Deutsch Pro Texts

  • View
    4

  • Download
    1

Embed Size (px)

Transcript

  • Deutsch Pro

    Copyright 2007 Lingonet Oy 1

    Hflichkeit 1 Wenn ich jemanden zum ersten Mal treffe Knnen Sie mir sagen, wie ich jemanden hflich begre, wenn ich ihn zum ersten Mal treffe? Die Standardbegrung auf Deutsch, wenn man jemanden zum ersten Mal trifft, ist: Es freut mich, Sie kennen zu lernen. Oder: Guten Tag, Herr Schulz. Freut mich! Man kann auch einfach sagen: Schn, Sie kennen zu lernen. Was sage ich, wenn ich mich von jemandem verabschiede? Es war schn, Sie zu sehen oder Es hat mich gefreut, Sie kennen gelernt zu haben. Es hat mich gefreut, mit Ihnen Geschfte zu machen. Oder, nicht ganz so formal: Wir bleiben in Verbindung, ja! Oder: Lassen Sie uns in Kontakt bleiben. Oder: Ich mchte mich verabschieden. Oder ganz einfach: Auf Wiedersehen! 2 Vornamen Wie spreche ich eine Person an, die ich gerade kennen gelernt habe; sind Vornamen zu informell? Die Grundregel lautet, dass in deutschsprachigen Lndern die andere Person IMMER gesiezt werden muss. Sie mssen auch immer den Nachnamen benutzen, also Herr Meier oder Frau Mller. Frulein sagt man heute nicht mehr, das mgen die jungen Frauen nicht gerne hren. Es gibt Berufsfelder und Gegenden in Deutschland, da benutzen die Deutschen heutzutage auch oft den Vornamen und das Du. Aber lassen Sie dabei den Deutschen oder die Deutsche den Anfang machen. Wenn er oder sie Sie duzt, dann drfen Sie auch zurckduzen. 3 Titel Wie ist es mit Titeln und Namen? Sollte man eine Person, die einen Titel trgt, immer mit diesem anreden? In akademischen Kreisen benutzt man hufig den Titel und sagt zum Beispiel Herr Professor Meier. Hren Sie genau hin, wie die andere Person sich vorstellt, oder schauen Sie, wie sie ihren Brief unterschreibt. Wenn der Herr Professor sagt: Guten Tag, ich bin Professor Meier, dann benutzen Sie den Titel. Aber wenn er sagt: Guten Tag, Markus Meier, dann wissen Sie, dass der Titel nicht wichtig ist. Im Brief ist es besser, den Titel zu benutzen. In der Geschftswelt ist der Titel nicht mehr so wichtig. Richten Sie sich danach, wie die Person es selber wnscht. 4 Krpersprache und Augenkontakt Kann Krpersprache hflich oder unhflich sein? Fallen Ihnen Beispiele ein? Viele Menschen empfinden es als unhflich, wenn Sie die Arme vor der Brust verschrnken. Es sieht sehr defensiv aus. Auch Hnde in der Hosentasche ist unhflich. Sie sollten auch nicht in der Nase bohren oder an den Fingerngel kauen. Wenn Sie zur Begrung nicht die Hand geben, sondern einfach nur Hallo sagen, wird das als unhflich gewertet. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihre Hnde bei einem Vortrag oder

