ESTLAND. Steckbrief von Estland: Kontinent:Europa Land: Estland Regierungsf.: Parlamentarische Demokratie Sprache:Estnisch Geogr. Lage: Baltikum an der

  • View
    214

  • Download
    2

Embed Size (px)

Transcript

  • ESTLAND

  • Steckbrief von Estland:Kontinent:EuropaLand: EstlandRegierungsf.: Parlamentarische DemokratieSprache:Estnisch Geogr. Lage: Baltikum an der OstseeNachbarlnder:Russland und LettlandHauptstadt: TallinnTopographie: Flache weite Ebenen im N., im S. hgelig mit wenig BergenHchster Berg:Suur Munamagi 318mFlche:45.227 kmBevlkerung: 1.324.333 EinwohnerWhrung: Estnische Krone

  • Geschichte

    Bewohnt ca. 2500 Jahre v.ChrEsten als erste in Europa sesshaftVerbindungsglied zw. W und O Land war Ziel raubgieriger Knige und Eroberer (Deutschen Rittern ,Dnen, Schweden, Polen und Russen)Im spten 19.Jhdt. estnischen Nationalbewusstsein am 24. Februar 1918: Unabhngigkeit aber nur kurze Zeit, 1940 gewaltsam von Sowjetunion annektiert1991 Unabhngigkeit lste sich friedlich von Sowjetunion

  • TopographieFlora und Fauna

    Auffllig ist der reiche Baumbewuchs, rund 44 % der Landesflche sind bewaldet. Der hufigste Laubbaum in den estnischen Wldern ist die Birke vielbesungenes Motiv in Liedern und Volksdichtung und ein nationales Symbol des Landes

  • Klima

    gemigtes Klima: warme Sommer und mig milde Winter;windiges und feuchtes Wetter, durchschnittliche Temperaturen: Sommer 20,9 C; Winter 8 C

  • Land & Leute1. Estland gliedert sich in 15 Landkreise:

  • 2. Bevlkerung:

    Neben der estnischen Mehrheit (68,6 %) gibt es eine starke russischeMinderheit (25,7 %) sowie kleinere Gruppen von Ukrainern (2,1 %), Weirussen (1,2 %) und Finnen (0,8 %). Knapp 45% der Einwohner Tallinns sind Nicht - Esten.

  • 3. HIV/AIDS:

    Bisher wurde bei etwa 7900Menschen HIV diagnostiziert. Laut WHO hat Estland mit geschtzt10.000 Infizierten die hchste HIV-Infektionsrate in der WHO-Region Europa: 0,58 % der Bevlkerung

  • 4. Religion

    Ein Groteil der Esten ist heute konfessionslos.

    13,6 % evangelisch-lutherisch 12,8 % orthodox 0,5 % Baptisten 0,5 % rmisch-katholisch

    72.6 % bekennen sich keiner Religion

  • Wirtschaft1. Vorherrschende Industriezweige:

    Holz- und Mbelindustrie Fahrzeugteile ElektronikBaustoffe Bauindustrie Textilindustrie NahrungsmittelEnergie

    2. BIP:

    Das estnische BIP erreichte 200510,5 Milliarden , dasentspricht 7.800 pro Einwohner(zum Vergleich: Deutschland: 27.200 )

  • 3. Tourismus:

    Tallin best erhaltenemittelalterliche Stadt Europas Tourismus 15% des estnischen Bruttoinlands-produkts

    4. Steuersystem:

    Einheitssteuer: Satz liegt seit 2007 bei 22% 1. europisches Land mit niedriger Einheitssteuer (26%)Jhrliche Senkung in 1 %-Punkt-Schritten Ab 2011 soll Einkommen mit 18% besteuert werden

  • Politik

    Estland...

    parlamentarische Republik gesetzgebende Gewalt: Riigikogu (Staatsversammlung/Parlament mit 101 Abgeordneten)Regierung besteht aus Ministern und PremierministernStaatsoberhaupt : Prsident Hendrik Ilves (Prsident muss mindestens 40 Jahre alt sein, die Wahl ist sehr kompliziert )

  • Beitritt zur EU 14. September 2003: Wahl ber Beitritt zur EUWahlbeteiligung : 64 %Ja - Stimmen: 66,9 % Nein - Stimmen: 33,1 % niedrigste Zustimmungsrate aller zentral- und osteuropischen EU-Neumitglieder