Mediadaten Kulturmarken Jahrbuch 2014

  • Published on
    07-Mar-2016

  • View
    219

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Buchen Sie jetzt Ihre Jahrbuchprasenz und Online-Werbung und profitieren Sie von den Fruhbucherrabatten!

Transcript

  • Format

    Text- und Bildprsenz(bis zu 5.900 Zeichen)

    Format

    468 x 60 Pixel gif/jpg

    Linkempfehlunginkl. 600 ZeichenredaktionellerVorstellung

    Auftrag

    Verffentlichung in Rubrik Kultursponsoringangebot oder Sponsoringengagementfr die Dauer von 12 Monaten

    Auftrag

    Skyscraper

    Newsletter

    BestellformularBitte ausfllen und per FAX an +49(0)30-53 215 337oder per Post an: Causales Gesellschaft fr Kulturmarketing und Kultur -sponsoring mbH | Btzowstrae 25 | D-10407 Berlin senden.

    Gern beraten wir Sie auch vorab. Ihre Ansprechpartner bei Causales sind Eva Nieuweboer und Hans-Conrad Walter, fon +49(0)30-53 214 391, nieuweboer@causales.de, walter@causales.de

    Umfang

    bis zu 10 Seiten

    2 Seiten

    2 Seiten

    2 Seiten

    Preis fr Buchungenbis 3.6.2013

    [ ] 7.500, Euro

    [ ] 2.000, Euro

    [ ] 2.000, Euro

    [ ] 2.000, Euro

    Preis fr Buchungenbis 31.12.2012

    [ ] 4.500, Euro

    [ ] 1.500, Euro

    [ ] 1.500, Euro

    [ ] 1.500, Euro

    Preis fr Buchungenbis 31.3.2013

    [ ] 6.000, Euro

    [ ] 1.750, Euro

    [ ] 1.750, Euro

    [ ] 1.750, Euro

    Preis fr Buchungenbis 3.6.2013

    [ ] 1.000, Euro

    Preis fr 12 Monate bei Buchungen ab 01.01.2013

    [ ] 6.000, Euro

    [ ] 1.440,- Euro

    Preis fr Buchungenbis 31.12.2012

    [ ] 750, Euro

    Preis pro Monat

    [ ] 500, Euro

    [ ] 120, Euro

    Preis fr Buchungenbis 31.3.2013

    [ ] 875, Euro

    Preis fr 12 Monate bei Buchungen bis 31.12.2012 inkl. 25 % Rabatt

    [ ] 4.500, Euro

    [ ] 1.080,- Euro

    Auftrag

    Special

    Kultursponsoring angebot

    Sponsoring engagement/Best Practise

    Marketing- und Kommunikations kampagne

    causalesBuchen Sie jetzt Ihre Jahrbuch-prsenz und Online-Werbung profitieren Sie von den Frhbucher -rabatten bis zum 31.12.2012 und 31.3.2013!

    Jahrbuch Kulturmarken 2014

    Preise und Formate

    Branchenportal www.kulturmarken.de

    Alle Preise gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Buchung/Auftragserteilung. Es gelten die Allgemeinen Geschftsbedingungen der Agentur Causales:www.kulturmarken.de/agb. Auf Anfrage senden wir Ihnen die AllgemeinenGeschftsbedingungen gerne zu.

    inkl. Kultur- und Wirtschaftsmanagerprofil & Verffentlichung aufwww.kulturmarken.de fr die Dauer von 12 Monaten

    Unternehmen | Auftraggeber Telefon | Fax

    Name | Vorname E-Mail

    Abteilung Website

    Strae | Hausnummer Postleitzahl | Ort | Land

    kulturmarken

    MediainformationenFr die Insertion von attraktiven Kultursponsoring-angeboten, exzellenten Sponsoringbeispielen derWirtschaft und umfangreichen Specials von kultur-touristischen Anbietern

    Jubilumsausgabe

    Buchen Sie jetzt Ihre Jahrbuchprsenz und Online-Werbung. Profitieren Sie von denFrhbucher rabatten!bis zum 31.12.2012

    und 31.3.2013!

