Stdtische Erinnerungskultur Liste der beizubehaltenden ... der beizubehaltenden Straennamen Stdtische Erinnerungskultur Wissenschaftliche Betrachtung namensgebender Persnlichkeiten 11

  • View
    227

  • Download
    5

Embed Size (px)

Transcript

  • ListederbeizubehaltendenStraennamenStdtischeErinnerungskultur

    "WissenschaftlicheBetrachtungnamensgebenderPersnlichkeiten"

    1. AdenauerKonrad

    1876 1967bis

    Politiker(CDU).Seit1917OberbrgermeisterderStadtKln.193345seinermterenthobenundzeitweiseinhaftiert.194963ersterBundeskanzlerderBundesrepublikDeutschland.

    benannt:Adenauerallee 1972

    2. AlbrechtHeinrichKarlWilhelm

    1856 1931bis

    SozialpolitikerundWohnungsreformer.PionierderWohnungsreformundderWohnungsfrsorge.SetztesichfrBaugenossenschaftenundgemeinntzigeWohnungsbaugesellschaftenein.Grndete1897denspterenHauptverbanddeutscherBaugenossenschaften.

    benannt:Albrechtstr. 1962

    3. AmiotYvette

    1927 1995bis

    Franzsin.Engagementfrdieseit1966bestehendeStdtepartnerschaftzwischenAhlemundPetitCouronne.OrganisiertezahlreicheVeranstaltungenundAustauschaktionen.193345ohneweitereInformation.

    benannt:YvetteAmiotWeg 2007

    4. AppelHeinz

    1884 1962bis

    Unternehmer.192022Deutschvlk.SchutzundTrutzbund.1923bernahmedervterl.FeinkostFirma.192442(stv.)Vors.diverserhann.Kulturvereine.BeschftigungvonZwangsarbeitern.194548Entnazifizierung(Kat.IV,dannV).1946/47FDPAbg.imHamelnerKreistag.1959Gr.Bundesverdienstkreuz.

    benannt:Appelstr. 1962

    5. ArendtHannah

    1906 1975bis

    PhilosophinundpolitischeTheoretikerin.AusjdischerFamiliestammend.GeborenineinemEckhausamLindenerMarkt.1933EmigrationnachFrankreich,1941indieUSA.

    benannt:HannahArendtWeg 1999

    6. AscheAgnes

    1891 1966bis

    Vor1933:AktivesMitgliedderSozialistischenArbeiterpartei.193345inWiderstandskreisenttig.1934verhaftetundwegenVorbereitungzumHochverratverurteilt.

    benannt:AgnesAscheWeg 1990

    7. AsplundErikGunnar

    1885 1940bis

    Schwede.Architekt.PionierderskandinavischenModerne.Ab1931ArchitekturprofessorinStockholm.BekanntestesWerke:StadtbibliothekStockholm(1928),RathausvonGteborg(1936),WaldfriedhofSkogskyrkogrden(191740).

    benannt:Asplundweg 1957

    8. AubryAlbert

    1892 1951bis

    Franzose.SozialistischerPolitiker.191924AbgeordneterimDpartementIlleetVilaine.Ab1940WiderstandskmpferinderLibrationNordinFrankreich.1944durchGestapoverhaftet.InhaftiertimKonzentrationslagerNeuengamme.InderNachkriegszeitMitglieddersozialistischenSFIO.

    benannt:Aubryweg 1989

    9. AueAlexander

    1894 1981bis

    Lehrer.193343MitgliedNSLB,193345SAReserve(Scharfhrer).193745NSDAPMitglied.194045MilitrdienstalsOberwachtmeister,KriegsgefangenschaftinLitauen.194546Entnazifizierung(KategorieIVa),SuspendierungvomSchuldienst.Ab1946Lehrer,spterRektorVolksschuleAhlem.

    benannt:AlexanderAueWeg 1982

    10. AufhuserSiegfried

    1884 1969bis

    Politiker.192133MitglieddesReichstages(SPD).1933verhaftet,FluchtnachPrag,arbeitetedortimRahmenderSoPaDe.AnhngerdesVolksfrontgedankens.1951RckkehrnachDeutschland.1952VorsitzenderdesLandesverbandesderDAGinBerlin.

    benannt:Aufhuserstr. 1984

    Dienstag,29.September2015 Seite1von46Stand:

  • ListederbeizubehaltendenStraennamenStdtischeErinnerungskultur

    "WissenschaftlicheBetrachtungnamensgebenderPersnlichkeiten"

    11. BaeckerMarianne

    1903 1954bis

    Musiklehrerin.Vor1933KPDMitglied.193345berzehnJahreimGefngnis.AktivineinerWiderstandsgruppebeiderFirmaHanomag.

