megalink 10 - 2011

  • View
    238

  • Download
    9

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Alles ber Automation, Elektronik, Antriebstechnik, Sensorik und Messtechnik

Transcript

  • Flexibel Fernwirken | Schneller programmiert | SSDs erklrt | Ineltec NachschauPlattform fr mehr Produktivitt | Kleinkraftwerke fr die Bildverarbeitung

    OKTOBER 2011 www.megalink.ch

  • V-9_

    2011

    -VCE

    K-57

    2

    Excellence in ElectronicsDie passenden Produkte fr Ihren Zielmarkt

    Mikrocontroller Frequenz-Bausteine Programmierbare Logik Speicher-, Power- und

    Lineare Komponenten RF / Wireless Optoelektronik Sensoren

    Halbleiter

    High Power LEDs High Brightness LEDs LED Module LED Beleuchtungstechnik LED Sekundr Optiken LED Treiber & Controller LED Verbindungslsungen LED Entwicklung

    LED Lighting

    TFTs LCDs LEDs / LED-Displays OLEDs VFDs

    Displays / Opto

    Relais Batterien Steckverbinder Passive Komponenten

    Elektromechanik

    Standard Computer- On-Module BIOS Kundenspezifi sche Entwicklungen Systemintegration

    EmbeddedComputer Technologien

    Speichermodule Flash-Karten IPC-Systeme / Komponenten COM Embedded

    IT / PC & Komponenten

    Hauptsitz RotkreuzTel. +41 41 785 82 00Rotkreuz@msc-ge.com

    Bro Biel/BienneTel. +41 32 366 85 65Biel@msc-ge.com

    Bro MontreuxTel. +41 21 965 35 00Montreux@msc-ge.com

    Bro VolketswilTel. +41 43 355 33 66Volketswil@msc-ge.com

    MSC-Gleichmann Schweiz AG

    www.msc-ge.com

    *

    * Unser komplettes Herstellerverzeichnis finden Sie unter www.msc-ge.com

  • E D I TO R I A L 10.11 megalink 1

    Wir wissen schon lange, dass die Schweiz bei vielen Dingen zu denSchnellsten und Besten gehrt. Doch dass wir sogar schneller sind alsEinstein erlaubt, hat weltweit fr Aufsehen gesorgt. Neutrinos sub-atomare Teile die vom Cern in der Nhe von Genf ausgesandt wur-den, haben das rund 730 Kilometer entfernte ForschungszentrumGran Sasso in Italien schneller erreicht als Licht.

    Im Physikunterricht lernt jedes Kind, dass nichts schneller ist als Licht.Einstein irrt nicht. Punkt. Die Relativittstheorie setzt die Geschwindig-

    keitsgrenze bei knapp 300000Kilometern pro Sekunde. AuchLaien kennen die GleichungE = mc2, die besagt, dass dieLichtgeschwindigkeit von der

    Bewegung eines Systems unabhngig ist, es sich also um eine Natur-konstante handelt. Doch jetzt wankt dieses Grundgesetz.

    Eigentlich wollten die Forscher die Umwandlung sogenannter Muon-Neutrinos in einen anderen Typ Tau-Neutrinos beobachten. Dochdie Messungen brachten noch etwas ganz anderes zutage: Die Teil-chen bentigten fr die rund 2,4 Millisekunden kurze Reise rund60 Nanosekunden weniger, als Licht fr die Reise zu den Detektorentief im Innern des Gran-Sasso-Gebirges bentigen wrde.

    Wenn die Messungen besttigt wrden, knnte das unser Bild von derPhysik stark ndern. Doch vielleicht hatte mein Physiklehrer vom Gymija doch recht, als er sagte: Wer misst misst Mist. Oder hat sich Ein-stein doch geirrt? Zu welchem Resultat die Forscher auch kommenwerden: Die Erde wird sich unbeirrt weiter drehen.

    Patrick Mller, Chefredaktorpatrick.mueller@azmedien.ch

    Die Schweiz ist schneller

    Es ist schwieriger, eine vorgefassteMeinung zu zertrmmern als ein Atom.

    Albert Einstein, 1879 1955, deutscher Physiker

  • 2 megalink 10.11 I N H A L T S VE R Z E I C H N I S

    32 AutomationFlexibel FernwirkenDie technische berwachung des Kanalnet-zes der Stadt Emsdetten erfolgte bisher miteinem sehr unflexiblen Fernwirksystem ausden frhen 90er Jahren. Notwendige Erweite-rungen am System, effektive Strungsbeseiti-gung sowie die Ersatzteilbeschaffung warennicht mehr gewhrleistet. Ein objektorientier-tes Leitsystem mit Prozessanbindung berGPRS sorgt jetzt fr Zukunftssicherheit.

    41 AutomationEffizienter und bersichtlicher programmierenDer objektorientierte Ansatz hlt nach undnach Einzug in der Automatisierungswelt.Ererweitert die prozedurale Programmie-rung, die immer fter an ihre Grenzenstsst. In objektorientierten Konzepten wirdgenau so programmiert, wie im Maschinen-bau gedacht wird: in Komponenten. Kom-plexe Aufgaben knnen so einfach und effi-zient gelst werden.

    THEMEN

    1 Editorial 4 Veranstaltungskalender 6 Nachrichten 12 RFID in der Praxis

    RFID-Fachtagung mit Ausstellung

    12 Im Sinne der VertrglichkeitEMV-Fachtagung

    14 Messtechniker teilen ihre Faszination Fachtagung Faszination Messtechnik 18 Automation gewusst wie Fachtagung fr Maschinenhersteller 32 Flexibel Fernwirken Objektorientiertes Leitsystem 35 Kleinkraftwerke fr die Bildverarbeitung Power-over-Ethernet fr die Bildverarbeitung 38 Integrative Plattform fr mehr Produktivitt Graphical System Design erhht die Produktivitt 41 Effizienter und bersichtlicher programmieren Programmieren wie gedacht wird: in Komponenten 51 SSD praxisnah Die Technik der Solid State Drives Teil 1/3 55 in motion

    Antriebe und Fluidik

    56 Das skalierbare CNC-Gesamtpaket Durchgngige CNC-Lsung 58 Sesam ffne dich Elektromechanischer Schliesszylinder 63 SwissT.net Networks und Communication 64 Schneller durch das Netzwerks Zykluszeit senken und Effizienz erhhen 65 Das Netzwerk macht den Unterschised Powerlink on tour

    MESSENACHSCHAU

    22 Im Spotlight: Gebude- und Infrastrukturtechnik Ineltec 2011 wchst zweistellig

    24 Lsung fr nachhaltiges Bauen Durchgngig skalierbares Steuerungssystem 25 Gezieltes Ein- und Ausschalten Installationsschtze und Koppelrelais 26 Es werde Licht Redesign der Kallysto-Schalterkonzepte 27 Innovation trifft Qualitt Energieeffiziente USVs 28 Intelligente Schnittstellenlsung Intelligentes I/O-System mit 3G-Schnittstelle 29 berwachen und Messen Autonome Funkdatenlogger 30 Der neue Grosse Ethernet-Controller 2.0 mit SD-Karteneinschub 31 Infrastruktur fr Elektromobilitt Produkte fr die Ladeinfrastruktur

    HIGHLIGHT

    62 Effizient dank offener Systemlsung Offene Systemlsung mit neuen Funktionen

    PRODUKTE

    61 Antriebstechnik 66 Kommunikation 67 Automation 69 Bauelemente 76 Industriebedarf 77 Messen und Prfen 78 Lieferantenverzeichnis

  • 51 BauelementeSSDs praxisnahSolid State Drives (SSD) sind schon seit einpaar Jahren in aller Munde und so langsamwird diese Technologie reif fr den Massen-markt. Die Preise sind innerhalb der letztenJahre um 30% pro Jahr gefallen und ma-chen sie erschwinglich. Zudem wurden dieController und die Firmware verbessert. Vorallem, weil Windows 7 SSD untersttzt, istdas Interesse sprunghaft gestiegen.

