IMMOBILIEN EINZELHANDELS SEMINAR - ?· (H) (2) Lebensqualität, Wohlfühlen, Sport und Schönheit (3)…

  • Published on
    18-Sep-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li><p>IMMOBILIENEINZELHANDELSSEMINAREINE VERANSTALTUNG DER WIRTSCHAFTSFRDERUNG FRANKFURT GMBH</p><p>Vortrag vonDipl.-Kfm. Ulrich Eggert, BBE Unternehmensberatung GmbH, Gothaer Allee 2, 50 969 Kln, Telefon: (02 21) 9 36 55-300, Telefax: (02 21) 9 36 55-322/-101,</p><p>eggert@bbeberatung.com Internet: http://www.bbeberatung.com</p><p>Dienstag, 12. Juli 2005, Holiday Inn Hotel Frankfurt Airport-North</p><p>AKTUELLE EINZELHANDELSTRENDSIN DEUTSCHLAND/EUROPA</p></li><li><p>TRENDS</p><p>0-1V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>INHALT: A. Verbrauch und Verbraucher heute - morgen</p><p>B. Die Situation in Handel und Vertrieb</p><p>C. Aspekte des Handels 2010/15</p><p>D. Weitere Entwicklungen 2010/15</p><p>E. Konsequenzen fr Handel und Vertrieb</p><p>F. Fazit</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-0V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>A. VERBRAUCH UND VERBRAUCHER HEUTE - MORGEN</p><p>THESE 1: DER VERBRAUCHER 2010 UNTERSCHEIDETSICH GANZ ERHEBLICH VOM HEUTIGEN</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-1V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Prof. James Vaupel, Max-Planck-Institut, in Die Welt, 11. Mai 2002 / Zukunftsinstitut</p><p>Wird die Lebenserwartung auf 100 Jahre steigen?</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-2V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: BBE nach amtlichen Statistiken</p><p>Prognose: Haushaltsgren in Deutschland</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-3V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Die Zeit Nr. 18, 26. April 2001 / StBA</p><p>Langfristige Bevlkerungsentwicklung bei unterschiedlicher hoher Zuwanderung (in Mio.)</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-4V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Statistisches Bundesamt, Frhjahrsgutachten der Institute, Globus; BBE</p><p>Vernderung der Nettoverdienste je Arbeitnehmer in %</p><p>Das Netto-Einkommen</p><p>nach Vorsorge</p><p>steigt auch knftig nicht!</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-5V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: BBE-Branchenreport ERBSCHAFTEN; BBE-Dokumentation WIRTSCHAFTSLAGE DER PRIVATHAUSHALTE,eigene Schtzungen auf Datenbasis von Deutschem Sparkassen- und Giroverband; Citibank, Handelsblatt, Deutscher Bank</p><p>Jhrliches Erbschaftsvolumen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-6V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>THESE 2: DER VERBRAUCHER 2010FF VERHLTSICH AUCH VLLIG ANDERS</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-7V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Konsument 2010</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-8V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Market Horizons Smart Shopper Studie, Herbst 1995; GREY Strategic Planning; Prognose BBE</p><p>Die 3 Grund-Typen in der deutschen Konsumbevlkerung</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-9V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: B.A.T. Institut fr Freizeitforschung / BBE-Prognose</p><p>Polariserung der Mrkte</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-10V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: In Anlehnung an Zukunftsinstitut</p><p>Markt-Evolution: Die vier Fluchtachsen aus der Mitte</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-11V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Delbrck &amp; Co.; Prognose BBE</p><p>Kufe der privaten Haushalte im Inland nach Lieferbereichen (wichtigste Aggregate)</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-12V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>THESE 3: DER VERBRAUCHER 2010 HAT VLLIG ANDERENACHFRAGESTRUKTUREN ALS DER HEUTIGE</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-13V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Bain &amp; Company; Handelsblatt Nr. 134, 07/2003 * Schtzung</p><p>Luxusgter: Weniger gefragt - Umsatz in Mrd. Euro</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-14V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: GfK Panel Services Consumer Research / Lebensmittel-Zeitung / Prognose BBE</p><p>Herstellermarken versus Handelsmarken</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-15V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Prognos; Marketing Journal</p><p>nderungen in der Konsumstruktur der