    1

    kultur20marken13gala

    kultur20marken13award

    kultur20invest13kongress

    _Verbreitung: Deutschland, sterreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein_exklusiver Frei verteiler:3.000 Exemplare an Kultur investoren und Kulturanbieter der deutschsprachigen Lnder_Online-Darstellung inklusive

    Save the date: kulturmarkenaward 2013Bewerbungsstart ist April 2013. Fordern Sie die Ausschreibungsunterlagen per E-Mail (kulturmarkenaward@causales.de) an.

    kulturinvestkongress 24.+ 25.10.2013

    Gern wird Causales fr Sie ttig und steht Ihnen als Dienstleister vonder strategischen Marketingberatung ber die Entwicklung von kreativenMarketingkonzepten bishin zur Umsetzung und Steuerung der gesamten Marke-ting- und Sponsoringmanahmen zur Verfgung.

    _Wir bieten Ihnen eine 60-mintige Quick-Beratung oder dieDurchfhrung von ein- oder mehrtgigen Workshops zur Bewertung,Entwicklung und Evaluierung Ihrer Marketing- und Sponsoring -aktivitten an.

    _Causales erstellt fr Sie komplexe Marketing- und Sponsoring -konzepte mit einer umfangreichen Bestandsaufnahme sowie derEntwicklung von Vision, Zielsetzung, Potenzialanalyse, Strategieund konkreten Manahmen. Darber hinaus erstellen wir fr Kultur -anbieter Sponsoringkonzepte mit konkreten Angeboten fr poten-zielle Sponsoren.

    _Als marktkundige Agentur bietet Ihnen Causales die Steuerung und die operative Durchfhrung von strategisch geplanten Marketing-, Sponsoring- und Werbemanahmen an.

    _Darber hinaus vermitteln wir Kooperationen zwischen Wirtschafts -unternehmen und Kulturanbietern, betreuen Ihre Sponsoring -partner schaft, wickeln fr Sie alleKommunikationsdienstleistungen rund um die Kooperation ab unduntersttzen Sie in Ihrer Sponsoring-Vertragsgestaltung.

    Die Wortmarken Causales, Kulturmarke und Kulturmarken sind eingetragene Marken im Register des Deutschen Patent- undMarkenamtes und stehen unter Markenschutz.

    Buchungsinformationen:_Herausgeber: Causales Gesellschaft fr Kulturmarketing und Kultur-sponsoring mbH

    _Verbreitung: Entscheidungstrger aus Wirt-schaft, Politik, Kultur und Medien inDeutschland, sterreich, Liechtenstein,Luxemburg und der Schweiz

    _Auflage: 3.000_Erscheinungsweise: 10. Jahrgang, 1 x jhrlich

    _Format & Farbigkeit: 280 x 210 mm, 4c_Umfang: 200226 Seiten_Anzeigenschluss: Montag, 3.6.2013_Druckunterlagenschluss: Montag, 10.6.2013_Erscheinungstermin: Anfang September 2013_Druckunterlagen: redaktioneller Text mit biszu 5.900 Zeichen inkl. Leerzeichen, druckfhige Fotos als jpg-Datei und Logo als eps-Datei

    Datenbermittlung:_Per E-Mail an Eva Nieuweboer:nieuweboer@causales.deoder Datentrger per Post: Causales GmbH Jahrbuch Kulturmarken Btzowstrae 25 10407 Berlin, Deutschland

  • Marketing- oder Kommunikationskampagne

    Mediainformationen

    JubilumsausgabeKulturmarken 2014 10.Jahrbuch fr Kulturmarketing und Kultursponsoring

    Special

    Nutzen:

    _Wirtschaftsunternehmen bietet diePublikation die Mglichkeit, ihr gesell-schaftliches und kulturelles Engage-ment in Form eines redaktionellen Beitrages zu kommunizieren und ihrImage als Corporate Citizen zu ver -breiten.

    _Kulturbetriebe erreichen mit derPrsentation ihrer Sponsoring -angebote im Jahrbuch Kulturmarkenpotenzielle Sponsoren und Partner aus dem deutschsprachigen Raum, die im Herbst 2013 ihre Budget -planung fr das Jahr 2014 vorbereiten.

    _Lnder, Stdte und Gemeindenpr sentieren in mehrseitigen Beitrgen und Interviews ihre ausgewhlten kulturtouristischen Highlights.

