Reparatur der PSE beim SLK (Sollte aber für andere Baureihen auch funktionieren) Problem: Zentralverriegelung funktioniert nicht. Erste Vermutung: Elektronik

  • Published on
    06-Apr-2016

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Reparatur der PSE beim SLK(Sollte aber fr andere Baureihen auch funktionieren)Problem: Zentralverriegelung funktioniert nicht.Erste Vermutung: Elektronik abgesoffen. (Was auch passiert war)Aber!!! Diese funktionierte noch!

    Funktion Elektronik sicherstellen:Leiterkarte (Elektronik-Platine) ausgebaut und anstatt der Pneumatikeinheit eine einfache 12V Birne angeschlossen.Nach erneuten Einbau der nackten Leiterkarte die Fernbedienung bettigt; und siehe da, die Birne leuchtete!

    Funktion Pneumatikpumpe sicherstellen:Die Pumpe mit den angelteten Kabeln an ein 12V Netzteil angeschlossen.Eingeschaltet; Pumpe tat keinen Mucks!!Folgende Anleitung zeigt, wie die Pumpe (Bild 1) zerlegt wird:Bild 1: PumpeBild 2: PumpeBild 2: an der Pumpe mit einen Stift durchgehende Striche gezeichnet, um die richtige Position beim Einbau wieder zu haben!

  • Bild 3: Einzelteile der Pumpe zur bersicht der Reihe nach abgelegtBild 3So, wie wird zerlegt:MitnehmerVerdichterscheibeGrundplatteTrgerblechO-Ringe (2St.!!)Schrauben (2St.!!)Bild 43 Kreuz-Schlitz-Schrauben vom Verdichter heraus schrauben.(Der Markierungsstrich (rot), der mit dem Stift gemacht wurde, geht auch ber den Verdichterdeckel!)Bild 5

  • Bild 6Bild 7Wenn der Verdichterdeckel und das Verdichtergehuse abgenommen wurde, fallen 4 Verdichterscheiben (Bild 7)heraus.Bild 8Quelle: Wikipedia RotationsverdichterEs ist darauf zu achten, dass die Plttchen schon eine Zeit in dem Verdichter gelaufen sind Somit sind sie schon eingelaufen und sind an der Kante schon rund-geschliffen (Bild 9)! Diese Kante schleift am Verdichtergehuse! Beim Einbau aufpassen!!Bild 9

  • Der Mitnehmer wird mit einer Kombizange abgezogen (Bild 6 u. 7) Hier muss man etwas Kraft aufwenden!Bild 10Bild 11Somit kann die Rotations-Scheibe abgenommen werden (geht ganz leicht)Als nchstes muss die Grundplatte des Verdichters abgenommen werden. Dies erfordert etwas Geschick!Ich bin mit 2 Schlitz-Schraubendrehern vorsichtig zwischen der Trgerplatte und der Verdichtergrundplatte hineingefahren.VORSICHT!!! DIE VERDICHTERTEILE SIND AUS FERRIT!! Das ist sehr sprde und bricht leicht!!Die Grundplatte und die Trgerplatte sind mit Silikon miteinander verbunden. Daher geht es etwas zh!

    Wenn diese aber abgenommen wurde, knnen die 2 Schrauben entfernt werden, die die Trgerplatte mit den Motor verbindet (Bild 12)

    Wenn die Trgerplatte entfernt ist, kann man den Motor ganz leicht nach hinten heraus ziehen / drcken / Bild 12

  • Johnson elektronicBaureihe HC615L, 13VDC, Leerlaufdrehzahl ca. 7500 U/min, Leerlaufstrom 0,54A. Bild 13Hier die Daten des Pumpenmotors (Bild 13):Da ich Modelbauer bin, hatte ich zufllig einen Motor zuhause !!Nach Internet-Recherche zeigte sich aber, dass geeignete Motoren ab etwa 8 Euro zu haben sind(www.reichelt.de, www.conrad.de, www.voelkner.de

    Also viel Erfolg beim Auswechseln!!

    GreDonRol

Recommended

View more >