Verbraucher (Anteil an Gesamtausgaben)</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-16V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Deutsche Bundesbank; Die Zeit Nr. 37, 9/2001</p><p>Reiseausgaben der Deutschen im Ausland in Milliarden Euro</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-17V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Statistisches Bundesamt, Wirtschaft und Statistik 11/1998</p><p>Ausgaben fr Gesundheit im Vergleich: Frheres Bundesgebiet 1970 = 100</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-18V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Das Interesse an Fitness und Wellness boomt</p><p>Quelle: Dri-Wefa, April 2002; zitiert nach LZ-Spezial 02/2002; OC&amp;C Strategy Consultants</p></li><li><p>TREND</p><p>S</p><p>A-19V_Im</p><p>mobilien_EH</p><p>_Seminar</p><p>BBE Unternehm</p><p>ensberatung Gm</p><p>bH, Kln</p><p>Quelle: Ifo Schnelldienst 19/2001; Statistisches Bundesamt</p><p>Anteile der Konsumausgaben der privatenHaushalte nach Verwendungszwecken</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-20V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Die klassischen Mrkte der Zukunft aus Verbrauchersicht</p><p>(1) Gesundheitsvorsorge, Pflege und Umwelt</p><p>(H) (2) Lebensqualitt, Wohlfhlen, Sport und Schnheit</p><p>(3) Altersvorsorge, Finanzen, Versicherungen und Geldanlagen</p><p>(4) Immobilien (als Variante der Vorsorge)</p><p>(H) (5) Unterhaltung und Kommunikation</p><p>(6) Mobilitt</p><p>(7) Tourismus</p><p>H (8) Luxus</p><p>H (9) Professionalisierung der privaten Haushalte</p><p>H (10) Frequenz-, Bestseller- und POS-Artikel fr den Impulskauf</p><p>(11) Esoterisch-Spirituelle Dienstleistungen</p><p>(12) Neue Dienstleistungen aller Art</p></li><li><p>TRENDS</p><p>A-21V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Klassische Zukunftsmrkte aus Handelssicht</p><p>1. Senioren-gerechte Angebote</p><p>2. Single-orientierte Angebote</p><p>3. Convenience</p><p>4. Dienstleistungen</p><p>5. Gesundheit / Wellness / Wohlfhlen</p><p>6. Discount / Power-Retailing</p><p>7. E-Commerce schnelles Wachstum auf schmaler Basis</p><p>8. Bedarfsbndelung statt WG-Spezialisierung</p><p>9. Partie-Geschfte / Impuls-Angebote</p><p>10. Produkt- und Vertriebs-Innovationen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-0V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>B. DIE SITUATION IN HANDEL UND VERTRIEB</p><p>THESE 4: DAS WACHSTUM DES HANDELS BLEIBT AUF JAHRE GERING - ABER DER WETTBEWERB ERLANGT ABNORME AUSMASSE</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-1V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Statistisches Bundesamt, HDE, BAG, BBE</p><p>Anteil der Einzelhandelsumstze am privaten Verbrauch</p><p>Bis 1990 Westdeutschland, danach Gesamtdeutschland - in %</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-2V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: BBE-Unternehmensberatung GmbH, Kln; Discount-Szenario</p><p>Entwicklungskorridor fr den deutschen Einzelhandels i.e.S.</p><p>395</p><p>366</p><p>369</p><p>375 365</p><p>365</p><p>311</p><p>250,0</p><p>300,0</p><p>350,0</p><p>400,0</p><p>450,0</p><p>1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010</p><p>obere Grenze (+ 1,0% p.a.) Vergangenheit (+ 0,0% p.a.) untere Grenze (- 2,0% p.a.)</p><p>Angaben in Mrd. EUR</p><p>Entwicklungskorridor fr den deutschen Einzelhandel i.e.S.</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-3V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Statistisches Bundesamt; HDE; TextilWirtschaft Nr. 46, 14. November 2002</p><p>Die Flchen wachsen - Entwicklung der Einzelhandelsflchen in Mill. m2 in D.</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-4V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Europische Absatzkanle: Status im Lebenszyklus</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln B-5</p><p>THESE 5: DIE GEWINNE IM HANDEL BLEIBEN AUF DERSTRECKE - DESHALB MUSS DER HANDEL DENHANDEL VERGESSEN</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-6V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Knftige Kernkompetenz im Handel Kundennutzen</p><p> Problem-Lsung</p><p>heit die Aufgabe der Zukunft im Handel</p><p> Ware + Dienstleistung + Service</p><p> Ware allein ist (meistens) zu wenig</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln B-7</p><p>THESE 6: POWER-RETAILER EROBERN DIE MRKTE: VERTIKALISTEN, DISCOUNTER UND SYSTEME DISCOUNTER WERDEN MARKTFHRER</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-8V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Power-Retailer sind ...