Inhaltsverzeichnis Lenin Werke

  • Published on
    01-Dec-2015

  • View
    144

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Inhaltsverzeichnis Lenin Werke

Transcript

  • 557

    INHALTSVERZEICHNIS

    Vorwort -zur deutsdien Ausgabe IX

    Vorwort zum ersten Band X

    1893

    Neue wirtschaftliche Vorgnge im buerlichen Leben (Zu dem Buchvon W. J. Postnikow Die sdrussische Bauernwirtschaft") . . . . 1-63

    I 3II 7

    III 21IV 33V 59

    Zur sogenannten Frage der Mrkte . . 65-116I 69

    II 70III 74IV 80V 84

    VI 91VII 99

    VIII 113

    xTypewritten Text

    xTypewritten TextBand 1

    xTypewritten Text

  • 558 Jnbaltsverzeidhnis

    1894

    Was sind die Volksfreunde" und wie kmpfen sie gegen die Sozial-demokraten? (Antwort auf die gegen die Marxisten gerichtetenArtikel des Russkoje Bogatstwo") 119-338Erste Folge 121

    Nachwort der Herausgeber 196Nachwort zur vorliegenden Ausgabe . . 197

    Dritte Folge 199Anhang I . . 305Anhang II 312Anhang III 332

    Der konomische Inhalt der Volkstmlerrichtung und die Kritik anihr in dem Buch des Herrn Struve (Die Widerspiegelung desMarxismus in der brgerlichen Literatur). Zu dem Buch vonP. Struve, Kritische Bemerkungen zur konomischen EntwicklungRulands", St. Petersburg 1894 339-528Kapitell. Interlinearer Kommentar zu der volkstmlerischen

    profession de foi 346Kapitel II. Kritik der volkstmlerischen Soziologie 408Kapitel III. Die Behandlung konomischer Fragen durch die Volks-

    tmler und durch Herrn Struve 440Kapitel IV. Herrn Struves Erklrung einiger Zge der konomik

    , Rulands nach der Reform 468I 470

    II 499III , . . 506IV 509V . . 514

    VI 522

    Anmerkungen 529-548

    Daten aus dem Leben und Wirken W. 7. Lenins 549-556

  • Inhaltsverzeichnis 559

    ILLUSTRATIONEN

    Portrt W. I. Lenins - 1918 IIIPortrt W. I. Lenins - 1890-1891 X-lErste Seite von W. I. Lenins Manuskript Neue wirtschaftliche Vor-

    gnge im buerlichen Leben" - 1893 2-3Erste Seite von W. I. Lenins Manuskript Zur sogenannten Frage

    der Mrkte" - 1893 67Letzte Seite von W. I. Lenins Manuskript Zur sogenannten Frage

    der Mrkte" - 1893 117Umschlag der dritten Folge der hektographierten Ausgabe von W. I.

    Lenins Schrift Was sind die ,Volksfreunde' und wie kmpfen siegegen die Sozialdemokraten?" - 1894 200-201

    Letzte Seite der dritten Folge der hektographierten Ausgabe von W. I.Lenins Schrift Was sind die ,Volksfreunde' und wie kmpfen siegegen die Sozialdemokraten?" - 1894 304-305

    Titelblatt des Sammelbandes, in dem W. I. Lenins Arbeit Der ko-nomische Inhalt der Volkstmlerrichtung und die Kritik an ihr indem Buch des Herrn Struve" verffentlicht wurde - 1895 . . . . 341

    xTypewritten Text

    xTypewritten Text

  • 576

    I N H A L T S V E R Z E I C H N I S

    Vorwort VII-VIII

    1895

    Friedrich Engels 1-14Erluterung des Gesetzes ber die Geldstrafen, die den Arbeitern in

    den Fabriken und Werken auferlegt werden . . . . 15-63I. Was sind Geldstrafen? 19