    Unser Service:

    _kostenfreier Versand an Multi-plikatoren aus Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur

    _Verteilung des Jahrbuchsauf Fachkongressen und -messen

    _Online-Darstellung inkusive_E-Mail-Newsletter an Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur

    Zielgruppen des Premiumverteilers:

    _1.500 Exemplare an Wirtschaftsunter-nehmen (Marketing, Sponsoring, PR,CSR/CCR, Geschftsfhrung)

    _500 Exemplare an Kulturanbieter(Marketing, Kommunikation, PR,Geschftsfhrung, Leitung/Intendanz)

    _450 Exemplare an Politiker (Kulturrefe-rate, Brgermeister, Bundespolitiker)

    _150 Exemplare an Medien (Marketing-u. Kulturfachmedien, Wirtschafts- undKulturressorts von Wochen- und Tages-zeitungen)

    Kultursponsoringangebote/Kulturmarken 2014

    Noch im Jahr 2011 als Sponsorenmanager des Thringenta-ges verantwortlich, suchte ich eine professionelle Sponso-ren und Kulturplattform. Gefunden habe ich diese bei Cau-sales. Das Jahrbuch Kulturmarken untersttzt und steigertunseren Bekanntheitsgrad bei Entscheidern aus Politik,Wirtschaft und Kultur erheblich. Daher werde ich auch inZukunft auf diese effektive Plattform zurckgreifen.Torsten Kunz, Geschftsfhrer KulTourStadt Gotha GmbH

    Der Stellenwert von Markenbildung hat in den letzten zehn Jahren fr Kulturanbieter, Kultur-tourismus-Regionen und Wirtschaftsunternehmenenorm zugenommen. Zudem stellt die Finanzierungvon Kulturangeboten fr Kulturschaffende sowie fr Lnder, Stdte und Gemeinden eine immer grere Herausforderung dar.

    Die Jubilumsausgabe des Jahr-buchs Kulturmarken widmet sichdeshalb insbesondere folgendenThemen:

    _Vorstellung des Kultursponsoringmarkts in den deutschsprachigen Lndern_Aufbau von unverwechselbaren Marken & Strategien_Vermarktung von Kulturtourismus-Regionen _beispielgebende Marketing- und Kommunikations-kampagnen aus Kultur und Wirtschaft sowie von Lndern, Stdten und Gemeinden_Vorstellung von ausgewhlten Kulturmarken-Award-Gewinnern_Leuchttrme der Kulturanbieter und erfolgreicheSponsoring Fallbeispiele von Wirtschaftsunterneh-men aus den deutschsprachigen Lndern_die engagiertesten Kultur- und Wirtschaftsmanagerdes deutschsprachigen Raumes

    Die Resonanz auf unsere Prsenz im Jahrbuch Kulturmar-ken 2011 von Seiten der Wirtschaft, Politik, Medien undKultur war beachtlich. Daher ist und bleibt das JahrbuchKulturmarken ein wichtiger Kommunikationskanal fr unsund wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder dort vertre-ten zu sein. Barbara Wiench, Leiterin Marketing / Sponsoring / Mzenat, Museum Kunstpalast

    Im Rahmen eines bis zu 10-seitigen redaktionellen Beitragesinkl. eines mglichen Interviews knnen Sie Ihr Unternehmen,Ihre Kulturinstitution bzw. Ihr -projekt oder die kulturtouristi-schen Highlights Ihrer Stadt, Region oder Ihres Landes ausfhr-lich prsentieren und dadurch bei Entscheidungstrgern ausWirtschaft, Medien und Kultur Ihren Bekanntheitsgrad erh-hen. Gerne untersttzen wir Sie in der Texterstellung.

    Das Special wird mit Fotos und dem Logo illustriert. Die Gestaltung Ihres Beitrages wird durch die Herausgeber desJahrbuchs gewhrleistet und entsprechend der Layoutrichtlini-en der Publikation gestaltet. Die zustzliche Darstellung Ihres Specials auf dem Branchen-Portal www.kulturmarken.deist fr 12 Monate kostenfrei.