    UsuarioResaltado

  • Deutsch Pro

    Copyright 2007 Lingonet Oy 2

    einer Sitzung lassen sollen, dann nehmen Sie einen Stift oder das Papier zur Hand. Aber auch dann drfen Sie nicht nervs das Papier zerknittern oder mit dem Stift spielen. Wie wichtig sind Augenkontakt und Lcheln? Augenkontakt ist in Mitteleuropa uerst wichtig. Sie sollten die Person, mit der Sie sprechen, immer anschauen, vor allem, wenn sie gerade spricht. Auch ein Lcheln oder ein freundlicher Gesichtsausdruck ist wichtig. Aber denken Sie daran: ein aufgesetztes, unechtes Lcheln erkennt man sofort. 5 Bitten und ablehnen Wie kann ich jemanden hflich bitten, etwas zu tun? Was sollte ich nicht sagen? Benutzen Sie immer Fragen und den Konjunktiv, wenn Sie jemanden um etwas bitten. Zum Beispiel: Knnten Sie bitte ...? oder Wrden Sie bitte ...? oder Ist es mglich, dass ...? Oder: Wrde es Ihnen etwas ausmachen, ... zu...? Sie sollten niemals jemanden direkt im Imperativ anreden: Schreiben Sie den Brief noch mal! Nein, sagen Sie lieber: Knnten Sie bitte den Brief noch einmal schreiben? Vor allem die kleinen Wrter bitte und danke sind im Deutschen sehr, sehr wichtig. Wie wrden Sie hflich, sagen wir, eine Einladung ablehnen? Fallen Ihnen ntzliche und hfliche Antworten ein? Ich beginne meine Ablehnung immer mit Es tut mir Leid oder Leider. Sie knnten zum Beispiel sagen: Es tut mir Leid, aber da habe ich schon etwas vor. Oder Leider kann ich nicht kommen. Ich habe gleichzeitig schon eine andere Verabredung, aber trotzdem vielen Dank fr die Einladung. 6 Negatives mitteilen, unterbrechen und nachfragen Welche Ausdrcke kann ich benutzen, um eine negative Aussage abzumildern? Wie gesagt, benutzen Sie Es tut mir leid oder Leider. Zum Beispiel: Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass sich unsere Lieferung verspten wird. Oder: Vielen Dank fr Ihr Angebot, das Sie uns geschickt haben. Zur Zeit sehen wir keinen Bedarf an Ihrem Produkt. Sollten wir zu einem spteren Zeitpunkt zu einem anderen Schluss kommen, werden wir uns gerne an Sie wenden. Wie unterbreche ich jemanden hflich? Sagen Sie Ihrem Gesprchspartner einfach, dass Sie Ihn unterbrechen mchten: Kann ich Sie ganz kurz unterbrechen. Ich bin der Meinung, dass .... Leuten macht es meistens nichts aus, in einem Gesprch unterbrochen zu werden. Das gehrt zu einem aktiven Gesprch dazu. Dennoch mssen Sie darauf achten, dass Sie nicht die ganze Zeit ohne Unterbrechung reden oder dem anderen das Wort abschneiden. Vor allem, wenn Sie mit einer etwas ruhigen oder schchternen Person sprechen. Zum Beispiel ist es in Finnland unhflich, jemanden zu unterbrechen. Wie kann ich hflich sagen, dass ich nichts von dem verstanden habe, was der andere gerade gesagt hat? Entschuldigen Sie, aber jetzt habe ich nicht alles verstanden. Oder Knnen Sie das bitte noch einmal wiederholen?