    benannt:MarianneBaeckerAllee 2000

    12. BhnischDorothea(Theanolte)

    1899 1973bis

    Juristin.BeamtininverschiedenenTtigkeiten.193345RechtsanwaltskanzleimitihremMann,VerteidigungpolitischVerfolgterdesNSStaats.194659ersteRegierungsprsidentininHannover.

    benannt:TheaBhnischWeg 1989

    13. BhreErnst

    1869 1934bis

    Lehrer.190034RektorderVolksschuleAhlem.ZudemRechnungsfhrerundStandesbeamterderGemeinde.1934beieinemVerkehrsunfallverstorben.193345ohneweitereInformationen.

    benannt:ErnstBhreStr. 1978

    14. BaileuxJean

    1901 1945bis

    Franzose.Ab1944imAuenlagerMisburgdesKZNeuengamme.BeiFluchtversuchmitRobertGertsertserschossen.

    benannt:Bailleuxweg 1989

    15. BallhauseWalter

    1911 1991bis

    Arbeiterfotograf.192931MitgliedderSPD,mitOttoBrennerGrnderderSAPinHannover.1934und1944verhaftet.DokumentiertedieNSZeitdurchFotografien.Nach1945wohnhaftinPlauen,SBZ.

    benannt:WalterBallhauseStrae 1997

    16. BarlachErnst

    1870 1938bis

    Bildhauer,Schriftsteller,Zeichner.191937Mitgl.d.Preu.Akad.d.Knste(erzwungenerAustritt).1933PourleMrite.1934AufrufderKulturschaffenden(gehrenzudesFhrersGefolgschaft).1937AusstellungEntarteteKunst;Ausstellungsverbot.Entfernung/BeschlagnahmezahlreicherWerke.

    benannt:Barlachhof 1956

    17. BartelsFriedrich

    1903 1973bis

    Ev.luth.Theologe.1935alsGegnerderDeutschenChristenvonMarahrensimLandeskirchenamteingesetzt.InderBRDfrseinWirkenzurSchulgesetzgebungundderIntegrationvonFlchtlingenausgezeichnet.

    benannt:PastorBartelsWeg 1977

    18. BauleEmilWerner

    1879 1953bis

    Maler,Grafiker,Kunstgewerbler,Architekt.1921Hann.Knstlerverein,192433Kunstausschuss,SpartebildendeKunst.Ab1923IllustrationenfrHeimatbcherundKreiskalender.193345NSDAPMitglied,Reichskulturkammer.194849Entnazifizierungeingestellt(nichtzuberprfenderPersonenkreis).

    benannt:Bauleweg 1953

    19. BumerGertrud

    1873 1954bis

    Politikerin,Frauenrechtlerin,Publizistin.1904Dr.phil.191644Herausgabed.Zs.DieFrau.1919MitgrnderinDDP.1920Reichstagsmitgl.193032DeutscheStaatspartei.1933Suspendierungvonallenmtern.ChristlichgeprgtesnationalesWeltbild,nichtregimekritisch.1945Grndungsmitgl.CSU.

    benannt:GertrudBumerWeg 1954

    20. BaumgarteAugust

    1904 1980bis

    Gewerkschafter.Vor1933MitarbeitinGewerkschaft.WechselvonSPDzuKPD.LeiterdesAntifaschistischenKampfbundesNiedersachsen.193345inhaftiert.Nach1945MitgliedderVVN,anderAufarbeitungdesNationalsozialismusengagiert.

    benannt:AugustBaumgarteGang 2013

    21. BaxmannChristian

    1878 1949bis

    GastwirtinRicklingen.193345ohneInformation.

    benannt:Baxmannweg 1975

    Dienstag,29.September2015 Seite2von46Stand:

  • ListederbeizubehaltendenStraennamenStdtischeErinnerungskultur

    "WissenschaftlicheBetrachtungnamensgebenderPersnlichkeiten"

    22. BeckLudwig

    1880 1944bis

    Generaloberst.Begrte1933Regierungswechsel.1933Chefd.Truppenamts,1935Chefd.Generalstabs,Planerd.Aufrstung.Ab1937/38allmhlicheDistanzierungvond.polit.Fhrung.1938Rcktrittwg.Differenzenbzgl.derKriegsplne.SpterZentrumd.milit.nationalkons.Widerstands.1944Suizid.

