Passion Ausgabe 9

  • View
    224

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Passion Ausgabe 9

Transcript

  • PASSION9/2012 9,-

    DAS KunDenmAgAzin von BlASer, mAuSer, SAuer, zeiSS unD rwS

    PASS

    ION

    DAS

    Kun

    Den

    mAg

    Azin

    vo

    n B

    lASe

    r, m

    AuSe

    r, S

    Auer

    , zei

    SS u

    nD

    rw

    S9/

    2012

    www.passion-magazin.de

    ww

    w.p

    assi

    on-m

    agaz

    in.d

    e

    Synchro XTSAUERs Rcken-Schule

    Blaser F3Im Spiegel der Kunst

    ZEISS HT Produktion durchleuchtet

    Helle Kpfe

  • Abga

    be v

    on W

    affe

    n nu

    r an

    Inha

    ber e

    iner

    Erw

    erbs

    erla

    ubni

    s.K

    odia

    k.de

    201

    2

    EIN STARKES GESPANNM03 TRAIL

    WWW.MAUSER.COM

    ERLEBE DIE

    LEGENDE

    13091_MAU_ANZ_M03_Trail_210x297mm_DE.indd 1 30.08.12 09:44

    Gut gerstet in den Winter

    Wann wirds mal wieder richtig Sommer?, nselte einst Rudi Carrell, doch letztes Jahr hrte man in einigen Regionen Deutschlands nur Wann wirds mal wieder richtig Win-ter?. Milde Temperaturen und nur sprlich Schnee machten die Jagd dort zur echten Herausforderung: Unstetes Wild aufgrund sung und Fra allenthalben, Kreisen meist unmglich und so wie die Ansitze pro Stck stiegen, gingen die Strecken bei den Bewegungsjagden zurck. Und whrend in Extremwintern der weie Tod Auslese hlt, hie es mancherorts dank vorausgegangener Vollmast Eichelsorbee statt Eiszeit.Die Rechnung wurde den betroffenen Revieren dann ab dem Frhjahr serviert: Steigende Wildschden, Rotten mit teils mehr als 30 Stck auf nchtlichem Streifzug und obendrein das Lamento der Land- und Forstwirte, die so gar kein Verstndnis fr die Zusammenhnge von anormalen Wetterverhltnissen und deren Konsequenzen aufbringen wollen.

    FRS WETTER KANN KEINER WAS, SEHR WOHL ABER FR UNZUREICHENDE AUSRSTUNG

    Doch wir wollen und werden nicht in dieses Lamento einstimmen, sondern bereiten uns lieber mit Ver-stand und Freude auf die kommenden Monate vor. Effiziente Schalen- und vor allem Schwarzwildbeja-gung lautet in den betroffenen Regionen das Motto, und neben dem gewohnten Repertoire der Einzeljagd sind Sammelansitze und Bewegungsjagden das Mittel der Wahl. Doch wo gemeinschaftlich gejagt wird, stehen Sicherheit und ein dem Aufwand entsprechendes Ergebnis ganz oben. Wenn es dann aufgrund des Wetters nicht so klappt wie geplant, ist keinem etwas vorzuwerfen. Wenn aber trotz gutem Bchsenlicht die Kugel im Lauf bleibt, weil man das Stck mit Opas Waschkchenoptik nicht mehr zusammenge-bracht hat, oder der Jagdkamerad angesichts der vorbeiflchtenden Rotte grt statt schiet, weil er mit seinem antiken Zauberzeug einfach nicht zurechtkommt, hrt der Spa auf. Wir sind es unseren Revie-ren und unserem Wild schuldig, die Bestnde erfolgreich und vor allem waidgerecht zu bejagen und da fhrt an brillanter Optik und Top-Gewehren samt wirkungsvoller Munition kein Weg vorbei.

