MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 1. MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 2 Referenzpunkt-Ansatz Ziele und Aufgaben MSR Arbeitsgruppe "MEPRO" - Einführung MSR Arbeitsgruppe

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    102

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li> Folie 1 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 1 </li> <li> Folie 2 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 2 Referenzpunkt-Ansatz Ziele und Aufgaben MSR Arbeitsgruppe "MEPRO" - Einfhrung MSR Arbeitsgruppe "MEPRO" - Arbeitsstand MSR Arbeitsgruppe "MEPRO" - Ergebnisse MSR - Einfhrung MEPRO-Grundlage MEPRO-Referenzpunkt-Methodik Arbeitsgruppen Ziele MEPRO-Partner MSR Arbeitsgruppe "MEPRO" - Ausblick Arbeitsstand 1999 Ausblick MEPRO-Prozessmodell Inhalt Aufgaben Beispielhaftes Auftrags-Szenario Ausgangssituation </li> <li> Folie 3 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 3 MSR - Manufacturer-Supplier-Relationship... ist ein firmenbergreifendes Komitee zur Untersttzung der gemeinsamen Entwicklung von Elektrik/Elektronik-Systemen von Automobil-Herstellern und deren Zulieferern Bei bis zu 70% der Fahrzeugkomponenten gibt es eine Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Zulieferer 56 51 50 64 59 54 53 66 61 56 55 67 0 50 100 BMWDaimler Chrysler VWPorsche 1987 1990 1995 Anteil in % Anteil der Zulieferer an der Gesamt- fertigung Datenbasis:Anzahl Komponenten pro Fahrzeug Quelle:ZfB, Wildemann Ziele und Aufgaben MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 4 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 4 Arbeitsgruppen MEPRO - Methodology for Engineering Process-Synchronization Diese Gruppe erarbeitet eine Methodik zur Untersttzung der Planung und Koordination von Entwicklungsprojekten auf Basis von Prozessmodellen MEDOC - Methodology for Engineering Documentation Diese Gruppe erarbeitet Methoden, Standards und Werkzeuge zum Austausch von Informationen im Entwicklungsprozess MSR bildet Arbeitsgruppen zu spezifischen Themen... MEGMA - Methodology for Graphic Model Exchange Diese Gruppe befasst sich mit Definitionen von Verfahren zum Austausch von Simulationsmodellen im Entwicklungsprozess MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 5 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 5 Entwicklungsprozess Zulieferer Zustndigkeiten Entscheidungen Abstimmungen nderungen Entwicklungsprozess Hersteller... Ausgangssituation - zunehmende Komplexitt und Vernetzung der E/E-Systeme erfordern stetige Verbesserung der Zusammenarbeit Ausgangssituation - zunehmende Komplexitt und Vernetzung der E/E-Systeme erfordern stetige Verbesserung der Zusammenarbeit Optimierungspotentiale bei der Zusammenarbeit von Hersteller und Zulieferer MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 6 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 6 MEPRO - Methodology for Engineering Process-Synchronization Die Arbeitsgruppe MEPRO hat die Zielsetzung, fr die Entwicklung von elektrischen/elektronischen Komponenten und Systemen einen Beitrag zur Verbesserung der Entwicklungs- und Produktqualitt zu leisten Als ein Schlssel dafr wird die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Zulieferern angesehen. Fr die parallel laufenden Entwicklungsprozesse sollen sogenannte "Referenzpunkte" definiert werden, die zur Abstimmung und Synchronisation der Entwicklungsarbeiten dienen Ziele MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 7 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 7 Referenzpunkt-Methodik Fr die Koordination der verteilten Entwicklungsprozesse zwischen Hersteller und Zulieferer wird eine Referenzpunkt-Methodik erarbeitet. Referenzpunkte sollen die Zusammenarbeit von Hersteller und Zulieferer im Hinblick auf - die Vorgabenvereinbarung - den Austausch von Informationen und Produkten sowie - die Fortschrittskontrolle und -steuerung strukturiert untersttzen MEPRO-Prozessmodell Auf Basis der VDA-Empfehlung zur Ablaufplanung von Entwicklungsprojekten wird ein Prozessmodell erarbeitet. Referenzpunkte werden in das Prozessmodell eingeordnet Aufgaben MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 8 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 8 MEPRO-Partner MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung BMW Group </li> <li> Folie 9 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 9 Referenzpunkt-Ansatz - Prozesssynchronisation mit Hilfe von Referenzpunkten Entwicklungsprozess Zulieferer Entwicklungsprozess Hersteller Prozess- abschnitt Prozess- abschnitt Prozess- abschnitt Prozess- abschnitt Prozess- abschnitt Prozess- abschnitt Prozess- abschnitt RP Referenzpunkte dienen zur Synchronisation der parallel laufenden Entwicklungsprozesse zwischen