CHF 2'464.- CHF

    VMware SKU V-ESSSTD-VS-P0000-00 V-ESSENT-VS-P0000-00 V-ESSPLS-VS-P0000-00

    Hyper-V SKU V-ESSSTD-HS-P0000-00 V-ESSENT-HS-P0000-00 V-ESSPLS-HS-P0000-00

    Veeam Availability Suite Standard Enterprise Enterprise Plus

    MSRP 1'232.- CHF 1'792.- CHF 2'632.- CHF

    VMware SKU V-VASSTD-VS-P0000-00 V-VASENT-VS-P0000-00 V-VASPLS-VS-P0000-00

    Hyper-V SKU V-VASSTD-HS-P0000-00 V-VASENT-HS-P0000-00 V-VASPLS-HS-P0000-00

    Veeam Management Pack Enterprise Enterprise Plus

    MSRP 280.- CHF 515.- CHF

    VMware SKU V-VMPENT-VS-P0000-00 V-VMPPLS-VS-P0000-00

    Hyper-V SKU V-VMPENT-HS-P0000-00 V-VMPPLS-HS-P0000-00

    Veeam ONE

    MSRP 537.- CHF

    VMware SKU V-ONE000-VS-P0000-00

    Hyper-V SKU V-ONE000-HS-P0000-00

    * Max. 3 SKUs, up to 6 sockets Alle Angaben ohne Gewhr, nderungen vorbehalten.

  • 49

    Geringerer Aufwand, grsserer Nutzen

    Mit dem Cisco UCS Manager und der Cisco Single Connect-Technologie wird die Hardware automatisch als Grundlage

    anwendungsorientierter Richtlinien konfiguriert, was neue Massstbe bei der Geschwindigkeit, Konsistenz und Einfachheit von

    Rechenzentren setzt. Das UCS bertrgt die Flexibilitt der Virtualisierung auf einzigartige Weise auf physische Systeme und

    ermglicht Kostensenkungen und eine hhere Rentabilitt.

    Hier ein Beispiel einer Enterprise Lsung: Cisco UCS Blade oder Rackmountserie als Compute/Network Stack und Cisco C3260

    Rackmountserver als Backup ber Veeam Backup & Replication Plus.

    Cisco bietet jetzt Referenzarchitekturen fr seine Kunden und Serviceprovider an. Damit profitieren sie von geprften und einfach

    bereitzustellenden Appliances fr schnellere Backups und rasche Wiederherstellungen. Diese neuen Cisco USC-basierten Appliances

    zeichnen sich durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhltnis aus sowohl fr Anwender als auch fr Serviceprovider, die effiziente

    Speichersysteme fr Veeam-Repositories bentigen.

    Veeam ergnzt Cisco UCS-Lsungen durch:

    Eine Storage-konsistente Architektur, mit der IT-Administratoren flexibel aus allen vorab validierten UCS-Konfigurationen whlen

    oder eine Referenzarchitektur basierend auf Cisco-Servern und Storage anderer Anbieter erstellen knnen.

    Nahezu kontinuierliche Datensicherung auf Enterprise-Level fr bestmgliche RTPO sowohl fr VMware vSphere- als auch fr

    Microsoft Hyper-V-Umgebungen, um herausragende Zuverlssigkeit, Flexibilitt und Performance zu erzielen.

    39 Wiederherstellungsoptionen mit einer einzigen agentenlosen Backup- und Managementlsung, einschliesslich 1-Click Restore

    fr VMs und Dateien, Instant VM Recovery und einfache Wiederherstellung von Microsoft Exchange-, SharePoint-, SQL- und

    Active Directory-Objekten mit dem Veeam Explorer.

    Veeam Backup & Replication Enterprise PlusPowered by Cisco Unified Computing System

    Ihre Anprechpartner

    Arzu Laubacher

    Business Development Manager Virtualisierung

    virtual.ch@avnet.com

    Patrick Pister

    Business Unit Manager DataCenter

    patrick.pister@avnet.com

    mailto:patrick.pister%40avnet.com?subject=

  • 50

    Die heutige IT-Infrastruktur ist komplex, kostenintensiv und immer schwieriger in Silos zu verwalten. Mehrere Generationen und

    Modelle von Servern, Betriebssystemen, Hypervisoren und Speichergerten beanspruchen fr ihre Wartung die gesamte Zeit der

    IT-Abteilungen, anstatt das Unternehmenswachstum zu frdern. Die neuen hyperkonvergenten Angebote von Lenovo helfen beim

    Abbau dieser Silos, um in Rechenzentren aller Grssen die Server-, Speicher- und Virtualisierungskomplexitt zu senken.