    Die Entwickler von Maschinen undAnlagen setzen auf flexible Konzepte.Dazu werden die ntigen Produkti-onsprozesse in mechanische undelektrische Komponenten (Module)aufgeteilt. Und genau diese Vor-gangsweise wird in der objektorien-tierten Programmierung aufgegriffen.Maschinenkompo-nenten werden durch Softwarekom-ponenten (Objekte) nachgebildet.Was auf den ersten Blick komplexwirken mag, erweist sich mit den ge-eigneten Softwaretools wie Lasal vonSigmatek als einfach und sehr effizi-ent.

    ZUR TITELSEITE

    Objektorientiert Programmieren

    SIGMATEK Schweiz AG8307 EffretikonTel. 052 354 50 50office@sigmatek.chwww.sigmatek-automation.ch

    Die berspannungsschutzmodule

    sichern den strungsfreien Betrieb

    der PV-Anlage und helfen, unntige

    Reparaturkosten zu vermeiden. Mit

    den integrierten Hilfskontakten lsst

    sich eine permanente berwachung

    des berspannungsschutzes der

    Anlage fernmelden.

    Damit maximieren Sie Ihre Anlagen-

    verfgbarkeit und sorgen fr eine

    planmige Rendite.

    Mehr Informationen unter

    Telefon 052 354 55 55 oder

    www.phoenixcontact.ch

    PHOENIX CONTACT 2011

    ZuverlssigerPV-berspannungsschutz

  • 4 megalink 10.11 VE R A N S TA L TU N G S K A L E N D E R

    VeranstaltungskalenderDatum Ort Thema Kosten VeranstalterDiverse Diverse Bosch Rexroth-Schulungen fr Hydraulik, Pneumatik, Mechatro-

    nik, Linear- und Montagetechnik, Antriebs- und Steuerungstech-nik. Kursinhalte und Termine: www.boschrexroth.ch/seminare

    Bosch Rexroth Schweiz AG5563 Buttikon, Tel. 055 464 63 79walter.bhend@boschrexroth.ch

    02.11.201122.11.201130.11.2011

    MnchwilenMnchenMnchwilen

    LabView in der Welt der Mikroprozessoren Ideen aus der Mess- und Regeltechnik schnell umsetzen, Sensorsig-nale einfach auswerten, Bedieneroberflchen komfortabel erstellen mit grafischer Programmierung von Mikroprozessoren in LabView.

    Kosten-pflichtig

    Schmid Engineering AG9542 Mnchwilen, Tel. 071 969 35 90info@schmid-engineering.chwww.schmid-engineering.ch

    02.11.2011 Windisch LabView-Tage 2011 Eintgige Veranstaltung mit Vortrgen und Workshops frAnwender

    Kosten-los

    National Instruments5408 Ennetbaden, Tel. 056 200 51 51ni.switzerland@ni.comni.com/switzerland

    04.11.201101.12.201112.12.201110.01.201212.01.2012

    AarauReinach/BLAarauAarauWil SG

    Rockwell Automation-SeminareDie nchste Generation der Micro-Steuerung Workshop Micro800Process Solution Seminar mit Endress + HauserDie nchste Generation der Micro-Steuerung Workshop Micro800Fit fr Amerika? UL-Normen-Seminar.Fit fr Amerika? UL-Normen-Seminar.

    Rockwell Automation5001 Aarau, Tel. 062 889 77 34info@rockwellautomation.chwww.rockwellautomation.ch

    07.12.2011 Effretikon Late Afternoon Talk Prsentation der neuestenProdukte, Kundenlsungen und aktuellen Markttrends.Anschliessend Apro. Dauer: 17.30 18.30 Uhr.

    Kosten-los

    SIGMATEK Schweiz AG8307 Effretikon, Tel. 052 354 50 50office@sigmatek.chwww.sigmatek-automation.ch

    26.10.201102.11.201110.11.2011

    WindischMorgesVolketswil

    Fachtagung RFID in der PraxisEMV-FachtagungInformationsveranstaltung: Risiko, Verantwortung und Versiche-rung.

    Swiss Technology NetworkSwissT.net, 8604 VolketswilTel. 044 945 90 90info@swisst.net, www.swisst.net

    15.18.11.2011 Zrich Sicherheit. 18. Fachmesse zur Sicherheit: 4-tgige Veranstaltungzu diversen Themen: Mechanische Si