    UNSER REZEPT: BEWHRTE TECHNIK GEPAART MIT SINNVOLLER INNOVATION

    Wir von SAUER schicken daher pnktlich zur Saison ein Trio ins Rennen, das durch bewhrte Leistung gepaart mit innovativen Lsungen berzeugt: So punkten die S 303 und die S 202 Synchro XT mit einer bis dato noch nicht da gewesenen ergonomischen Anpassung an den Schtzen, die ungebtere Jger auf ein vllig neues Level hebt und den Profis das Tpfelchen auf dem i serviert. Und die S 202 Schwarz-

    wild zeigt in punkto Repetiergeschwindigkeit und Magazin-Reserven, was machbar ist. Ohne Training auf dem Schiestand ist das freilich nur die halbe Miete. Aber mit etwas bung verleihen diese Gewehre dem Schtzen das ntige Selbstvertrauen, die eigenen Fhigkeiten voll auszuschpfen und genau die Chancen zu nutzen, die der Nebenmann ausgelassen hat.In diesem Sinne wnsche ich Ihnen einen goldenen Herbst und einen perfekten Winter mit reichlich Anlauf und viel Waidmannsheil

    Matthias KlotzGeschftsfhrer J.P. Sauer & Sohn

    3

    EDITORIAL

  • Foto

    s: J

    rgen

    Hol

    lweg

    (2),

    Hen

    ry M

    . Lin

    der,

    Blas

    er S

    afar

    isSHOWROOMBlaser F3Spieglein, Spieglein ...........................6

    SEASONJagen in Brandenburg SAUER 202 hoch3...........................16

    EVOLUTION GREEN Die Zukunft hat begonnen...........22

    S 202 SchwarzwildSau-starke SAUER..........................30

    Die ASV+ von ZEISS Weit-Mannsheil!.............................32

    Auf dem Titel angekndigte Themen sind mit einer gekennzeichnet. Titelbild: Erich Marek

    Seien Sie fr die Jagdsaison optimal gerstet. Wir haben herausgefunden, warum sich die SAUER 202 bei vielen Jgern bewhrt hat, wieso die neue EVOLUTION GREEN von RWS mehr als eine Bleifrei-Alternative ist, welche Waffe fr die bevorstehende Drckjagdsaison in die engere Wahl gezogen werden sollte und wie es gelingt, mit der neuen ASV+ sicher zu treffen, auch auf Entfernungen bis zu 600 Meter

    Editorial........................ 3Inhalt............................ 4Aktuell........................ 12Schnappschuss.......... 94Termine....................... 96Impressum.................. 97man@work.................. 98

    Der Erfolg hat viele Vter, das gilt auch fr die HT Linie von ZEISS 56

    iNHALt

    OPtiKHT Linie von ZEISSHelle Kpfe....................................56

    CONQUEST HD 10x32Echt riesig, das Kleine..................72

    WAFFEBlaser AcademyAus Freude am Treffen.................38Lernen vom Champion.................44

    16

    Mauser M 03 StalkerJagd im Bregenzer Wald...............54

    Blaser R 8 Mission Impossible.......................64

    Mauser M 03 Virus Africanensis.........................74

    S 202 & 303 Synchro XT Reine Kopfsache............................78

    DRESSBlaser active outfitsKlteschutz mit Kuschelfaktor.................................46

    REiSEBlaser SafarisWinter, Wind und weite Schsse.................................84Willkommen in der Eiszeit.......................................88

    88Grandiose Landschaft, uriges Wild, spannende Jagd seien Sie dabei und packen Sie Ihre Koffer, begleiten Sie uns nach Grnland

    6Ein ganz besonderer Augenschmaus ist diese F3 Custom Grade V, in voller Schnheit zu bewundern in unserem Showroom ab Seite

    4 PASSION 09 5

  • Foto

    s: H

    enry

    M. L

    inde

    r (2)

    , Mic

    hael

    Ege

    r

    Spieglein, Spieglein Schnheit liegt im Auge des Betrachters, sagt ein altes Sprichwort. So vielfltig wie die Geschmcker sind auch die Gravurmotive hochwertiger Flinten.