    Die konvergente HX Serie von Lenovo integriert die Software des Markfhrers fr Hyperkonvergenz, Nutanix, in den sehr

    zuverlssigen und skalierbaren Servern von Lenovo. Das flexible Modul, bestehend aus vollstndig integrierten und getesteten

    Rechen- und Speicherressourcen und einer vorinstallierten Virtualisierungsmanagementsoftware, ermglicht einfache Scale-out-

    Cluster, um das Unternehmenswachstum zu frdern ohne den Footprint Ihres Rechenzentrums zu erhhen.

    Bei einer Bereitstellung in Clustern bndelt die konvergente HX Serie von Lenovo die Rechen- und Speicherressourcen in einer

    einzigen, gemeinsamen virtuellen Struktur fr eine effizientere Ressourcenauslastung und einfachere Verwaltung ber eine

    Benutzeroberflche. Somit nimmt die Verwaltung Ihrer IT deutlich weniger Zeit in Anspruch und Sie knnen sich verstrkt auf Ihr

    Kerngeschft konzentrieren.

    Die Hauptvorteile dieser Gerte:

    Vereinfachung der IT-Infrastruktur Ihre Infrastruktur

    rckt in den Hintergrund, anstatt viel Zeit und Ressourcen zu

    beanspruchen. Damit Sie sich aufs Kerngeschft konzentrieren

    knnen.

    Ausgezeichnete Zuverlssigkeit Ihr Unternehmen ist

    auf den Serverbetrieb angewiesen. Ihr Geschftsergebnis

    ebenfalls. Laut der ITIC-Studie 20152016 zur Zuverlssigkeit

    weltweiter Serverhardware und von Serverbetriebssystemen

    erhielten die Lenovo Server das dritte Jahr in Folge die beste

    Zuverlssigkeitsbewertung aller x86-Server weltweit.

    Service und Support Fr die gesamte Lsung der konvergenten

    HX Serie von Lenovo erhalten Sie technischen Support und ein

    komplettes Dienstleistungsangebot. Dies umfasst Beratung,

    Implementierung bis hin zu Schulungen, die zur Untersttzung

    der Kunden beim Entwerfen und Bereitstellen der idealen

    Lsung fr ihre Bedrfnisse dienen.

    Lenovo Lenovo Converged HX SeriesVereinfachen Sie Ihre IT-Infrastruktur und erzielen Sie mit der Lenovo

    Converged HX Series Nutanix Appliance eine rasche Investitionsrendite

  • 51

    Nutanix Appliance der konvergenten HX Serie von Lenovo

    Die Gerte der HX Serie von Lenovo sind in drei Standardmodellen erhltlich, die an Ihre Bedrfnisse angepasst werden knnen: Die

    Nutanix Appliance des konvergenten Modells HX3500 ist auf rechenintensive Umgebungen zugeschnitten; das Modell HX5500 ist fr

    speicherintensive Umgebungen optimiert; und das Modell HX7500 ist auf Hochleistungs-Workloads ausgelegt.

    Weitere Informationen zur konvergenten HX Serie von Lenovo erhalten Sie bei Ihrem Lenovo Business Partner oder

    Vertriebsbeauftragten.

    Modell HX3500 HX5500 HX7500

    Workload-BeispieleRechenintensiv (VDI und kleinere Virtualisierungs-Workloads)

    Speicherintensiv (Servervirtualisierung/Workloads mit hohen Kapazittsanforderungen)

    Hohe Leistung (Datenbanken und andere I/O-intensive Workloads)

    Plattform2U Rack; 8 x 2,5Zoll Laufwerkschchte

    2U Rack; 8 x 3,5Zoll Laufwerkschchte

    2U Rack; 24 x 2,5Zoll Laufwerkschchte

    Prozessor

    Intel Xeon E5 v3: 2 x E5-2630 v3 (16 Kerne) 2 x E5-2660 v3 (20 Kerne) 2 x E5-2680 v3 (24 Kerne) 2 x E5-2697 v3 (28 Kerne) 2 x E5-2699 v3 (36 Kerne)

    Intel Xeon E5 v3: 2 x E5-2620 v3 (12 Kerne) 2 x E5-2630 v3 (16 Kerne) 2 x E5-2660 v3 (20 Kerne) 2 x E5-2680 v3 (24 Kerne) 2 x E5-2697 v3 (28 Kerne)

    Intel Xeon E5 v3: 2 x E5-2643 v3 (12 Kerne) 2 x E5-2680 v3 (24 Kerne) 2 x E5-2697 v3 (28 Kerne) 2 x E5-2699 v3 (36 Kerne)

    Arbeitsspeicher 128GB bis zu 768GB DDR4 128GB bis zu 768GB DDR4 128GB bis zu 768GB DDR4

