Grundlagen Management I Strukturen, Funktionen und ... ?· Grundlagen Management I 339 Grundlagen Management…

  • Published on
    06-Aug-2019

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    339

    Grundlagen Management IStrukturen, Funktionen und Prozesse

    berblick

    Zielbildung

    Planungssystem

    Betriebliche Entscheidungen

    Organisation

    Fhrung

    Kontrolle

    Projektmanagement

    Managementsysteme

    1. berblick

    2. Zielbildung

    3. Planungssystem

    4. Entscheidungen

    5. Organisation

    6. Fhrung

    7. Kontrolle

    8. Projekt-management

    9. Systeme

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    berblick

    Zielbildung

    Planungssystem

    Betriebliche Entscheidungen

    Organisation

    Fhrung

    Kontrolle

    Projektmanagement

    Managementsysteme

    8. Projektmanagement

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    340

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Nutzenaspekte

    Kapitaleinsatzgro

    Kapitaleinsatzklein

    Flexibilitt klein /Reaktionsge-

    schwindigkeit gering

    Flexibilitt gro /Reaktionsge-

    schwindigkeit hoch

    Tendenz:Gro-Unter-

    nehmen

    Tendenz: kleineUnter-

    nehmen

    Projekt-management

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    341

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Projektmanagement

    Typische Merkmale von Projekten (DIN 69 901)

    projektspezifische Zielvorgaben, Einmaligkeit der Rahmenbedingungen, zeitliche Begrenzungen, d.h. es gibt einen definierten

    Projektanfang und ein definiertes Projektende, oft auch feste Zeitvorgaben fr die Fertigstellung und berprfung von Teilprojekten (Meilensteinen),

    Ressourcen: finanzielle und personelle Begrenzungen, d.h. Projekte verfgen ber ein bestimmtes Budget und

    Abgrenzung gegenber anderen Vorhaben.

    342

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Projektmanagement:Magisches Dreieck

    Kosten Zeit

    Qualitt

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    343

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Projektorganisation

    Informelle OrganisationGesamtheit aller gelebten Beziehungen, Strukturen und Regelungen im Betrieb

    Formelle Organisation: Primre OrganisationGesamtheit aller auf Dauer geregeltenStrukturen und Regelungen im Betrieb

    Formelle Organisation: Sekundre OrganisationGesamtheit aller temporr geregeltenStrukturen und Regelungen im Betrieb

    Projektorganisation

    344

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Stabsprojektorganisation

    PM

    Auch als: - Koordinations-Projektmanagement

    - Projektkoordination - Einflussmanagement-Organisation

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    345

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Stabsprojektorganisation

    Typische Merkmale

    Projektmitglieder sind fachlich und disziplinarisch weiterhin der Linie unterstellt

    Projektmitglieder sind weiterhin voll in die Linienttigkeiten eingebunden

    Projektleitung bernimmt projektkoordinierende Ttigkeiten Geeignet insbesondere fr kleine / kurze Projekte

    In der Praxis: Diese Form wird oft auch in der Vorphase von Projekten eingesetzt, die dann spter in anderer Form organisatorisch eingebunden werden.

    346

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Matrixprojektorganisation

    PM 1

    PM 3

    PM 2

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    347

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Matrixprojektorganisation

    Typische Merkmale

    Projektmitglieder sind disziplinarisch weiterhin der Linie unterstellt

    Projektmitglieder sind fachlich (projektbezogen) der Projekt-leitung unterstellt

    Projektmitglieder sind fr Projektarbeiten zeitweise freigestellt Projektleitung bernimmt projektbezogene Fhrungsttigkeiten Geeignet insbesondere fr mittlere Projekte

    In der Praxis: Przisierung der Fhrungsttigkeit (Linie / Projekt) durch ein Verantwortungsgitter (wer whlt aus / wer bestimmt die konkreten Einsatzzeiten etc.)