Hersteller und Zulieferer MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 10 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 10 Entwicklungsprozess Hersteller Entwicklungsprozess Zulieferer Teilprozess 1, z.B. System-Funktionen Teilprozess 2, z.B. System-Architektur Teilprozess 3, z.B.... Teilprozess 1, z.B. System-Funktionen Teilprozess 2, z.B. Muster-Erstellung Teilprozess 3, z.B.... Zielsetzung: Referenzpunkt Entwicklungsstand i Information Abstimmung Bewertung Entscheidungen Manahmen Referenzpunkt-Ansatz - Zielsetzung von Referenzpunkten Synchronisation von Teilprozessen Strukturierter Informationsaustausch Koordinierte Abstimmung von Aktivitten Gemeinsame Bewertung des Projektstandes Vereinbarung von Manahmen fr Problemflle MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung Qualitt Kosten Termine Checkliste </li> <li> Folie 11 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 11 Freigabe Detailentwicklung Produkt Freigabe Serienproduktion Freigabe Detailplanung Prozess Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess Aufgabenfelder Projekt- auftrag, -anfrage Projekt- abschluss Produktentwicklung / -verifizierung Planung / Verifizierung Produktionsprozess Produktabnahme aus Kundensicht Beschaffung Produktionsressourcen BCDEFGA Konzeption Freigabe Beschaffung Produktions - ressourcen Produktion Meilensteine MEPRO-Grundlage - Empfehlung des VDA zur Ablaufplanung eines Projekts MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung MEPRO-Schwerpunkte -Referenzpunkte werden ber- wiegend mit Bezug zu diesen Aufgabenfeldern definiert Legende: </li> <li> Folie 12 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 12 Grob- entwicklung/ -verifizierung Konzeption u. Einbindung Zulieferer Abnahme aus Kunden- sicht Detail- entwicklung/ -verifizierung C Freigabe Detailentwicklung Produkt D Freigabe Detailplanung Prozess B Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess A Projektauftrag, -anfrage Phase A-B Phase B-CPhase C-D MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung Meilensteine nach VDA Prozess-Block Legende: MEPRO-Prozessmodell - auf Basis der VDA-Empfehlung zur Ablaufplanung </li> <li> Folie 13 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 13 Konzept- vorschlag und Angebots- erstellung Angebots- vorbereitung Angebots- prfung mit Konzept- entscheidung AFAGAVKO Phase A-B A Zulieferer B Meilensteine nach VDA Prozess-Segment Referenzpunkt Zuordnung Prozess-Segmente abhngig von Auftrags-Szenario MEPRO-Prozessmodell - und Referenzpunkte, Phase A-B Konzept- detaillierung Organisator. und technische Vorbereitung EA Projektauftrag, -anfrage Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess Phase A-B Hersteller Legende: Referenzpunkte: AF Angebots- anfrage Angebots- abgabe Kick-off Auftrags- vergabe AG AV KO Entwicklungsstand- Abstimmung EA MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 14 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 14 Phase A-B B Zulieferer Hersteller Referenzpunkte: Legende: Meilensteine nach VDA Prozess-Segment Teil-Prozess Referenzpunkt Zuordnung Prozess-Segmente abhngig von Auftrags-Szenario MEPRO-Prozessmodell - und Referenzpunkte, Phase B-C Phase B-C Grob- Entwicklung Aufbau Prototyp Aufbau Test- umgebung Verifizierung Prototyp Definition Prototyp PT EA PV PB EA C PF EA Entwicklungsstand- Abstimmung Prototyp- Festlegung Prototyp- Bereitstellung Prototyp- Testumgebung Prototyp- Verifizierung PF PB PV PT MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess Freigabe Detailentwicklung Produkt </li> <li> Folie 15 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 15 Phase A-B C Zulieferer Hersteller Referenzpunkte: Legende: Meilensteine nach VDA Prozess-Segment Teil-Prozess Referenzpunkt Zuordnung Prozess-Segmente abhngig von Auftrags-Szenario MEPRO-Prozessmodell - und Referenzpunkte, Phase C-D Phase C-D Detail- Entwicklung Aufbau Prototyp Aufbau Test- umgebung Verifizierung Prototyp Definition Prototyp PT EA PV PB EA D PF EA Entwicklungsstand- Abstimmung Prototyp- Festlegung Prototyp- Bereitstellung Prototyp- Testumgebung Prototyp- Verifizierung PF PB PV PT MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung Freigabe Detailentwicklung Produkt Freigabe Detailplanung Prozess </li> <li> Folie 16 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 16 Aufgaben Zulieferer: Entwicklung Prototyp-Aufbau Beispielhaftes Auftrags-Szenario A Aufgaben Hersteller: Protoyp-Definition Aufbau der Test-Umgebung fr Prototypen Verifizierung Entwicklungsvertrag MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 17 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 17 Konzept- vorschlag und Angebots- erstellung Angebots- vorbereitung Angebots- prfung mit Konzept- entscheidung AFAGAVKO