Vortrag zu Demenz 2013

  • View
    8.314

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Was ist Demenz? Wie kann man mit dieser Erkrankung umgehen?

Transcript

  • 1. Hirnleistungsstrungen im Alter Vergesslich sein ist das schon Demenz? Hartmut Vhringer

2. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 2 Inhalt Gehirnalterung Normal und Krank Leistung Auswirkungen von Strungen Demenz Erkrankungen Prophylaxe Was hilft was nicht? Pflege Lsungen und Schwierigkeiten 3. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 3 Gehirnalterung Nervenzellen kleiner Hirnvolumen auch Weniger Synapsen Vernderungen bei den bertrgersubstanzem Beginn der Abnahme im 60. - 65. Jahr bis zum 80. Jahr um etwa 7% 4. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 4 Pensionierung basale Frontalhirnrinde zustndig fr individuelle Psyche und soziale Kommunikation schrumpft meist erst im Ruhestand 5. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 5 Abnahme und Gebrauch Abnahme von Hirnvolumen und Hirn- leistungsfhigkeit mssen nicht parallel verlaufen Hirnsubstanzverlust ist vom Gebrauch der Neuronen abhngig Besonders stark nach der Pensionierung Keine bung bedeutet Verlust 6. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 6 Kognitive Funktionen Orientierung Gedchtnis Aufmerksamkeit und Konzentrationsfhigkeit Problem lsendes Denken Sprachvermgen Lesen und Schreiben Rumlich-konstruktive Fhigkeiten 7. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 7 Orientierung Zeitlich Tageszeit, Wochentag, Jahreszeit, Jahr rtlich Wo ist das WC ?, Wo bin ich ?, etc. zur Person Wer bin ich? Wie alt? Meine Funktion? situativ Was tue ich hier? Warum? 8. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 8 Zeit Am Tag wach Hell Schlafenszeit Aktivitt In der Nacht Schlaf Keine Schlafmittel 9. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 9 Ort Orientierung Klarheit Farben Vorsicht: Spiegel, Abbildungen Vertrautheit wenig Vernderung 10. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 10 Gedchtnis Kurzzeitgedchtnis: Informationen, die innerhalb von 30 sec. reproduziert werden Merkfhigkeit: mittelbares Reproduzieren Langzeitgedchtnis: Weltwissen, persnliches Wissen 11. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 11 Erinnerung Wann ist jetzt? Das Gift der Vernderung Alte Geistesschtze weg geworfen? Panik 12. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 12 Sprachvermgen Benennen von Gegenstnden Die richtige Bezeichnung fr eine bestimmte Sache Sprachverstndnis Was zuvor verstanden wurde Handlungsanweisung umsetzen Trotz Erklrung wird anders verfahren 13. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 13 Demenz Der Geist geht weg vorzeitig erworbener und auf organischer Grundlage beruhender Abbau kognitiver Funktionen mindestens 6 Monate prsenile oder senile Form vom Alzheimer Typ und vaskulre Demenz 14. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 14 Beginn der Alzheimer Demenz Schleichender Verlauf zunehmende Hirnleistung- einschrnkung zu Beginn Gedchtnis - und Konzentrations- strungen 15. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 15 Verlauf der Alzheimer Demenz Probleme der Orientiertheit eventuell gestrter Schlaf - Wach - Rhythmus zunehmender Persnlichkeitsverfall sozialer Rckzug Problem mit Haushalt persnliche Hygiene vernachlssigt 16. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 16 Kompensation Leistungsverlust 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 Leistungsvermgen Anforderung Dekompensation 17. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 17 Hirn ohne Erkrankung 18. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 18 Hirn mit Morbus Alzheimer 19. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 19 Positronen- Emissions-Tomographie (PET) 20. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 20 Kognition und Gedchtnis Zuerst fallen Gedchtnisstrungen auf, Gegenstnde werden verlegt Namen werden vergessen etc. zum Teil fehlende Konzentrationsfhigkeit im Gesprch Diese Symptome knnen aber auch durch Stress hervorgerufen werden. 21. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 21 Vernderung der Merkfhigkeit Das Kurzzeitgedchtnis ist zu Beginn gestrt - (unmittelbares Reproduzieren) Beispiel: 1. Telefonnummer lesen, 2.Telefonbuch schlieen, 3. whlen Das Langzeitgedchtnis ist am sptesten gestrt Weltwissen und persnliches Wissen 22. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 22 Ausgeprgte Strungen der Kognition Orientiertheit ist ber lngeren Zeitraum gestrt: bei Delir (etwa Alkoholdelir oder Wassermangel) bei Demenz (etwa bei Morbus Alzheimer im spten Stadium) 23. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 23 Hufige Formen der Demenz Form Morbus Alzheimer Vaskulre Demenz Mischform (Morbus Alzheimer und vaskulr) Lewy - Krperchen Demenz & Parkinson Frontotemporale Demenz Andere Formen Hufigkeit 50 % 60 % 20 % 15 % 10 % 20 % 5 % 10 % 5 % 24. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 24 Delir Pltzliches Auftreten Folge von Begleiterkrankungen Dauer: Stunden bis Tage (oder Monate) Besserung bei Abklingen der auslsenden Ursachen nderung im Tagesverlauf wahrscheinlich hufig Unruhe, Halluzinationen 25. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 25 Ursachen des Delir Entzug: Alkohol, Medikamente Medikamente: Antiparkinsonmittel, Diuretika, Digitalis, Antibiotika, Antihypertensiva Volumenmangel: Wasser, Anmie Akute Infekte: Pneumonie, Harnwege Stoffwechselentgleisungen: Hyperthyreose, Urmie, Leberinsuffizienz, Hypo- glykmie, Hyperglykmie, Hyponatrimie Kreislaufstrungen: Herzinsuffizienz, Hypotonie, Hypertonie Demenz Operation, Trauma 26. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 26 Auslser eines Delir Meist durch Medikamente Infekte: hufig Pneumonien oder Harnwegsinfekte Wassermangel und Anmie in einer bestehenden Demenz akute Psychose akute Hirnerkrankungen 27. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 27 Andere Erkrankungen bei bestehender Demenz: Umgebungswechsel Exsikkose Infektion oder Medikament akute Psychose im Alter meist mit Halluzinationen im Vordergrund 28. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 28 Medikamente Falsche Einnahme (falsche Therapie?) neue Verordnung wird nicht vertragen Kumulation von Stoffen: Digitalis (Herz) Theophylin (Asthma) Antiepileptika (Krampf) Tranquilizer (Beruhigung) Diuretika (Entwsserung) 29. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 29 Infekte Oft ist das Delir das einzige Symptom einer akuten Erkrankung Beispiel Lungenentzndung: weder Fieber, noch Husten, kein Auswurf aber Patient phantasiert und ist verwirrt Das Delir verschwindet mit Behandlung und Besserung der Pneumonie. 30. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 30 Angehrige reagieren, wenn... sich Betroffene selbst oder andere gefhrden: Aggressivitt Halluzinationen im Nachthemd im Winter auf der Strae die Herdplatte glht Betroffene verirrt sich in der Stadt 31. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 31 Angebote Pflege und Versorgung zu Hause Teilstationre Angebote Stationre Angebote Wohngemeinschaft Heim Integrative Unterbringung Segregative Unterbringung Beschtzender Bereich 32. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 32 Ambient Assisted Living Elektrotechnik hilft zu Hause: Automatische Meldung bei Notfall Keine Bewegung in der Wohnung Temperatur in Wohnung fllt Bad wird lngere Zeit nicht benutzt Intelligente Schaltungen Herd wird automatisch ausgeschaltet Licht mit Bewegungsmeldern 32 33. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 33 Konzepte ROT : Realitts- Orientierung - Training Psychobiographisches Modell nach Erwin Bhm Rckgriff auf die beste Zeit im Leben Validation nach Naomi Feil Ich verstehe Dich und Deine Gefhle Milieutherapie nach Wilfried Bion Wir sind ein groe Familie 34. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 34 Biographischer Zugriff Zeit zwischen 21 und 40 Jahren Rolle und Selbstverstndnis Das bin ICH! Motivation Kommunikation 35. Hirnleistungsstrungen im Alter H. Vhringer Gehirnalterung Leistung Demenz Pflege Prophylaxe Ausblick 35 Umgang mit Demenzkranken Freundlich bestimmt, deutlicher Umgangston Geduldig: Minuten, nicht Sekunden Verstndnis auch wenn es schwer fllt Klare Anweisungen in einfachen, kurzen Stzen Keine sinnlosen Diskussionen Nich