Bau und Leben der Rhinogradentia

  • Published on
    19-Aug-2016

  • View
    213

  • Download
    1

Embed Size (px)

Transcript

  • Berichte

    Berichte

    Buchbesprechungen

    Frisch, K. v . : Biologic Bd. I and Bd. II. Bd. I 208 S . mit

    132 einfarbigen and 114 mehrfarbigen Bildern . 2. neu-

    bearbeitete Auflage 1960 . Bd . 11 208 S . mit 126 einfarbi-

    gen and 99 mehrfarbigen Bildern . 2. neubearbeitete

    Auflage 1961. Bayerischer Schulbuchverlag, Miinchen.

    Preis je Bd. Halbleinen DM 8,80 .

    Bereits acht Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage

    erschien nun die zweite neubearbeitete and erweiterte Auf-

    lage dieser ausgezeichneten Biologic . Im ersten Bande

    werden Zellenlehre, Gewebelehre and die Organe sowie

    ihre Leistungen eingehend and anschaulich behandelt . Die-

    ser Band hat in einzelnen Abschnitten besondere Erweite-

    rungen erfahren, so wurde ganz besonders der Abschnitt

    fiber den Vogelflug erweitert and jener uber Hormone

    unter besonderer Berucksichtigung der Hormonwirkungen

    bei Insekten . Ebenso haben die botanischen Abschnitte

    wesentliche Erweiterungen erfahren .

    Der II. Band behandelt die Anpassungen an den Lebens-

    raum, die Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen

    (so z . B . Schmarotzertum, Symbiose usw.), ferner Fort-

    pflanzung, Entwicklung, Vererbung und Abstammungslehre .

    In diesem zweiten Bande haben die Wirkungen der Erb-

    anlage and die biologisehen Strahlenwirkungen wesentliche

    Erweiterungen erfahren, ferner die Abschnitte uber Bak-

    terien and Viren . In den beiden vorziiglich bebilderten

    Banden wird ein ausgezeichneter Vberblick and eine glan-

    zende Einfuhrung in die Probleme der Biologic gegeben .

    Die Biicher sind wohl in erster Linie fur die Jugend be-

    stimmt, sic werden aber auch jedem Biologen aul3erordent-

    lich willkommen sein . F r i s c h behandelt auch die Rand-

    gebiete and die Zusammenhange mit anderen Wissens-

    gebieten . Es werden aber auch die Grenzen unseres Wis-

    sens aufgezeigt . Frisch's Biologic vermittelt das wahre

    Verstandnis fur die Lebenserscheinungen, in der ganzen

    Art and Weise der Abfassung wird Ehrfurcht vor dem

    Geschehen des Lebendigen erweckt. Gerade in einem Zeit-

    alter, in dem die Teehnik vielfach iiberbewertet wird, ist

    ein solches Werk fur die heranwachsende Jugend unent-

    behrlich. Man kann den Bayerischen Schulbuch-Verlag zu

    diesem sehr gut ausgestattetem Werk nur begludcwiinschen .

    E . Sch .

    Pfeffer, D. Se. Prof. Ing. Dr. Antonin : Ochrana Lesu.

    Unter Mitarbeit von Ing. Emit Horak, Ing . Michael Ku-

    dela C . Sc., Ing. Dr . Jaroslav Muller, R . N . Dr . Ing . Eliska

    Novakova C . Se ., Ing . Miroslav Stolina . Statni zemedelske

    nakladatelstve Praha, 1961 . 838 Seiten, 105 Abb ., mit

    russischer and deutscher Ubersicht . Geb. Kcs . 65,-.

    In dem umfangreichen Werk , .Forstschut3" behandelt der

    bekannte Forscher Prof . Dr. Pfeffer alle Gebiete des Forst-

    schut3es in vollkommen neuzeitlicher Sicht. Einleitend wer-

    den die forstschut3lichen Begriffe, die Durchfuhrung, die

    Aufgaben and die geschichtliche Entwicklung des Forst-

    schut3es dargestellt . Sodann wird der Schut3 der Walder

    vor Zugriffen des Menschen behandelt, wobei den Bezie-

    hungen des Menschen zum Walde besondere Beachtung

    geschenkt wird. Die Fragen Landwirtschaft, Industrie,

    Stral3enbau, elektrisdie Leitung, ferner Wasserwirtschaft

    and Wald sind in besonderen Kapiteln eingehend behandelt .

    Die folgenden Kapitel besthaftigen sick mit Waldbranden

    and mit dem Schut3 vor schadlichen Einwirkungen der

    Klimafaktoren . In einem besonderen Abschnitt wird die

    qualitative and quantitative Zusammensebung der Tier-

    welt des Waldes behandelt and die Beziehungen der Tier-

    welt zu den Baumarten, sowie die Beziehungen der Tiere

    untereinander, ebenso wie die Fragen der Gradologie,

    Epidemiologie, Ursachen der Massenvermehrungen and die

    Kontroll- and Prognosemal3nahmen eingehend erortert .

    Im nachsten Abschnitt wird die Abwehr von tierischen

    Schadlingen behandelt . Es werden die mechanisehen Me-

    thoden, die chemischen Methoden, die Verwendung von

    Geriiten dargestellt, die Kontrolle der Wirksamkeit durch-

    gefuhrter chemischer Eingriffe, die Wirkungen and Ein-

    flusse auf die anderen Organismen and schlieBlich wird

    in diesem Abschnitt eingehend auch die biologische Ab-

    45

    wehr erortert. Das anschliellende Kapitel ist den Schut3-

    mal3nahmen gegen tierische Schadlinge im Walde gewidmet .

