Daten schützen - Daten nützen

  • Published on
    09-Mar-2016

  • View
    217

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Vereine und Verbnde leben von ihren Daten Mitgliedern, Spendern und Multiplikatoren. Wie Sie diese Lebensbasis erfolgreich absichern, nutzen und entwickeln, erfahren Sie in dem kompakten Praxisseminar, das sich an Vorstnde und Geschftsfhrer, IT-Verantwortliche und Fundraising-Beauftragte wendet. Holen Sie sich das aktuelle Praxiswissen, das Ihnen rechtliche Sicherheit und Orientierung gibt. In dem Seminar werden nicht nur die Risiken behandelt, die Sie vermeiden sollten, sondern auch die Chancen, die durch die Entwicklungen im Softwarebereich und die Ausbreitung von Social Media entstehen.

Transcript

<ul><li><p>am 12. &amp; 13.9.2012in Berlin &amp; Bonn</p><p>Daten schtzen - Daten ntzen</p></li><li><p>Sind Sie sicher, dass Ihre Organisation alle Daten-schutzrichtlinien erfllt?</p><p>Immer wieder gibt es ein groes Erwachen, wenn Datenschutzlcken pltzlich &amp; unverhofft sichtbar werden und dies zu juristischen Konsequenzen und hohen Kosten fhrt. Hier gilt nur ein Grundsatz: Unwissenheit schtzt vor Strafe nicht.!</p><p>1 Tipp Informieren Sie sich frhzeitig ber die Datenschutz-vorgaben, die fr Ihre Organisation relevant sind! </p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>Das Praxisseminar, das Geld &amp; rger sparen hilft!</p><p>Vereine und Verbnde leben von ihren Daten Mitgliedern, Spendern und Multiplikatoren. Wie Sie diese Lebensbasis erfolgreich absichern, nutzen und entwickeln, erfahren Sie in dem kompakten Praxisseminar, das sich an Vorstn-de und Geschftsfhrer, IT-Verantwortliche und Fundraising-Beauftragte wen-det.</p><p>Know-how fr die Praxis in Vereinen und Verbnden</p><p>12.9. 13.9.Berlin Bonn</p><p>&amp; </p><p>Holen Sie sich das aktuelle Praxiswissen, das Ihnen rechtliche Sicherheit und Orientierung gibt. In dem Seminar werden nicht nur die Risiken behandelt, die Sie vermeiden sollten, sondern auch die Chancen, die durch die Entwicklungen im Softwarebereich und die Ausbreitung von Social Media entstehen.</p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>Kennen Sie den Unter-schied zwischen Daten-schutz &amp; Datensicherheit?</p><p>Durch den Datenschutz sollen Daten einzelner Personen vor Missbrauch geschtzt werden. Datensicherheit dagegen dient dem Schutz Ihrer organisa-tionsbezogenen Daten vor Beschdigung, Verflschung, Entwendung oder Zerstrung. Deshalb gilt: Kein Datenschutz ohne Datensicherheit!.</p><p>2 Tipp Vertrauen Sie bei der Sicherung Ihrer Organisations-daten nicht dem Prinzip Hoffnung, sondern Experten.</p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>Hierzu erhalten Sie Infor-mationen fr Ihre Praxis:</p><p>Die Experten mit Erfahrung fr Ihre Anliegen:</p><p>Jens HeikoBurkard KlagesGeschftsfhrer Rechtsanwaltbe protected 2K-verbands- beratung</p><p>&amp; </p><p>Umgang mit Mitgliederdaten Was drfen Sie erfassen, nutzen und ver-</p><p>werten?</p><p>Welche Anforderungen stellt das Bundesdatenschutzgesetz (BGSG) an Ver-</p><p>eine und Verbnde?</p><p>Braucht Ihre Organisation einen Datenschutzbeauftragten?</p><p>Spendenwerbung: Welche Daten drfen Sie wie verwenden? </p><p>Anforderungen an Fundraising-Software</p><p>Haftungsrisiken im verbandlichen Datenschutz</p><p>Datenschutz bei der Nutzung von Social Media wo liegen die Fallen?</p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>Kennen Sie die Risiken, wenn Ihrer Organisation Datenschutz egal ist?</p><p>Datenpannen knnen schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen - an-gefangen beim Imageverlust und dem eventuellen Verlust der Geschftsfhig-keit ber eine Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbue von bis zu 50.000 Euro bei kleinen und bis zu 300.000 Euro bei schweren Vergehen. </p><p>3Tipp Vorsorge ist besser als Nachsorge.