    II. Wie wurden frher die Geldstrafen erhoben und wodurdisind die neuen Gesetze ber die Geldstrafen veranlat wor-den? 21

    III. Aus welchem Anla kann der Fabrikant Geldstrafen ver-hngen? 27

    IV. Wie hoch drfen die Geldstrafen sein? 35V. Welches Verfahren besteht fr die Verhngung von Geld-

    strafen? 39VI. Wofr sollen laut Gesetz die Strafgelder verwendet werden? 43

    VII. Erstrecken sich die Gesetze ber die Geldstrafen auf alleArbeiter? . . 57

    VIII. Schlufolgerungen 60Gymnasialwirtschaften und Korrektionsgymnasien (Das Russkoje

    Bogatstwo") 64-72An die Arbeiter und Arbeiterinnen der Thornton-Fabrik 73-77

    Woran denken unsere Minister? 79-84

    xTypewritten TextBand 2

  • Inhaltsverzeichnis 577

    Entwurf und Erluterung des Programms der SozialdemokratischenPartei 85-114Programmentwurf 87Erluterung des Programms 90

    1896

    An die Zarenregierung 115-120

    1897

    Zur Charakteristik der konomischen Romantik (Sismondi undunsere einheimischen Sismondisten) 121-264Kapitel I. Die konomischen Theorien der Romantik 126

    I. Wird der innere Markt durch den Ruin der Kleinprodu-zenten verengt? 127

    II. Sismondis Auffassungen ber Nationaleinkommen undKapital . . . . 133

    \ III. Sismondis Schlufolgerungen aus der fehlerhaften Lehrevon den zwei Bestandteilen des Jahresprodukts in der kapita-listischen Gesellschaft 133

    IV. Worin besteht der Fehler der Lehren von Ad. Smith undSismondi ber das Nationaleinkommen? 143

    V. Die Akkumulation in der kapitalistischen Gesellschaft . . 148VI. Der uere Markt als Ausweg aus der Schwierigkeit" bei

    der Realisation des Mehrwerts 155VII. Die Krise 160

    VIII. Kapitalistische Rente und kapitalistische bervlkerung . . 168IX. Die Maschinen in der kapitalistischen Gesellschaft . . . . 179X. Der Protektionismus 187

    XI. Die allgemeine Bedeutung Sismondis in der Geschichte derpolitischen konomie 195

    Postskriptum 203Kapitel II. Der Charakter der romantischen Kritik am Kapitalis-

    mus 204I. Die sentimentale Kritik am Kapitalismus 205

  • 578 Jnhaltsverzeiinis

    II. Der kleinbrgerliche Charakter der Romantik . . ... . . 217III. Die Frage des Wachstums der industriellen Bevlkerung auf

    Kosten der landwirtschaftlichen 223IV. Die praktischen Wnsche der Romantiker 229V. Der reaktionre Charakter der Romantik 237

    VI. Die Frage der Getreidezlle in England in der Beurteilungder Romantik und der wissenschaftlichen Theorie . . . . 252

    Das neue Fabrikgesetz 265-316.I. Was hat zum Erla des neuen Fabrikgesetzes gefhrt? . . 269

    II. Was gilt als Arbeitszeit? * 272III. Wie weit wird durch das neue Gesetz die Arbeitszeit ver-

    krzt? 275IV. Was gilt nach dem Gesetz fr die Arbeiter als Nachtzeit"? 277V. Wie beweist das Finanzministerium, da eine Beschrnkung

    der berstunden dem Arbeiter gegenber ungerecht"wre? 280

    VI. Welche Rechte gibt das neue Gesetz den Ministern? . . . . 285VII. Wie unsere christliche" Regierung den Arbeitern die Feier-

    tage beschneidet . . . . . . . . . . 290VIII. Wodurch ist die Durchfhrung des neuen Gesetzes ge-

    sichert? 295IX. Verbessert das neue Gesetz die Lage der Arbeiter? . . . . 298X. Welche Bedeutung hat das neue Gesetz? 302

    Anhang 304I. 304

    II 305III 307IV 308V. . . 311

    VI 312VII 315

    Anllich einer Zeitungsnotiz 317-324

    Die Aufgaben der russischen Sozialdemokraten 325-354

    xTypewritten Text

    xTypewritten Text

    xTypewritten Text

    xTypewritten Text

    xTypewritten Text

  • Inhaltsverzeichnis 579

    Der Kampfbund" an die Petersburger Arbeiter und Sozialisten.. 351

    Die Kustarzhlung von 1894/95 im Gouvernement Perm und dieallgemeinen Fragen der Kustar"industrie . . 357-465Erster Artikel 359

    I. Die allgemeinen Daten 360II. Kustar" und Lohnarbeit 372

    III. Die dorfgemeindliche, auf Arbeit beruhende Nachfolge" . . 384Zweiter Artikel 390

    IV. Die Landwirtschaft der Kustare" 390, V. Gro- und Kleinbetriebe. - Die Einknfte der Kustare . . 407

    Dritter Artikel , . . . . 426VI. Was ist ein Aufkufer? 426

    VII. Erfreuliche Erscheinungen" in der Kustarindustrie . . . . 444VIII. Das Programm der Volkstmler fr eine Industriepolitik . . 450

    Perlen volkstmlerischer Projektemacherei (S. N. Jushakow. Fragendes Bildnngswesens. Publizistische Studien. - Reform der Mittel-schule. - Systeme und Aufgaben der Hochschulbildung. - Gym-nasiallehrbcher.-Die Frage der allgemeinen Volksschulbildung. -Die Frau und das Bildungswesen. St. Petersburg 1897, VIII + 283Seiten. Preis 1,50 Rbl.) 467-500

    I 469II 470

    III. . . . 478IV 481V . . 485

    VI 490VII . . 496

    Auf welches Erbe verzichten wir? 501-547I. Ein Reprsentant des Erbes" 504

    II. Die Zutat der Volkstmlerrichtung zum Erbe" 518III. Hat das Erbe" durch die Verbindung mit der Volkstmler-

    richtung gewonnen? 525IV. Aufklrer", Volkstmler und Schler" 537

  • 580 Jnbaltsverzeidhnis

    V. Herr Michailowski ber den Verzicht der Schler" auf das

    Erbe . . . . 539

    Anmerkungen . . 549-568

    Daten aus dem Leben und "Wirken TV. 1. Lenins .. .. .. . . 569-575

    ILLUSTRATIONEN

    Portrt W. I. Lenins - 1897 VIII-1Titelblatt des Sammelbandes Rabotnik", in dem W. I. Lenins Nach-

    ruf Friedrich Engels" zuerst verffentlicht wurde - 1896 . . . . 3Titelblatt von W. I. Lenins Broschre Erluterung des Gesetzes

    ber die Geldstrafen, die den Arbeitern in den Fabriken undWerken auferlegt werden" - 1895 17

    Umschlag der Zeitschrift Nowoje Slowo", in der W. I. LeninsArtikel Zur Charakteristik der konomischen Romantik" undAnllich einer Zeitungsnotiz" zuerst verffentlicht wurden -1897 123

    Umschlag von W. I. Lenins Broschre Das neue Fabrikgesetz" -1899 267

    Umschlag der 2. Auflage von W. I. Lenins Broschre Die Aufgabender russischen Sozialdemokraten" - 1902 327

    Umschlag des Sammelbandes der Artikel W. Iljins (W. I. Lenins)konomische Studien und Aufstze" 355

    Das Haus im Dorfe Schuschenskoje, in dem W. I. Lenin whrend derVerbannung lebte 466-467

  • 681

    I N H A L T S V E R Z E I C H N I S

    I

    Die Entwicklung des Kapitalismus in Ruland. Der Proze derBildung des inneren Marktes fr die Groindustrie 7629Vorwort zur ersten Auflage 11Vorwort zur zweiten Auflage 17

    Kapitel I Die theoretischen Fehler der Volkstmler-konomen . . 25I. Die gesellschaftliche Arbeitsteilung 25

    Die Vermehnmg der Industriezweige 25. Entstehimg desinneren Marktes als Folge der gesellschaftlichen Arbeitsteilung26. uerung dieses Prozesses in der Landwirtschaft 26/27.Die Anschauungen der Volkstmler-konomen 27.

    II. Die Zunahme der industriellen Bevlkerung aufKosten der agrarischen 28Der notwendige Zusammenhang dieser Erscheinung mit derganzen Natur der Warenwirtschaft und der kapitalistischen Wirt-schaft 28/29.

    III. Der Ruin der Kleinproduzenten 29Die falsche Auffassung der Volkstmler 29/30. Die Meinungdes Verfassers des Kapitals" ber diesen Ge