Liturgische Bausteine für Kolping läuft - kolping-dvrs.de ?· Liturgische Bausteine für Kolping läuft…

  • Published on
    31-May-2019

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

<p>Liturgische Bausteine fr Kolping luft Entnommen aus: WELT BESSERMACHER GESUCHT! zum Klima wandeln! LITURGISCHE BAUSTEINE zur Jugendaktion 2009 von Jrg Nottebaum MISEREOR-Arbeitsstelle Berlin Seite 54 / 56 Weltbessermacher helfen weit weg und vor der eigenen Haustr! Sie werden zu energiesparenden Rettern vor Ort, erkunden als Helden den kologischen Dschungel des Klimawandels, begleiten als Engel das Engagement der MISEREOR-Projektpartner Innen beispielsweise in Burkina Faso, mobilisieren und vernetzen als Feen Menschen fr den gemeinsamen Auftrag, unsere Schpfung zu bewahren, und stellen sich als Heilige bewusst unter den Segen Gottes! L: Leiter/in BAUSTEIN Einstieg S1-S5: Sprecher/innen 1-5 A: Alle BAUSTEIN- Einstieg (nach einer Idee aus dem Werkbrief Schpfung der KLJB Mnchen, 2003/III, 77-79) Zum Einstieg werden zu den Elementen Erde, Wasser und Luft jeweils Textauszge aus dem ersten biblischen Schpfungsbericht (Buch Genesis 1,12,4a), aus dem Sonnengesang des hl. Franziskus von Assisi (13. Jahrhundert) sowie Auszge aus der Rede des Indianer-Huptlings Seattle vor dem Gouverneur von Washington aus dem Jahr 1854 nebeneinander gestellt. Bildprojektionen und/oder meditative Musik im Hintergrund erleichtern das sinnliche Aufnehmen der Dimension Schpfung Gottes! Element Erde </p> <p> S1: Dann sprach Gott: Das Land lasse junges Grn wachsen, alle Arten von Pflanzen, die Samen tragen, und von Bumen, die auf der Erde Frchte bringen mit ihrem Samen darin. So geschah es. ... Gott sah, dass es gut war. (bibl. Schpfungsbericht) S2: Gelobt seist du, mein Herr, durch unsere Schwester, Mutter Erde, die uns ernhrt und lenkt und vielfltige Frchte hervorbringt und bunte Blumen und Kruter. (Sonnengesang) S3: Jeder Teil dieser Erde ist meinem Volk heilig. Jede glitzernde Tannennadel, jeder sandige Strand, jeder Nebel in den dunklen Wldern, jede Lichtung, jedes summende Insekt ist heilig in den Gedanken und Erfahrungen meines Volkes. Wir sind ein Teil der Erde und sie ist ein Teil von uns. (Huptlingsrede) Gemeinsamer Kanon Jeder Teil dieser Erde ist meinem Volk heilig! (Troubadour 833, Regenbogen 182, SchL 296) Element Wasser S1: Dann sprach Gott: Das Wasser unterhalb des Himmels sammle sich an einem Ort, damit das Trockene sichtbar werde. So geschah es. Das Trockene nannte Gott Land, und das angesammelte Wasser nannte er Meer. Gott sah, dass es gut war. (bibl. Schpfungsbericht) S2: Gelobt seist du, mein Herr, durch Schwester Wasser, gar ntzlich ist es und demtig und kostbar und keusch. (Sonnengesang) S3: Glnzendes Wasser, das sich in Bchen und Flssen bewegt, ist nicht nur Wasser, sondern das Blut unserer Vorfahren. Die Flsse sind unsere Brder. Sie stillen unseren Durst. Und ihr msst von nun an den Flssen eure Gte geben, so wie jedem anderen Bruder auch. (Huptlingsrede) </p> <p> Gemeinsamer Kanon Jeder Teil dieser Erde ist meinem Volk heilig! (Troubadour 833, Regenbogen 182, SchL 296) Element Luft S1: Gott machte also das Gewlbe und schied das Wasser unterhalb des Gewlbes vom Wasser oberhalb des Gewlbes. So geschah es, und Gott nannte das Gewlbe Himmel. ... und Vgel sollen ber dem Land am Himmelsgewlbe dahinfliegen. (bibl. Schpfungsbericht) S2: Gelobt seist du, mein Herr, durch Bruder Wind, durch Luft und Wolken und heiteren Himmel und jegliches Wetter, durch das du deinen Geschpfen den Unterhalt gibst. (Sonnengesang) S3: Die Luft ist kostbar fr den roten Mann, denn alle Dinge teilen denselben Atem: das Tier, der Baum, der Mensch. Der weie Mann scheint die Luft, die er atmet, nicht zu bemerken. Wie ein Mensch, der seit vielen Tagen stirbt, ist er abgestumpft gegen den Gestank. (Huptlingsrede) Gemeinsamer Kanon Jeder Teil dieser Erde ist meinem Volk heilig! (Troubadour 833, Regenbogen 182, SchL 296) Aktuelles unter: www.weltbessermacher.de BAUSTEIN- Bitten Vorschlag I RETTER Fr alle Retter hier bei uns und an jedem Ort dieser Erde: Gib ihnen die Einsicht, dass alle mit-verantwortlich dafr sind, mehr Gerechtigkeit und Schpfungsfrieden in die </p> <p>Welt zu bringen. ENGEL Fr alle Engel und die, die es noch werden knnen: Strke die gelebte Solidaritt mit den Menschen in Burkina Faso und den anderen Lndern dieser Erde. HELD Fr alle Helden dieser Welt: Schenke ihnen einen wachen Blick fr die Folgen des Klimawandels und engagierte Hnde, ihre notwendenden Helden-Taten einzubringen. HEILIGE Fr alle Heiligen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Dass sie uns Beispiel und Motivation sind, selbst ein heilender Teil in der gemeinsamen Schpfungsverantwortung zu werden. FEE Fr uns und alle Weltbessermacher rund um die Erde: Lass uns in Deinem Namen die Schpfung bewahren, damit alle leben knnen! Vorschlag II RETTER Fr alle Retter, die in Gebieten, in denen Menschen vom Klimawandel existentiell betroffen sind, lebensnotwendige Untersttzung leisten. HELDEN Fr alle Helden, die sich Tag fr Tag den kologischen Herausforderungen stellen und mithelfen, der Welt eine gerechte Zukunft zu sichern. ENGEL Fr alle Engel, die die Menschen dieser Welt deinen Segen spren </p> <p>lassen. HEILIGEN Fr alle Heiligen, die ihr Leben mutig und kompromisslos nach deiner Liebe ausrichten. FEE Fr alle Weltbessermacher, die wie Feen das Wunder einer heilen und gerechten Erde wahr werden lassen, da mit alle leben knnen. BAUSTEIN Gebete S1: Gott, du Schpfer der Welt, des Himmels und der Erde, Halte deine schtzende Hand ber das Werk, das du geschaffen hast. S2: Jesus Christus, Sohn des lebendigen Gottes, wandle die Schwchen der Menschen in gestalterische Strke, damit wir die Schpfung bewahren lernen. S3: Heiliger Geist, Atem der Schpfung, du umgibst die Welt und durchdringst sie. In deiner Hand sind wir geborgen. A: Amen S1: Schpfer des Lebens, umgeben von vergiftetem Wasser flehen wir mit der gesamten Schpfung: A: Herr, erbarme dich S2: Schpfer des Lebens, umgeben von verschmutzter Luft flehen wir mit der gesamten Schpfung: </p> <p>A: Herr, erbarme dich S3: Schpfer des Lebens, umgeben von Abfallbergen flehen wir mit der gesamten Schpfung: A: Herr, erbarme dich S4: Schpfer des Lebens, umgeben von einer Welt voller Kriege flehen wir mit der gesamten Schpfung: A: Herr, erbarme dich S5: Schpfer des Lebens, wir, die wir nach deinem Ebenbild geschaffen sind, sind auf Umwege geraten. Die gesamte Schpfung fleht mit uns: A: Herr, erbarme dich (kumenischer Rat der Kirchen) BAUSTEIN- Segen L: Seid wie Feuer: glhend in Lust und Liebe, brennend fr neue Ideen, lodernd in den Flammen von Phantasie und Leidenschaft! Seid wie Wasser: klar und tief in den Gefhlen und Gedanken, wild strudelnd vor Lebendigkeit, berstrmend in Freundschaft und Liebe! Seid wie Luft: leicht und frei fr das Spiel der Trume, durchlssig fr das Licht eines neuen Morgens, kraftvoller Atem, der lebendig macht! Seid wie Erde: fest und sicher fr die Schritte deiner Entscheidungen und Ziele, fruchtbar fr das Aufkeimen neuer Hoffnungen und das Aufblhen von Erfllung und Glck. (KLJB Dizese Wrzburg) L: So segne uns Gott, + der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. </p> <p>A: Amen BAUSTEIN- Bibelstellen Thema Schpfung -Gen 1,1-2,4: Die Erschaffung der Welt -Gen 9,1-17: Gottes Bund mit Noach -Psalm 104: Ein Loblied auf den Schpfer -Joh 12,20-33: Vom Weizenkorn -Rm 8,19-22: Auf die Erlsung der Welt hoffen -2 Kor 5,14-18: Neuschpfung