</p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>Zu Ihrer Orientierung der Ablauf des Praxissemi-nars:</p><p>Nur wenige Teilnehmer fr intensiven Austausch :</p><p>Anmeldungen wer-den in der Reihen-folge des Eingangs </p><p>besttigt. </p><p>09:00 Uhr Begrung</p><p>Den Ablauf des Praxisseminars mgen wir ungern in eine Zeitstruktur pres-</p><p>sen, da wir zu jedem Thema auch Zeit fr Ihre Fragen geben mchten. Ge-</p><p>wiss knnen Sie jedoch sei, dass wir folgende Themen behandeln werden: </p><p>Rechtliche Grundlagen und praktische Auswirkungen, Anwendungsflle in </p><p>der Verbands- und Vereinsarbeit, Chancen und Risiken in der Nutzung von </p><p>Social Media und Datenschutzaspekte im Fundraising. Und sicher ist auch, </p><p>dass es eine Kaffeepause geben wird. </p><p>13:00 Uhr Ende des Seminars</p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>ber die ReferentenBE-protected ist ein unabhngiges Beratungsunternehmen mit dem Fokus auf Beratungsleistungen in den Kernbereichen Ge-setzlicher Datenschutz und IT-Sicherheit. Jens Burkard hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung im IT- Bereich als System-Engineer und Produktions- und Entwicklungsleiter und war in verschiede-nen Branchen ttig, u.a. in Insurance, Finance und Consulting. Bis 2008 war er verantwortlich fr den gesamten Bereich Enginee-ring &amp; IT-Betrieb der dezentralen Anwendungssysteme, Web-Portale und Mailsysteme bei einer groen Versicherung. Seit 2009 ist er Gesellschafter-Geschftsfhrer von BE-protected. Burkard besitzt die Zulassungen als TV-zertifizierter Datenschutzbeauf-tragter und IT Service Management Experte (ITIL) sowie APM Group zertifizierter Projektmanager (PRINCE2). BE-protected ist seit 2010 auch offiziell zugelassener EDV-Sachverstndiger.</p><p>Bereits 2001 wurde die 2K-verbandsberatung durch Karen Ko-nopka und Heiko Klages in Hamburg gegrndet, um Verbnden eine verbandsspezifische Beratung anzubieten. Heiko Klages ist Rechtsanwalt mit den juristischen Schwerpunkten im Vereins- und Verbandsrecht sowie Arbeitsrecht. 1996 bis 2001 war er Geschftsfhrer einer Handwerksinnung in Hamburg und zweier Landesinnungsverbnde in Schleswig-Holstein und Mecklen-burg-Vorpommern sowie deren Ausbildungssttten. Mit seinem Beratungsunternehmen ist er fr Vereine und Verbnde in allen Fragen der Organisationsentwicklung ttig: Von der Strategie ber Mitgliedergewinnung und Finanzen bis hin zu Personalfra-gen, Qualittsmanagement und Geschftsfhrung.</p><p>Das Praxisseminar</p></li><li><p>Ich whle folgenden Termin: </p><p>Mittwoch, 12.09.2012, 9-13 Uhr, Berlin stratum GmbH, Boxhagener Str. 16, 10245 Berlin</p><p>Donnerstag, 13.09.2012, 9-13 Uhr, Bonn Universittsclub Bonn, Konviktstr. 9, 53113 Bonn</p><p>Vorname:</p><p>Name:</p><p>Verein/Verband/Institution:</p><p>Strae:</p><p>PLZ:</p><p>Ort:</p><p>Telefon:</p><p>E-Mail:</p><p>Meine Anmeldung ist verbindlich. Bei Stornierung bis 4 Wochen vor dem gewhlten Seminartermin wird eine Stornie-rungsgebhr von EUR 30,00 zzgl. MwSt. fllig. Nach diesem Zeitraum ist eine Erstattung der Seminarkosten nicht mehr mglich. Die bertragung meiner Anmeldung auf einen Vertreter/eine Vertreterin ist zulssig.</p><p>jetztIch handle Ich melde mich verbindlich zum Praxis-</p><p>seminar Daten schtzen Daten ntzen an!</p><p>Teilnahmegebhr (inkl. Unterlagen): </p><p>EUR 99,00 zzgl. MwSt.</p><p>per fax an: +49 (0) 6182 / 829041</p></li><li><p>per fax an: +49 (0) 6182 / 829041</p><p>Hier ist Platz fr Ihre speziellen Fragen:</p></li><li><p>BE-protected UG (Haftungsbeschrnkt)Kiesstrae 7 63500 Seligenstadt</p><p>info@BE-protected.de www.BE-protected.de</p><p>Tel: +49 (0) 6182 / 829031 +49 (0) 173 / 6543097Fax: +49 (0) 6182 / 829041</p></li></ul>