Phase A-B A Zulieferer B Meilensteine nach VDA Prozess-Segment Referenzpunkt Auftrags-Szenario A - MEPRO-Prozessmodell und Referenzpunkte, Phase A-B Konzept- detaillierung Organisator. und technische Vorbereitung EA Projektauftrag, -anfrage Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess Phase A-B Hersteller Legende: Referenzpunkte: AF Angebots- anfrage Angebots- abgabe Kick-off Auftrags- vergabe AG AV KO Organisator. und technische Vorbereitung MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung Entwicklungsstand- Abstimmung EA </li> <li> Folie 18 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 18 Phase A-B B Zulieferer Hersteller Referenzpunkte: Legende: Meilensteine nach VDA Prozess-Segment Teil-Prozess Referenzpunkt Zuordnung Prozess-Segmente abhngig von Auftrags-Szenario Auftrags-Szenario A - MEPRO-Prozessmodell und Referenzpunkte, Phase B-C Projektauftrag, -anfrage Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess Phase B-C Grob- Entwicklung Aufbau Prototyp Aufbau Test- umgebung Verifizierung Prototyp Definition Prototyp PT EA PV PB EA C PF EA Entwicklungsstand- Abstimmung Prototyp- Festlegung Prototyp- Bereitstellung Prototyp- Testumgebung Prototyp- Verifizierung PF PB PV PT MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 19 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 19 Phase A-B C Zulieferer Hersteller Referenzpunkte: Legende: Meilensteine nach VDA Prozess-Segment Teil-Prozess Referenzpunkt Zuordnung Prozess-Segmente abhngig von Auftrags-Szenario Auftrags-Szenario A - MEPRO-Prozessmodell und Referenzpunkte, Phase C-D Projektauftrag, -anfrage Freigabe Grobentwicklung Produkt/Prozess Phase C-D Detail- Entwicklung Aufbau Prototyp Aufbau Test- umgebung Verifizierung Prototyp Definition Prototyp PT EA PV PB EA D PF EA Entwicklungsstand- Abstimmung Prototyp- Festlegung Prototyp- Bereitstellung Prototyp- Testumgebung Prototyp- Verifizierung PF PB PV PT MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 20 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 20 Entwick- lungsstand- Abstimmung i+1 Entwick- lungsstand- Abstimmung i KickoffSOP Mehrmalig auftretende Referenzpunkte Festlegung im Rahmen der Projektplanung Termine werden zu Projektbeginn vereinbart Inhalte werden zu Projektbeginn auf Basis der Referenzpunkt-Checklisten festgelegt Festlegung im Rahmen der Projektkontrolle und -steuerung zustzliche Termine knnen im Projektverlauf nach Bedarf vereinbart werden Inhalte werden im Projektverlauf auf Basis der Referenzpunkt-Checklisten festgelegt MEPRO-Referenzpunkt-Methodik - Hufigkeitsklassifizierung fr Referenzpunkte Einmalig auftretende Referenzpunkte Termine werden zu Projektbeginn vereinbart Inhalte werden zu Projektbeginn auf Basis der Referenzpunkt-Checklisten festgelegt MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 21 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 21 MEPRO-Referenzpunkt-Methodik - Informationsaustausch unabhngig von Referenzpkt. Prozess- Abschnitt Prozess- Abschnitt RP Zulieferer Prozess- Abschnitt Hersteller Prozess- Abschnitt Legende: Prozess-Segment Referenzpunkt Input RP Input RP Output RP Output RP Pflicht-Informationsaustausch Infor- mation Informations- austausch unabhngig von RP Informations- austausch unabhngig von RP MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung Infor- mation </li> <li> Folie 22 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 22 Aufbauend auf den Empfehlungen des VDA zur Ablaufplanung eines Projekts wurde fr die Phasen A-D ein MEPRO-Prozess- modell erstellt Referenzpunkte fr die VDA-Phasen A-B und B-C und C-D sind definiert und beschrieben Die erarbeiteten Referenzpunkte sind im MEPRO-Prozessmodell eingeordnet Erste Leitlinien zur Einfhrung und Anwendung von Referenzpunkten sind skizziert Glossar fr Begriffe in Zusammenhang mit Entwicklungsprozess- Synchronisation ist angelegt und wird kontinuierlich gefllt Dokumentation zum Arbeitsstand ist im Internet (MSR-MEPRO) hinterlegt Arbeitsstand 1999 MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> <li> Folie 23 </li> <li> MSR-MEPRO Grafik Folie Nr. 23 Ausblick Fortsetzung fachliche Ausarbeitung: Definition und Beschreibung von Referenzpunkten fr VDA- Phasen D-E, E-F Einordnung der Referenzpunkte in das MEPRO-Prozessmodell Erstellung von Checklisten zur Ausgestaltung von Referenzpunkten im Rahmen der Planung eines Entwicklungsprojektes Erstellung eines Anwendungsleitfadens Review der Ergebnisse mit Projektleitern und Entwicklern Initialisierung von Pilotprojekten Aufbereitung der Inhalte zur Kommunikation in den Firmen und extern Erstellung eines Konzepts fr die technisch-/methodische Untersttzung MEPRO-EinfhrungMEPRO-ErgebnisseMEPRO-ArbeitsstandMEPRO-AusblickMSR-Einfhrung </li> </ul>