Pressekonferenz Smart Grid

  • Published on
    30-Apr-2015

  • View
    139

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Transcript

<ul><li> 1. PK SmartGrid 19.06.14 Intelligente Kunden sollen gnstig Strom kaufen knnen. Pressekonferenz Laurin 19.06.2014 </li> <li> 2. PK SmartGrid 19.06.14 Als Versorgerstehen wir vorder Herausforderung Energie mglichst verlustfrei und sicher zu liefern. Bessere Instrumente zurPlanung sind notwendig um Erneuerbare Energietrger beherrschbar zu machen. Andreas Bordonetti Generaldirektor AEW Net </li> <li> 3. PK SmartGrid 19.06.14 Rudi Rienzner Geschftsfhrer SEV Sdtirol hat das Potential lokal produzierte Energieauch lokal zu nutzen. Die Lsungen zureffizienten Nutzung mssen wir selbst gestalten. Rudi Rienzner Geschftsfhrer SEV </li> <li> 4. PK SmartGrid 19.06.14 Wussten Sie, dass ein Durchschnittshaushalt in Sdtirol circa neun Kilowattstunden Strom pro Tag verbraucht? STROMKOSTEN Das kostet gleich viel wie ein Capuccino. </li> <li> 5. PK SmartGrid 19.06.14 Italiens Wirtschaft kmpft mit den europaweit hchsten Stromkosten. Noch vor Deutschland. STROMKOSTEN </li> <li> 6. PK SmartGrid 19.06.14 Energie kostet nicht immer gleich viel. Die Erneuerbaren haben den Markt verndert. STROMKOSTEN Quelle GSE </li> <li> 7. PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur kologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so knnen Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN Smart Meter bermitteln in kurzen Intervallen die jeweils verbrauchte Energiemenge. Auch die Produktionsanlagen bermitteln Daten. </li> <li> 8. PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur kologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so knnen Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN Bisher wurden diese Daten gespeichert und fr die Verrechnung genutzt. </li> <li> 9. PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur kologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so knnen Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN Big Data Analysis Millionen Datenstze wurden aggregiert und mit Hilfe von mathematischen Modellen neue Prognosemodelle entwickelt. </li> <li> 10. PK SmartGrid 19.06.14 Energie soll nicht nur kologisch produziert, sondern auch effizient genutzt werden. Nur so knnen Energiekosten nachhaltig gesenkt werden. STROM SCHLAU NUTZEN 1. Schrfere Prognosen fr Verbrauch + Produktion 2. Verbesserung der Effizienz lokaler Energieversorger 3. Neue Preissignale fr Verbraucher </li> <li> 11. PK SmartGrid 19.06.14 Die effiziente Nutzung von Energie ist ein wesentliches Instrument zur Senkung der Energiekosten. Wirtschaft und Stromversorger arbeiten Hand in Hand an Lsungen, dieses Ziel zu erreichen. ANWENDUNG Smart Grid Lsung der Energieversorger Genaue berwachung aller Energieverbraucher und der tatschlich bentigten Energie. Informationen ber Marktpreise, Engpsse im Energienetz. Wirtschaft </li> <li> 12. PK SmartGrid 19.06.14 Prognosemodelle fr Verbrauch und Produktion fr lokale Energieversorger. Dieses Werkzeugwirdinnerhalb2014nochoptimiertundsoll dann2015auchanderenEnergieversorgern zur Verfgung gestellt werden. Energiemonitoring fr Betriebe Unternehmen knnenabsofortein aktuellesEnergiebild ihresUnternehmens erhalten.Um sofortzuwissen, wie viel Energie verbrauchendie einzelnen Anlagen tatschlich.Nursosind ManahmenzurVerbesserung der Energieeffizienzmglich. Plattform fr den Informationsaustausch Unternehmen Energiemarkt Fr smarteKundenwurdeeine Plattformentwickelt, dieUnternehmensdatenmit Marktinformationenkoppeltum zuknftigEntscheidungenaufBasisklarerPreissignalezusetzen. Im Rahmen des Kooperationsprojekts Smart Grid Initiative, das vom Amt fr Innovation untersttzt wurde konnten erste konkrete Lsungen entwickelt werden. ERGEBNISSE </li> <li> 13. PK SmartGrid 19.06.14 </li> </ul>