    Geheimnisvoll:Mit ihrer reichen Ornamentik aus Fabelwesen im Stil der Renaissance versprht diese F3 Custom Grade V mystischen Zauber

    SHOWROOM

    76 PASSION 09 09 PASSION

  • Kunstvoll:Der dynamische Ausdruck floraler Arabesken prgt den edlen Charakter dieser F3 Custom Grade V

    SHOWROOM

    8 9PASSION 09 09 PASSION

  • Schwungvoll:Erhabene Gravuren und hoch wertiges Schaftholz bestimmen den Stil dieser F3 Grand Luxe. Sie bietet sthetik und technische Perfek tion zum attraktiven Preis

    SHOWROOM

    10 11PASSION 09 09 PASSION

  • Seien Sie clever, seien Sie Erster!

    Unter diesem Motto suchte RWS 100 Produkt-Tester fr die neue bleifreie Munition EVOLUTION GREEN. Nach den markentypischen umfangreichen eigenen Praxis-Tests interessiert uns nun die Meinung der Jger. Wir sind vom EVO Green berzeugt, jetzt fragen wir die Anwender nach ihren Erfahrungen damit, so Matthias Vogel, RWS-Marketingleiter.Wer sich als Produkt-Tester bewerben wollte, musste fol-gende drei Kriterien erfllen: Mindestens drei Jahre Jagderfahrung. Die Mglichkeit zur Erlegung von mindestens fnf Stcken Schalenwild im Test-Zeitraum von Mitte August bis Ende Oktober. Fhren einer Jagdwaffe im Kaliber .308 Win., .30-06, 8x57 IS,

    8x57 IRS, 9,3x62 oder 9,3x74R.Das Feedback auf die Aktion, die auf der RWS Website und in der Jagdpresse angekndigt wurde, war enorm. Innerhalb krzester Zeit hatten sich ber 440 interessierte Jger ange-meldet. Inzwischen wurden 100 Testpersonen ausgewhlt sie haben daraufhin das Testpaket mit 20 Schuss der neuen bleifreien RWS-Munition EVOLUTION GREEN und den Zugang zum Online-Fragebogen erhalten und waidwerken nun mit der Munition in ihren Revieren, die ber ganz Deutschland ver-teilt sind. RWS ist auf die Rckmeldungen der Jger gespannt, die Er-gebnisse werden nach Abschluss des Test-Zeitraums Ende Oktober vorliegen. Red.

    Limitierte Legende SAUER 90 Final EditionEs gibt nicht allzu viele Waffen, die fr sich in Anspruch neh-men drfen, eine Legende zu sein. Die SAUER 90 gehrt sicher dazu, lutete sie doch mit ihrem legendren Sttzklappenver-schluss eine neue ra im Repetierbchsenbau ein. Bis heute gelten die S 90 und die S 92 als Synonym fr seidenweichen Kammergang sowie als Belegstcke fr deutsche Ingenieur-kunst mit fast schon Uhrwerk artiger mechanischer Przision.Genau 140 Jger, Liebhaber oder Sammler weltweit kommen nun in den einzigartigen Genuss, eine nagelneue SAUER 90 ihr Eigen nennen zu knnen. Und zwar nicht irgendeine La-gerware, sondern ein in 2012 neu gebautes und staatlich be-schossenes Gewehr, das die SAUER-Bchsenmacher in Isny aus noch vorhandenen Original-Teilen zu absoluter Perfek-tion montieren.SAUER 90 Final Edition heit das Ganze, und die Gewehre bestechen durch einige Besonderheiten, die einer solchen Ab-

    schluss-Serie wrdig sind. So ist der Schriftzug Final Editi-on als goldener Inprint in Hlse und Magazin eingelassen. Die Schafthlzer reichen von Stufe 4 bis hinauf zur Stufe 7. Doch als Tpfelchen auf dem i haben die Saueraner das Herzstck nmlich den Verschluss samt seiner Sttzklap-pen titannitriert, so dass er nicht nur in unvergnglichem Gold erstrahlt, sondern auch in punkto Geschmeidigkeit all seine zigtause