in Christus BAUSTEIN- Lieder -Du bist der Atem der Ewigkeit -Eine Handvoll Erde -Einmal wurd es am Himmel hell -Wenn einer zu reden beginnt -ber Lnder und Meere -Morning has broken -What a wonderful world this could be -Sorry Lady (Peter Maffay) BAUSTEIN- Himmlische Motivation Nach dem Gottesdienst werden an den Tren Selig preisungen verteilt: Text kopieren und als Rolle durch ein Stck Strohhalm schieben; so kann er immer wieder von Neuem geffnet und als himmlische Motivation durch die Fastenzeit (und weiter ...) getragen werden. Selig, die die Welt als Schpfung Gottes sehen; ihnen hat Gott die Erde geschenkt. Selig, die alles achten, was lebt; ihnen schenkt Gott reine Luft und frisches Wasser. Selig, die die Umwelt nicht gewaltsam ausbeuten; sie erben das Land voller paradiesischer Gaben. Selig, die sich fr die Sauberkeit der Luft einsetzen; ihnen haucht Gott seinen Atem ein. Selig, </p> <p>die verzichten lernen um der Schpfung willen; sie werden Gottes Liebe erfahren. Selig, die sich einsetzen gegen die Zerstrung der Erde; sie werden Kinder Gottes genannt werden. Selig, die Tiere und Pflanzen wie Geschwister behandeln; sie leben in Gottes Nhe. (KLJB Bayern) </p> <p>Seite 57 ZWISCHENRUF Unermesslich schn getragen </p> <p>von dieser vollen Erde und dem trotzigen Beschluss Sinn zu machen wenn er schon nicht zu finden ist </p> <p> bewegt </p> <p>von der Neugier auf alles Lebendige und vom Schmerz ber das was nicht so ist wie es sein knnte </p> <p> hoffe ich </p> <p>auf ein unermesslich schnes Leben fr alle und alles </p> <p> (KLJB Eichsttt) </p> <p>Seite 58 / 61 Lebendiges Wasser LITURGISCHE BAUSTEINE zur Kinderfastenaktion 2009 von Gerlinde Lohmann Herzogenrath Aktuelles unter: www.kinderfastenaktion.de ZUR VORBEREITUNG Bild Ali und seine Familie aus der Bilderreihe zur Kinderfastenaktion unter www.kinderfastenaktion.de Pipette + Eimer Wasser Topfpflanze mit hngenden Blttern Globus Schale mit Samenkrnern Schale mit Trauben (oder Rosinen) Die folgenden liturgischen Bausteine knnen einzeln oder kombiniert in Katechesen oder Gottesdiensten mit Kindern verwendet werden, die im Kontext der MISEREOR-Kinderfastenaktion gefeiert werden. Die Bausteine sind so konzipiert, dass sie leicht verndert und der Situation vor Ort (Alter der Kinder, Gruppengre, Rumlichkeiten etc.) angepasst werden knnen. Das Evangelium von Jesus und der Frau am Jakobsbrunnen steht im Mittelpunkt. Hier gebraucht Jesus das Bildwort vom lebendigen Wasser, das ewiges Leben schenkt. Gedanken um einen einzigen Wassertropfen bringen uns am Beginn auf die Spur; im Gesprch zwischen Ali und seinem Grovater erfahren wir Wichtiges ber die Vernderung des Weltklimas und die Auswirkungen auf das Leben in Dori in Burkina Faso; im Frbittgebet wird die gesamte Schpfung in den Blick genommen und vor Gott gebracht; weitere Texte und Gesten setzen Akzente zum Motiv Wasser, das eines der wichtigsten biblischen Bildworte darstellt und gleichsam eines der zentralen Problemfelder unserer Zeit benennt. </p> <p>L = Leiter/in V = Vorbeter/in Kinder 1-5 = Sprecher/innen 1-5 A = Alle </p> <p>BAUSTEIN- Hinfhrung L: In unseren heutigen Gottesdienst haben wir etwas ausgesprochen Kostbares mitgebracht. Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze braucht es, um zu leben. Was mag wohl so lebenswichtig sein? L ruft ein Kind zu sich und legt ihm mittels einer Pipette einen Tropfen Wasser in die Hand. L: Ein einziger, kleiner Wassertropfen nur unscheinbar und doch unbedingt lebenswichtig. Wir begegnen oftmals am Tag dem Element Wasser. Was knnt ihr davon berichten? Die Kinder tragen zusammen, wann, wie, wo und wozu sie tglich Wasser gebrauchen. L: Wasser ohne Wasser kann kein Leben existieren: Nicht nur wir Menschen kommen ohne Wasser nicht aus. Auch Tiere und Pflanzen brauchen Wasser zum Leben. Das knnen wir gut an dieser Pflanze sehen (L holt leicht ausgetrocknete Topfpflanze hervor). Es ist klar, was meiner Pflanze fehlt: Wasser. Schenken wir ihr einen Wassertropfen, so wie ich N.N. (Name des Kindes) einen Tropfen in die Hand gegeben habe. L ldt ein weiteres Kind ein, mit der Pipette der Pflanze einen Wassertropfen zu geben. L: Was wird mit meiner Pflanze nun passieren? Wahrscheinlich berhaupt nichts! Denn was knnte ein einziger Wassertropfen bei dieser Trockenheit schon bewirken? Geizen wir also nicht so und geben wir der Pflanze mehr Wasser. L giet einen Eimer Wasser in den Blumentopf. L: Oh! Nun steht der Topf unter Wasser! Ob das nun die richtige Menge Wasser war? Kinder vermuten, welche Menge Wasser wohl die richtige wre. L: Wir sehen: Es kommt beim Wasser auf das rechte Ma zur richtigen Zeit an. BAUSTEIN- Kyrie L: Herr Jesus Christus, </p> <p>du hast uns die Sorge fr den rechten Umgang mit der Schpfung anvertraut. A: Herr, erbarme dich. L: Herr Jesus Christus, an deiner Seite knnen wir lernen, worin das rechte Ma an Wasser zur rechten Zeit besteht. A: Christus, erbarme dich. L: Herr Jesus Christus, am Jakobsbrunnen zeigst du uns, wie kostbar das gute, frische Wasser ist. A: Herr, erbarme dich. BAUSTEIN- Gebete L: Guter Gott, du hast alles Leben geschaffen. Und du willst, dass es wchst und gedeiht. Doch vieles ist in deiner Schpfung aus dem Gleichgewicht geraten. Wir bitten dich: ffne unsere Augen, dass wir wahrnehmen lernen, wo rcksichtsloses Verhalten deine Schpfung zerstrt. Lass uns Mglichkeiten entdecken, mit der Erde als deinem Geschenk behutsam umzugehen. Dafr danken wir dir durch Jesus, unseren Bruder. A: Amen L: Guter Gott, Schpfer der Welt, als du die Erde geschaffen hast, hast du gesehen, dass alles in ihr sehr gut war. Jedes noch so kleine Teil hat wie in einem Mosaik seinen festen Platz in deiner Schpfung. Hilf uns, die Vielfalt der Schpfung zu erhalten. Lass uns Verantwortung bernehmen, denn du hast deine Welt in unsere Hnde gelegt. Darum bitten wir dich durch Jesus, unseren Bruder. A: Amen BAUSTEIN- Lesung Herr, mein Gott, wie gro bist du Psalm 104,1b. 9-15 </p> <p> Im Wechsel mit dem Refrainruf der Kinder bzw. der ganzen Gemeinde gesprochen. V: Herr, mein Gott, wie gro bist du. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: Du hast den Wassern eine Grenze gesetzt, die drfen sie nicht berschreiten; nie wieder sollen sie die Erde ganz bedecken. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: Du lsst die Quellen hervorsprudeln in den Tlern, sie eilen zwischen den Bergen dahin. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: Allen Tieren des Feldes spenden sie Trank, die Wildesel stillen ihren Durst daraus. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: An den Ufern wohnen die Vgel des Himmels, aus den Zweigen erklingt ihr Gesang. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: Du trnkst die Berge aus deinen Kammern, aus deinen Wolken wird die Erde satt. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: Du lsst Gras wachsen fr das Vieh, auch Pflanzen fr den Menschen, die er anbaut. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. V: Damit er Brot gewinnt von der Erde und Wein, der das Herz des Menschen erfreut, damit sein Gesicht von l erglnzt und Brot das Menschenherz strkt. A: Herr, mein Gott, wie gro bist du. BAUSTEIN- Sprechspiel Gesprch zwischen Ali und seinem Grovater (vgl. Comic zur Kinderfastenaktion) Nach Mglichkeit Bild von Ali und seiner Familie der Kinderfastenaktion einblenden. </p> <p> Erzhler/in: Vorhin haben wir eine Ahnung davon bekommen, wie wichtig es ist, das rechte Ma fr die Verwe...</p>

Recommended

View more >