Theologie studieren in Oldenburg

  • Published on
    02-Jan-2016

  • View
    34

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Theologie studieren in Oldenburg. Fachvorstellung zum Bachelorstudium Evangelische Theologie und Religionspdagogik. Die Fachvertreter mit ihren Fachgebieten:. Prof. Dr. Kim Strbind Altes Testament und Hebrisch. Wie ist das Alte Testament entstanden? - PowerPoint PPT Presentation

Transcript

  • Fachvorstellung zum Bachelorstudium

    Evangelische Theologie und Religionspdagogik

  • Die Fachvertreter mit ihren Fachgebieten:

  • Prof. Dr. Kim Strbind

    Altes Testamentund Hebrisch

  • Wie ist das Alte Testament entstanden?Was steht wirklich in der Bibel?Welche theologischen Anliegen kommen zu Sprache?Welche Beziehungen bestehen zwischen dem Alten Testament und seiner Umwelt?In welchem Verhltnis stehen Altes und Neues Testament zueinander?Warum und auf welche Weise berufen sich Juden und Christen auf das Alte Testament?Hat das Alte Testament eine Bedeutung fr den Glauben und die religise Erziehung heute?Begegnung mit einer fremden Kulturund Religion, deren Texte und Stoffe unsere abendlndische Kultur mageblich beeinflusst haben und bis heute prgen

  • Prof. Dr. Wolfgang Wei

    Neues Testament

  • Prof. Dr. Andrea Strbind

    Kirchengeschichte

  • Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek

    Systematische Theologie

  • Prof. Dr. Jrgen Heumann(Institutsdirektor)Religionspdagogik

  • Weitere Lehrende des Instituts:

    Dr. Britta Konz Ute Beyer-Henneberger Saskia SchultheisDipl.-Theol. Marcus Held

    sowie verschiedene Lehrbeauftragte

    Koordinator fr Studium und Lehre:

    Mag. theol. Matthias Gran

    Sekretariat:

    Waltraud ScholzMarion Meiners

  • Alle Studierenden eines Studiengangs

    Fachschaft = Fachschaftsvertreter

    Gremienarbeit & Interessenvertretung

    Problemlsung und Beratung in Studienfragen

    Angebote zum Feiern und Nachdenken

  • Dienstag, 26. Oktober, ab 20 UhrKlnabendCarls, Artillerieweg 56

    Mittwoch, 27. Oktober, 18 UhrFilmabend mit dem Film BlueprintBekanntgabe des Raumes ber Stud.IP

    Dienstag, 23. November, 18 UhrFilmabendBekanntgabe des Raumes ber Stud.IP

  • Dienstag, 14. Dezember, 18 UhrFilmabend mit dem Film The MissionBekanntgabe des Raumes ber Stud.IP

    Mittwoch, 15. Dezember, 19 UhrAdventsandachtKreuzkirche, Eichenstrae an der Kreuzkirche

    Mittwoch, 19. Januar 2011, 18 UhrFilmabend mit dem Film Jesus von MontrealBekanntgabe des Raumes ber Stud.IP

  • Fachschaft Ev. Theologie undReligionspdagogik

    Sprechstunde: Mittwochs 12 bis 13 Uhr

    Raum: A6 1-110

    E-Mail: fsreli@gmx.de

  • Medienstelle Religionspdagogik

    Raum:A 06 1-109

    ffnungszeiten:Mo13-15 Uhr Di14-16 Uhr (und nach Absprache)

  • Medienstelle Religionspdagogik Hier stehen euch Schul- und Lehrbcher zu den Fachbereichen der ev. und kath. Religion, Werte und Normen, Philosophie und Ethik zu allen Schulformen zur Verfgung. Zudem findet ihr Arbeitsmaterialien als Hilfe und Anregung fr eure Planung von Unterricht, Gemeindearbeit oder Projektarbeit.

    Ansprechpartner:

    Prof. Dr. HeumannAngela Klimasangela.klimas@uni-oldenburg.deEdna Mareille Frhlichedna.mareille.froehlich@uni-oldenburg.deAnnika Matyssekannika.matyssek@uni-oldenburg.de

  • Medienstelle Religionspdagogik

  • Weitere Hinweise fr das Studium der Evangelischen Theologie und Religionspdagogik

  • SprachkenntnisseStudierende mit dem Ziel Master of Education fr das Lehramt an Gymnasien mssen nach der ersten Phase des Bachelor-Studiums folgende Sprachkenntnisse nachweisen: Graecum oder fachbezogene Griechischkenntnisse und Kleines Latinum oder fachbezogene Lateinkenntnisse.

    Sie verstehen die Welt des Alten und Neuen Testaments besser, wenn Sie Kenntnisse der Alten Sprachen besitzen. Unser Institut bietet daher die folgenden Sprachkurse an, die allen Studierenden empfohlen werden und fr die Kreditpunkte vergeben werden:

    Alttestamentliches Hebrisch, Neutestamentliches Griechisch sowie Latein fr Theologinnen und Theologen

  • KirchenmitgliedschaftFr das Studium ist die Mitgliedschaft in einer Kirche nicht notwendig, jeder kann das Fach wie jedes andere an der Universitt studieren. Wenn Sie aber das Berufsziel Lehramt anstreben, mssen Sie nach dem Masterabschluss (mit Eintritt ins Referendariat) Mitglied in einer Evangelischen Landeskirche oder einer der evangelischen Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) sein.

    **************