BESTEUERUNG Fallbeispiel Einkommenssteuer in Rumänien

  • Published on
    06-Apr-2015

  • View
    102

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • BESTEUERUNG Fallbeispiel Einkommenssteuer in Rumnien
  • Folie 2
  • Objekte der Besteuerung Einkommen die Einnahmen einer natrlichen Person oder eines Privathaushalts meist in Geld beziffert kann fr Konsum und zum Sparen eingesetzt werden Konsum Verbrauch von Gtern und Dienstleistungen Vermgen i.d.R nur bestimmte Vermgensobjekte z.B. Immobilien, Autos
  • Folie 3
  • EINKOMMENSSTEUER
  • Folie 4
  • Progressiver Tarif
  • Folie 5
  • Wieviel Steuer wird fr ein Einkommen von 15.000 gezahlt?
  • Folie 6
  • Folie 7
  • 10.000 * 0% = 0
  • Folie 8
  • Wieviel Steuer wird fr ein Einkommen von 15.000 gezahlt? 10.000 * 0% = 0
  • Folie 9
  • Wieviel Steuer wird fr ein Einkommen von 15.000 gezahlt? 10.000 * 0% = 0 5.000 * 10% = 500
  • Folie 10
  • Wieviel Steuer wird fr ein Einkommen von 15.000 gezahlt? 10.000 * 0% = 0 5.000 * 10% = 500 Gesamt = 500
  • Folie 11
  • Wieviel Steuer wird fr ein Einkommen von 55.000 gezahlt?
  • Folie 12
  • 10.000 * 0% = 0 10.000 * 10% = 1000 Gesamt = 8500 30.000 * 20% = 6000 5.000 * 30% = 1500
  • Folie 13
  • Proportionaler Tarif
  • Folie 14
  • Regressiver Tarif
  • Folie 15
  • bersicht der verschiedenen Tarifstrukturen Progressiver Tarif Mit steigendem Einkommen steigt der Grenzsteuersatz Proportionaler Tarif Grenzsteuersatz bleibt konstant unabhngig vom Einkommen Regressiver Tarif Mit steigendem Einkommen sinkt der Grenzsteuersatz
  • Folie 16
  • Einkommensteuer in Rumnien Einnahmen Bei Arbeitnehmern das Bruttoarbeitsentgelt (z.B. Bruttolohn/Gehalt) Bei Selbststndigen (z.B. PFA) die Erlse Einknfte der Betrag, der verbleibt, wenn man von den Einnahmen die Ausgaben abzieht Werbungskosten = Aufwendungen/Ausgaben die der Erwerbung, Sicherung und Erhaltung von Einnahmen dienen die bei den berschusseinknften entstehen (Kapitalvermgen, Vermietung und Verpachtung) die zur Berechnung der Einknfte von den Einnahmen abgezogen werden Betriebsausgaben bei Selbststndigen Einkommen ergibt sich nach Abzug von Freibetrgen Zu versteuerndes Einkommen (Bemessungsgrundlage) meist wertmig mit dem Einkommen gleich
  • Folie 17
  • Einkommensteuer in Rumnien Flat Rate Tax von 16% unabhngig von der Einkunftsherkunft hnlich eines proportionalen Tarifs von 16% Es gibt auch Freibetrge abhngig von: Bruttoeinkommen Anzahl der Personen im Haushalt Kurzbeschreibung: http://static.anaf.ro/static/10/Anaf/Contribuabili/scurt_ghid. htm http://static.anaf.ro/static/10/Anaf/Contribuabili/scurt_ghid. htm
  • Folie 18
  • Freibetrge Venit brut lunar din Deducerea personala lunara stabilita pentru un contribuabil in functie de numarul persoanelor aflate in intretinere salarii (VBL)Fara persoane in intretinere Cu o persoana in intretinere Cu 2 persoane in intretinere Cu 3 persoane in intretinere Cu 4 sau mai multe persoane in intretinere Pana la 1.000250350450550650 De la 1001 la 3.000250 x [1-(VBL- 1.000)/2.000] 350 x[1-(VBL- 1.000)/2.000] 450 x[1-(VBL- 1.000)/2.000] 550 x[1-(VBL- 1.000)/2.000] 650 x[1-(VBL- 1.000)/2.000] Peste 300000000
  • Folie 19
  • Lnder mit einer Flat Rate Tax (Stand 2007) LandEinkommensteuerGrundfreibetragKrperschaftsteuer Albanien10 % Bulgarien10 %- Estland21 % 1.726 (27.000 EEK) 24 % Georgien25 %20 % Hongkong16 %17,5 % Island36 %18 % Kirgisistan10 % Lettland23 % 599 (420 LVL) 15 % Litauen15 % 1.633 (5.640 LTL) 15 % Mazedonien10 % Mongolei10 %25 % Rumnien16 % 59 (250 RON) 16 % Russland13 %24 % Serbien12%, 24 %10 % Slowakei (2004 eingefhrt, 2012 wieder abgeschafft) Tschechien15 % Absetzbetrag 963 21 % Ukraine15 %25 %
  • Folie 20
  • Zustzliche Abgaben fr Arbeitnehmer Als Basis dient das Bruttoarbeitsentgelt Fr Sozialversicherungen (CAS) 15,8%* bezahlt der Arbeitsgeber 10,5% bezahlt der Arbeitsnehmer Fr Krankenversicherungen (CASS) 5,2% bezahlt der Arbeitsgeber 5,5% bezahlt der Arbeitsnehmer Fr Arbeitslosenversicherungen (Somaj/ANOFM) 0,5% bezahlt der Arbeitsgeber 0,5% bezahlt der Arbeitsnehmer Zustzlich fr Arbeitsgeber: 0,25% fr die Sicherung der Lohnforderungen Risikozuschlag abhngig von dem Aktivittsbereich des Unternehmens z.B. 1% fr Managementconsulting
  • Folie 21
  • Fragen Welche zustzlichen Abgaben bezahlt ein Arbeitsgeber um einem Arbeitsnehmer ein Bruttolohn von 2.500 RON auszuzahlen? (Angenommen der Arbeitsgeber ist im Bereich Managementconsulting ttig)
  • Folie 22
  • Fragen (2) Welche zustzlichen Abgaben bezahlt ein Arbeitsgeber um einem Arbeitsnehmer ein Bruttolohn von 2.500 RON auszuzahlen? (Angenommen der Arbeitsgeber ist im Bereich Managementconsulting ttig) Wieviel ist der Nettolohn dieses Arbeitsnehmers? (Angenommen einzige Person im Haushalt)