Dritte Welt Begriffe

  • Published on
    20-Jun-2015

  • View
    2.295

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • 1. Begriffe und Klassifizierung Dritte WeltDritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder

2. Dritte Welt - Brainstorming

  • berlegen Sie, was Ihnen spontan zum Thema Dritte Welt einfllt.
  • Nehmen Sie ein Blatt Papier zur Hand und legen Sie sich eine Stoffsammlung an.

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 3. Dritte Welt - Regionalisierung

  • Es ist blich, unsere Welt nach verschiedenen Gesichtspunkten einzuteilen.
  • Solche Kriterien sind z.B. Reichtum oder Sprachen,
  • Notieren Sie sich andere Aspekte, nach denen eine Unterteilung der Welt vorgenommen werden knnte.

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 4. Dritte Welt - Begriffe

  • Man spricht hufig von der Dritten Welt (third world).
  • Demnach muss es aber auch eine erste, zweite, vielleicht auch vierte Welt geben.
  • Versuchen Sie, diese Begriffe zu erklren und dann weiter zu klicken.
  • Erste Welt: westliche Industriestaaten
  • Zweite Welt: ehemalige Ostblocklnder
  • Vierte Welt: ganz arme Lnder

Quelle: Monicas Dad Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 5. Dritte Welt - Begriffe

  • Ein anderer Ausdruck, der die groe Belastung angesichts des unterschiedlichen Entwicklungsstands widerspiegelt, ist NordSdKonflikt.
  • Woher kommt dieser Ausdruck?
  • Er ist in Anlehnung an den Ost-West-Konflikt aus der Zeit des kalten Krieges zwischen den USA und der UdSSR entstanden.

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 6. Verteilung der Lnder nach Reichtum

  • Oft wird zur Klassifizierung das Bruttonationalein-kommen verwendet, denn diese Zahlen sind leicht zu bekommen.
  • Werten Sie die Karte aus: Wo sind die armen und rmsten Lnder?
  • (Klasse 1 und 2)

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 7. Beurteilung der Einteilung nach BNE (in realer Kaufkraft)

  • An der Verwendung des BNE (BSP) als Einteilungskriterium gibt es auch Kritik.
  • berlegen Sie, was bei einem Vergleich nach BSP/Kopf nicht optimal ist.
  • Zahlreiche Leistungen werden beim BNE nicht erfasst. Nennen Sie Beispiele. (Tipp: Leistungen, fr die keine Steuern bezahlt werden.)
  • BNE ist ein Durchschnittswert und lsst nur bedingt Aussagen ber die wirkliche Verteilung zu. Denken Sie an lstaaten.
  • Das BNE steigt auch bei unangenehmen, unerwnschten Vorfllen z.B. bei Verkehrsunfllen. Kennen Sie noch andere?

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 8. Andere Kennzahlen

  • Wir kennen noch jede Menge anderer Kennzahlen zur Einteilung der Entwicklungslnder.Dabei gibt es immer wieder Ausreier, so dass eine sinnvolle Klassifizierung nur ber mehrere Mazahlen erfolgreich sein wird.

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder Beispiel Ausreier: Honduras liegt auf Rang 115 der HDI-Wertung, die Suglingssterblichkeit ist mit 23 relativ gering. Die VAE haben ein BNE von ber 30 000 $, die Einschulungsrate liegt bei 70 %. 9. Einteilung der Lndernach UN- Vorschlag

  • LLDC(least developed countries) Pro-Kopf-Einkommen unter 100 $, Industrieanteil unter 10 %Analphabetenrate ber 80 % Afghanistan, Burkina Faso,
  • LDC(less developed countries) unter 500 $ niedere soziale Indikatoren (Lebenserwartung,..) Myanmar, Mosambik,..
  • MSAC (most seriously affected countries) niederes BIP, hohe Analphabetenrate, einseitige Exportstruktur, hohe Verschuldung,..
  • NIC (newly industrialized countries) BIP mindestens 630 $, soziale Entwicklung hlt nicht mit, Malaysia; Philippinen, Ecuador,..

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder Insgesamt eher veralterte Einteilung! 10. H umanD evelopmentI ndexHDI

  • Index der menschlichen Entwicklung zusammengesetzt aus verschiedenen Teilindizes:

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder Teilindex Unterer Grenzwert Oberer Grenzwert Anteil am Gesamtindex A Lebenserwartung 25 Jahre 85 Jahre 100% B1 Alphabetenquote 0 % 100 % 66,67% B2 Einschulungsrate 0 % 100 % 33,33% c Reale Kaufkraft/Kopf 100 $ 40 000 $ 100% 11. H umanD evelopmentI ndexHDI

  • Gesamtindex = Index A + ( 2/3 Index B1+ 1/3 Index B2)+ Index C

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 12. HDI Ein Rechenbeispiel

  • HDI fr gypten:
  • Index A Lebenserwartung ( 71 Jahre ) Index A = (71 25) / (85 25) = 46 / 60 = 0,77
  • Index B1- Alphabetenquote bei Erwachsenen ( 83 % ) Index B1 = (83 0) / (100 0) = 83 / 100 = 0,83
  • Index B2 Einschulungsrate ( 96 % ) Index B2 = (96 0) / (100 0) = 96 / 100 = 0,96
  • Index B = 0,83 x 2 + 0,96 x 1 = 2,62 / 3 = 0,87
  • Index C reale Kaufkraft pro Kopf ( 4940$ ) Index C = (4940 100) / (40 000 100) = 4840 / 39 900 = 0,12
  • Gesamtindex = 0,77 + 0,87 + 0,12 = 1,76 / 3 = 0,59

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 13. Berechnen Sie den HDI

  • Berechnen Sie die HDI-Werte folgender Staaten und erstellen Sie eine Rangfolge.

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder Land Lebens- erwartung Alphabe- tisierung Einschu- lungsrate BNE (real) HDI Burkina Faso 52 31 50 1130 China 72 95 99 4660 Deutsch land 79 100 96 32680 Elfenbein kste 48 61 62 1560 Island 81 100 100 33740 Kolumbien 73 93 87 6130 Nigeria 47 78 72 1410 Norwegen 80 100 98 50070 sterreich 80 100 96 36040 Senegal 63 51 70 1560 Trkei 71 95 92 8410 14. HDI - Verteilung

  • Werten Sie diese Karte aus.
  • Lassen sich Gesetzmig-keiten erkennen?
  • Wo sind die Gebiete mit den besten und den schlechtesten Voraussetzungen?

Dritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder 15. Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit! Dritte WeltDritte Welt -Begriffe und Klassifizierung - Alfred Linseder

Recommended

View more >