Präsentation von Fabian Betzing und Timo Lischker

Embed Size (px)

Text of Präsentation von Fabian Betzing und Timo Lischker

  • Folie 1
  • Prsentation von Fabian Betzing und Timo Lischker
  • Folie 2
  • Inhalt Was haben wir neues gelernt? Was haben wir neues ber das Leben an einer Uni oder arbeiten in einer Firma gelernt? Welche Aufgabenbereiche eines Informatikers sind am interessantesten / nicht so gut? Was fanden wir gut / schlecht am Praktikum? Wrden wir unser BoGy nochmal in Informatik (bzw. am KIT) machen? Wie fanden wir das Praktikum insgesamt / was hat uns am meisten beeindruckt? Fazit
  • Folie 3
  • Was haben wir neues gelernt? Programmieren von Websites mit HTML, Javascript und CSS Texte entschlsseln Zero-Knowledge Kara-Programmieren Informatik erfordert Kommunikativitt Allgemeines ber das KIT Arbeiten an einer Entwicklungsfirma Gestalten von Websites mit Typo3
  • Folie 4
  • Was haben wir neues ber das Uni-Leben oder das Berufsleben gelernt? Am Anfang ber 800 Studenten Viele brechen Studium ab wegen Desinteresse Beim IT-Studium viel Mathematik Sehr viel Studenten an dem gesamten KIT
  • Folie 5
  • Welche Aufgabenbereiche eines Informatikers sind am interessantesten Programmieren am Computer Kommunizieren mit dem Endbenutzer IT-Sicherheit Individuelle Software planen
  • Folie 6
  • und nicht so gut? Theoretisch auf Papier verschlsseln Viel Zeit am Computer
  • Folie 7
  • Was fanden wir gut / schlecht am Praktikum? Gut Nette Betreuer Viel selbst gemacht Informativ Schlecht Lange Vortrge Theorie nicht verteilt
  • Folie 8
  • Wrden wir unser BoGy nochmal in Informatik (bzw. am KIT) machen? Viele Studienmglichkeiten Zentral in Karlsruhe gelegen Gute Umgebung (Stadtpark) Leckeres Essen in der Uni-Mensa
  • Folie 9
  • Wie fanden wir das Praktikum insgesamt Sehr informativ Viele Exkursionen (zu Entwicklerfirma, anderen Fakultten / Instituten) Nette Betreuung Gute Arbeitszeiten, Mittagspause Viel Praktikum, aber auch Theorie
  • Folie 10
  • was hat uns am meisten beeindruckt? Schwarm-Roboter beim Institut fr Prozessrechentechnik, Automation und Robotik (IPR) Leistung der Hochleistungsrechner beim SCC Durchgngiges Programm
  • Folie 11
  • Fazit Wirklich gelungenes Praktikum mit theoretischem und viel praktischem Anteil, sowie einigen interessanten Exkursionen zu anderen Fakultten/Unternehmen/Instituten. Wir wrden sofort ein weiteres Praktikum machen.
  • Folie 12
  • Ende
  • Folie 13
  • Bilder
  • Folie 14