    Prsentieren Sie Ihr Sponsoringangebot mit den Highlights2014 auf zwei DIN A4 Seiten. Die Angebote sind nach Nation(Deutschland, sterreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein)und Bundesland geografisch gegliedert und knnen somitschnell von potenziellen Sponsoren gefunden werden. MitFotos und dem Logo des Kulturanbieters illustriert, ist jederBeitrag in die Themen Portrt, Daten und Fakten, Highlightssowie Sponsoringangebot inkl. Zielgruppen, Gegenleistungen

    und Mglichkeiten fr ein Sponsoring-Engagement gegliedert.Darber hinaus wird jeder Beitrag durch ein oder mehrere Kul-turmanagerportrts sowie einer Tabelle der Sponsoring-Gegen-leistungen flankiert. Die Gestaltung Ihres Beitrages wird durchdie Herausgeber des Jahrbuchs gewhrleistet und entsprechendder Layoutrichtlinien der Publikation gestaltet. Die zustzlicheDarstellung Ihres Sponsoringangebots auf dem Branchen-Portalwww.kulturmarken.de ist fr 12 Monate kostenfrei.

    Prsentieren Sie als Kulturanbieter, Wirtschaftsunternehmenoder Stadtmarketinggesellschaft Ihre erfolgreiche Marketing-und/oder Kommunikationskampagne anhand der Ausgangslage,der Ziele, der Strategie, der Manahmen und des Erfolgs. Gerne untersttzen wir Sie in der Texterstellung. Die Seiten

    werden individuell mit Kampagnenbildern und dem Logo illus-triert. Die Gestaltung Ihres Beitrages wird durch die Herausgeberdes Jahrbuchs gewhrleistet und entsprechend der Layoutrichtli-nien der Publikation gestaltet. Die zustzliche Darstel lung IhresBeitrages auf dem Branchen-Portal www.kulturmarken.de istfr 12 Monate kostenfrei.

    v.l.n.r.: Burgtheater Wien, Kommunikation im Rahmen des Marke tingkonzepts Burgtheater neu2009 bis 2011, Motiv der Ausstellung Russen & Deutsche. 1000 Jahre Kunst, Geschichte undKultur der Staatl. Museen zu Berlin.

    Onlinekampagne Kultur in Karlsruhe

    Sponsoringengagement/Best Practice

    Das Branchen-Portal fr Kulturmarketing und Kultursponsoring www.kulturmarken.de

    Wenn es wie bei uns darum geht theater- und musikbegeisterte Menschen aus ganz Deutschlandzu erreichen, muss man sich Netzwerke schaffen. Und was gbe es fr eine bessere Chance, um diesesZiel zu erreichen, als die Prsenz im Kulturmarken-Jahrbuch? Uns fllt jedenfalls keine ein. Christina Limbourg, Vorstand Bundesvereinigung deutscher Musik- und Theater-Frdergesellschaften e.V. (MUTHEA)

    Kommunizieren Sie das kulturelle und gesellschaftliche Engagements Ihres Unterneh-mens in Form eines redaktionellen Beitrages auf zwei DIN A4 Seiten. Dadurch verbreiten Sie Ihr Image als Corporate Citizen in Politik, Medien und Kultur. Die Beitrge sind nach Nation (Deutschland, sterreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein) geografischgegliedert. Ihr Engagement wird mit Fotos und dem Unternehmenslogo illustriert.Darber hinaus wird jeder Beitrag durch ein oder mehrere Wirtschaftsmanagerpor-trts flankiert. Die Gestaltung Ihres Beitrages wird durch die Herausgeber des Jahr-buchs gewhrleistet und entsprechend der Layoutrichtlinien der Publikation gestal-tet. Die zustzliche Darstellung Ihres Best Practices auf dem Branchen-Portal www.kulturmarken.de ist fr 12 Monate kostenfrei.

    Das Jahrbuch Kul-turmarken gibt unsjeweils einen gutenund aktuellenberblick der kul-turellen Engage-ments im deutsch -sprachigen Raum,sowohl in fachli-

    cher Hinsicht, als auch auf Projektebene.Darber hinaus knnen wir auf diesemWeg die Aktivitten des Migros-Kultur-prozent in einem attraktiven Umfeldber unsere Landesgrenzen hinaus vor-stellen und bekannt machen.Hedy Graber, Leiterin der Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund