Studieren Und Jobben 2013

  • Published on
    02-Mar-2018

  • View
    219

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    1/30

  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    2/30

    4 EinleitungBevor du loslegst...

    32 FAQs ArbeitsrechtIch habe da noch eineFrage

    6 Bedingungen frStudierendeWas muss ich beachten?

    36 Tipps von der Bildungsan-wltin Sibylle SchwarzDer erhobene Zeigenger

    8 Jobs fr StudierendeWelcher Jobs kannich ausben?

    38 Lokale Studentenjob-brsenArbeiten in deiner Stadt

    20 Auslndische StudierendeArbeiten alsauslndischer Student

    50 Jobbrsen im TestWer suchet, der ndet?

    22 BAfG und KindergeldWas beachten bei derFrderung vom Staat

    56 Jobbrsen in der bersichtDarstellung und Bewer-tung der Jobbrsen

    24 Arbeitsrechte frStudierendeWelche Rechte habe ich?

    58 Weitere Infos im NetzNtzliche Informationenfr Jobbende

    31 Arbeitsrecht frPraktikantenGeneration Praktikum

    Inhalt

    Studieren und Jobben

    2 3

    Studieren und Jobben

    Studieren & Jobben 2013 Studieren & Jobben 2013

    Impressum

    Studieren & Jobben 2013

    ist eine Publikation derBloofusion Germany GmbH

    Geschftsfhrer:Markus Hvener

    Pablo-Picasso-Str. 5D-48282 EmsdettenTel. 02572 / 960 297-81Fax 02572 / 960 297-9info@hauptsache-bildung.de

    Amtsgericht RheineHRB 4950

    USt-IdNr: DE227073314

    Redaktion, Satz & Layout durchdas Team Hauptsache Bildung

    Dennis Btgedennis.baetge@hauptsache-bildung.de

    Julia Leutloffjulia.leutloff@hauptsache-bildung.de

    Haftung

    Fr den Fall, dass unzutreffende, falscheoder ungenaue Informationen enthalten seinsollten, ist eine Haftung ausgeschlossen. Trotzumfangreicher Recherchen sind alle Angabenohne Gewhr.Alle Beitrge sind urheberrechtlich geschtzt.Alle Rechte, auch bersetzungen, sind vorbe-halten. Reproduktionen jeglicher - vor alleminformationstechnischer - Art sind nur mitschriftlicher Genehmigung des Herausgebersgestattet. Trotz sorgfltiger Kontrolle ber-nehmen wir keine Haftung fr die Inhalteexterner Links. Fr den Inhalt der verlinkten

    Seiten sind ausschlielich deren Betreiberverantwortlich.

    Hinweis

    Aus Grnden der besseren Lesbarkeit wird aufdie gleichzeitige Verwendung mnnlicher undweiblicher Sprachformen verzichtet. SmtlichePersonenbezeichnungen gelten gleichwohl frbeiderlei Geschlecht.

    mailto:info%40hauptsache-bildung.demailto:info%40hauptsache-bildung.de
  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    3/30

    Zu allererst ...

    Z

    wei Drittel aller Studierenden gehenneben dem Studium jobben. Das

    kann als Serviceaushilfe im Restau-rant sein, als Barmann hinter dem Treseneiner Kneipe oder als private Nachhilfeleh-rerin. Auch in den meisten Callcentern undbei Kurierdiensten arbeiten Studenten.Daneben gibt es aber auch eine Reihe anqualizierten Jobs, die meistens als sog.Werkstudenten ausgefhrt werden. Hierarbeitest du in einem Unternehmen einerstudienfachnahen Branche. Der Vorteil: AlsStudent bringst du bereits ein gewissesFachwissen mit, zudem erfhrst du nochzustzliche Fachpraxis.

    ... das Wichtigste

    Egal fr welche Branche und fr welcheArt von Job du dich entscheidest, wichtigist, dass du dabei rechtlich voll im Arbeits-leben stehst, also als ordentliche Ange-stellte giltst. Mit Ausnahme der freien

    Mitarbeit, bedeutet dies, dass du dem-entsprechend den gleichen Rechten undPichten unterliegst wie alle anderen

    Mitarbeiter auch was Urlaubsanspruch,

    Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krank-heitsfall sowie Kndigungsschutz undMutterschutzbestimmungen anbelangt!

    Was vorab klar sein sollte

    Wer sich als Student dazu entscheidet,einen Job anzunehmen, sollte sich vorhergenau berlegen, welche Ttigkeit infragekommt. Da Studentenjobs im Regelfall par-allel zum Studium ausgebt werden, solltedir klar sein, wie viel Zeit du aufwenden

    mchtest und welche Kapazittendu hast,ohne das Studium dafr vernachlssigenzu mssen. Jobs am Wochenende ber-schneiden sich beispielsweise nicht mitLehrveranstaltungen, dafr verzichtet manaber auf Freizeit an diesen Tagen.

    Anstellungen an der Uni selbst habenden Vorteil, dass man nicht zustzliche

    Anfahrtswege in Kauf nehmen muss undFreistunden zum Arbeiten nutzen kann. DerNachteil ist allerdings, dass du ebenso wiefr das Studium selbst hauptschlich amPC arbeitest und viel liest. Die Abwechs-

    lung ist demnach meist nicht sehr gro.Freiberuiche Ttigkeiten sind besondersexibel, aber du musst dann auch als Stu-dent eine Steuererklrung abgeben unddich somit um etwas mehr Papierkram

    kmmern als bei einer Anstellung. Wenndu dich fr einen Studentenjob entschei-dest, der inhaltlich mit deinem Studien-fachzu tun hat, lernst du vielleicht schoneinige Ttigkeiten aus deinem spteren

    Berufsfeld kennen, hast dann aber natr-lich keine groe Abwechslung zum Studi-enalltag mehr.

    Bevor du loslegst ...

    Einleitung

    Die Kasse ist leer? Die Wohnung ist zu teuer? Und in den Urlaub soll esauch mal wieder gehen? Bevor du anfngst, dich nach einem Job umzu-schauen, solltest du Folgendes beachten.. .

    4 5

    Einleitung

    Studieren & Jobben 2013 Studieren & Jobben 2013

    ?? ? Welche Fragen du dirVORder Jobsuche stellen solltest: Was kann ich gut bzw. was wrde ich gerne machen? Wie viel Zeit will ich investieren? Wie viel Geld bentige ich monatlich? Wie exibel sollen die Arbeitszeiten sein bzw. wann

    mchte ich am liebsten arbeiten? Ist es mir wichtig, Dinge dabei zu lernen, die auch meinem Studium

    dienen oder mchte ich durch die Arbeit Abstand zu meinem Studiumgewinnen?

  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    4/30

    Im Prinzip gibt es mittlerweile kaum nochEinschrnkungen in Bezug auf deineNebenttigkeit. Du hast relativ viele Aus-

    wahlmglichkeiten, was das Ttigkeitsfeldanbelangt, aber auch was die eigentlicheTtigkeit betrifft. Das Wichtigste ist, dassdu dabei nicht deinen Studentenstatusverlierst. Wie der deniert wird und was eszu beachten gilt, erklren wir im Folgenden.

    Studentenstatus

    Den Studentenstatus hat jeder inne, der aneiner Fachhochschule, Hochschule, Uni-versitt oder Akademie immatrikuliert ist.Der Studentenstatus ermglicht dir auchber die Geringfgigkeitsgrenze (450Euro-Jobs) hinaus, weitestgehend kranken-,pege- und arbeitslosenversicherungsfreizu jobben. Deswegen sind Studenten bri-gens auch durchaus fr Arbeitgeber eineinteressante Zielgruppe, um freie Teilzeit-und Aushilfestellen zu besetzen.

    Im Prinzip darfst du so viel arbeiten wie dumchtest allerdings sollte das Studium

    dabei vorrangig bleiben und zielgerichtetbetrieben werden. Von daher wird generellangenommen, dass das Studium solangean erster Stelle steht, wie du deine Neben-beschftigungnicht mehr als 20 Stundenpro Woche, bzw. 26 Arbeitswochen proJahr ausbst. Auerhalb der Vorlesungs-zeiten, also am Wochenende oder in den

    Semesterferien, darfst du mehr arbeiten allerdings sollte dies auch dokumentiertwerden knnen.

    Einkommensgrenze

    Wer BAfG oder Wohngeld bezieht, istan eine Einkommensgrenze gebunden.

    Wichtig hierbei: Es werden alle Einknfteaus allen Ttigkeiten zusammengezogen.Auch wenn sich Studenten ber die Famili-enversicherung der gesetzlichen Kranken-kassen versichern, gibt es beim eigenenEinkommen die Obergrenze von 8564 Euroim Jahr bevor man nicht mehr familienver-sichert ist. Der steuerliche Grundfreibe-trag liegt bei 8130 Euro.BAfG-Empfngerdrfen nicht mehr als 4800 Euro im Jahrerwirtschaften. Genauso muss bedacht

    werden, dass auch andere Einknfte (etwaaus Aktien) und Bezge (Halbwaisenrente)einberechnet werden.

    Arbeitszeitgrenze

    Fr Studenten gilt eine wchentlicheArbeitszeitgrenze von 20 Stunden. Dabei

    ist zu beachten, dass auch hier alle Ttig-keiten zusammengezogen werden alsoauch wenn ein 450-Euro-Job zustzlich zueiner Selbststndigkeit betrieben wird.Zudem darf einetgliche Arbeitszeitvon 10Stunden sowie eine wchentliche Arbeits-zeit von 48 Stunden bei einer abhngigenBeschftigung nicht berschritten werden.Auch hier werden wieder die Arbeitszeitenaller Beschftigungen zusammen-gezogen.

    Was muss ich als

    Student beachten?

    Bedingungen fr Studierende

    Wer als Student arbeitet, sollte darauf achten, dass weiterhin das Studium

    im Vordergrund steht. Wichtig sind die Arbeitszeit- und Einkommensgrenzen.Denn darber hinaus wird man als regulrer Arbeitnehmer betrachtet.

    6 7

    Bedingungen fr Studierende

    Studieren & Jobben 2013 Studieren & Jobben 2013

    < 10 Stunden pro Tag

    < 20 Stunden pro Woche

    < 26 Wochen pro Jahr

    < 8130 Euro Einkommen fr 2013

  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    5/30

    Mini-Jobso

    Welche Jobs kann ich

    ausben?

    Jobs fr Studierende

    Ob Mini-, Midi- oder kurzfristige Jobs, die Art der angebotenen Stellen ist

    auch fr Studierende gro. Daher sollte man sich vorerst einen kleinenberblick ber die Mglichkeiten verschaffen.

    8 9

    Jobs fr Studierende

    Studieren & Jobben 2013 Studieren & Jobben 2013

    Mittlerweile gibt es rechtunterschiedliche Job- und Ttig-keitsarten, die zum Teil auch ohne

    Probleme kombiniert werden knnen. Deram weistesten verbreitete Job unter denStudentenjobs ist dabei wohl eindeutigder Mini-Job. Aber es gibt durchaus nochandere interessante Arbeitsverhltnisse,

    die du als Student eingehen kannst.

    Mini-Jobso

    Alle Beschftigungsverhltnisse mit einemmonatlichen Bruttolohn bis zu 450 Eurosind so genannte geringfgige Beschf-tigungen und werden umgangssprachlich

    Mini-Jobs oder 400-Euro-Jobs genannt,wobei der Name allerdings gar nicht mehrkorrekt ist, denn am 01.01.2013 wurde dieEinkommenshhe auf 450 Euro angehoben.