    SSD-Optionen2 x 400GB 2 x 800GB

    2 x 400GB 2 x 800GB

    4 x 400GB 4 x 800GB

    HDD-Optionen6 x 1TB (6TB) 6 x 2TB (12TB)

    6 x 2TB (12TB) 6 x 4TB (24TB) 6 x 6TB (36TB)

    20 x 1TB (20TB) 20 x 2TB (40TB)

    NIC-Optionen1 x Dual-Port 10GB Optionaler zustzlicher Dual-Port 10GB

    1 x Dual-Port 10GB Optionaler zustzlicher Dual-Port 10GB

    2 x Dual-Port 10GB

    Untersttzung von Hypervisoren

    Nutanix Acropolis (beinhaltet); optional VMware ESXi 5.5 U2 oder 6.0

    Nutanix Acropolis (beinhaltet); optional VMware ESXi 5.5 U2 oder 6.0

    Nutanix Acropolis (beinhaltet); optional VMware ESXi 5.5 U2 oder 6.0

    Systemmanagement Hardwaremanagement berLenovo XClarityund Softwaremanagement ber Nutanix Prism

    Lizenzoptionen Nutanix Starter-, Pro- und Ultimate-Lizenz

    Softwarewartung Support zur Softwarewartung ber Nutanix

    Support 3 oder 5Jahre Herstellergarantie auf Hardware von Lenovo

  • 52

    Warum Lenovo

    Lenovo ist ein Global Fortune 500-Unternehmen mit einem Umsatz von 46 Mrd. USD und fhrend im Bereich innovativer Technologien

    fr Endverbraucher sowie kommerziell genutzter Lsungen und Unternehmenstechnologien. Die Unternehmenssysteme von Lenovo

    bestechen durch branchenfhrende Leistung, Zuverlssigkeit und Sicherheit in virtualisierten und Cloud-Umgebungen. Von der

    Analyse, ber Datenbanken, virtuelle Desktops, Infrastruktur bis hin zu Web-Workloads. Lenovo bietet zudem vereinfachte und

    erweiterbare Systemverwaltungstools, damit Sie Ihre Infrastruktur nach Ihren eigenen Vorstellungen managen knnen. Das Lenovo

    Enterprise Portfolio aus Server, Speicher und Netzwerk ist in Sachen Zuverlssigkeit und Kundenzufriedenheit regelmssig die Nr. 1

    am Markt und damit die Hardware fr Unternehmen, die immer in Bewegung sind.

    Ihr Anprechpartner

    Ivo Tobler

    Brandleader Lenovo

    lenovo.ch@avnet.com

    mailto:lenovo.ch%40avnet.com?subject=

  • 53

    CiscoCisco HyperFlexCisco bietet mit dem HyperFlex System Hyperconverged Infrastructure der nchsten Generation. Schnell, zuverlssig,

    software-defined und leicht skalierbar.

    Das HyperFlex System von Cisco erweitert die Vorteile dezentraler Speichertechnologie fr Speicher und Netzwerk in einem easy-

    to-use System, das neue Dimensionen der Geschwindigkeit und Effizienz in die IT bringt. Nutzen Sie die HyperFlex Technologien, um

    das volle Potential hyperkonvergenter Infrastruktur schon heute voll ausschpfen zu knnen.

    In weniger als einer Stunde

    HyperFlex und Netzwerk

    bereitstellen

    In wenigen Sekunden

    hunderte Klone jeglicher

    Gre erstellen

    80 %

    Datenspeicher

    Ersparnis

    Komplette Hyperkonvergenz

    HyperFlex vereinigt Cisco Fabric Netzwerk und Rechenleistung

    mit einer Datenplattform der nchsten Generation.

    Kontinuierliche Datenoptimierung

    Durch die HyperFlex Inline Daten Deduplikation und Kompression

    wird die Kapazitt ohne Performanceverlust erhht.

    Flexible Skalierung

    Rechenleistung, Kapazitt und Cache sind unabhngig

    voneinander in HyperFlex Clustern skalierbar, um den

    Geschftsanforderungen schnell begegnen zu knnen.

    Anwendungsbreit

    Die HyperFlex HX Datenplattform Software untersttzt die heutigen

    Enterprise Applikationen sowie neue, cloudbasierte Workloads.

    Virtuelle Pools von geteilten Ressourcen

    CPU

    1 Knoten/Node

    1 Cluster3-8 Nodes

    1 Datacenter:

    Virtueller Controller

    Cache Kapazitt

    HDDMemory

  • 54

    Das Hyperconverged System fr alle Ansprche

    Cisco HyperFlex HX220c M4 Node Cisco HyperFlex HX240c M4 NodeCisco HyperFlex HX240c M4 NodeMit Cisco UCS B200 M4 Blade Servern

    Kleinster Footprint

    1 Rack Einheit

    Bis zu 7 TB Speicher

    Bis zu 2 Prozessoren/Node

    Maximale Kapazitt

    2 Rack Einheiten

    Bis zu 29 TB Speicher

    Bis zu 2 Prozessoren/Node

    Maximale Kapazitt und doppelte

    Rechenleistung

    2 + 6 Rackeinheiten

    Bis zu 29 TB Speicher

    Bis zu 4 Prozessoren/Node

    Haben Sie Fragen oder bentigen Sie Informationen?

