Netzwerkgeschwindigkeit messen mit PCATTCP

  • View
    366

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Workshop: Netzwerkgeschwindigkeit messen mit dem Tool PCATTCP

Transcript

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCP

Das Messen der Netzwerkgeschwindigkeit ist ohne die entsprechende Hardwareausstattung gar nicht so einfach. Mit PCATTCP steht und jedoch ein funktionelles Tool zur Verfgung, um verschiedenste Netzwerkverbindungen zu prfen.

Die Homepage der PCATTCP Autoren

In diesem Howto werden wir die Netzwerkgeschwindigkeit mit dem Tool PCATTCP messen.

Seite 1 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPDer Downloadlink findet sich unter: http://www.pcausa.com/Utilities/pcattc p.htm Wir laden die aktuelle Datei herunter und entpacken diese. In meinem Howto habe ich den Ordnerinhalt direkt auf dem Desktop gespeichert. Um den Test durchfhren zu knnen, bentigen wir einen Sende-Computer und einen Empfangs-Computer. Diese mssen sich im gleichen Netzsegment (physikalisch) und im gleichen Subnetz befinden. Kurz gesagt: Die Computer mssen miteinander kommunizieren knnen. Firewalls sollten deaktiviert sein. Die Netzwerkkonfiguration von Computer 1: IP: 192.168.168.1/24

Seite 2 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPDie Netzwerkkonfiguration von Computer 2: IP: 192.168.168.2/24

Wir fhren noch einen Test aus, und versuchen von Computer2 aus, Computer1 zu erreichen. Der Ping Test war erfolgreich.

Seite 3 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPWir ffnen nun das entpackte Verzeichnis

Nun mssen wir in das Verzeichnis Release wechseln. Darin befindet sich die ausfhrbare Datei.

Seite 4 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPDie PCATTCP.EXE muss von der Kommandozeile aus gestartet werden. Ein Start mittels Doppelklick fhrt nur zum Programmabbruch.

Wir starten eine Kommandozeile und wechseln in das Verzeichnis, in dem sich die PCATTCP.EXE befindet.

Seite 5 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPWenn wir nun pcattcp eingeben, sehen wir die Optionen, die das Programm bietet.

Auf PC2, der die Daten empfangen soll, geben wir nun folgenden Befehl ein: Pcattcp r f M Der PC schaltet nun in den Empfangsmodus.

-r = receive -f = Einstellung der Anzeige (Kilobytes, Megabytes, Gigabytes) Fr genauere Infos bitte die Programmoptionen prfen.

Seite 6 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPAuf PC1, der die Daten senden soll, geben wir ein: Pcattcp t F m l 100000 192.168.0.2 Der PC sendet nun Testdaten zu PC2. -t = transmit (bertragen) -f = Einstellung der Anzeige (Kilobytes, Megabytes, Gigabytes) -l = Lnge der Puffer / Anzahl Tests Fr genauere Infos bitte die Programmoptionen prfen.

Nachdem der Test (in der Regel nur wenige Sekunden Dauer) abgeschlossen ist, sehen wir das Ergebnis. Auf den ersten Blick sehr wichtig sind die 75,76MB / Sekunde. Sehr deutlich zu sehen ist die Geschwindigkeit ber 100Mbit Niveau (ca. 10M-12 MB / Sekunde). Achtung: Da die Vorfhrung auf virtuellen Systemen stattfand, knnen unrealistische Werte zustande kommen.

Seite 7 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPDie Netzwerkauslastung zeigt auch einen deutlichen Anstieg der Datenpakete an. Bei physikalischen Systemen steigt diese normalerweise ans Limit. Falls der Test aber z.b. auf einem 100Mbit und einem 1000Mbit System laufen wrde, dann wre die Netzwerkkarte auf dem 1000er System nur gering ausgelastet, die 100er Netzwerkkarte dafr sehr stark. Achtung: Da die Vorfhrung auf virtuellen Systemen stattfand, knnen unrealistische Werte zustande kommen.

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Test muss das Zielsystem (Empfnger) fr weitere Tests erneut mittels Befehl empfangsbereit geschalten werden. Auf dem Sendesystem muss der Sendebefehl erneut ausgefhrt werden. Wir knnen die Ergebnisse der bertragung natrlich gleich in eine Textdatei bertragen. Dazu nutzen wir die bewhrte Methode: Pcattcp r f M >> C:\log.txt Der Befehl >> hinter einem Kommando schreibt alle Ausgaben in die definierte Textdatei. Alle Informationen werden nacheinander in die Textdatei geschrieben, ohne da eine Zeile gelscht wird.

Seite 8 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.

WORKSHOP: MESSEN DER NETZWERKGESCHWINDIGKEIT MIT PCATTCPHerzlichen Glckwunsch, wir haben einen ersten Geschwindigkeitstest durchgefhrt. Mittels der verschiedenen Programmoptionen knnen wir diese Tests individualisieren. Somit ist es schnell und unkompliziert mglich, die Geschwindigkeiten von Computern untereinander zu testen und somit Probleme oder Engpsse zu identifizieren. Natrlich funktioniert der Test auch z.b. bei WLAN Verbindungen.

Martin Zuckermandel

Seite 9 von 9

www.zuckermandel.de

Legende: Optional = Schritt der nicht unbedingt fr die Installation bentigt, aber hier erklrt wird.