ERA-NET CORNET 1 CORNET - Grenzen überschreitende industrielle Gemeinschaftsforschung Projektvorbereitung, Partnersuche und Antragstellung

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    106

  • Download
    3

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • ERA-NET CORNET 1 CORNET - Grenzen berschreitende industrielle Gemeinschaftsforschung Projektvorbereitung, Partnersuche und Antragstellung
  • Folie 2
  • ERA-NET CORNET 2 Das Selbstverstndnis der AiF Die AiF ist die fhrende nationale Organisation zur Frderung angewandter Forschung und Entwicklung fr den Mittelstand. Die AiF verfolgt das Ziel, die Volkswirtschaft durch Innovationen in ihrer Wettbewerbsfhigkeit nachhaltig zu strken.
  • Folie 3
  • ERA-NET CORNET 3 Die AiF ist Dach eines industriegetragenen Innovationsnetzwerkes mit ber 100 industriellen Forschungsvereinigungen als Mitgliedern der AiF rund 50.000, zu ber 90 % kleinen und mittleren Unternehmen als direkten oder indirekten Mitgliedern der Forschungsvereinigungen rund 700 eingebundenen Forschungsstellen (IGF) 2 Geschftsstellen in Kln und Berlin mit rund 140 Mitarbeitern vergibt jhrlich rund 300 Mio. ffentliche Mittel fr die mittelstands-bezogene Frderung von Forschung und Entwicklung (FuE), und zwar fr die vorwettbewerbliche branchenweite FuE (IGF mit ZUTECH und CORNET) die wettbewerbsrelevante firmenspezifische FuE (ZIM - Kooperationsmodul) die fachhochschulorientierte FuE (Forschung an Fachhochschulen, FH-Extra)
  • Folie 4
  • ERA-NET CORNET 4 Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) lst gemeinsame Probleme kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) durch gemeinschaftliche Forschung und Entwicklung (FuE) strkt die Innovationskraft ganzer Branchen oder Technologiefelder von Antriebstechnik bis Ziegelindustrie verschafft insbesondere KMU aktuelle Erkenntnisse zur Neu- oder Weiterentwicklung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen sowie zu Fragen der Qualittssicherung, des Umweltschutzes und der Normung ist vorwettbewerbliche Forschung, bei der Unternehmen in den Forschungsvereinigungen der AiF kontinuierlich kooperieren gleicht strukturbedingte Nachteile von KMU im Bereich von FuE aus ist charakterisiert durch industriegeleitete Themenauswahl anspruchsvolle Qualittssicherung mit mehrstufiger Begutachtung Wettbewerb der Forschungsstellen breitenwirksamen Ergebnistransfer in Unternehmen
  • Folie 5
  • ERA-NET CORNET 5 Was ist CORNET? CORNET - CO llective R esearch NET working Thema:Kooperation industrielle Gemeinschaftsforschung Partner: 21 Ministerien und Frdereinrichtungen (Projekttrger) aus Europa EU-Projekt:ERA-NET, gefrdert durch EU-Kommission Laufzeit: CORNET: 1.3.2005 29.2.2008 CORNET II: 1.3.2008 28.2.2010 Koordinierung: AiF
  • Folie 6
  • ERA-NET CORNET 6 CORNET II Ziele Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Ministerien und Frderorganisationen Europas Positionierung der CORNET Initiative im europischen Forschungsraum, Kooperation mit EraSME Gemeinsame Ausschreibungen der CORNET-Partner - Erhhung der Anzahl der Projekte und der Budgets Bedingungen fr langfristige Zusammenarbeit schaffen Erweiterung des Konsortiums
  • Folie 7
  • ERA-NET CORNET 7 Vorteile der Forschungsfrderung in CORNET-Projekten Zusammenarbeit mit auslndischen Partnern auch in kleineren Netzwerken mglich Anwendung nationaler Frdermechanismen, d.h. Verfahren sind bekannt geringerer Aufwand fr Antrge und Frderverfahren als im EU-Verfahren ein Mehr an Forschungsergebnissen durch greres Projektbudget, Effizienz durch gemeinsame Nutzung von Ressourcen Verbreitung der Ergebnisse jeweils national/regional, grere Plattform steht zur Verfgung