    Unsere Spezialisten stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfgung.

    Ihr Anprechpartner

    Rico Malnati

    Solution Sales Representative Cisco

    +41 44 722 78 85

    rico.malnati@avnet.com

    Patrick Gardin

    Solution Sales Representative Cisco

    +41 44 722 78 23

    patrick.gardin@avnet.com

    cisco.ch@avnet.com

  • 55

    Wie passen Sie Ihre Infrastrukturstrategie neuen Geschftsanforderungen an, ohne dafr Ihre Core-Infrastruktur aufzugeben? Indem

    Sie Ihr Unternehmen neu aufstellen und fr die hybride IT-Welt rsten. Red Hat liefert Ihnen die Elemente einer stabilen, sicheren und

    flexiblen Grundlage und hilft Ihnen, die richtige Balance zwischen Stabilitt und Agilitt zu finden.

    Red Hat Enterprise Linux Red Hat Enterprise Virtualization Red Hat Satellite

    Eine Plattform mit unvergleichlicher Flexibilitt, die Innovation mit Stabilitt und umfassendem Support kombiniert.

    Kann die Effizienz deutlich steigern, Ressourcen freisetzen und die Kosten senken, ohne dass Einbussen bei der Leistung, Sicherheit oder bei vorhandenen Investitionen entstehen.

    Untersttzt Sie dabei, Ihre Red Hat Enterprise Linux Umgebungen und anderen Red Hat Infrastrukturen effizient, ordnungsgemss gesichert und im Einklang mit Standards auszufhren.

    ber 90 % der Fortune-Global-500-Unternehmen verwenden Red Hat Produkte und Lsungen. Auch viele Kunden in der Schweiz

    verlassen sich auf die Red Hat Technologie, zum Beispiel SWITCH, ein Schweizer IT-Dienstleister im Bildungswesen. Die IT-Landschaft

    bei SWITCH sollte durch eine Modernisierung konsolidiert und optimiert werden, um die Kosten zu senken und das Innovationspotenzial

    zu steigern. Dabei wurde eine umfassende konvergente IT-Lsung erfolgreich implementiert.

    Zum Einsatz kommen Red Hat Enterprise Linux, Red Hat Enterprise Virtualization, Red Hat Satellite sowie eine vorkonfigurierte

    FlexPod-Lsung mit Unified- Computing-System-Servern und Switches von Cisco sowie Storage-Komponenten von NetApp. Die

    konsolidierte Lsung bietet Kosteneinsparungen, Standardisierung und eine hhere Skalierbarkeit.

    Im Betriebssystemumfeld hat SWITCH die Konsolidierung auf Basis der Open-Source-Software Red Hat Enterprise Linux vorgenommen.

    Fr uns ist der zentrale Vorteil einer kommerziellen Enterprise-Linux-Lsung der umfassende Hersteller-Support mit regelmssigen

    Updates, Fehlerkorrekturen sowie Patches und die kontinuierliche Integration neuer Funktionen und optimierter Treiber, betont Dr.

    Filiz Bektas, Team Leader Service Platform bei SWITCH in Zrich, im Hinblick auf den Haupttreiber fr die Implementierung einer

    neuen Infrastruktur.

    Fr die Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Red Hat Enterprise Linux nutzt SWITCH Red Hat Satellite zum Einsatz. Red

    Hat Satellite ermglicht ein vollstndiges Lifecycle Management auf einer Konsole. Verglichen mit anderen Unternehmenslsungen

    zeichnet es sich durch eine geringere Komplexitt und niedrigere Implementierungskosten aus.

    Mit Red Hat Satellite knnen Sie nicht nur die Lifecycles von Red Hat Enterprise Linux

    Software sowie Konfigurationsinhalten verwalten, sondern auch den Lifecycle von:

    Red Hat Storage

    Red Hat Enterprise Virtualization

    Red Hat Directory Server

    Red Hat Certificate System

    OpenShift Enterprise by Red Hat

    Jeder anderen Software, die als RPM bereitsteht

    Mchten Sie mehr ber Red Hat Infrastruktur erfahren? Haben wir Ihr Interesse

    geweckt? Kontaktieren Sie heute noch Ihr Avnet Red Hat Team redhat.ch@avnet.com

    fr eine umfassende Beratung, Untersttzung, unverbindliche Offerte oder weitere

    Unterlagen & Case Studies zum Thema Red Hat!

