Community Programs - Social Media Week 2014

  • Published on
    21-Oct-2014

  • View
    533

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Transcript

<p>PowerPoint-Prsentation</p> <p>1</p> <p>www.contaxt.de Event-Code: BDP-XKA</p> <p>2</p> <p>Warum Community Programme?Wie finde ich das richtige Format?Verschiedene Programm-Formate Diskussion</p> <p>Agenda</p> <p>3</p> <p>=</p> <p>Warum Community Programme? </p> <p>Illustrationen aus: Biklabo - Das Trainerwrterbuch der Bildsprache - Teil 2. ISBN 978-3940315052</p> <p>4</p> <p>5</p> <p>Wie finde ich das richtige Format?</p> <p>&amp;</p> <p>Zeitpunkt</p> <p>Motivationen</p> <p>Illustrationen aus: Biklabo - Das Trainerwrterbuch der Bildsprache - Teil 2. ISBN 978-3940315052</p> <p>6</p> <p>Auf welcher Plattform?Plattform zur privaten Kommunikation, Events</p> <p>Mit welchem Ziel?Feedback zum aktuellen Produkt und Inspiration fr die Weiterentwicklung</p> <p>Fr wen?Fr das Produkt begeisterte, bereitwillige, engagierte, besonders aktive und/oder untersttzende User </p> <p>Wann?Frhe Unternehmensphasen, bis hin zur Aufnahme der operativen Geschftsttigkeit</p> <p>7</p> <p>8</p> <p>Auf welcher Plattform?Plattform zur privaten Kommunikation, exklusive Events, Merchandising-Produkte</p> <p>Mit welchem Ziel?Aktivitt honorieren und weiter frdern</p> <p>Fr wen?Jeder, der anhand der vom Unternehmen festgelegten Kriterien als Power-User identifiziert sind</p> <p>Wann?Das Produkt muss etabliert sein und Leuten einen so starken Anreiz bieten, dass sie Power-User werden (Relevanz)</p> <p>9</p> <p>10</p> <p>Auf welcher Plattform?Plattform zur privaten Kommunikation, Events, Sichtbarkeit, Merchandising, Exklusivitt</p> <p>Mit welchem Ziel?Vertrauenspersonen einsetzen, die das Unternehmen reprsentieren und User begeistern knnen</p> <p>Fr wen?Offizielle, besonders engagierte Vertreter, die sich aktiv fr Ihre Region bzw. Ihr Thema einsetzen</p> <p>Wann?Das Produkt ist etabliert und man kann es und/oder die Dienstleistungen vermarkten.</p> <p>* Allgemein: </p> <p>Zur Bezeichnung Brand Ambassador: Brand Ambassador heit bersetzt Markenbotschafter. Ein Brand Ambassador reprsentiert und positioniert die ihm anvertraute Marke in der ffentlichkeit. Das Berufsbild, zwischen Vertrieb und Marketing angesiedelt, hat sich besonders im Bereich hochwertiger Spirituosen etabliert, wir werden gleich ein Beispiel davon sehen.</p> <p>Ein Brand Ambassador organisiert und begleitet Promotion-Aktionen und vertritt die Marke auf gesponserten Events und sorgt fr eine laufende Dokumentation und Auswertung seiner Aktivitten. Dabei kann der Wirkungskreis regional begrenzt sein. Es gibt aber auch Global Brand Ambassadors, die ihre Marke auf der ganzen Welt vertreten. </p> <p>* Zum Stadium: In diesem Stadium gibt es als Stichwort: FORMALISIERTES VERHLTNIS MIT EINEM VERTRAG. Ambassadors mssen Menschen fr die fr sie betreute Marken begeistern knnen.Szene-Kenner, haben ein gutes Gespr fr Trends und sind geschickte Verhandler. Kontaktfreudige, kommunikative, empathische Menschen.</p> <p>* Die Fragen zu diesem Stadium:</p> <p>Wann? Das Produkt ist etabliert und man kann es und/oder die Dienstleistungen vermarkten.</p> <p>Fr wen? Offizielle, besonders engagierte Vertreter, die sich aktiv fr Ihre Region bzw. Ihr Thema einsetzen</p> <p>Mit welchem Ziel? Vertrauenspersonen einsetzen, die das Unternehmen reprsentieren, Leute fr ein Produkt begeistern knnen und User zusammenbringen</p> <p>Wo &amp; wie? Plattform zur privaten Kommunikation, Events, Sichtbarkeit, Merchandising, Exklusivitt</p> <p>11</p> <p>12</p> <p>Auf welcher Plattform?Forum/Gruppe</p> <p>Mit welchem Ziel?Fragen beantworten, Feedback erhalten,Der Marke ein Gesicht geben</p> <p>Fr wen?Fr alle, die Interaktion mit der Marke suchen.</p> <p>Wann?Sobald es Nutzer gibt, die sich austauschen mchten.</p> <p>13</p> <p>14</p> <p>Auf welcher Plattform?Twitter, YouTube, FB, wo immer Zielpersonen sind</p> <p>Mit welchem Ziel?Empfehlung und DeeskalationGgf. gemeinsame Projekte zum Produkt</p> <p>Fr wen?Bestehende und potentielle Nutzer</p> <p>Wann?Zu jedem Zeitpunkt mglich und sinnvoll. </p> <p>15</p> <p>16</p> <p>17</p> <p>Zum Thema Community Programme:David Spinks, How to Choose the Right Community Program: http://bit.ly/1c52PDD</p> <p>Zum Thema Brand Ambassador:Brand Ambassador Distillery Tour Jose Cuervo's 250th Anniversary: http://vimeo.com/45539002 </p> <p>Zum Thema Influencer:Karrierebibel: Wie Sie Meinungsmacher erreichen http://bit.ly/NeAvZo</p> <p>Blogger Relations nach Robert Basic:-Rules of Contact: http://bit.ly/1cZ2rLd-Blogger Kontaktregeln II: http://bit.ly/1cZ2yXf-Basis-Informationsmaterial beim Kontakt: http://bit.ly/1cZ2DKy</p> <p>Weiterfhrende Literatur</p> <p>18</p> <p>Vortragende:https://www.xing.com/profile/Heike_Siemer2</p> <p>https://www.xing.com/profile/Leticia_SigarrosteguiGarcia</p> <p>19</p>