  • Folie 8
  • ERA-NET CORNET 8 Merkmale der CORNET Ausschreibungen branchenoffen mindestens 3 KMU-Verbnde (AiF-Mitgliedsvereinigungen in Deutschland) aus 3 Lndern Ausnahme: 7. Ausschreibungsrunde: 2 KMU-Verbnde aus 2 Lndern Forschung wird durch Forschungsinstitute durchgefhrt Projektbegleitender Ausschuss jeder Projektpartner wird von seinem nationalen Frdermittelgeber gefrdert weite Verbreitung der Ergebnisse
  • Folie 9
  • ERA-NET CORNET 9 Termine und Teilnehmer 7. Ausschreibungsrunde Antragstellung bis 30. April 2009 Teilnehmer Belgien-Flandern IWTBelgien-Wallonie DGTRE Polen NCBiR Niederlande SenterNovem/MINEZ Deutschland BMWi / AiF Trkei TBITAK sterreich FFG Ungarn NKTH Slowenien MHEST Tschechische Republik MPO Spanien-Valencia IMPIVA/CICI Zypern RPF Spanien-Madrid IMADE 8. Ausschreibungsrunde geplant: Herbst 2009
  • Folie 10
  • ERA-NET CORNET 10 CORNET Homepage http://www.cornet-era.net/
  • Folie 11
  • ERA-NET CORNET 11 Partnersuche Bildung eines Konsortiums Forschungsstelle Vereinigung Forschungsstelle Projektpartner Consortium Agreement Projektbegleitender Ausschuss 5 KMU pro Partner Koordinator 7. Ausschreibung: nur 2 Partner!
  • Folie 12
  • ERA-NET CORNET 12 Frderprinzip 400.000 MHVST IWT AiF-MV Deutschland 200.000 Verband Belgien 100.000 Verband Slovenien 100.000 BMWi/AiF Frdermittel werden auf der Grundlage der nationalen oder regionalen Regeln zur Verfgung gestellt IGF
  • Folie 13
  • ERA-NET CORNET 13 Begutachtung der Antrge Kriterien Die Begutachtung der Antrge erfolgt durch zwei externe Gutachter unter folgenden Gesichtspunkten: Bedeutung fr die industrielle Gemeinschaftsforschung Technisch-wissenschaftliche Aspekte Marktrelevanz, wirtschaftliches Potenzial der Umsetzung Projektplanung Struktur des Konsortiums Auf dieser Grundlage sprechen die Frderagenturen eine gemeinsame Frderempfehlung aus.
  • Folie 14
  • ERA-NET CORNET 14 agency Antragstellung CORNET / IGF CORNET-Antrag zentrale bermittlung Homepage ANDAT-Vordrucke parallele bersendung/ Nachforderung spezifischer nationaler Antragsunterlagen 2. applicant (AiF-Forschungs- vereinigung) 1. applicant consortium- leader 3. applicant agency
  • Folie 15
  • ERA-NET CORNET 15 Antragstellung - Antragsunterlagen Full proposal (englisch): (Formular auf der Homepage zugnglich) Antragsvordruck Phase 1 Vordruck Angaben zur Forschungsstelle Vordruck Angaben zum Projektbegleitenden Ausschuss Einzelfinanzierungsplne je Fst. mit Erluterungen und Angeboten Gesamtfinanzierungsplan mit Erluterungen (vAW) Aus ANDAT erzeugte Vordrucke plus ANDAT-Datei fr das deutsche Teilprojekt gem. Proposal Submission Form fr das gesamte Projekt
  • Folie 16
  • ERA-NET CORNET 16 Antragstellung - Finanzierungsplan im CORNET-Proposal: auf Kostenbasis Personalkosten anteilige Gertekosten Subcontractors Materialkosten Reisekosten Sonstige Kosten im ANDAT-Finanzierungsplan: auf Ausgabenbasis Personalausgaben Ausgaben fr Gerte Leistungen Dritter Pauschale fr sonstige Ausgaben modifizierte Anteilfinanzierung: angemessene Beteiligung der Industrie in den vAW-Positionen: project costs = beantragte Zuwendung + vAW
  • Folie 17
  • ERA-NET CORNET 17 Kontakt: Kerstin Plaum Tel +49.(0)221.37680-63 E-Mail: kplaum@aif.de