    In besonderen Abschnitten werden die Insektenschadlinge

    im Boden, sowie an Nadelholzern bzw. Laubholzern beson-

    ders behandelt . Ein eigener Abschnitt ist den freilebenden

    waldschadigenden Wirbeltieren gewidmet. Die let3ten Ab-

    schnitte behandeln den Forstschut3 gegen Unkraut and die

    wichtige Frage Forstschut3 and Forstbetriebseinrichtung .

    In diesem letbten Kapitel wird auf die Entwicklung der

    Beziehungen zwischen Forstschut3 and Forstbetriebscin-

    richtung hingewiesen and auf die Notwendigkeit der Be-

    rucksichtigung derForstschut3planung, der Forstwirtschafts-

    planung . Ein eigener Abschnitt behandelt die Frage Forst-

    schut3 im Rahmen der komplexen Forstbetriebseinrichtung

    and schliefllich wird auf die Auswertung der Waldfor-

    schungsergebnisse im Wirtschaftsplane hingewiesen and

    these Frage besonders erortert . Das umfangreiche and

    interessante Werk Prof . P f e f f e rs behandelt die Fragen

    des Forstschut3es in ihrer Gesamtheit and in ihren Einzel-

    heiten . Es sei ganz besonders hervorgehoben, daB volt.

    kommen neuzeitliche Denkungsweise and Darstellungs-

    weise den Verfasser bei der Abfassung seines Werkes

    geleitet haben . Das Werk macht nicht nur mit den Schaden,

    den Ursachen and den Gegenmal3nahmen - den direkten

    Bekampfungsmallnahmen - bekannt, sondern es geht auf

    die Grundubel ein and macht aufmerksam,wo der Hebel an-

    zuset3en ist . Ganz besonders beachtenswert ist die Be-

    handhmg der Fragen der Vorbeugung auf die, ganz ab-

    gesehen von der ausgezeichneten Darstellung der Forst-

    schut3probleme, besonders hingewiesen sei . Verf. wunscht

    sehr richtig den Entwurf von Wirtschaftsmal3nahmen zur

    Verbesserung der Widerstandsfahigkeit des Waldes and

    von Abwehr- and Schul maBnahmen als Ergebnis der Ana-

    lyse, als Ergebnis der Untersuchungen, die erkennen liellen,

    aus welchen Grunden die Anfelligkeit der betreffenden

    Holzart zustande loam, aus welchen Griinden es zu den

    Massenvermehrungen, aus welchen Grunden es zu den

    Schaden kam, also die Fragen einer vorbeugenden Wald-

    hygiene. Ein umfangreiches Sachverzeichnis ist dem aus-

    gezeiehnetem Werke, zu dem Verfasser begluckwiinscht

    werden kann, beigegeben .

    E. Sch .

    Stiimpke, H. : Ban and Leben der Rhinogradentia mit

    einem Nachwort von Gerold S t e i n e r . 85 S, mit 15 Ta-

    feln and 12 Abb . im Text. Verl. Gustav Fischer, Stutt-

    gart, 1961. Preis kart . DM 12,- .

    Zweifellos hat das kostliche Gedicht Christian M o r-

    g e n s t e r n' s uber das Nasobem den Verfasser zu diesem

    geistvollen and erheiternden, phantasiereichen Werke an-

    geregt . Die Naslinge", die eine besondere Ordnung der

    Sauger bilden, lebten auf dem durch atomare Sprengver-

    suche untergegangenen Heieiei-Archipel . Die Naslinge, die

    fast ausschlielllich das Nasarium als Fortbewegungsmittel

    verwenden, sind vorwiegendInsektenfresser, seltener Pflan-

    zenfresser oder Rauber . Morphologic and Anatomic wer-

    den behandelt, der Stammbaum der Gattungen aufgestellt ;

    herrlich ist die Beschreibung der Grnppen, Gattungen and

    besonders des Baues sowie der Lebensweise der einzelnen

    Arten, die alle Lebensraume erfiillen . Die Art and Weise

    der Darstellung ist ebenso begnadeter Phantasie wie rei-

    diem Sachwissen entsprungen. Bewunderswert ist der Ein-

    fallsreichtum and die elegante zoologische, biologische wie

    okologische Behandlung, wobei verschiedenste Probleme

    dieser Gebiete eingebaut sind. Selbst Fullnoten sind be-

    achtlich, wie z . B . die Schreibung von Mammonta ist an

    sich fehlerhaft, nach den Nomenklaturregeln jedoch kor-

    rekt". Dem mit kostlichen Bildern versehenen geistvollen

    and wahrhaft erheiternden Buche wird ein verstandnis-

    voller Leserkreis sidier sein; es ist ihm weite Verbreitung

    zu wunschen.

    E. Sch .

    Zeitschriftenschau

    ALLGEMEINES

    Schimitschek, E., 1961 : Uber die Entwidklung der Forst-

    entomologie. Vortrag, gehalten am 9 . November 1960,

    bei der Forstlichen Hochschulwoche d . Forstl . Fakultat

    page 1