Picasso Les Demoiselles dAvignon 1907. George Braque: Stilleben mit Partitur von Eric Satie

  • Published on
    06-Apr-2015

  • View
    112

  • Download
    3

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li> Folie 1 </li> <li> Picasso Les Demoiselles dAvignon 1907 </li> <li> Folie 2 </li> <li> George Braque: Stilleben mit Partitur von Eric Satie </li> <li> Folie 3 </li> <li> Picasso Tte de femme 1910 </li> <li> Folie 4 </li> <li> Malevi: Schwarzes Quadrat 1913 1915 (?) </li> <li> Folie 5 </li> <li> 20. Februar 1909: Le Figaro Le Futurisme (Filippo Tommaso Marinetti) Kulbin: Portrt von Marinetti http://www.ubu.com/sound/marinetti.html </li> <li> Folie 6 </li> <li> DAS WORT ALS SOLCHES (1912/13) A. Kruenych V. Chlebnikov DER BUCHSTABE ALS SOLCHER (1913) A. Kruenych V. Chlebnikov </li> <li> Folie 7 </li> <li> Pukin, Dostoevskij, Tolstoj usw. sind vom Dampfer der Gegenwart zu werfen. Aus der Hhe von Wolkenkratzern blicken wir herab auf die Nichtigkeit der frheren Dichter... Wir befehlen, die Rechte der Dichter zu achten: 1)Auf die Vergrerung des Wortschatzes in seinem Volumen durch willkrliche und abgeleitete Wrter 2)Auf den unberwindlichen Ha gegen die Sprache, die bis zu ihnen existiert hat. EINE OHRFEIGE DEM FFENTLICHEN GESCHMACK </li> <li> Folie 8 </li> <li> N. Burljuk (1910/11) N. Kulbin (1913) Ju. Annenkov (1916) Viktor Vladimirovi [Velimir / Velemir] Chlebnikov(1885-1922) Zeitgenssische Portrts von Chlebnikov V. Majakovskij (1917) </li> <li> Folie 9 </li> <li> Kruenych </li> <li> Folie 10 </li> <li> Wir als erste haben die neuen Prinzipien des Schaffens aufgestellt []: 1.Wir haben aufgehrt, Wortbau und Wortaussprache nach grammatischen Regeln zu betrachten. 2.Im Namen der Freiheit des persnlichen Falls negieren wir die Rechtschreibung. 3.Wir verachten den Ruhm; uns sind Sinne bekannt, die vor uns noch nicht gelebt haben. Wir sind die neuen Menschen des neuen Lebens. RICHTERTEICH </li> <li> Folie 11 </li> <li> Malevi: Suprematismus 1913/14 </li> </ul>