    Aktuelle Red Hat Events, News Feeds, Partner Updates & Produkt Infos in unserem dynamischen Avnet Blog:

    http://avnetblog.com/redhat

    Red Hat Aufbau einer Infrastruktur ohne Grenzen

    BUSINESS PARTNERAuthorized Distributor

    http://avnetblog.com/redhat

  • 56

    Lsungen nicht einfach zeigen, sondern erleben!

    Nutzen Sie die Demoszenarien von Avnet um bei Ihrem Kunden mit einer Vielzahl ressourcenschonender

    Lsungsszenarien zu punkten.

    Viele IT Lsungen sehen in Prsentationen und auf Datenblttern

    sehr beeindruckend aus und werden als leistungsfhig dargestellt.

    Doch die meisten Endkunden verlangen vom Anbieter der

    Lsung auch den Beweis zu erbringen. Solche Proof-of-Concepts

    sind aber zeitaufwendig vorzubereiten, angefangen bei der

    Installation, ber die Anpassung bis hin zur Prsentation und

    genau da untersttzen wir Sie!

    Mit Avnet und unserem Avnet Solution Center haben Sie

    den richtigen Partner an Ihrer Seite, um eine Vielzahl

    von Lsungsszenarien sowie Demos abzubilden und

    ressourcenschonend beim Endkunden zu platzieren.

    Als einziger Distributor in der Schweiz bietet Ihnen Avnet ein

    umfassend ausgestattetes Solution- und Proof-of-Concept-

    Center, in welchem sich unser gesamtes Portfolio mit leistungsfhiger Infrastruktur spiegelt. Wir untersttzen Sie aber nicht nur lokal

    in unserem Solution Center in Rschlikon, sondern knnen auch mit einem mobilen Flight Case via Remote Zugriff auffahren, um

    schnell, direkt und vor Ort beim Endkunden Tests oder Benchmarks zu realisieren.

    Besuchen Sie unser Solution Center in Rschlikon

    Bringen Sie Ihre Kunden gleich mit! Ob on-site oder virtuell lassen Sie sich durch unsere Technologie-Spielwiese

    fhren: Server, Netzwerk, Storage, Software Solutions - Was interessiert Sie? Was interessiert Ihre Kunden?

    Unser Technical Competence Team bietet Ihnen Folgendes:

    On-site Pre-Sales Untersttzung gemeinsam mit Ihnen bei Ihrem Kunden

    Umfangreiches Hersteller-Fachwissen fr integrierte Kundenlsungen

    Nutzen Sie die on- beziehungsweise off-site Funktionen unseres Avnet Solution Centers (PoC / Demo-Lsungen / Gert-Miete)

    Begleitete Proof-of-Concept Planung sowie Einrichtung bei Ihnen oder dem Endkunden

    Bring your own workload Szenario in unserem Solution Center in Rschlikon

    Vielschichtiges Spektrum von Kursen in unserer Avnet Academy um Ihre Technikkompetenz zu verbessern:

    - Technische Deep-dives einschliesslich der verfgbaren HW & SW Lsungen

    - Technische hands-on Trainings & Workshops

    - Sales Trainings & Workshops

    Bootcamps um Sie auf Herstellerzertifizierungen vorzubereiten

    Gerne stellen wir Ihnen einen online (VPN) Zugang auf unser Solution Center zur Verfgung. Oder testen Sie unsere mobilen Lsungen

    gleich direkt bei Ihrem Kunden vor Ort.

    Avnet Solution Center

  • 57

    Die Lsungen in unserem Solution Center

    BUSINESS PARTNERAuthorized Distributor

    Lernen Sie unsere Teams kennen

    Dominik Steiner

    Teamleader Solution Design

    Storage & Virtualization (IBM, Nimble, Lenovo)

    dominik.steiner@avnet.com

    Didier Bosson

    Solution Design Specialist Geneva

    Converged & Networking (EMC, Cisco)

    didier.bosson@avnet.com

    Alexander Schmoll

    Solution Design Specialist

    Business Analytics (IBM Software)

    alexander.schmoll@avnet.com

    Roberto Graziutti

    Solution Design Specialist

    Virtualization & Backup (VMware, Veeam, Nimble)

    roberto.graziutti@avnet.com

    Krishna Moortay

    Solution Design Specialist

    Virtualization & Cloud (Red Hat, FalconStor)

    krishna.moortay@avnet.com

    Claude Belloni

    Solution Design Specialist

    Converged & Networking (EMC, Cisco, Nimble)

    claude.belloni@avnet.com

    Haben Sie eine allgemeine Frage oder mchten Sie eine Beratung? Ihre Kontaktaufnahme sowie Terminanfrage knnen Sie auch unter

    der E-Mail Adresse solutioncenter.ch@avnet.com anbringen.

