Für Berater und Lehrer Internationale Erfahrungen machen Studieren im Ausland

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    109

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li> Folie 1 </li> <li> Fr Berater und Lehrer Internationale Erfahrungen machen Studieren im Ausland </li> <li> Folie 2 </li> <li> 1 Grnde Auslandserfahrung und Internationalitt sind in der Wissenschaft mittlerweile ebenso gefragt wie selbstverstndlich. Deswegen empfiehlt es sich, whrend des Studiums fr eine Weile ins Ausland zu gehen. Innerhalb Europas hat die Mobilitt erheblich zugenommen und so waren schon 26 Prozent aller Studierenden im Ausland. Ein Auslandsaufenthalt ist ein wichtiger Baustein bei der Persnlichkeitsfindung. Er dient dazu, seine Grenzen auszutesten. Auch im Bezug auf die berufliche Qualifikation sind interkulturelle Erfahrungen nicht mehr wegzudenken. Frauke Schick, Deutscher Akademischer Austauschdienst </li> <li> Folie 3 </li> <li> 2 Grnde Fr einen Auslandsaufenthalt spricht die Mglichkeit, die fachliche Qualifikation zu steigern. interkulturelle Kompetenz zu erwerben. Sprachkenntnisse zu verbessern. die Organisationsfhigkeit auszubauen. den Erfahrungshorizont zu erweitern. </li> <li> Folie 4 </li> <li> 3 Zeitpunkt Einen generell passenden Zeitpunkt fr einen Auslandsaufenthalt gibt es nicht. Er sollte abhngig von individuellen Vorstellungen und der jeweiligen Biografie eines Studierenden gewhlt werden. Im Anschluss an das Abitur Direkt nach dem Abitur ein Auslandsstudium aufzunehmen kann helfen, Wartezeiten zu berbrcken. Wichtig ist zu klren, ob und welche Studienleistungen bei der Rckkehr anerkannt werden. Der Wechsel an eine deutsche Hochschule sollte mglich sein. </li> <li> Folie 5 </li> <li> 4 Zeitpunkt Nach einigen Semestern Mit etwas Hochschulerfahrung nach zwei bis vier Semestern lsst sich am besten einschtzen, welche Studienleistungen bzw. Hochschule geeignet sind, das Studium im Heimatland zu ergnzen. Am Ende des Studiums Gerade wenn sich Abschlussarbeiten oder grere Studienarbeiten mit fremden Kulturen oder Wissenschaften beschftigen, liegt ein Auslandsaufenthalt nahe. Kontakte aus dieser Zeit knnen auch beim Berufseinstieg helfen. </li> <li> Folie 6 </li> <li> 5 Dauer und Form Die Entscheidung fr einen Auslandsaufenthalt ist gefallen: einige Semester oder fr das gesamte Studium geregelt durch eine Organisation oder selbst geplant? Beachtet werden mssen zum Beispiel Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsfristen, Anerkennung von Studienleistungen und Abschlssen. Zahlreiche Mittel und Wege fhren ins Ausland: &gt;Auslandspraktika www.rausvonzuhaus.de &gt;International ausgerichtete Studiengnge mit doppelten Abschlssen, integrierten Praxis- oder Auslandssemestern www.hochschulkompass.de &gt;Austauschprogramme der Partnerhochschulen Akademisches Auslandsamt der Hochschule </li> <li> Folie 7 </li> <li> 6 Dauer und Form &gt;Auslandssemester www.studienwahl.de &gt; Studieren &gt; Studieren im Ausland &gt;Gesamtes Studium im Ausland www.go-out.de Es braucht eine gewisse Zeit, bis alle Unterlagen, etwa Fachgutachten von Lehrenden, vorliegen. Allein fr die organisatorische Vorbereitung sollte man neun bis zwlf Monate einplanen. Courtney Peltzer-Hnicke, Abteilung Internationales der Universitt Hamburg </li> <li> Folie 8 </li> <li> 7 Finanzierung Bei einem Auslandsaufenthalt fallen nicht nur Studien- und Verwaltungsgebhren an, sondern auch Flge, Lehrmaterial und Lebenshaltungskosten mssen bestritten werden. Finanzieren lassen sie sich mit Frderungsprogrammen, Krediten oder Stipendien. Hier besteht eine groe Angebotsvielfalt, die eine sorgfltige Auswahl erfordert. Ein kleiner Auszug: Das beliebte Austauschprogramm Erasmus bietet beispielsweise Untersttzung bei der Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes, die Befreiung von Studiengebhren und einen Mobilittszuschuss. Kluge Kpfe erhalten ein Stipendium, das zahlreiche Einrichtungen oder Organisationen anbieten vom DAAD ber private oder politische Stiftungen bis hin zu Begabtenfrderungswerken. Auch Kredite, ob zinslos oder zinsgnstig, helfen bei der Studienfinanzierung. Die Wahl besteht unter anderem zwischen Auslands-BAfG, Bildungskredit oder KfW-Studienkredit. Natrlich knnen Studierende vor dem Auslandsaufenthalt auch jobben: ob geringfgig beschftigt oder ohne Rcksicht auf die Hhe der Arbeitsentgelts. </li> <li> Folie 9 </li> <li> 8 Organisation Fr die Bewerbung musste ich mich um beglaubigte Notenlisten, Empfehlungsschreiben von Professoren und ein Motivationsschreiben kmmern. Im zweiten Schritt wurden von der Uni in Schottland weitere Formulare wie Anmeldungen fr die Kurse, die Unterkunft, ein Sprachzertifikat und hnliches gefordert. Robert Becker (23) ging fr zwei Semester an eine schottische Universitt Klren Sie rechtzeitig: &gt;Welche Sprachkenntnisse werden gefordert? &gt;Wie hoch sind die Studiengebhren? &gt;Gibt es empfehlenswerte Zusatzversicherungen? &gt;Besteht eine Visumspflicht? </li> <li> Folie 10 </li> <li> 9 Linktipps Im abi&gt;&gt; Portal steht unter www.abi.de &gt; Studium &gt; Ausland alles Wissenswerte zum Thema Studieren im Ausland. Darber hinaus halten auch folgende Seiten ntzliche Details bereit: &gt;www.stipendienlotse.de &gt;www.auslands-stipendien.de &gt;www.das-neue-bafoeg.de &gt;www.kfw.de &gt;www.studentenwerke.de &gt;www.na-bibb.de &gt;www.eu.daad.de </li> </ul>