    348

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Reine Projektorganisation

    PM

    Auch als: - Task-Force

    - Projektmanagement-Organisation- Totale Projektorganisation

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    349

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Reine Projektorganisation

    Typische Merkmale

    Projektmitglieder sind disziplinarisch und fachlich der Projekt-leitung unterstellt

    Projektmitglieder sind fr die Dauer ihres Projekteinsatzes ganz fr das Projekt abgestellt

    Projektleitung ist disziplinarisch und fachlich Vorgesetzter Geeignet insbesondere fr groe / lange Projekte

    In der Praxis: Problematik der Wiedereingliederung / Rck-kehr der Projektmitglieder nach ihrem befristeten Projekt-einsatz.

    350

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Auftragsprojektorganisation

    PMPM

    Auch als: - Projektgesellschaft - Linienprojektorganisation (u.U. innerhalb einer Abteilung bzw. Sparte)

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    351

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Auftragsprojektorganisation

    Typische Merkmale

    Projektmitglieder sind disziplinarisch und fachlich der Projekt-leitung unterstellt

    Projektmitglieder sind ausschlielich projektbezogen beschftigt bzw. projektbezogen eingestellt worden

    Projektleitung ist disziplinarisch und fachlich Vorgesetzter Geeignet insbesondere fr groe / lange Projekte

    In der Praxis: Wird hufig in Branchen gewhlt, in denen sich einzelne Groprojekte ber mehrere Jahre hinziehen (z.B. Anlagenbau, Straen- und Brckenbau). Die Akquisition von Folgeprojekten obliegt hier nicht selten den einzelnen Projekt-leitungen.

    352

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Projektorganisation

    kurze Projektdauer lange Projektdauer

    klei

    nes

    Pro

    jekt

    gro

    es P

    roje

    kt

    Stabsprojekt-organisation

    Reine Projekt-organisation

    Projekt-gesellschaft

    Matrixprojekt-organisation

    Matrixprojekt-organisation

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    353

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Projektorganisation

    Lenkungsausschuss- Projektkoordination- Entscheidung zur Projektdurchfhrung / Weiterfhrung- Vermittlung zwischen Projekt- und Linienorganisation

    Fachausschuss- Untersttzung der Projekte in Fachfragen

    354

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Projektorganisation

    Projektstrukturplan (auch: Vorgangsliste) Darstellung der einzelnen Arbeitspakete- Verrichtungsorientiert- Objektorientiert

    Projektprozessplan Prozesslogische Abhngigkeits- / Verlaufstruktur- Vorgangsliste (Vorgnger- / Nachfolger)- Balkenplne- Netzplne

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    355

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Phasenmodelle

    Projektphasen

    1. Idee, Konzeption, Definition2. Auftrag, Planung3. Durchfhrung / Realisierung, Erprobung4. Abschluss, Dokumentation

    356

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Serielle Modelle, Wasserfallmodell

    Projektdauer

    In Wasserfallmodellen setzt jede Projektphase die Beendigung der jeweiligen vorhergehenden Phase voraus.

    Insbesondere Projekte, die fr das Unternehmen vlliges Neuland bedeuten bzw. vom Erfolg gewisser Forschungs- und Erprobungs-manahmen abhngig sind, werden in dieser Form umgesetzt.

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    357

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Parallele Modelle, berlappende Modelle

    Projektdauer

    In Paralellmodellen knnen nachfolgende Projektphasen bereits begonnen werden, obwohl die jeweiligen Vorphasen noch nicht (vollstndig) beendet sind. Hier sind dann in den Vorphasen be-reits ausreichende Prmissen fr den Beginn der nachfolgen Phase festgelegt worden.

    Paralellmodelle setzten eine gewisse Erfahrung mit dem Gegen-stand des Projektes voraus, sie fhren grundstzlich zu einer Verkrzung der Gesamtprojektdauer und zur Katastrophe bei bedeutenden Umplanungen.

    358

    8. Projekt-management

    Organisation

    Phasen

    Instrumente

    GrundlagenManagement I Volker Castor

    Mischformen

    Projektdauer

    In der Praxis sind Mischungen aus seriellen und parallelen Modellen an der Tagesordnung. (Hufig als sog. Y-Modell)

  • Grundlagen Management I

    www.dioskur.de

    359

    8. Projekt-ma