  • 58

    Ihre Avnet Ansprechpartner auf einen Blick

    Business Development Manager

    Daria Stempkowski

    Brand Leader Red Hat

    daria.stempkowski@avnet.com

    Murat Sarak

    Brand Leader Cisco/EMC

    murat.sarak@avnet.com

    Sebastian Poppek

    Brand Leader IBM Software

    sebastian.poppek@avnet.com

    Florian Baumann

    Business Unit Manager Software

    florian.baumann@avnet.com

    Daniel Mller

    Country Manager

    daniel.mueller@avnet.com

    Geschftsleitung Avnet Schweiz

    Arzu Laubacher

    Brand Leader Virtualization

    arzu.laubacher@avnet.com

    Ivo Tobler

    Brand Leader Lenovo

    ivo.tobler@avnet.com

    Mohammed El Saghe

    Business Development Manager

    mohammed.elsaghe@avnet.com

    Patrick Pister

    Business Unit Manager DataCenter

    patrick.pister@avnet.com

    mailto:mohammed.elsaghe%40avnet.com?subject=

  • 59

    Rafiq Dewji

    Brand Leader IBM Systems

    rafiq.dewji@avnet.com

    Davide Materozzi

    Brand Leader Dell

    davide.materozzi@avnet.com

    Tobias Freuler

    Brand Leader IBM Services

    tobias.freuler@avnet.com

    Business Development Manager

    Anfragen senden Sie bitte an unsere Team-E-Mail-Adressen:

    redhat.ch@avnet.com

    virtual.ch@avnet.com (VMware, Veeam & Zimbra)

    hpe.ch@avnet.com

    ats.ch@avnet.com (Solarwinds, Liquidware Labs, VisionSolutions, FalconStor)

    ibmpower.ch@avnet.com

    ibmservices.ch@avnet.com

    ibmstorage.ch@avnet.com

    ibmsoftware.ch@avnet.com

    dell.ch@avnet.com

    cisco.ch@avnet.com

    emc.ch@avnet.com

    lenovo.ch@avnet.com

    swisscows.ch@avnet.com

    West-Schweiz

    infogeneve@avnet.com

    Verlangen Sie telefonisch unsere Teams:

    Avnet AG

    Moosstrasse 2

    8803 Rschlikon

    +41 44 722 78 00

    Avnet SA

    Avenue des Morgines 12

    1213 Petit-Lancy

    +41 22 792 22 02

  • 60

    VMware & Veeam Trainings

    Q2 & Q3 2016

    KursnameTerminvon bis

    Location

    IBM

    Internet of ThingsEssentials of IBM Rational DOORS Next Generation, V5.0

    06.07.2016 06.07.2016IT Training Academy

    SA GenveMiddlewareIBM MQ V8 System Administration (using Windows for labs)

    06.06.2016 09.06.2016 Grossraum Zrich

    WebSphere Application Server V8.5.5 Performance Tuning

    20.06.2016 23.06.2016IT Training Academy

    SA GenveIBM Tivoli Workload Scheduler 8.6 Administration 14.07.2016 15.07.2016 Grossraum Zrich

    PlatformIBM Cognos Report Studio - Author Active Reports (V10.2.2)

    03.06.16 03.06.16 Grossraum Zrich

    IBM InfoSphere FastTrack Essentials V9.1 11.07.16 11.07.16 Grossraum Zrich

    Introduction to IBM SPSS Statistics (V22) 19.07.16 20.07.16IT Training Academy

    SA GenveIBM FileNet Content Manager 5.2: Implementation and Administration

    25.07.16 29.07.16 Grossraum Zrich

    Power Systems

    System Operator Workshop for IBM i 24.05.16 27.05.16 Avnet AG Rschlikon

    AIX Basics 05.07.16 08.07.16 Grossraum ZrichPower Systems for AIX - Virtualization II: Advanced PowerVM and Performance

    11.07.16 15.07.16IT Training Academy

    SA GenvePowerHA SystemMirror 7 Planning, Implementation, Customization and Basic Admin

    18.07.16 22.07.16 Grossraum Zrich

    StorageIBM Tivoli Storage Manager for Virtual Environments 7.1

    11.07.16 11.07.16 Avnet AG Rschlikon

    IBM Tivoli Storage Manager for Virtual Environments 7.1

    11.07.16 11.07.16IT Training Academy

    SA GenveSystem Z

    z/VM Introduction and Concepts 01.06.16 03.06.16IT Training Academy

    SA Genvez VM & Linux Connectivity and Management 28.06.16 01.07.16 Grossraum Zrich

    z OS 2.2 Update 30.06.16 01.07.16IT Training Academy

    SA GenveVeeam

    Veeam Certified Engineer25.07.16 27.07.16

    IT Training Academy SA Lausanne

    25.07.16 27.07.16 Avnet AG Rschlikon

    VMware

    Horizon View & MirageMirage [V5.0] and Horizon with View [V6.0]: Fast Track

    13.06.16 17.06.16 Avnet AG Rschlikon

    Horizon (with View): Install, Configure, Manage [V6.2]

