Wie funktioniert ein Hörsystem?

  • Published on
    04-Nov-2014

  • View
    626

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Experten-Vortrag auf der IFA 2011 von Olaf Scharf, Phonak GmbH Themen: Eigenschaften moderner Hrsysteme, Hightech-Chip in Miniaturformat, Sprachverstehen und harmonischer Klang, Rumliches Hren, Rckkopplungsfreier Hrgenuss

Transcript

<ul><li> 1. Olaf Scharf, Phonak GmbH 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 1</li></ul> <p> 2. Klares Sprachverstehen Strlrmfilterung Rumliches Hren Natrliches Musikhren Kein Rckkopplungspfeifen Winzige Bauformen Telefonieren Drahtloses Fernsehen und Musikhren 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 2 3. Hinter-dem-Ohr- Hinter-dem-Ohr-Im-Ohr-Hrsysteme mitHrsysteme mitHrsystemeHrwinkel oderexternenDnn-SchlauchLautsprecher 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten3 4. HinteresVorderes MikrofonT-Spule MikrofonHinteresVorderes MikrofonschutzfilterMikrofonMikrofon mit Nano-Effekt Hrwinkel LautstrkewippeGehuse Programmtaster mit Nano-Effekt Lautsprecher Externer integriert BatteriefachSende- und Empfangsspule Lautsprecher 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 4 5. Digitale SignalverarbeitungAnalogDigital AnalogDSPD/A - WandlerBerechnungen: Filterung, Strgerusch- A/D - Wandlerunterdrckung, DDD - Endstufe Kompression,vielkanalige Verarbeitung ..... Digital Analog Wechselspannung Zahlenfolgen reprsentieren das Audiosignal 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 5 6. Gre wie Fingerkuppe eines Babys Leistung eines Grorechners Beide Hrsysteme kommunizieren Drahtloser Datenaustausch und Signalbertragung Ultraschnelle Schallanalyse und Signalverarbeitung Drahtlose Programmierung 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 6 7. Schallanalyse erkennt Sprache und deren Lautstrke Sprache wird leicht verstndlich bertragen Laute Signale werden laut, aber nicht unangenehm bertragen Impulsartiger Strschall wird komfortabel abgesenkt, z.B. Geschirrklappern 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 7 8. Richtmikrofone StrgeruschunterdrckungNutzen: Sprachverstehen in geruschvollen Hrumgebung wird mglich Zuverlssige Filterung von Strlrm 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 8 9. Natrlicher Kopfschatteneffekt zur Orientierung wird bercksichtigt Ohrmuscheleffekt (Hinter-dem-Ohr- Signal Hrgerte)Nutzen: Orientierungsfhigkeit wird hergestelltRechtes Ohr Linkes Ohr hrt Signalhrt Signal leiser lauter 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten9 10. Schallanalyse ermittelt akustische Rckkopplungen Drahtloser Datenaustausch ermglicht Erkennung rckkopplungshnlicher Signale Nur akustische Rckkopplungen werden gegenphasig ausgelscht, z.B. beim Telefonieren Rckkopplungshnliche Signale bleiben erhalten, z.B. Musikpassagen 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 10 11. Spezielles Programm whrend des Telefonats Drahtlose Signalbertragung in Echtzeit Telefongesprch wird klar in beiden Ohren gehrt 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 11 12. 2011 BUNDESVERBAND DER HRGERTE-INDUSTRIE | HREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 12 </p>