SSP332 Audi A3 Sportback - erwin.audi.com zum Audi A3 332_084 332_074 332_085 332_086 SSP 313 Audi A3 ‘04 Fahrwerk –Achsen –Lenkung –Bremsanlage –ESP

  • Published on
    07-Feb-2018

  • View
    217

  • Download
    5

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>33</p><p>2</p><p>Alle Rechte sowie technische nderungen vorbehalten.</p><p>CopyrightAUDI AGI/VK-35Service.training@audi.deFax +49-841/89-36367</p><p>AUDI AGD-85045 IngolstadtTechnischer Stand 05/04</p><p>Printed in GermanyA04.5S00.11.00</p><p>Audi A3 Sportback</p><p>Selbststudienprogramm 332</p><p>Vorsprung durch Technik www.audi.de Service Training</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>Audi definiert ein neues Segment in der Premium-Kompaktklasse. Den A3 Sportback charakterisieren die sportive Eleganz eines Coups und die Vielseitigkeit eines 5-trers.</p><p>Er geht gezielt einen eigenen, neuen Weg in der Kompaktklasse. Er bietet die betont sportlichen Qualitten und die athletische Linienfhrung der 3-trigen Version, mit der er Antrieb, Dynamikfahrwerk und Radstand gemeinsam hat.Zustzlich offeriert er - neben den beiden Fondtren - noch mehr Raum und Variabilitt in seinem gegenber dem 3-trer um insgesamt 68 Millimeter verlngertem Heck.</p><p>Der A3 Sportback gibt sich auf den ersten Blick vorn durch seinen markanten Singelframe-Khlergrill, seine ausgeprgte seitliche Pfeilung und den dynamischen Schnitt der Klarglasscheinwerfer zu erkennen.</p><p>Seitlich eint die nach hinten Coup-typisch flacher werdende Silhouette, das sanft nach hinten geschwungene Dach, das neu gestaltete Heck den A3 Sportback bndig zu einer kraftvollen Gesamtproportion.</p><p>Audi A3 Sportback</p><p>An die Spitze: Mit Design &amp; Performance</p><p>SSP 290 Audi A3 04</p><p> Einleitung Karosserie Motor Getriebe Fahrwerk Elektrik Heizung/Klimaanlage Service</p><p>Bestellnummer: A03.5S00.01.00</p><p>SSP 279</p><p> Motor Einspritztechnik Betriebsarten Abgasnachbehandlung</p><p>Bestellnummer: 240.2810.98.00</p><p>SSP 293 Infotainment</p><p> Infotainment Soundsystem Radiomodul Navigation</p><p>Bestellnummer: 000.2811.13.00</p><p>Selbststudienprogramme zum Audi A3</p><p>332_084</p><p>332_074</p><p>332_085</p><p>332_086</p><p>SSP 313 Audi A3 04 Fahrwerk</p><p> Achsen Lenkung Bremsanlage ESP Rder / Reifen Hand- und Fuhebelwerk</p><p>Bestellnummer: A03.5S00.04.00</p><p>SSP 312 Audi A3 04</p><p> Steuergerte Verteilte Funktionen Infotainment Insassenschutz</p><p>Bestellnummer: A03.5S00.03.00</p><p>332_087</p><p>332_088</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>HinweisVerweis</p><p>Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4</p><p>Das Selbststudienprogramm vermittelt Grundlagen zu Konstruktion und Funktion neuer Fahrzeugmodelle, neuen Fahrzeugkomponenten oder neuen Techniken. </p><p>Das Selbststudienprogramm ist kein Reparaturleitfaden!Angegebene Werte dienen nur zum leichteren Verstndnis und beziehen sich auf den zum Zeitpunkt der Erstellung des SSP gltigen Softwarestand.</p><p>Fr Wartungs- und Reparaturarbeiten nutzen Sie bitte unbedingt die aktuelle technische Literatur.</p><p>Inhaltsverzeichnis</p><p>Insassenschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12</p><p>Motor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22</p><p>Fahrwerk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38</p><p>Komfortelektronik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44</p><p>Karosserie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6</p><p>Infotainment . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>4</p><p>Kurz und bndig</p><p>Einige Mae zum A3 Sportback.</p><p>Einleitung</p><p>332_051</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>5</p><p>Der Einsatz moderner Berechnungs- und Simulationsmethoden, neuer Werkstoffe und Verbindungs-techniken sowie die Optimierung der Fgefolge im Karosseriebau ermglicht es, die Steifigkeiten der Karosserie um bis zu 20% gegenber dem Vorgngermodell zu erhhen und die Crasheigenschaften der Struktur zu verbesseren.</p><p>Rohbau Karosserie Frontansicht</p><p>Rohbau Karosserie Heckansicht</p><p>332_048</p><p>332_049</p><p>Karosserie</p><p>Die Karosserie des Audi A3 Sportback verfgt ber eine hochsteife und crashoptimierte Fahrgastzelle.</p><p>Dabei finden folgende Bereiche eine besondere Beachtung:</p><p> die Karosseriesteifigkeit,</p><p> die Lenksulensteifigkeit,</p><p> die lokale Steifigkeit in besonders beanspruchten Bereichen,</p><p> die Innenraumakustik und der Fahrkomfort,</p><p> die crashoptimierte Karosserie-Struktur und</p><p> der Einsatz der Hybridbauweise des Frontends.</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>6</p><p>Werkstoffe</p><p>Rohkarosserie</p><p>Fr Bereiche, die bei einem Crash besonderen Beanspruchungen unterliegen, werden hchstfeste und hherfeste Bleche verwendet.</p><p>In weiteren Bereichen werden geschweite Blechplatinen (tailored blanks) und Tiefziehbleche verwendet.</p><p>Karosserie</p><p>Hchstfeste BlecheHherfeste Bleche</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>7</p><p>332_052</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>8</p><p>Werkstoffe</p><p>Tren, Schweller und Boden</p><p>Im Bereich der vorderen Bodengruppe und der Tren werden geschweite Blechplatinen (tailored blanks) und Blechplatinen mit flexibel gerollten Wandstrken eingesetzt.Dadurch ergibt sich eine beanspruchungsgerechte Materialverteilung.</p><p>Zur Verstrkung der Schweller werden Rollprofile genutzt. Rollprofile besitzen eine hohe Festigkeit bei einem geringen Gewicht.</p><p>Karosserie</p><p>Rollprofil</p><p>tailored blanks</p><p>tailored blanks</p><p>Rollprofil</p><p>tailored blanks</p><p>332_053</p></li><li><p>Urheberrechtlich geschtzt. Kopieren fr private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Audi AG. Die Audi AG gibt keine Gewhrleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Angaben auf diesem Dokument. Copyright bei Audi AG.</p><p>9</p><p>Verbindungstechnik</p><p>Zur Verbindung der einzelnen Karosserieelemente werden verschiedene Verbindungstechniken angewandt.</p><p>Punktschweikleben</p><p>Unter Verwendung von hochfestem Strukturkleber wird die Verbindungstechnik des Punktschweiklebens bei crashrelevanten und steifigkeitsbestimmenden Verbindungen eingesetzt. Die gesamte Lnge der Klebenhte betrgt ca. 26 m.</p><p>Laserschweien</p><p>In schwer zugnglichen Bereichen wird die Laserschweitechnik genutzt.Die gesamte Lnge der Laserschweiverbindungen betrgt ca. 25 m.</p><p>Laserlten</p><p>Zum Erreichen eines besseren Designs und gleichzeitig einer hohen Steifigkeit im Bereich der Nullfuge und der Heckklappe wird die Verbindungstechnik der Laserltverbindung verwendet.Die gesamte Lnge der Laserltverbindungen betrgt ca. 3,3 m</p><p>Plasmalten</p><p>Damit der Wasserkanal ber eine hohe Steifigkeit und ein gutes Design verfgt, werden die Materialien durch Plasmalten verbunden.Die gesamte Lnge der Plasmaltverbindungen betrgt ca. 1,1 m.</p><p>332_071LaserschweiverbindungenLaserltverbindungenPlasmaltverbindungen</p></li></ul>