    27.06.16 30.06.16 Avnet AG Rschlikon

    Horizon: Design and Deploy [V6] 04.07.16 08.07.16 Digicomp Lausanne

    NSX

    NSX: Install, Configure, Manage [V6.2]30.05.16 03.06.16 Digicomp Lausanne

    13.06.16 17.06.16 Fast Lane Wallisellen

    vSphere

    vSphere: Design and Deploy Fast Track [V6]27.06.16 01.07.16 Avnet AG Rschlikon

    27.06.16 01.07.16IT Training Academy

    SA GenvevSphere: Fast Track [V6] 11.07.16 15.07.16 Avnet AG Rschlikon

    vSphere: Install, Configure, Manage [V6]18.07.16 22.07.16 Avnet AG Rschlikon

    18.07.16 22.07.16IT Training Academy

    SA Lausanne

    Alle Informationen zu den

    VMware Zertifizierungen

    sehen Sie unter

    https://academy.avnet.

    com/ch/vendor/vmware/

    training/zertifizierung-

    vmware/

    Als Pearson VUE Testcenter

    knnen Sie alle VMware und

    Veeam Prfungen bei uns

    ablegen. Anmeldungen direkt

    ber die Pearson VUE Site.

    Kontaktieren Sie uns im

    Nachgang Ihres Trainings und

    wir lassen Ihnen die Voucher fr

    Ihre VCP-Prfung zukommen:

    academy.ch@avnet.com

    Garantietermin

    Ihr Ansprechpartner:

    Ana Galic

    academy.ch@avnet.com

    https://academy.avnet.com/ch/vendor/vmware/training/zertifizierung-vmware/https://academy.avnet.com/ch/vendor/vmware/training/zertifizierung-vmware/https://academy.avnet.com/ch/vendor/vmware/training/zertifizierung-vmware/https://academy.avnet.com/ch/vendor/vmware/training/zertifizierung-vmware/mailto:academy.ch%40avnet.com?subject=

  • 61

    Unser Service

    Wer heute mit Vorsprung im Wettbewerb agieren will,

    braucht die besten Coaches, die auf dem Markt verfgbar sind.

    Und genau da kommen wir ins Spiel: die Avnet Academy bringt

    Ihr Geschft durch mehr Know-how in aktuellen IT-Themen und

    -Lsungen auf Erfolgskurs.

    Unter Anleitung professioneller Trainer bilden Sie sich

    gezielt weiter. Zahlreiche Schulungen und Workshops, die

    regelmssig von allen in der Schweiz vertretenen Avnet

    Trainingscentern angeboten werden, bereiten Sie intensiv auf

    die Zertifizierungen der Hersteller vor. Auf Anfrage lassen sich

    einzelne Trainingsmodule auch bei Ihnen vor Ort durchfhren.

    Ihr Nutzen

    Vermittlung des fr die technische Beratung und einen

    erfolgreichen Verkauf notwendigen Know-Hows an Vertriebs-

    und Consulting-Mitarbeiter.

    Verbesserung der technischen Administration durch Hands-

    On-Trainings fr IT-Administratoren und Systemtechniker.

    Professionelle Vorbereitung auf Herstellerzertifizierungen.

    Durchfhrung der Zertifizierungstests direkt nach den

    Schulungen in unserem Pearson VUE Schulungscenter.

    Guten Chancen fr eine Ausweitung der vorhandenen sowie

    der Erschliessung neuer Geschftsbereiche durch besser

    ausgebildete Mitarbeiter.

    Erfahrene Trainer von den Besten lernen!

    Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter Schulungen besuchen,

    mchten Sie nur von den Besten lernen unseren Trainern. Unsere

    Kurse wurden direkt von den Herstellern konzipiert und entwickelt.

    Durch die optimale Kombination aus Seminarerfahrung und

    praktischem Wissen im Bereich Consulting greifen unsere Trainer

    auf jahrelange Erfahrung in den Schulungsbereichen zurck.

    Sie verfgen ber erstklassiges theoretisches und praktisches

    Wissen, welches sie Ihnen in unseren praxisnahen Kursen

    vermitteln, damit Sie dieses in Ihrem tglichen Berufsalltag

    sinnvoll einsetzen knnen.