    benannt:Beckstr. 1966

    23. BeckmannMax

    1884 1950bis

    Maler.HhepunktderBekanntheitinden1920erJahren.1933fristlosalsKunstprofessorentlassen.SeineWerkewurdenalsentartetbezeichnet.EmigrationnachAmsterdam.Verbindungzumdt.Widerstand.Nach1945indieUSAemigriert.

    benannt:Beckmannhof 1956

    24. BehnAlbert

    1884 1969bis

    Unternehmer.DirektorderBrauereiWlfeleG.190869inderBrauereittig.FrdererverschiedenerWlfelerVereine.193345ohneweitereInformation.

    benannt:Behnstr. 1972

    25. BehrendKatharinaEleonore

    1888 1973bis

    Fotografin.SchulzeitinLeipzig.Ab1900wohnhaftinHannover.Seit1913indenNiederlanden.190428zahlreicheFotografien.DanachzunehmendHausfrauundMutter.193345ohneInformation.

    benannt:KatharinaBehrendWeg 2011

    26. BeinhornElly

    1907 2007bis

    (Kunst)Fliegerin,Pilotin.193139zahlreicheRekordflgeaufalleKontinente,ersteVerffentlichungen,Popularittsanstieg.1936HochzeitmitRennfahrerBerndRosemeyer.1938TodRosemeyers.Nach1939RckzuginsPrivatleben.195179regeFlugaktivittundPublikationsttigkeit.

    benannt:EllyBeinhornStrae 2009

    27. BeneckeOtto

    1895 1970bis

    Unternehmer/Kunststoffe.192428BVKHannover(DVP).193243imVorstandSparkasse.193345NSDAP.193339frd.Mitgl.SS.194045Ratsherr.194145frd.Mitgl.NSFK.1943Zwangsarbeiterbeschftigung.194550Entnazifizierung(Kat.III,dannV).1959Vors.BDINds.1962Gr.Bundesverdienstkreuz.

    benannt:Beneckeallee 1958

    28. BennGottfried

    1886 1956bis

    ArztundDichter.Vor1933ArztinBerlin.ZunchstZusammenarbeitmitdemNSStaat,spterAblehnungundSchreibverbot.Ab1935ArztbeiderWehrmacht,u.a.inHannover.Nach1945HhepunktderBekanntheitundkritischeAuseinandersetzungmitNSZeit.

    benannt:GottfriedBennWeg 1998

    29. BergiusFriedrich

    1884 1949bis

    Chemiker(EntdeckerderKohleverflssigung),GeneraldirektorderDeutschenBerginAGinHeidelberg.1931NobelpreisfrChemiegemeinsammitCarlBosch.1933NSDAPMitglied.193345ohneweitereInformation.

    benannt:Bergiusstr. 1970

    30. BergmannMax

    1874 1944bis

    Arzt.AusjdischerFamilie.Bis1938praktizierenderArzt.Ab1941LeiterdesjdischenKrankenhausesinderEllernstr.16.1942DeportationnachTheresienstadt,spterinAuschwitzermordet.

    benannt:MaxBergmannWeg 2003

    31. BerkowitzHarald

    1896 1952bis

    Arzt.AusjdischerFamilie.Seit1920ArztinHannover.BekanntalsArmenarzt.MitgliedderSPD.1938Berufsverbot.April1939EmigrationnachEngland.Nach1945rztlicheTtigkeitinIndien.

    benannt:Berkowitzweg 1970

    Dienstag,29.September2015 Seite3von46Stand:

  • ListederbeizubehaltendenStraennamenStdtischeErinnerungskultur

    "WissenschaftlicheBetrachtungnamensgebenderPersnlichkeiten"

    32. BerlageHendrikPetrus

    1856 1934bis

    Niederlnder.Architekt.PionierderniederlndischenmodernenArchitektur.Bis1930entwarferzahlreichebekannteGebude,wiedasGemeentemuseuminDenHaag.Ab1930imRuhestand.

    benannt:Berlageweg 1959

    33. BerlinerCora

    1890 1942bis

    Wirtschaftswissenschaftlerin.AusjdischerFamilie.EngagiertesichinderjdischenJugendbewegung.Ab1919imStaatsdienst.Seit1933beiderReichsvertretungderJuden.SetztesichimNSStaatfrjdischeFrauenein.1942verhaftet,verschlepptundermordet.

    benannt:CoraBerlinerWeg 2008

    34. BernadottevonWisborgFolke

    1895 1948bis

    Schwede.OffizierundPhilanthrop.Adelig.ZunchstMilitrkarriere.Ab1943VizeprsidentdesschwedischenRotenKreuz.PlantedieAktionWeieBusse,zurRettungvonKZHftlingen.Nach1945VermittlerderUNinPalstina.ErschossenvonTerroristengruppeLechi.