    Dabei gibt es auer der 20-Stunden-Rege-lung keine Begrenzung der Arbeitszeit.

    Die Regelung bei den 450-Euro-Jobs istunabhngig von Studenten und Nicht-Im-matrikulierte gleichermaen. Nur beigeringfgiger Beschftigung in Privat-haushalten gelten zum Teil abweichendeRegelungen.

    Vergtung

    Bei einem Minijob darf der Bruttomonats-lohn nicht mehr als 450 Euro in einemKalendermonat betragen. Das gilt zumBeispiel auch fr den Fall, dass eine Ttig-keit erst in der Mitte des Monats begonnenwird, bzw. in der Mitte des Monats endet.Dabei werden auch alle Arten von Sonder-zahlungen egal ob Urlaubsgeld oderWeihnachtsgeld anteilig auf die Arbeits-monate im Jahr angerechnet. Das heit,wenn du zum Beispiel am Ende einesvollen Arbeitsjahres 100 Euro extra alsWeihnachtsgeld bekommst, darfst du inden vorangegangenen Arbeitsmonatennicht mehr als 441,60 Euro verdienthaben, damit du noch in der Minijob-Re-gelung bleibst. Im Zweifelsfall solltest dudeswegen lieber bei deinem Arbeitgeber

    nachfragen, ob Sonderzahlungen blichsind.

    Falls du unterschiedlich viel im Jahr arbei-test und nicht jeden Monat gleichvielverdienst, also nicht jeden Monat 450 Euroerhltst, solltest du unbedingt beachten,dass der durchschnittliche Verdienstfr zwlf Monate trotzdem nicht ber

    450 Euro pro Monat liegt wer darberverdient, arbeitet nicht mehr im Minijob.

    Ausnahmen

    Im laufenden Kalenderjahr darf deinEinkommen in zwei Monaten unvorherge-sehen mehrals 450 Euro betragen. Dies

    kann zum Beispiel vorkommen, wennein Kollege kurzfristig krankheitsbedingt

    ausfllt und fr dich dementsprechendMehrarbeit anfllt oder wenn du in einemProjekt mitarbeitest, welches zu einembestimmten Zeitraum sehr arbeitsintensivist. In solchen Ausnahmen darfst du berdem Hchsteinkommen liegen, auch wenndu am Ende vielleicht mehr als die 5.400Euro verdient hast.

    AK

    ranken- und Pegeversicherung:versicherungsfrei

    Arbeitslosenversicherung: versicherungsfrei

    Rentenversicherung:versicherungspichtig, auf Antrag Befreiung mglich

  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    6/30

    Midijobso

    Jobs fr Studierende

    10 11

    Jobs fr Studierende

    Studieren & Jobben 2013 Studieren & Jobben 2013

    Private geringfgige Beschftigungo

    Ein solcher Job liegt vor, wenn du Ttig-keiten ausbst, die normalerweise vonden Familienmitgliedern selbst erledigtwerden. Also haushaltsnahe Ttigkeitenwie Kochen, Putzen, Wsche waschen,

    bgeln oder Gartenarbeit aber auchwenn du zum Beispiel Kinder, Kranke, alteoder pegebedrftigen Menschen betreust.

    Vorteile

    Du bist in Privathaushalten stets unfallver-sichertund hast Anspruch auf bezahltenUrlaub und Entgeltfortzahlung im Krank-heitsfall. Wenn du dich fr die Einzahlungin die Rentenkasse entscheidest, hast duvollwertige Leistungsansprche in derRentenversicherung.

    Nachteile

    Beim Mini-Job im Privathaushalt zahlt derArbeitgeber pauschal 5% an die Kranken-und Rentenversicherung. Die niedrigenBeitrge sind jedoch nur fr deinenArbeitgeber interessant. Denn zeitgleichbedeutet das fr dich, dass du den restli-chen Beitrag bernehmen musst - soferndu dich nicht von der Rentenversiche-rungspicht befreien lsst.

    Es kommen also zu den blichen 3,9%Eigenanteil noch einmal satte 10 Prozentfr die Rentenversicherung! Du wirstdadurch weniger verdienen als in einemvergleichbaren Job, der gewerblich ausge-fhrt wird.

    Midijobs

    In den Bereich Midijob fllt alles, was beieinem Gehalt zwischen 450,01 und 850Euro liegt. Bei Midijobs tritt der Gleitzo-nenfall ein, das heit, dass der Verdienstzwischen Geringfgigkeit und Lohnsteu-

    erkarte angesiedelt ist. Denn sobald dasEinkommen ber 450 Euro mit Monat liegt,wirst du zwar lohnsteuerpichtig, musstaber keine Steuern zahlen, da du weder inder Steuerklasse 5 oder 6 bist, noch deineTtigkeit hauptberuich ausbst.

    Vergtung

    Der Verdienst liegt im Monat zwischen450 und 850 Euro und kann im Jahrdementsprechend bis zu 10.200 Eurobetragen. Zu beachten ist dabei, dass beidieser Obergrenze von 10.200 Euro alleSonder- und Einmalzahlungen enthaltensein mssen. Wenn du also Urlaubs- oder

    AK

    ranken- und Pegeversicherung: versicherungspichtig

    Arbeitslosenversicherung:versicherungspichtig

    Rentenversicherung:versicherungspichtig

    Einkommensteuer: (als Student) nicht steuerpichtig

    Das bedeutet, dass du krankenversichertbist und auch Anspruch auf Krankengeldund Leistungen aus der Arbeitslosenversi-cherung und Rentenversicherung hast.

    Fr Selbststndige kann ein zustzli-cher Midijob eine gnstige Mglichkeitdarstellen, ber den Nebenjob in die

    gesetzliche Krankenkasse zu kommen undsich sozialversicherungspichtig abzusi-chern.

    Nachteile

    Lohnen tut sich der Midijob erst ab ca.530 Eurobrutto. Vorher bekommt man miteinem 450-Euro-Job mehr Nettogehaltheraus.

    Weihnachtsgeld erhltst, solltest du diesfrhzeitig einkalkulieren, da sonst derStatus des Midijobs verloren gehen knnte.Sog. Steuer- und Abgabenfreie Zusatzver-dienste werden dabei allerdings nichtangerechnet. Hierzu gehren Rabatte,Sachbezge und Zuschlge sowie Kinder-

    betreuung.

    Vorteile

    Der Midijob hat im Vergleich zu einemnormalen Arbeitsverhltnis eine verrin-gerte Sozialabgabenbelastung trotzdembist du vollstndig ber die Sozialversiche-rung abgesichert. Der Arbeitnehmerbeitragsteigt hier gleitend an: von ca. 11% bei450,01 Euro auf 22% bei 850 Euro.

    A

    Beitragsstze 2013 zur Sozialversicherung*

    18,9 % des Bruttoentgeltes fr die Rentenversicherung

    14,9 % des Bruttoentgeltes fr die Krankenversicherung

    3,0 % des Bruttoentgeltes fr die Arbeitslosenversicherung

    2,3 % des Bruttoentgeltes fr die Pegeversicherung

    * Grundlage: ermigte, kinderlose Arbeitnehmer

  • 7/26/2019 Studieren Und Jobben 2013

    7/30

    Jobs fr Studierende

    12 13

    Jobs fr Studierende

    Studieren & Jobben 2013 Studieren & Jobben 2013

    Kurzfristige Beschftigungo

    Als kurzfristig beschftigt gilt man, wennman nicht mehr als 50 Tage, bzw. zweiMonate im Jahr arbeitet. Allerdings darfdie Beschftigung nicht berufsmigausgefhrt werden, also auf Dauer ange-

    legt sein.Wenn deine kurzfristige Beschftigung...