    Schulungscenter

    Avnet verfgt zusammen mit ihren Trainingspartnern

    ber erstklassige Schulungsrumlichkeiten mit modernem

    technischem Equipment und einer optimalen Abdeckung in der

    ganzen Schweiz.

    Neben dem Schulungsprogramm der Avnet Academy knnen

    Schulungsteilnehmer auch offizielle Zertifizierungsprfungen

    ablegen.

    Erstklassige Kursinhalte

    Unser Kursangebot ist nicht nur umfassend, sondern wird

    auch regelmssig aktualisiert und Ihren Bedrfnissen angepasst.

    Neben den herstellerzertifizierten Standardkursen bieten wir

    Ihnen individuelle Workshops, mit dem Ziel, Ihren beruflichen

    Erfolg beim Einsatz der neu erworbenen Kenntnisse und

    Fhigkeiten zu frdern.

    Erfahrungsaustausch mit anderen

    Kursteilnehmern

    Der Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern ist bei

    der Lsung von Problemen nahezu unverzichtbar. Unsere Kurse

    sind so angelegt, dass Sie sowohl mit dem Trainer als auch mit

    den anderen Kursteilnehmern Erfahrungen austauschen knnen.

    Live Labs

    Live Labs sind ein Erfolgsfaktor wenn es darum geht

    im Training bereits auf die Technologie zu bauen, die im

    Unternehmen praktisch eingesetzt wird. Via Remote Zugriff

    bietet Ihnen die Avnet Academy praxisnahen Unterricht mit

    zeitgemssem Equipment.

    Zertifizierungen

    Neben der optimalen Ausbildung im Rahmen des

    Schulungsprogrammes der Avnet Academy bieten wir Ihnen

    ebenfalls die Gelegenheit, ber Pearson VUE offizielle

    Zertifizierungsprfungen in einem speziell dafr ausgestatteten

    Prfungsraum abzulegen.

    Unser Schulungsportfolio

    Aktuell bieten wir Ausbildungsmglichkeiten in folgenden

    Bereichen:

    IBM (Global Training Provider)

    VMware (Premier Authorized Training Center)

    VEEAM (Authorized Education Center)

    Cisco

    Microsoft

    Personals Skills

    Individuelle Avnet Workshops

    Avnet Academy

  • Avnet Academy Team

    Trainer

    Sales & Administration

    Daniel Mller

    Country Manager

    daniel.mueller@avnet.com

    Marzia Masanti

    Solution Sales Representative

    marzia.masanti@avnet.com

    Roberto Graziutti

    VMware/Veeam Solution Design Specialist

    academy.ch@avnet.com

    Alexander Schmoll

    IBM Solution Design Specialist

    academy.ch@avnet.com

    Sascha Milic

    VMware Trainer

    academy.ch@avnet.com

    Christian Hbscher

    VMware Trainer

    academy.ch@avnet.com

    62

  • About AvnetFrom components to cloud and design to disposal, Avnet, Inc. (NYSE:AVT) accelerates the success of customers who build, sell and use technology globally by providing them with a comprehensive portfolio of innovative products, services and solutions. Avnet is a Fortune 500 company with revenues of $27.9 billion for the fiscal year 2015. For more information, visit www.avnet.com. 2016 Avnet, Inc. All rights reserved. The Avnet logo and SolutionsPath are registered trademarks and PayNow, CloudReady and Accelerating Your Success are trademarks of Avnet, Inc. All other products, brands and names are trademarks or registered trademarks of their respective owners.

    Avnet AGMoosstrasse 2CH-8803 Rschlikonwww.avnet.com/ts/ch

    www.avnet.com/ts/ch

    EditorialAktuelle PromosEventsIoT: Edge-to-Enterprise Lsungen flexibel entwickelnAbgrenzung der Partnerprogramme welches ist das richtige fr mich?Abgrenzung Solution Provider vs. Service Provider LizenzierungsmodellVMware Solution Provider ProgrammVMware Solution CompetenciesVMware vCloud Air(Managed Service Provider Modell)VMware Virtualisierung von Rechenzentren und Cloud-InfrastrukturenVMware vSphere with Operations ManagementNetzwerkvirtualisierung mit VMware NSXVMware Management von Rechenzentren und CloudsVMware User Environment Manager (UEM)VMware Identity ManagervRealize Orchestrator(ehemals vCenter Orchestrator)VMware Mobile Device Management mit Airwatch Management-Suites im Vergleich Veeam Produkte & Features Veeam Availability Suite v9Lenovo Converged HX SeriesCisco HyperFlexAufbau einer Infrastruktur ohne Grenzen mit Red HatIhre Avnet Ansprechpartner auf einen BlickVMware & Veeam Trainings Q2 & Q3 2016Avnet AcademyAvnet Academy Team