</p><p>... vor allem </p><p> Fachmrkte und (Fach-) Discounteraber auch</p><p> Filialisten Franchiser / System-Anbieter Vertikalisten</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-9V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Vertikale Alternativen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-10V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Marktanteile und Entwicklungen der Discounter im SB-LEH</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-11V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Entwicklungskorridor fr Discounter insgesamt</p><p>133,0</p><p>44,6</p><p>52,3</p><p>68,4</p><p>128,177,4</p><p>81,2</p><p>0,0</p><p>40,0</p><p>80,0</p><p>120,0</p><p>160,0</p><p>1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010</p><p>obere Grenze (+ 7,0% p.a.) Vergangenheit (+ 6,5% p.a.) untere Grenze (+ 0,6% p.a.)</p><p>Angaben in Mrd. EUR</p><p>Entwicklungskorridor fr Discounter insgesamt</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-12V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Rainer Grokopf, Das Non Food System, Non Food Gipfel 2002; DHT Non Food Monitor</p><p>1000 bis 1250 NF-Angebote p.a. sind die Norm - die Zahl steigt stndig</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-13V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>THESE 7: GRSSE IST VIEL - KOMPETENZ IST MEHR</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-14V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Nicolas Nasner, IVM Consulting GmbH / asw</p><p>Kernkompetenz integriert drei verschiedene Perspektiven</p></li><li><p>TRENDS</p><p>B-15V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Kleine Riesen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-0V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>C. ASPEKTE DES HANDELS 2010/15</p><p>THESE 8: DIE BEDEUTUNG DES HANDELS ALS VERSORGER WIRD WEITER RELATIVIERT</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-1V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Zyklen der Innovation - Die Kondratieff-Wellen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-2V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Nachfragewandel der Verbraucher</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-3V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Situation Handel 2010</p><p>0. Kaum Mehrumsatz</p><p>1. Totale Entgrenzung: alles ist mglich - alles wird gemacht</p><p>2. Totale Polarisierung: 50% Preis</p><p>30-35% gehoben</p><p>15-20% Mitte</p><p>3. Techno-Discount ersetzt Aldi &amp; Co.</p><p>4. System-Bildung des Mittelstandes mit integrierter Vertikalisierung</p><p> Verbund-Gruppen- und konzern-getrieben?</p><p>5. Bedarfsbndelung als neues Fach-Prinzip (statt: Bezugsquelle/Lieferanten)</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln C-4</p><p>THESE 9: DER HANDEL LEBT VON INNOVATIONENUND NEUEN TECHNOLOGIEN</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-5V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Beispiele fr Leistungsinnovationen im Handel</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln C-6</p><p>THESE 10: E-COMMERCE KOMMT, ABER LANGSAMERALS ERWARTET</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-7V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: frei nach Management Horizons</p><p>Vertriebsmodelle heute und morgen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>C-8V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Marktanteile fr Multimedia am Handelsumsatz fr Waren</p><p> mehr als 15%Marktanteil sindin naher Zukunftkaum denkbar</p><p> in Einzelbereichen:&gt; 50%</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln D-0</p><p>D. ENTWICKLUNGEN 2010/15</p><p>THESE 11: DIE TECHNOLOGISCHE PERSPEKTIVEFHRT ZU NEUEN MRKTEN</p></li><li><p>TRENDS</p><p>D-1V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Ausgewhlte Technotrends der absehbaren Zukunft</p><p> Mikro-Systeme - Informations- und produkttechnische Systeme der Zukunft</p><p> Biotechnologie und Gentechnik</p><p> Umweltschutz und kologische Innovationen</p><p> Neue Werkstoffe / Hochleistungswerkstoffe und Verfahrenstechnologien der Zukunft</p><p> Regenerierbare Energien und Antriebstechniken der Zukunft</p><p> Hochintegrierte und hochintelligente Fabriken der neuen Generation</p><p> Data-Warehousing und Managementinformationssysteme fr zielgerichtetes Marketing</p><p> Virtuelle Unternehmen / Cyberunternehmen</p><p> Teleworking</p><p> Multimedia und die Informationsgesellschaft</p><p> Verkehrstelematik (Verkehrstechnologien)</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln D-2</p><p>THESE 12: NEUE MRKTE FORDERN EINEN NEUEN HANDEL</p></li><li><p>TRENDS</p><p>D-3V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: BBE-Konsumwelten 2010; Frank A. Reinhardt</p><p>Konsumwelten im Jahre 2010</p></li><li><p>TRENDS</p><p>D-4V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Prognos Deutschland Report 2002-2020; Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24.11.2002, Nr. 47</p><p>Konsumschwerpunkte der Zukunft - Erwartetes jhrliches Wachstum zwischen 2001 und 2020 in Prozent</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-0V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>E. KONSEQUENZEN FR HANDEL UND VERTRIEB</p><p>THESE 13: VERTRIEBS- UND BEDARFSORIENTIERUNGSTATT WAREN- ODER BEZUGSORIENTIERUNG</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-1V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Bedarfskonzept IKEA:</p><p>gestern: Das unmgliche Mbelhaus aus Schweden</p><p>heute: WOHNST DU NOCHODER</p><p>LEBST DU SCHON?</p><p>Bedarfs- statt Angebots-Orientierung</p><p>Vertriebs- statt Einkaufs-Orientierung</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln E-2</p><p>THESE 14: KOOPERATION UND SYSTEMBILDUNG:NIEMAND HAT ALLEINE EINE CHANCE</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-3V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p> Kooperation - Angleichung der Kosten an die Marktsituation</p><p> Durch gemeinsame Anstrengungen von Industrie und Handel oder Handel und Handel die Kostenexplosion stoppen!</p><p>Der Markt verlangt Macht, Macht verlangt Masse, Masse verlangt Allianzen</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-4V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Cooperation Consult 2002; Gruppe Nymphenburg</p><p>Blick in den Handel: Der ungebundene Betrieb ist chancenlos</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-5V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Strategische Allianzen / Systembildung durch</p><p>Vertriebs-stattEinkaufs-orientierung}</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln E-6</p><p>THESE 15: EMOTIONEN UND KUNDENBINDUNGBESTIMMEN DAS GESCHFT</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-7V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>In Anlehnung an Keller Executive</p><p>Kundengewinnung und Kundenbindung sind die zwei fundamentalen Optionen des Marketings</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-8V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Frei nach: Droege &amp; Comp., Dsseldorf, asw</p><p>Kunden-Nutzen-Kette</p><p>Zielgruppen zerfallen in Zielpersonen one-to-one-Marketing</p><p>KundenMitarbeiter</p><p>Zufrie-denheit Bindung</p><p>Produk-tivitt</p><p>InterneService-Qualitt</p><p>Zufrie-denheit Bindung</p><p>Umsatz-wachstum</p><p>Profita-bilitt</p><p>Pre-Sales</p><p>Sales</p><p>After-Sales</p><p>Service</p><p>Qualitt</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-9V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Quelle: Anlehnung an Roland Berger</p><p>Die traditionellen Erfolgsfaktoren reichen nicht mehr aus- sie sind selbstverstndlich geworden</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln E-10</p><p>THESE 16: CONVENIENCE UND DIENSTLEISTUNGS-SORTIMENTE ERWEITERN DIE UMSATZ-CHANCEN</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-11V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Convenience Shop: Ein neuer Handelstyp</p><p>Quelle: Sgro</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-12V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Beispiele fr Dienstleistungen im Handel</p><p>OBI: vermietet Handwerker</p><p>Quelle: ebenso per Katalog</p><p>Tchibo: verkauft Kredite und Versicherungen, Mitgliedschaft im Golfclub</p><p>Karstadt: will DL-Konzern werden</p><p>Tankstellen: integrieren Geldautomaten</p></li><li><p>TRENDS</p><p>V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln E-13</p><p>THESE 17: DER HANDEL MUSS SELBST ZUR MARKEWERDEN - BESSER NOCH ZUR NGM:NETZGEFHRTEN MARKE</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-14V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Gewinn durch Leistung</p><p>Preiskriege sind immerkapitalintensiv.</p><p>Mittelstndler mssen die Kriegeverlieren.</p><p>Mittelstndler knnen nur auf derLeistungsseite gewinnen!</p><p>Image/Emotionen = Marke = Idee/Konzept/Strategie</p></li><li><p>TRENDS</p><p>E-15V_Immobilien_EH_Seminar</p><p>BBE Unternehmensberatung GmbH, Kln</p><p>Die Hierarchie von We...</p></li></ul>