    UsuarioResaltado

  • Deutsch Pro

    Copyright 2007 Lingonet Oy 3

    7 Kann man auch berhflich sein? Kann es auch passieren, dass man berhflich ist? Fllt Ihnen ein Beispiel ein? Ich glaube, es ist leichter, unhflich als berhflich zu sein. Natrlich wirkt zu viel Lob oft unseris. Ehrliche und hfliche Anmerkungen jedenfalls sind immer angebracht und tragen zur Verbesserung der Geschftsbeziehung erheblich bei. 8 Krperkontakt Welche Art von Krperkontakt ist in Mitteleuropa angebracht, wenn ich einen Geschftspartner zum ersten Mal treffe? Wenn Sie mit einem Menschen zusammentreffen, dann geben Sie ihm zur Begrung immer die Hand. Es gibt Arbeitspltze, da gibt der Chef den Mitarbeitern jeden Morgen die Hand. Kollegen begren sich aber untereinander meist mit einem Guten Morgen oder Hallo, wie gehts heute?. Treffen Sie einen netten Geschftspartner oder eine nette Geschftspartnerin schon zum wiederholten Mal, dann kann es sein, dass Sie sich auch mit einem Wangenkuss oder einer kleinen Umarmung begren. Da muss aber dann schon die Chemie stimmen und eine freundschaftliche Basis vorhanden sein. Beim Handgeben ist die Regel folgende: Derjenige, der in den Raum tritt, reicht seine Hand. Ansonsten ist es der ltere, der dem Jngeren seine Hand zum Gru reicht, oder der Ranghhere dem Rangniedrigeren. Tritt ein Geschftspartner in Ihr Bro ein, stehen Sie natrlich von Ihrem Platz auf, gehen um den Schreibtisch auf die andere Person zu und begren Sie. Es ist unhflich hinter dem Schreibtisch versteckt sitzen zu bleiben. Hinsetzen sollten Sie sich erst, wenn man Ihnen einen Stuhl angeboten hat. 9 Begren fremder Personen Sollte ich im Aufzug, in der Kantine oder auf der Arbeit fremde Personen gren? Ja, das sollten Sie! Im eigenen Wohnhaus oder auf der Arbeit begren sich die Deutschen, auch wenn Sie den oder die anderen nicht kennen. In der Kantine wnscht man fremden Tischnachbarn Guten Appetit und sagt Guten Tag. 10 Wer stellt wen vor? Wer stellt auf der Arbeit oder auf einem Empfang wen wem vor? Auf einem Empfang stellt der Gastgeber die Gste untereinander vor. Wenn der Gastgeber viel zu tun hat, kann man aber auch selber die Initiative ergreifen und sich selber vorstellen. Dabei sollte man, vor allem in einer kleinen Runde, allen die Hand geben. Auf der Arbeit wird der Neuling den Kollegen vom Chef vorgestellt. Bekommen Sie auf der Arbeit Besuch, werden Mitarbeiter des Unternehmens zuerst dem Kunden vorgestellt. Der Herr wird immer der Dame vorgestellt. Nur wenn die Dame viel jnger ist als der Herr, wird die Dame zuerst dem Herrn vorgestellt. Rangniedrigere mssen Sie stets dem

  • Deutsch Pro

    Copyright 2007 Lingonet Oy 4

    Ranghheren vorstellen. Wenn Sie Gleichrangige miteinander bekannt machen, dann stellen Sie den Jngeren dem lteren vor. 11 Telefonieren mit dem Mobiltelefon immer und berall? Darf ich mit meinem Mobiltelefon immer und berall telefonieren? Nein! Das wird als sehr unhflich gewertet. Natrlich sieht man auch in deutschsprachigen Lndern Menschen, die im Bus, in der Bahn, im Restaurant, bei Meetings laut und frhlich in ihr Mobiltelefon reden. Dies ist aber eine sehr schlechte Art. Bei Meetings und Geschftsessen sollten Sie Ihr Mobiltelefon immer ausschalten. Telefonieren Sie diskret und dort, wo Sie niemanden stren. Umgangssprachlich nennen die Deutschen das Mobiltelefon immer: Handy.

  • Deutsch Pro

    Copyright 2007 Lingonet Oy 5

    Kurze E-Mails 1 Welche Sprache ist in E-Mails angebracht? Welche Sprache ist in offiziellen, aber doch kurzen E-Mails tabu? In privaten E-Mails benutzen Leute sehr hufig verschiedene Abkrzungen (zum Beispiel LG fr Liebe Gre). Das ist in offiziellen E-Mails nicht akzeptabel. Auch wenn E-Mail-Nachrichten kurz sind, sollten Sie genauso hflich sein wie in einem Brief. Denken Sie daran, dass die E-Mail im Beruf ein Geschftsbrief ist, der sich an formale Regeln halten muss. Fallen Ihnen Beispiele fr Fehler ein, die ein Auslnder machen knnte, wenn es um Namen und Titel geht? Gibt es Richtlinien? Wenn Sie die Person, der Sie schreiben, nicht persnlich kennen, ist es immer sicherer, sie mit Herr oder Frau anzuschreiben. Der Gebrauch des Vornamens ist im Deutschen meist zu vertraulich. Wenn Sie berhaupt keinen Namen haben, dann schreiben Sie doch Sehr geehrte Damen und Herren oder An die zustndige Abteilung. Benutzen Sie den Titel des Empfngers, wenn Sie wissen, welche Titel er oder sie trgt. Zum Beispiel Sehr geehrter Herr Professor Schulze. Oder Sehr geehrte Frau Dr.